Beiträge von Ghetta

    Seit Anfang diesen Jahres habe ich Schmerzen in der LWS

    Das ist zwar nix neues, denn ich habe dort einen diagnostizierten Vorfall MRT 2017

    Auch im letzten Jahr hatte ich eine Zeit lang Angst dort eine Meta zu haben. Es wurde geröntgt und nichts entdeckt.

    Die Schmerzen sind aber momentan kontinuierlich. Besonders nachts, wenn ich auf dem Rücken liege. Ich nehme Schmerzmittel. Nun ist das ja bei einem Bandscheibenvorfall auch nicht ungewöhnlich. Nur habe ich natürlich Angst, dass es Metastasen sind.

    Hat jemand von euch seine Metas durch Schmerzen entdeckt ? Was würde noch dafür stimmen ?

    Mein Hausarzt kann sich das nicht vorstellen und wiegelt ab.


    Ich frage mich ob denn der untere Bereich beim Staging 2017 auch untersucht wurde ?

    Ich lese immer nur Torax und Abdomen.

    Aber beim Knochenszinti wäre es wohl entdeckt worden 2017.

    Aber das ist ja nun auch schon was her .....


    Gibt es Blutwerte die man auf den Verdacht hin untersuchen lassen könnte?

    Da ich jetzt durch die Entzündung der Brust ( nachMastektomie) immer ohne BH rumgelaufen bin, mag ich mir gar nicht mehr die Prothesen mit BH umschnallen 😊

    Irgendwie sind mir die auch zu groß, die Dinger.

    Es ist so ein krasser Unterschied, ganz flach zu sein oder mit Prothesen.

    Ich hätte gerne kleinere , leichte. Aber dann benötige ich alles neu.

    Und die sagen im Sanitätshaus auch, dass bei leichten Prothesen alles bei jeder Bewegung verrutscht. Ich habe schon im Internet gesucht nach Schaumstoffeinlagen, die eine Brust ersetzen. Früher gäbe es die. Ich erinnere mich, als ich 12 war, habe ich mir einen Bikini gehäkelt und da ich nix zum ausfüllen hatte, habe ich mir aus Schaumstoff kauft 😊😊

    Aber jetzt gibt es nur noch welche zum vergrößern der Brüste, also innen gewölbt.


    Auch habe ich überlegt zum Schwimmen etwas zu suchen, was gar keine Brustabnäher hat, damit ich ohne ins Wasser gehen kann. Die Vorstellung am Meer zu liegen und immer mit diesem ganzen Gedöns vor der Brust...ne, dann bin ich halt flach.

    Es gibt sogar eine Frau, die Bikinis herstellt für Frauen ohne Brüste. Sie selbst hat auch keine mehr.

    Aber ich schau erstmal was die Sportabteilungen so anbieten. Die Profischwimmer haben ja auch oft solche Bademoden.

    Wie fühlt ihr euch denn so mit den Prothesen ?


    Wenn ich flach unterwegs bin, denke ich immer die Leute sehen das.

    Aber wenn ich meine Freunde oder Familie frage... sind die immer überrascht und sagen, dass es Ihnen gar nicht aufgefallen ist.

    Es ist Urlaubszeit und ich sitze seit 4 Wochen im Internet und suche nach einer geeigneten Reise im Juni für mich und meinen Mann.

    Ich würde gerne ans Meer fliegen, Madeira, Italien.

    Wenn es aber wieder Nacht wird und meine Ängste kommen...dann spüre ich, dass ich eigentlich Angst habe in Urlaub zu fliegen. Nicht wegen dem Flug...ich habe Angst, es könnte was passieren mit mir während der Zeit. Hab jetzt einfach schon so viel unvorhergesehenes erlebt. Wenn wir mit dem Auto verreisen ist das anders, da kann ich jederzeit nach Hause kommen...aber da ich auch eine Wasserratte bin, wird’s da mit Baden im Meer wohl z frisch sein Anfang Juni......ich bin selbst gespannt wo wir jetzt Urlaub machen werden.

    Ich nehme jetzt seit Nov 2017 Aromatasehemmer

    Wie einige wissen habe ich durch mehrere OP‘s und lange Wundheilungsstörung gelitten.

