Beiträge von LEO70

    Hallo ihr Lieben,

    kurzes Update von mir.....:)

    gerade eben kam ein Anruf von meinem BZ....

    CT und Knochenszintie ohne Befund.

    HER ist negativ.

    Ich bin sooooo erleichtert.

    OP-Termin ist am 01.07. ein paar Däumchen wären schön.:)

    Hallo Tigerente1981


    da bei dir keine Lymphknoten befallen waren und du eine Mastektomie hattest ist wahrscheinlich keine Bestrahlung nötig. Hab ich heute zufällig in meinem Brustzentrum mit der Ärztin besproch. Bei mir ist leider mindestens ein Lymphknoten betroffen, deshalb ist zumindest eine Bestrahlung der Axilla nötig.


    Wenn du dir unsicher bist frag doch einfach nochmal bei deinen Ärzten nach.....eine andere Möglichkeit wäre der KID in Heidelberg, die beantworten dir auch geduldig alle Fragen.


    LG LEO

    Ach, ihr seid alle so lieb:hug:, das tut gut....:)


    Strunki66 mein erstes Rezidiv war damals 2,3cm, Tumorbiologie fast wie beim ersten Mal, das zweite Rezidiv war ein Knötchen an der Haut.

    der Tumor jetzt ist ca. 1,1cm.

    Hallo zusammen,


    kurzes Update von mir. Leider läuft mal wieder nicht alles nach Plan.:(

    Am Dienstag Stanze des Lymphknotens, Ergebnis sollte dann gestern Nachmittag in der Tumorkonfrenz mit besprochen werden......

    Lymphknoten ist befallen und da meine Histologie nicht ganz eindeutig war gestern keine Besprechung in der Tumorkonferenz, jetzt erst nächsten Mittwoch. Donnerstag dann Feiertag also Freitag erst Besprechung. Mein HER2 ist 2+ deshalb der FISH Test ob positiv oder negativ.

    Ergebnis war heute leider noch nicht da. Evtl Morgen.||

    Ansonsten Ki67 20%, Östrogen 60%, Progesteron -

    Ich hoffe und bete, daß der HER negativ ist.....:rolleyes:

    Mein Nervenkostüm macht mal wieder schlapp wegen der ewigen Warterei, ansonsten bin ich recht gelassen.......

    Hallo und herzlich willkommen Bellis2509


    ich bin ebenfalls eine der Rezidivgeplagten hier im Forum mein erstes Rezidiv hatte ich 10 Jahre nach Erstbehandlung, das zweite dann allerdings schon 2 Jahre später:(.

    Jetzt nach 3 Jahren wurde letzte Woche in meiner anderen Brust ein Tumor festgestellt......:(

    Ich habe vor 3 Jahren meine Gyn gefragt, ob es grundsätzlich möglich ist vorsorglich die gesunde Brust zu entfernen. Antwort: wird in der Regel nicht gemacht und auch von den Kassen nicht bezahlt. Da es für mich eh nicht in Frage gekommen wäre, hab ich mich auch nicht weiter dazu informiert.


    Bezüglich deiner Frage zu Chemo. Dazu hatte ich aus gegebenen Anlass letzte Woche ein Gespräch im Brustzentrum.....Bei sehr kleinen Tumoren und vor allem keinen befallenen Lymphknoten wird oft auf eine Chemo verzichtet. Dein Ki von 30 % ist allerdings schon hoch. Im Zweifel wird ein Test gemacht. Vielleicht hast du ja Glück:).

    Ich werde in meinem Fall diesbezüglich morgen und am Donnerstag mehr erfahren.:/


    Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute:hug:

    wir werden das auch diesmal wieder schaffen;)

    Hallo Mädels ihr seid soooo lieb:love: das tut gut DANKE:!::!::!:


    Kirsche ich bin eigentlich kein Fan vom Boxen (hab den Sinn dieses Sportes noch nie verstanden;)) und bin auch eigentlich immer für faire Bedingungen, aber in diesem Fall nehme ich die Boxhandschuhe gerne und hoffe du hast den Ring gründlich präpariert....8o Ich verspreche ich werde mein bestes geben.


