Beiträge von LEO70

    Liebe Yin-Yang

    vielleicht läßt du dich einfach mal in einem gut sortierten Sanitätshaus beraten und siehst dir die verschiedenen BHs und auch Prothesen mal an. Ich finde die Auswahl eigentlich ziemlich groß und es ist für jeden Geschmack - ob schick oder auch sportlich - etwas dabei. Es gibt auch Haftprothesen, welche man in einem normalen BH gut tragen kann....Mit Prothesen-BH ohne Träger hab ich keine Erfahrung, ich glaub aber, da würde ich mich dann doch nicht wohlfühlen:/;)

    Liebe Yin-Yang  

    ich begrüße dich ganz herzlich hier im Forum. Auch ich lebe nun seit mehr als drei Jahren ohne meine rechte Brust und komme mit der Prothese gut zurecht. Derzeit kommt ein Aufbau für mich nicht in Frage, das liegt aber auch daran, daß ich bereits zweimal ein Rezidiv hatte und deshalb schon mehrmals operiert wurde. Bei mir käme nur noch die Diep in Frage und davor habe ich einen heiden Respekt.......

    Leider kann ich keinen Ausschnitt tragen, da bei mir durch die vielen OPs kein Dekollete mehr vorhanden ist.:(

    Ich wünsche dir eine Entscheidung, mit der du gut zurecht kommst.


    LG LEO

    Hallo ihr Lieben!!!:)

    Eine tolle Idee einen Strang für die Zeit danach zu gründen......


    Liebe Cremjo , schön von dir zu hören. Ich habe mich oft gefragt, was aus euren Plänen nach Peru zurückzugehen geworden ist. Es freut mich, daß es wieder geklappt hat. Alles Gute und einen besseren Start als beim ersten Versuch;)


    LG LEO (die auch wieder im ganz normalen Alltag angekommen ist):)

    Liebe ika-ulm  :hug:


    da muß ich mich doch glatt auch mal wieder melden, um dir ganz <3lich zum Geburtstag zu gratulieren.

    Viel Glück und vor allem Gesundheit, damit du dein "Date zum 90. auf einer Bank in den Weinbergen" auch einhalten kannst.;):saint:;)


    Ganz liebe Grüße LEO

    Liebe Kylie  :hug:


    Ich wünche dir ALLES GUTE zu deinem Geburtstag.:love:

    Bleib so wie du bist, du bist eine gute Seele des Forums. Laß dich schön feiern :cake::hug::), einen schönen Abend noch.


    Liebe Puenktchen und liebe Mutti2.0 ,

    euch beiden natürlich auch ALLES GUTE :hug:und die besten Wünsche.

    Hallo und herzlich willkommen liebe Baer ,


    Ich hatte vor 13 Jahren eine brusterhaltende OP und nach einem Rezidiv stand ich vor der gleichen Frage wie du......

    Ich hab mich dann für die Skin-sparing Mastektomie mit sofortiger Silikoneinlage entschieden, auch aus dem Grund es zumindest "probiert" zu haben. Ich konnte mich mit meiner Silikonbrust nicht wirklich anfreunden, hatte ziemliches Spannungsgefühl und Schmerzen. Wegen Wundheilungsstörungen mußte das Silikon dann nach 3 Monaten wieder entfernt werden. Für mich war das ein "befreiendes" Gefühl. Diese OP war auch nicht schlimm, nach drei Tagen konnte ich nach Hause und die Wundheilung ging dann auch sehr schnell.


    Ich persönlich komme mit der Prothese sehr gut zurecht, habe allerdings auch keine große Brust (A-Körbchen). Ich mache sehr viel Sport und gehe sogar in die Sauna. Alles kein Problem für mich.


    Mußt du denn noch bestrahlt werden? Wäre für mich ein Grund den Aufbau erst nach der Bestrahlung machen zu lassen.


    Ich wünsche dir alles Gute und hoffentlich eine Gute Entscheidung mit der DU gut zurecht kommst.:hug:


    LG LEO

    Liebe Inca57 ,


    auch ich lese hier schon die ganze Zeit still mit und muß mich nun ebenfalls melden. Du bist eine sehr starke Frau, dafür bewundere ich dich sehr. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, viel Kraft und auch liebe Menschen um dich, damit du dich gut erholen und mit ganzer Kraft weiterkämpfen kannst.....so wie wir es von dir kennen. ALLES GUTE :hug:


    LG LEO

    DANKE an euch alle für die guten Wünsche:love:.....hatte einen schönen Tag mit meinen Lieben:)

    Rollercoaster auch dir noch nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Viel Glück und Gesundheit.....:cake::):hug:

    Hallo Amy48 ,

    schön, daß du alles gut überstanden hast:hug:. Erhol dich gut.....

    Vor der AHT musst du nicht wirklich Angst haben, die Nebenwirkungen sind ähnlich wie bei Tamox....

    Außerdem - wird hier oft geschrieben - alles kann, nichts muß.;) Erstmal abwarten.


    Alles Gute für dich und LG:)

    Hallo liebe Christina ,

    bei mir waren im Zusammenhang mit der AHT ebenfalls die Leberwerte und auch die AP erhöht. Meine Gyn sah das erstmal sehr entspannt und meinte das wäre unter AHT (bei mir Exemestan) häufig der Fall. Die Leberwerte und auch die AP haben sich nach ein paar Monaten von selbst wieder normalisiert. In meinem Beipackzettel stand auch, daß es zur Erhöhung von Leberwerten und AP sehr häufig kommen kann.....


    Alles Gute und LG

    LEO