Beiträge von wolke7

    Hallo Ihr Liebe,


    Bei mir geht auch im Dezember die Bestrahlung los und ich wollte euch mal fragen, ob einer von euch während der Bestrahlung Lymphdrainage für den Arm bekommen hat oder einen Strumpf getragen hat?

    Ich bin Anfang November operiert worden und meine Hand wird jetzt schon etwas dicker, obwohl ich meinen Redon noch habe.

    Bis jetzt hat sich noch kein Arzt dazu geäußert. Wie ist/war das bei euch? Was habt ihr sonst noch dagegen gemacht?

    Liebe Brain,


    Ja da hast du wohl recht, für mich kann das Jahr 2017 nicht schnell genug zu Ende sein.

    Meine Drainage bin ich leider nicht los geworden. Hoffe aber im laufe der nächsten Woche endlich davon erlöst zu werden, damit ich meine Bestrahlung starten kann.


    Mein Körper hat sich echt schnell erholt. Das wünsche ich hier jedem.

    Möge die Chemozeit schnell zu Ende gehen.

    Guten Morgen,


    Liebe Pschureika herzlichen Glückwunsch auch von mir zum Chemoende.

    Mach dir ein schönes Wochenende. Ein letztes Mal noch NWs das schaffst du auch noch.


    Meine letzte Chemo war am 04.10. und ich habe nach drei bis vier Wochen gemerkt, dass sich mein Körper sehr gut erholt hatte. Jetzt eine Woche nach OP stört mich nur noch meine drainage X( sonst könnte ich doch glatt schon wieder alles machen.


    Ich muss jetzt ins KH zum Abschlussgespräch, vielleicht werde ich heute ja von meine Drainage befreit.


    Lass dich dieses Wochenende verwöhnen und Stoß auf den nächsten geschafften Schritt an. 🍾


    Liebe Kylie,


    Es ist nicht schön zu hören, dass du jetzt doch so sehr Probleme mit der Neuropathie bekommen hast.

    Aber du kannst trotzdem stolz sein, dass du so viel Paclis geschafft hast. Ich hatte nur 12 und bei mir wurden die letzten 3 mit kribbeln begleitet.

    Aber in unserem Brustzentrum wurde von der 1. Pacli an Hand und Fuß gekühlt. Der Onkologe hat da sehr großen Wert drauf gelegt. Es tat an den Füßen schon sehr weh, aber was halten wir nicht alles aus um der Krankheit mit Kampf entgegen zu wirken.

    Ich hatte meine letzt Pacli am 04. Okt. und ich kann nur sagen, dass ich kein Kribbeln mehr habe. Es ist alles weg.

    Letzte Woche bin ich operiert und ich war vor der OP schon wieder laufen. Na ja, ich habs versucht. Es war doch nur schnelles gehen ;) Aber es hat geholfen.

    Ich wünsche dir für die neue Chemo eine bessere Verträglichkeit und das sie genau so gut wirkt wie die Pacli.

    Sei ganz lieb gedrückt :hug:

    Liebe Mohnblume,


    Vielen Lieben Dank für die ganze Mühe jede Woche.


    Ich drücke allen diese Woche die Daumen. Vor allem auf eine Zeit möglichst ohne Nebenwirkungen.


    Auf diesem Weg möchte ich euch auch einmal Danke sagen, ohne euch hätte ich den Weg bis jetzt nicht geschafft.

    :hug::*:hug::*:hug::*:hug::*


    Es ist schön ein Teil dieser Runde zu sein! :hug:

    Hallo Jonna,


    Super, das ist ein tolles Ergebnis. :hug::hug::hug::hug::hug:

    Aber ich dachte ich schließe mich mal an. Bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden und bin auch TumorFREI!

    🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🎉🎊🎉🎊🎉🎊🎉🎊🎉🎊🎉🎊🎉🎊🎉

    Die Chemo hatte ja schon den riesen Tumor erschlagen und die OP hat das jetzt nochmal bestätigt. 💪


    Ich wurde heute aber mit drainage entlassen, sie soll noch länger bleiben, weil ich von der sentinel OP schon ein serum hatte, was während der Chemo öfters punktiert wurde. Jetzt wollen die Ärzte sicher gehen, das sich während der Bestrahlung nicht etwas bilden kann ..... muss jeden zweiten Tag ins KH zum abmessen der Menge. Aber das ist das kleinste Problem.

