Beiträge von LEO70

    SunSil

    Bei der Pumpe handelt es sich um eine Wundauflage die rundum gut klebt und über einen Schlauch mit einer kleinen Pumpe verbunden ist. Die Pumpe erzeugt ein Vacuum, welches dann dafür sorgt, daß das Wundsekret gut ablaufen kann. Bei mir wurde die Pumpe einmal wöchentlich im Krankenhaus (BZ) gewechselt und einmal wöchentlich kam ein Pflegedienst zu mir nach Hause, der die Wunde gespült hat und die Wundauflage gewechselt hat.

    Hallo Liebe SunSil

    Ich kenne diese Vacuumpumpe.....ich hatte sie aus dem gleichen Grund wie Du auch. Das könnte echt meine Geschichte sein. In der Reha wurde die Kruste abgemacht, was ja auch richtig und in meinem Fall auch gut war, denn sonst hätte man nicht so schnell gemerkt, daß die Wunde von innen her nicht richtig verheilt. Wieder zuhause bekam ich im BZ für ein Paar Wochen die Pumpe. Leider war es bei mir so, wie Anne79 schon vermutet hat , eine Abstoßungsreaktion auf das Silikon. Ich drück dir die Daumen, daß in deinem Fall alles gut geht:thumbup::thumbup:


    LG LEO

    Hallo und herzlich willkommen liebe lissie ,

    so ein Mist....lass dich mal :hug:.

    Ich kann dir zwar bei deinen Panikattecken nicht weiterhelfen, musste aber leider schon zweimal ein Rezidiv bekämpfen.X(

    Wenn ich dich richtig verstehe, hast du deine Diagnose bezüglich des Rezideves erst seit Mittwoch, weißt du denn schon wie dein Plan deswegen aussieht. Ich hatte bei beiden Rezidiven keine Chemo und ich denke auch, daß das eher selten der Fall ist. Bei meinem ersten Rezidiv folgte die Mastektomie, anschließend AHT und beim zweiten Rezidiv wieder OP , Umstellung der AHT und Bestrahlung.

    Das mit der Zweitmeinung ist auf jeden Fall schon mal ein guter Weg, außerdem möchte ich dir noch den Krebsinformationsdienst in Heidelberg ans Herz legen. Dort kannst du dich jederzeit telefonisch oder per E-mail beraten lassen.

    ich hoffe ich konnte dir ein wenig deiner Angst nehmen.


    LG und Alles Gute

    LEO:)

    Hallo an euch alle:)

    Ich hatte gerade eben in unserem Garten so ein tolles Erlebnis........

    Ich hatte die letzten Tage kaum Zeit im Garten zu arbeiten und die Früchte zu ernten und wollte mich jetzt einfach mal wieder umschauen.

    Jetzt war ich überrascht wieviele Himbeeren die letzten Tage gereift sind. Voller Freude habe ich begonnen eine nach der anderen in meinem Mund verschwinden zu lassen - LECKER- ich bin richtig in Extase geraten und habe gierig eine Himbeere nach der anderen verspeist.......bei jeder hatte ich den Gedanken "Krebszellen mögen keine H......."

    MANN HAT DAS GUTGETAN zumindest meiner Psyche^^^^

    Ich hatte jetzt einfach das Bedürfniss euch alle daran teilhaben zu lassen:hug:

    Ihr seid alle toll uns soooo stark.


    LG LEO

    Hallo Pschureika


    Deine Vermutung, das könnte mit der Hitze zusammenhängen, kann ich voll und ganz bestätigen. Konnte das die letzten Jahre schon so beobachten. Ich mochte und mag den Sommer nach wie vor gerne, aber extreme Hitze so wie zur Zeit kann ich gar nicht mehr vertragen. Ich verkrieche mich in der Wohnung, bin schlapp und so wie du auch schreibst SEHR leicht aus der Fassung zu bringen;).

    Das dürfte ja jetzt bald wieder besser werden.:)8)


    Haltet alle durch und LG LEO:saint:

    Hallo Cookie ,

    ich habe bereit 5 Jahre Tamoxifen hinter mir und bin derzeit in dritten Jahr AHT. Die Nebenwirkungen sind ja ähnlich und Gelenkschmerzen hatte ich auch immer mal wieder. Gott sei dank nie wirklich schlimm aber doch nervig:rolleyes:.

    Bei mir haben sich die Nebenwirkungen meist schon nach kurzer Zeit wieder gegeben bzw. sind doch deutlich besser geworden. Also durchhalten!!!! Sobald du mit Sport beginnen kannst, hast du auch noch eine starke Waffe dagegen in der Hand.......Bei mir das beste Mittel gegen Nebenwirkungen aller Art (auch gegen Hitzewallungen:hot:)


    LG LEO:)

    Hallo liebe Bartnelke und ein herzliches Willkommen:hug:


    Puh, da hast du ja schon einen langen, steinigen Weg hinter dir. Trotzdem schreibst du voller Lebensenergie und wünschst uns allen auch noch viel Kraft. Du hast genau die richtige Einstellung und bist eine STARKE Frau.

    Ich hatte mein erstes Rezidiv nach 10 Jahren und zwei Jahre später gleich noch eins:(. Meine Kinder waren damals auch noch sehr klein und gerade die beiden haben mir viel Kraft und auch viele Ziele (Einschulung, Kommunion......) gegeben.

    Ich komme übrigens auch aus der Oberpfalz.....liebe Grüße nach Amberg.


    Bis bald LEO

    Hallo an alle,

    da hier scheinbar einige Profis anwesend sind;) auch eine Frage von mir, welche mich derzeit beschäftigt.

    Durch den Schwerbehindertenausweis (bei mir 80%) genießen wir "besonderen Kündigungsschutz". Ich bin Teilzeitbeschäftigte mit 15 Stunden pro Woche.

    Da im Moment die Auftragslage im Geschäft rückläufig ist und wir personalmäßig zu gut besetzt sind, denkt mein Chef über Stundenreduzierung für einen Großteil von uns Angestellten nach. Meine Frage: Darf er auch meine Stunden reduzieren oder genieße ich auch hier diesen "Kündigungsschutz"?


    LG LEO

    Hallo liebe Oma Kati,


    ich hatte bei meiner Ersterkrankung für 5 Jahre Tam und seit meinem Rezidiv erst Anastrozol und nun Exemestan.....kann also leider einiges an Erfahrung beitragen.

    Bei mir sind die Nebenwirkungen eigentlich ähnlich, mal mehr, mal weniger und mit Sport gut zu ertragen. Am schlimmsten für mich waren immer die Hitzewallungen, welche jetzt bei Exemestan am erträglichsten sind - wenn man von der derzeitigen Hitze mal absieht.....;), da rinnt mir häufig mal der Schweiß:hot::hot:.

    Wegen den Gelenken.....ich hatte beim Aromatasehemmer anfangs immer leichte Gelenkschmerzen in den Fingern, hat sich aber beide male wieder gegeben, beim Tam hatte ich das nicht.

    Die ersten Schritte am morgen fallen mir nach wie vor etwas schwer, das hatte ich aber beim Tam genauso und gibt sich auch schnell.

    Für mich sind die Nebenwirkungen der AHT eigentlich nicht schlimmer als die Nebenwirkungen von Tamoxifen.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und wünsche dir alles Gute .

    LG LEO