    Amy48 die Frage mit dem Aromatasehemmer habe ich mir auch schon gestellt:/ scheint bei mir einfach nicht die richtige Medikation zu sein. Allerdings muss ich ja noch die Histologie abwarten, wer weiß, vllt ist es diemal ja auch gar nicht hormonpositiv....und was dann? Meine Gedanken kreisen da im Moment in alle RichtungenX/


    LG uns schöne Feiertage:)

    Hallo zusammen und Danke nochmal fürs Daumendrücken,


    das Wunder ist leider nicht eingetroffen: Bösartig G1

    mehr weiß ich derzeit noch nicht, liegt dann am Dienstag bei der Besprechung vor.

    Dann wird auch noch ein Lymphknoten gestanzt.....

    Die Ärztin am Telefon meinte das G1 meist ohne Chemo behandelt wird und vor allem gut behandelbar ist. Aber das weiß ich ja inzwischen, meine Tumore waren jedesmal G1, jedoch hartäckigX(

    Mittwoch dann Tumorkonferenz und Donnerstag Lagebesprechung.

    Dann fangen wir halt mal wieder von vorne an.||

    Hallo ihr Lieben,

    DANKE für die guten Wünsche und Daumen.

    Die Stanze ist überstanden, war wie immer nicht schlimm......

    Der Arzt im KH wollte sich natürlich nicht wirklich festlegen, aber ich soll mich auf alles gefasst machen. Im Arztbrief steht BIRADS 5.......

    Morgen mittag bekomme ich Bescheid:(

    Ich weiß gar nicht wann und wie ich es meinen Kindern und Eltern beibringen soll. Das ist immer mit das schlimmste an allem für mich;(.

    Meine Tochter steckt mitten in den Abiprüfungen.....:(

    Mein Mann steht mir wie immer bei, ist halt etwas hilflos.....gestern haben wir erstmal eine Runde miteinander geweint.......;(


    Schönen Abend euch allen

    Hallo meine lieben Foris,


    ich muss leider meinen alten Strang wieder hervorkramen.....habe in zwei Stunden Termin zur Stanze;(

    eigentlich weiß ich schon ziemlich sicher , daß der Knoten bösatig ist, die Mammografiebilder waren laut Arzt eindeutig.


    Ich hatte am Montag Termin zur Nachsorge und bin ohne Angst dorthin, hatte das erstemal seit langem keine neuen Beschwerden oder Unklarheiten aber BINGO: Knoten in der anderen Brust im Ultraschall zu sehen. Aussagen der Gyn 50:50.....Am nächsten Tag Mammografie

    Ergebnis sehr Eindeutig. Heute nun Stanze:(


    Ich habe irgendwie noch gar nicht alles realisiert, habe eigentlich auch keine Angst bin jedoch mega enttäuscht. Ich hab keinen Bock auf den ganzen Sch....mehr. Irgendwann muss doch auch mal gut sein......


    Hab mich natürlich auch schon etwas informiert, wenn ich es richtig verstanden habe gilt ein Tumor in der anderen Brust ja dann als Neuerkrankung......vielleicht kann mir der eine oder andere dazu ja schon mal was sagen.


    Ein paar Däumchen wären auch schön;)


    Bis später

    Hallo Karo58

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

    4000 Euro sind aber auch ein stolzer Preis8|. Ich hab mit meiner KK normalerweise keine Probleme, aber da werde ich dann doch diskutieren müssen, sollte ich mich dafür entscheiden.;)

    Ich werde mich die nächsten Tage mal auf die Suche nach der Zeitschrift machen in der ich den Bericht gelesen habe, vllt hilft das ja weiter.....

    Solltest du neue interessante Infos für mich haben würde ich mich sehr darüber freuen.:)

    LG LEO