    Ich gönne mir jetzt ein Bier 🍺, zur Feier des Tages ! 💪


    In der Tumorkonferenz wird jetzt noch entschieden, ob ich 5 oder 10 Jahre Tam nehmen muss.


    Ihr Lieben ich wünsche euch ein schönes Wochenende.


    Liebe Jonna! PROST !!!!

    :hug::hug::hug:

    Liebe Giecher71,


    Ich kann nur berichten was Ute auch genommen hat. Mir hat ein Medi gegen Sodbrennen sehr gut gegen die Magenschmerzen geholfen. Dazu hab ich nur so gegessen als wenn ich Magen - Darm Grippe hätte. Also viel Kartoffelpüree, Möhren, Weißbrot usw. Das hat meinen Magen schnell zufrieden gestimmt. Was mir vom Onko empfohlen wurde war die Essenzeiten umzustellen. Ich habe alle 2 - 3 stunden ein bisschen gegessen, damit der Magen immer etwas zum verarbeiten hat. Das tat mir gut. Ich konnte immer merken, wenn der Magen leerer wurde, kamen auch die Magenschmerzen stärker wieder.

    Leider kam bei mir auch noch starker Durchfall dazu. Ich musste auch hier Medis nehmen.

    Also das mit der Magenspiegelung würde ich erstmal nicht machen wollen. Der Körper ist schon gestresst genug.

    Ich wünsche dir eine schnelle Besserung deiner Beschwerden.

    Jonna Hoffe die OP ist gut verlaufen und kannst den nächsten Abschnitt zur Heilung schnell abhaken.

    Wünsche dir ebenfalls eine schnelle Genesung.


    Brain das tut mir echt leid, das der Heilungsprozess bei dir so schleppend läuft. Ich kann dich gut verstehen, wenn man so langsam mal wieder etwas Alltag haben möchte und nicht jeden Tag einen Artztermin war nehmen muss.

    Ich wünsche auch dir einen schnelleren Weg bis zur Genesung.


    Ihr Lieben,


    Ich habe mich länger nicht gemeldet, weil ich mich von meiner Erkältung und Grippe erstmal erholen musste. War auch sehr enttäuscht, dass mein OP - Termin aufgrund dessen gestrichen wurde. Jetzt bin ich aber endlich froh am Dienstag mit einer Brust OP an der Reihe zu sein. Am Dienstag morgen bräuchte ich eure Daumen und für die restliche Woche werde ich euch wieder allen die Daumen drücken die sie brauchen. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Habe nur etwas bedenken und Angst vor der OP, weil bei mir 10 Lymphknoten mit raus müssen. Ich habe von der Sentinel OP ein Serom das mir schon eine leichtes Ödem beschwert. Die Ärzte haben mir nur kühlen und hochlagern des Arms empfohlen. Ich hoffe, dass nach der OP auch Lymphdrainage verschrieben wird, sonst sehe ich schwar. Ich brauche meinen rechten Arm doch noch. Ich kann doch jetzt nicht alles auf Links lernen. Dann kann ich ja gleich auch noch eine Umschulung machen.

    Na ja, wie hoffen das Beste.


    Wünsche euch allen einen schönen Sonntag und lasst es euch gut gehen.


    :hug::thumbup::hug::thumbup::hug::thumbup:

    Guten Morgen an alle,


    Tja eigentlich müsste ich jetzt auf dem OP Tisch liegen, aber leider konnte ich den ganzen Grippeviren zu Hause nicht mehr ausweichen. liege seit drei Tagen mit Fieber im Bett und die OP wurde erstmal abgesagt. ;(

    Ich soll mich erstmal wieder erholen. Einen neuen Termin bekomme ich, wenn sich mein Körper erholt hat.


