Beiträge von wolke7

    Liebe Kirsche,


    Dir einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles alles Gute.

    Mach dir einen schönen Tag und Genies die Sonne.

    Hallo ihr Lieben,


    Vielen Lieben Dank.

    Die Reha ist super gut. Ich bin seit Dienstag da und fühle mich rund herum betreut und umsorgt.

    Der therapieplan wird mit einem besprochen und kann jederzeit angepasst werden.

    Ich wollte Sport und hab es bekommen. Sport Sport und nochmal Sport.

    👍👍👍👍


    Sonnige Grüße aus Bad Oexen

    Hallo,


    Viene

    Erst mal ein herzliches Willkommen in diesem Forum.

    Hier kannst du alles los werden, was dich bedrückt, dir Tipps und Tricks holen und dich in unsere Daumen-Drücker-Liste mit aufnehmen lassen. Denn mit gerückten Damen fühlt es sich nicht so alleine an.

    Ich bin 37 Jahre alt und starte Dienstag meine Reha. Ich habe letztes Jahr im April mit den 4 ECs Chemo gestartet und danach auch 12 Paclis bekommen. Meine Haare sind so nach Tag 12 ausgefallen. Hatte sie morgens in meine Kaffee, da mussten sie einfach ab. Danach ging es mir besser. Immer das warten und jeden Morgen gucken, na schon was zu sehen ......

    ich wünsche dir hier einen schönen Austausch und wenige Nebenwirkungen.


    Blumenstrauss

    Ich hatte unter den ECs auch mit sehr starker Übelkeit und geschmacklosen Tagen zu kämpfen. Die Übelkeit hat bei mir nach der 2 Pacli aufgehört. Was bei mir während der ca. 9. Pacli ganz schlimm war, ist die Geschmacklosigkeit ist geblieben bis ca. 3 Wochen nach Ende der ganzen Chemos. Mir sind die Tränen gekommen wo ich plötzlich einem morgen meinen Kaffee wieder geschmeckt hatte. Da sagte ich mir „ doch nix kaputt gegangen“ es kommt doch alles wieder. Ich hatte nämlich Angst, dass der Geschmack weg bleibt. Aber es kommt alles wieder.

    Der Geruch der ECs setzt mir heute noch zu. Ich war diese Woche das 1. Mal beim Port spülen in der Onko-Praxis und habe als ich dort rein kam diesen ECs Geruch in die Nase bekommen und musste mich gleich wieder an meine ECs Zeit erinnern. Diesen Geruch hab ich den ganzen Tag nicht mehr aus der Nase bekommen.


    Ihr Lieben, es kommen wieder bessere Zeiten.


    You can break down a woman temporarily but a strong woman will always pick up the pieces, rebuild herself and come back even stronger than ever!

    :thumbup:

    Wir schaffen das :hug:

    Guten Morgen Kirsche,


    Ich nehmen Tam jetzt seit Mitte Januar und habe noch keine NWs zu vermelden.

    Aber ich habe eh Laktoseintoleranz und nehme die Tam von einem bestimmten Hersteller. Ra.... . Wurde mir hier im Forum als Tipp genannt und das klappt sehr gut. Habe keinerlei Beschwerden.

    Vielleicht müsstest du nur den Hersteller wechseln.


    Ich wünsche dir eine schnelle Besserung der Nebenwirkung.

    Liebe Blume,


    Es ist schön wieder von dir zu lesen und ich hoffe du konntest trotzdem ein bisschen zur Ruhe kommen.

    Ich finde es aber schade, dass die AHB nicht so das gewünschte Ergebnis gebracht hat. Soweit ich weiss können wir nach 12 Monaten nochmal eine AHB (keine Reha) beantragen, vielleicht kannst du es ja steuern und dich in eine andere Klinik überweisen lassen. Die Reha/AHB ist doch dafür da um eine Besserung zu erhalten.

    Ich gehe am 13.02. in die AHB und erhoffe mir meine sportliche fitness zurück zu bekommen. Fände es schade, wenn man ausgebremst würde.


    Aber erst einmal ein herzliches Willkommen zurück :hug::*

    Hallo an alle,


    Ich schließe mich meinen vorschreiberinnen an und heiße euch herzlich willkommen in diesem Forum.

    Am letzten Dienstag hatte ich meine letzte Bestrahlung und darf am 13.02. endlich in die AHB und freue mich riesig.


    Ich kann euch verstehen, dass ihr ängste habt oder nicht wißt, wie der lange Weg zu bewältigen ist. Aber es ist zu schaffen. Gut zu schaffen. Die Chemozeit geht sehr schnell vorbei, weil ihr euch immer auf die nächste konzentriert und plötzlich habt ihr die letzte geschafft und könnt eurer erstes Etappenziel feiern. Schnell kommt auch OP und Bestrahlung dazu und am Ende sagt ihr nur: Geschafft! Das ging aber schnell.

    Mein Kopf kommt jetzt gerade nicht damit klar, dass ich schon durch bin. Aber das wird auch schon.

    Mit viel Bewegung an der Frischen Luft und Sport und Ablenkung mit den Lieben bewältigt man eins nach dem anderen.


    Wenn ihr fragen und Ängste habt ist das normal und immer mal raus damit. Hier im Forum ist immer jemand der weiter helfen kann.


    Seit ganz lieb :hug: und von mir gibts noch eine extra Portion :thumbup:Daumen drücker !

    Jonna ich wünsche dir eine problemlose Bestrahlung. Meine Hautrötung ist schon wieder verschwunden. Hatte letzen Dienstag mein „Abgrillen“. Ich durfte von Anfang an mit einer bestimmten Pinken salbe von L.... eincremen.

    Ab der 22. Bestrahlung so ungefähr tauchen dann mal Hautrötungen auf.

    Hab nur jetzt mein Lymphödem behalten. Habe aber auch schon einen Arm + Handstrumpf. Tu mich nur noch beim Tippen ein bisschen schwer. Der Handschuh ist doch sehr fest!


    Allen anderen eine NWs freie Bestrahlungszeit.

    Guten Morgen,


    Konnte gestern vor Freude gar nicht mehr schreiben.

    „ haben fertig „ 🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾

    Wünsche allen eine ruhige Bestrahlungszeit. Ich gönne mir jetzt erstmal eine Auszeit.

    Lass die NWs nicht euren Tag bestimmen.

    :hug: