Beiträge von Annillein

    Hallo Ihr Lieben,


    Tag der Krebüberlebenden, ist es schon wieder soweit? Wie die Zeit rennt.

    Darum ist es umso wichtiger, dass man jeden Tag genießt und sich über das Leben freut.

    Meine Diagnose ist jetzt ziemlich genau 4 Jahre her.

    Nach vielen Behandlungen und Einschränkungen geht es mir wieder gut.

    Immer noch nicht 100% wie vor der Diagnose, aber es geht mir gut!


    Ich wünsche allen, die momentan noch in der Therapie stecken, dass ihr hier nächstes Jahr schon einmal schreiben könnt.


    Ich hoffe, dass wir uns alle noch oft in diesem Threat sehen.

    Auf das Leben

    Anja😊

    Guten Morgen liebe Trix ,


    Ich nehme TAM jetzt schon seit 3 Jahren und meine Gyn macht auch kein Blutbild ( was ich schon ziemlich doof finde)

    Ich habe aber eine tolle Hausärztin, die das schon wichtig findet.

    Also ich mache immer ein großes Blutbild, dort werden auch die Leberwerte bestimmt, den TAM kann ja die Leber belasten.

    Ansonsten lasse ich dann immer noch den Vitamin D Spiegel bestimmen, das ist aber eine IGE-Leistung!

    Frag doch noch einmal deinen Hausarzt, was der für sinnvoll hält.


    Liebe Grüße Anja

    Hallo Ihr Lieben,


    meine Gedanken und Wünsche begleiten Euch wieder diese Woche.

    Auch wenn ich es nicht schaffe, jede Woche zu schreiben, so sind meine Gedanken doch bei Euch.


    Diese Woche will ich aber unbedingt noch extra Wünsche für Mama von vier und für ihre Familie senden. Ich wünsche ihr vor allem, dass sie keine Schmerzen hat, Frieden und dass ihre Lieben um sie sind.


    Komm gut auf die andere Seite liebe Mama von vier 🌈⭐

    Liebe, traurige Grüße Anja

    Liebe Andrea Pschureika ,


    es macht mich traurig, dass du keine besseren Nachrichten bekommen hast.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass deine Therapie Erfolg hat und du endlich wieder zu Kräften kommst.

    Sei lieb umarmt, ich denke sehr oft an dich und schicke dir in Gedanken Kraft, Optimismus und Durchhaltevermögen.


    Liebe Grüße Anja


    Danke, liebe Kylie , dass du uns immer auf dem Laufenden hälst.

    Hallo liebe Bibs ,


    Oh ja, ich erinnere mich noch ganz genau. Ich nehme TAM jetzt mittlerweile 3 Jahre und die Nebenwirkungen kommen und gehen.

    Am Anfang hatte ich auch schreckliche Schmerzen in den Knien, ich konnte die Treppen hier im Haus kaum laufen. Aber nach ein paar Wochen ist das von ganz alleine wieder verschwunden.

    Ich habe mal gelesen, dass Hagebuttenpulver gegen Gelenkbeschwerden helfen soll, wenn man es über einen längeren Zeitraum einnimmt.

    Vielleicht versuchst du das ja mal.


    Liebe Grüße und ich hoffe, dass sich die Schmerzen schnell verabschieden.

    Anja☀️

    Hallo meine lieben @all,


    Ich wollte mich bei Euch herzlich für die Daumen bedanken, ihr seid großartig!!!😚

    Und ich kann vermelden, dass es sich bei meinem Mann tatsächlich um eine Hämangion in der Leber handelt und dass wir uns keine Sorgen machen sollen.

    Er wird trotzdem in 3 Monaten noch einmal kontrolliert, um zu sehen ob das Ding wächst, dann muss es vielleicht irgendwann mal raus, auch wenn es sich nur um einen gutartigen Tumor handelt.


    Noch einmal lieben Dank und viele Grüße,

    Anja

    Hallo meine lieben Foris,


    Ich brauche mal wieder Eure gesamte Daumenpower, aber diesmal nicht für mich, sondern für meinen Mann.

    Er war mal wieder beim Hausarzt zum normalen Check und hat auch mal ein BauchSono machen lassen, da sein Vater in seinem Alter eine Galleinblasen OP wegen Gallensteine hatte. Dabei war die Hausärztin sehr gründlich und hat ALLES gecheckt. Jetzt ist ihr auf der Leber etwas aufgefallen, dass vielleicht ein Hämangiom sein kann, aber auch ein Leberkarzinom. Das Ding ist auch nicht sonderlich klein 2x2,5x3 cm!

    Nächsten Mittwoch hat er eine weitere Sono mit Kontrastmittel beim Facharzt.