    Also meine Daumen sind für alle gedrückt die sie brauchen. :thumbup::hug:


    Geh jetzt wieder schlafen. Das Fieber haut mich total um 🤒😷


    Liebe Ika,


    Gute Besserung an deinen Mann. meine Daumen sind gedrückt. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Guten Morgen,


    Danke an Euch für die vielen lieben Worte. :hug::hug::hug:

    Konnte es gestern nicht lassen und mir zur Feier des Tages einfach mal so ein Stück Kuchen zu gönnen. Das musste mal sein, war aber super und tat gut!


    Heideblüte : ich wünsche dir viel Spaß und gute Erholung in der Reha. Lass es dir gut gehen und schalte einfach mal ab.


    Wally : meine Daumen sind für dich heute gedrückt. Wir passen alle im OP auf dich auf.


    Trinchen50 : von mir auch herzlichen Glückwunsch zu einem o.B. Das ist Super !


    Brain : Mensch, lass dich mal ganz doll drücken. So eine Wundheilungsstörung ist nicht schön. War bei mir auch und das nur bei der Sentinel OP. Da bin ich auch ständig gelaufen. Fieber / Entzündung / Fieber / Entzündung. Das ist nervig.

    Mir hat in der Zeit geholfen Brennnesseltee zu trinken 1-2 Tassen am Tag dazu 1- 2 Tassen Schafgabe. Meine Ärzte haben mit den Augen gerollt, weil das ja keine „Schulmedizin“ ist, haben es aber erlaubt. Meine Heilpraktikerin hatte mir den Tipp gegeben.

    Manchmal helfen auch simple Hausmittelchen. Oder vielleicht auch Akkupunktur ?

    Ich wünsche dir, dass sich das Problem schnell lösen läßt und du mit der Bestrahlung starten kannst.


    Meine Daumen sind heute auch wieder gedrückt :thumbup::thumbup: für alle die sie brauchen.

    Hallo ihr Lieben,


    Vielen Dank fürs Daumen drücken heute. 😘


    War heute zur Kontroll Mammo und Sono nach Chemo Ende und mein riesen Tumor ist weg. Einfach weg! Die Ärzte waren erstaunt, das die Chemo einen so großen Tumor restlos zerschlagen hat. Man sagte mir das am Ende wohl noch 1-2cm Rest übrig bleiben, weil er zu groß sei, aber es ist nix mehr zu sehen. 😜

    Jetzt stellt sich wohl auch die Frage, ob die Brust überhaupt ab muss haben die heute gesagt. Das macht mich jetzt wahnsinnig. Die Ärzte müssen sich erst beraten und dann sehen, was gemacht wird.


    Ich kann das alles gerade nicht fassen und muss das erstmal verarbeiten. Bin total,sprachlos. Die Infos haben sich heute morgen regelrecht überschlagen.


    An euch alle, nochmals vielen vielen Dank fürs Daumen drücken. 😘

    Hallo ihr Lieben,


    Ich habe heute den 1. Montag ohne Blutabnahme und morgen den 1. Dienstag ohne Chemo seit langem.

    Mein Wochenende war noch nicht so toll. Musste ich ja noch durch meine letzten NWs durch.

    Mit Kurzatmigkeit hab ich noch nicht zu tun. Aber wie ich schon gehört habe, kann es alles noch kommen. Also abwarten.

    Ich befolge den rat meiner Ärtze und trinke viel Tee und Wasser. Bin auch viel an der frischen Luft. Hoffe meine Blutwerte bleiben so .....


    Mich hat es neben den ganzen NWs dies Wochenende schlimm erwischt. Ich habe bei jeder Gelegenheit geheult. Ich bin so froh endlich mit der Sch... Chemo durch zu sein, dass bei jeder Gelegenheit gleich Tränen flossen. Es waren Freudentränen. Ich bin eigentlich nicht so, aber ich glaube es hat sich auch bei mir in den letzten Wochen eine Menge Druck aufgestaut. Die Gedanken: Schaffst du das alles? (Meine Kollegen haben mich jeden Tag per WhatsApp begleitet und sich letzte Woche mit mir gefreut) Meine ZwischenSonos während der Chemos hatten ja schon gesagt, dass der Untermieter deutlich kleiner geworden war. Diese Woche ist Mammo und ich bin richtig nervös. (Und wieder laufen die Tränen) Irre. Das wird wohl noch ein bisschen so weiter gehen. Ich kenne nicht mehr das Gefühl „normal“ da ich in den letzten 6 Montagen ja quasi nicht ich selbst war. Nur von einer NW in die nächste gerutscht bin. Aber wem sage ich das. Ich glaube euch ging es nicht anders ?


