Beiträge von Pschureika

    Schönen guten Morgen zusammen :),


    ich hatte am Freitag ein sehr interessantes Erlebnis:

    Ich war, wie jeden Freitag, mit Freunden in meiner Stammkneipe. Genau in dieser Kneipe blökte mich ein langhaariger Mann im Juni 2017 an, ob ich den bescheuert sei, mir meine Haare abnehmen zu lassen =O. (Damals sind sie gerade erst ausgegangen und ich war psychisch eh nicht gut drauf:rolleyes:). Damals war ich aufgrund dieses blöden Kommentars komplett neben der Spur und hatte wirklich sehr hart daran zu knabbern.

    Nun gut, besagter Langhaariger war am Freitag wieder in der Kneipe und hat es jetzt - nach knapp 2 Jahren - geschafft, sich hochoffiziell bei mir zu entschuldigen. Er meinte, er wusste nicht, was damals los war (das glaube ich ihm) und am liebsten würde er vor Scham im Erdboden versinken. Er hat schon gesucht, ob sich nicht ein Loch im Erdboden öffnet, in das er versinken kann ^^.

    Ich finde das echt toll von ihm - klar hatte ich es mittlerweile verarbeitet und dachte mir einfach, er sei doof - aber dass er nach fast 2 Jahren noch daran denkt, wie schlecht er sich benommen hat und sich hochoffiziell (im Beisein vieler anderer) entschuldigt, das rechne ich ihm hoch an.

    Für mich war das ein unglaublich schönes Erlebnis :) - und ja, jetzt habe ich ihm verziehen. Ist ja auch viel schöner, jemandem entspannt gegenüber zu treten, als Energie für ständigen Groll aufzuwenden :).


    In diesem Sinne - ich wünsche euch auch viele so tolle Erlebnisse und natürlich einen schönen, sonnigen Sonntag :hug:


    LG

    Pschureika

    Liebe Aoide ,


    zunächst möchte auch ich dich hier ganz lieb willkommen heißen :hug:.


    Was du hier schreibst, klingt nicht gut. Dein Vertrauen in deine Ärzte scheint völlig hinüber zu sein. Es ist eine große psychische Belastung, damit umzugehen und sich in die Hände von Personen zu begeben, denen man derart misstraut.


    Vielleicht wäre es wirklich eine Alternative für dich, dich nach einem anderen BZ umzusehen - eigentlich kann es ja nur besser werden, oder?


    Ich drück dich ganz lieb:hug: und wünsche dir, dass du etwas zur Ruhe kommst und dich Ernst genommen und gut beraten fühlen wirst.


    LG

    Pschureika

    Liebe Sonnenglanz ,


    jetzt muss ich dir auch ein Kompliment machen :). Du siehst so unglaublich toll aus, und das auf deinem Kopf ist bereits eine flotte Kurzhaarfrisur!

    Ich wünsche dir sehr, dass du auch bald Gefallen an deinen schönen Haaren findest und die olle Perücke dann in die Ecke wirfst und nie wieder aufsetzen wollen willst ;).


    LG

    Pschureika

    Hallo ProfSophie ,


    es wäre ganz nett, wenn du dich mal vorstellen würdest.

    Wir hier sind alles Erkrankte (oder auch Angehörige), ich selber habe/hatte Brustkrebs und bin gerade in der Heilungsbewährung. Die Chemotherapie hat mir Lebenszeit geschenkt - wie lange diese ist, das weiß ich nicht, das weiß auch kein Gesunder.

    Ich persönlich bin absolut davon überzeugt, den richtigen Weg für mich gegangen zu sein! Und ja - die Patientin soll die Macht haben - und die habe ich auch über mich und meine Entscheidungen, die ich für mich getroffen habe.


    Gruß

    Pschureika

    Oh Mensch, liebe Kaffeehaus. 2 ,


    da habe ich mich so gefreut, wieder mal etwas von dir zu lesen - und dann das!8|

    Es tut mir wirklich unglaublich leid, dass du Hirnmetastasen hast und es dir nun nicht so gut geht.

    Leider kann ich dir nichts zu deinen Fragen sagen, aber ich bin mir sicher, es melden sich noch welche bei dir.


    Lass dich einfach mal ganz lieb und fest :hug::hug:.

    Für dein morgiges Staging hast du alle meine Daumen und auch Zehen :thumbup::thumbup:


    LG

    Pschureika