    Bitte denkt an uns, bitte nicht er auch noch KREBS.

    Bitte drückt kräftig die Daumen, dass unsere Mäuse das nicht noch einmal erleben müssen.

    Ich bin sooo in Sorge!


    Ganz liebe Grüße Anja

    Hallo Ihr Lieben,


    bin gerade bei meiner Frauenärztin raus und was soll ich sagen...es gab ein dickes o.B. in meinen Nachsorgepass!


    Es ist also alles ok!

    Euch allen wünsche ich heute auch einen guten Tag ohne Schmerzen, nur gute Nachrichten und keine Hiobsbotschaften.


    Alles Liebe eine erleichterte Anja

    Liebe Kylie ,


    was für eine Achterbahn der Gefühle du da durchfahren musstest.

    Aber jetzt weißt du wenigstens, dass es behandelbar und nicht so schlimm ist, wie du befürchtest hast. Das sind doch wirklich sehr gute Nachrichten.


    Darüber freue ich mich sehr und ich wünsche dir, dass du morgen zu deinem Mann nach Hause darfst und dich erst einmal von dem fürchterlichen Klinikaufenthalt erholen kannst.


    Ich drück dich, wenn ich darf und sende dir ein riesiges Paket mit guten Wünschen, Kraft, Mut, Willensstärke und Glück!


    Liebe Grüße Anja 🍀

    Liebe Mohnblume ,


    Vielen Dank für Deine Nachricht, auch wenn die unsagbar traurig ist! 😟


    Liebe Kylie ,


    Ich weiß gar nicht genau was ich jetzt sagen soll.

    Ich bin einfach wahnsinnig traurig und möchte dir einfach nur eine Schulter zum Ausweinen anbieten.

    Aber Hey, du hast schon soviel geschafft und du wirst auch jetzt wieder in den Kampf ziehen.

    Vielleicht gibt es ja auch noch die Hoffnung, dass sich die Ärzte doch irren. Ich wünsche es dir von Herzen.


    Sei lieb umärmelt

    Anja

    So, meine Lieben,


    es ist vollbracht, ich hätte heute morgen meine erste Impfung mit Bion...ch.

    Bisher geht es mir gut, ich bin ein wenig müde und die Einstichstelle tut ein wenig weh. Aber das war es bisher. Ich gehe jetzt erst einmal davon aus, dass es das auch gewesen ist.


    Ich wünsche allen Geimpften, dass sie keine Nebenwirkungen haben und alles gut vertragen.


    Liebe Grüße Anja

    Hey liebe Kylie ,


    Also bei dir wird es echt nicht langweilig...!

    Aber so drollig sich das auch teilweise liest, ich kann dich sehr gut verstehen, dass das echt anstrengend ist mit der alten Dame auf dem Zimmer. Ich drücke dir die Daumen, dass du vielleicht schnell verlegt werden kannst und eine nette sympathische Zimmergenossin bekommst.


    Zu der Ärztin braucht man ja wirklich nichts mehr zu sagen. Was hat die den für Probleme?

    Du bist schließlich schon groß und kannst selber für dich, deine Gesundheit und dein Leben entscheiden. Also so was....!


    Liebe Kylie, ich bin froh wieder ganz viel von dir zu lesen und hoffe für dich, dass du jetzt schnell behandelt wirst und dann auch schnell nach Hause kannst.


    Ganz liebe Grüße und eine angenehme und vor allem ruhige Nacht

    Anja🍀

    Liebe Mohnblume ,


    Vielen Dank, dass du uns so toll informierst, wir würden uns ja doch sonst arg sorgen.


    Liebe Kylie ,


    Ich freue mich für dich, dass du schon einmal umziehen konntest und dass du jetzt eine nette Zimmernachbarin hast.

    Außerdem wünsche ich dir, dass du bald deinen Herzschrittmacher bekommst, denn dann geht es wieder besser und man bekommt die Aussetzer in den Griff.


    Ich drücke dir fest die Daumen und wünsche dir weiterhin Gute Besserung!


    Alles Liebe Anja

    Das geht wirklich nicht BirgitDoT ,


    Hier in Niedersachsen wollten die das auch so handhaben, aber davon sind die doch noch einmal abgekommen, nicht mit der Begründung die Lehrer zu schützen, sondern weil sie keine Kinder diskreditieren wollten, wenn ein Kind doch positiv getestet wird, denn was dann? Dann müssen ja rein theoretisch ALLE, inklusive Lehrerin, nach Hause.

    Jetzt müssen wir vor dem Unterricht testen.


    Aber bleiben die Schulen denn in NRW nicht geschlossen? Mir war so, dass es dort erst einmal wieder Distanzunterricht geben soll.


    LG Anja