    Jetzt wünsche ich euch allen möglichst wenig NWs und einen guten „Einlauf“!

    Genießt ein paar Sonnenstrahlen.

    Guten Morgen Ihr Lieben,


    Wollte meine Daumen auch noch schnell in Position bringen. Für alle die sie diese Woche brauchen.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:    :hug::hug::hug::hug::hug:


    Ich freue mich heute auf meinen 1. freien Montag ohne Blutabnahmen und morgen den 1. Dienstag ohne Chemo. :D

    Kann es noch immer nicht fassen, das schon 6 Monate Chemo hinter mir liegen. Hatte daher auch ein sehr verheultes Wochenende. Plötzlich schmecke ich heute morgen mein Frühstück und meinen Kaffee seit langem mal wieder. Flossen doch gleich wieder die Tränen. Bin ich doch sonst nicht so dicht am Wasser gebaut, sind es zum Glück Freudentränen die fließen.

    Oh man ..... ;(


    Liebe Mohnblume,


    Vielen Dank für die Liste. Ich habe den Eindruck, dass sie jede Woche länger wird. Irre !


    Allen einen guten Start in die Woche.


    Und dir Liebe Alesi wünsche ich eine schnelle Besserung. Meine Daumen sind für dich Dauer gedrückt.

    Ich sende dir ganz viel Sonnenstrahlen 🌞☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️ damit du schnell wieder auf die Beine kommst.

    Lass dich ganz lieb drücken :hug:

    Liebe Kylie,


    Super Ergebnis ! Das freut mich riesig für dich. Solche Nachrichten brauchen wir hier.

    Weiter so :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: !

    Lass dich mal ganz doll drücken :hug:

    Spitze :!:

    Liebe Alesi,


    Och Mensch, das gibt es doch gar nicht. Das hört ja echt nicht auf.

    Lass dich mal ganz doll drücken :hug::hug::hug:. Ich wünsche dir von Herzen, dass der Infekt sich schnell wieder vom Acker macht und du deine geplanten Termin wieder aufnehmen kannst.

    Meine Daumen sind ganz fest gedrückt :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Mir fällt es jetzt gerade sehr schwer mein Chemoende zu verkünden. Hatte heute meine 12. Pacli !

    Ich glaube da trinke ich lieber nur ein kleines Sektchen und drücke allen hier lieber noch mehr die Daumen, die es zur Zeit echt brachen.

    Also nur ein kleines Prost von mir 🍾


    Danke an alle fürs Daumen drücken heute. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Hallo zusammen,


    Chemoende!!!!


    Habe mir heute meine letzte Chemo abgeholt. Bin jetzt müde und werde gleich schlafen gehen.


    Aber es ist doch ein schönes Gefühl zu sagen, Chemo geschafft ! 🤚💪

    Jetzt kommt noch die OP und die Bestrahlung und ich kann von mir sagen, das ich die schwerste Hürde jetzt genommen habe und da eine Erledigt Harken setzten kann 😁


    Liebe Jonna,


    Glückwunsch zum Chemoende! Die Ärzte haben sicher richtig entschieden. Es bringt keinem etwas, wenn du später Probleme mit dem Laufen oder der Motorik bekommst. Ich wünsche dir eine schnelle Erholung von deinen Beschwerden.

    Hallo ihr Lieben,


    Meine Daumen sind auch wieder gedrückt. Dir liebe Mohnblume vielen Dank für die neue Liste.

    Für mich kann die Woche diesmal nicht schnell genug um sein. Meine 12. und letzte Pacli steht Mittwoch auf dem Plan.

    Hoffe das sich die NWs weiter in Grenzen halten und der große Knall nicht hinterher kommt.

    Seit Samstag kribbeln meine Füße ein wenig. Nur dur Museklschmerzen sind ziemlich lästig geworden.

    Aber es ist meckern auf hohem Niveau, das kann ich nicht anders sagen.


    Allen eine ruhige Woche ohne große NWs.