    Nur so wenig Kraft wie jetzt hatte ich noch nie. Ich stehe morgens auf, gehe nach dem Frühstück mit meinem Hund raus. Nach 10 min beginnt schon der schwankende Schritt, oft unscharfes Sehen. Ich laufe sonst45 min , jetzt eher 15-20 und komme zuhause total entkräftet an.

    Dann muss ich mich erstmal wieder ausruhen.

    Meine Blutwerte sind alle in Ordnung.

    Was meint ihr, muss ich nach all dem wieder mehr Geduld haben?

    Depressionen sind es nicht, denn ich stecke voller Tatendrang.

    Macht das das Exemestan ? Ich fühle mich wie ein halber Mensch....

    So......abjejammert.....

    Es gibt Tage da freut man sich , dass die Darmspiegelung ohne Befund war 👍😀

    Wenn das mal nicht am Daumen drücken lag.... Danke 🙏

    Es gibt Tage da lebe ich in zwei Welten.

    Mein neuer Song ist seit Freitag raus und ich erhalte Nachrichten und Komplimente aus der ganzen Welt.

    Und ich habe heute Abführtag weil ich morgen zur Darmspiegelung muss, da Blut in der Stuhlprobe gefunden wurde.

    Alle Alarmglocken gehen an.

    Manchmal finde ich es schwer hier den richtigen Thread zu finden.

    Das Thema Hemmeraustausch, das etwas andere Tagebuch finde ich auch nie in der Suchoption. Vael hat mir mal in einem alten Beitrag den link gesendet und daraus suche ich mir den immer.

    Hier tauschen wir uns doch über Erfahrungen mit den AHT Therapien aus.......


    Ich nehme jetzt schon 1,5 Jahr Aromatasehemmer.

    Zur Zeit habe ich richtig starke Probleme mit den Augen, verschwommenes Sehen, schwanken,

    die Augen wollen mir immer zufallen und fühlen sich geschwollen an.

    Total kraftlos bin ich, muss mich dauernd ausruhen.

    Ich dachte nicht , dass das nach der Zeit schlimmer wird. Ich fühlte mich damit bis vor kurzem ganz gut. Hatte sich eingeschaukelt.


    Von anderen lese ich auch, dass Sie Migräne haben.....

    Aber das Problem mit den Augen besteht schon lange jetzt......


    Ich hatte erst 5 Monate Letrozol bin dann auf Exemestan umgestiegen, wegen starker Schmerzen unter Letrozol

    Das ist besser geworden, aber diese Probleme finde ich fast noch schlimmer....

    Liebe Kirsche,

    Das ist sehr traurig. Für dich sicher auch wieder ein Rückschlag.....dass diese Krankheit doch viele früher oder später besiegt.

    Gerne würde ich für Sie singen, bin da ja Profi...somewhere over the Rainbow.....

    Ich wünsche dir, dass du so schnell wie möglich wieder deine Kraft bündeln kannst und nach vorne schauen....wie du es fast immer tust.

    Viviane1968

    Das ist ja lieb von dir.....

    Es ist immer noch keine Besserung in Sicht

    Es tut aber kaum weh... kein Fieber.

    Der Arzt sagt, Geduld.

    Ich versuche trotzdem so normal wie möglich zu leben. Gestern habe ich geputzt, heute habe ich auf einer Trauerfeier gesungen.

    Ich fühle mich nur schnell sehr schwach. Keine Kraft.

    Ich bin nicht müde, aber mir fallen die Augen immer zu, als wären die Augenlieder aus Blei.

    Das habe ich aber schon länger, kennt ihr das auch ? ( Fatigue?)

    Vielleicht ist aber einfach mein Akku komplett leer, was ja kein Wunder ist.

    Nur mein Kopf will alles mögliche Unternehmen .....

    Da aber auch keiner was sagt.... weiß ich auch nicht was ich mir zumuten darf.

    Habe ein interessantes Gespräch mit meinem Hausarzt gehabt.

    Ich äußerte meine Ängste in Hinsicht auf eine bösartige Erkrankung.


    Er sagte, spielen wir mal Fall x durch.

    Was würden sie machen....ich antwortete, nichts mehr.


    Er sagte, ja, wenn das in der Größe bösartig ist, stimme ich Ihnen zu.


    Aber er ist davon überzeugt, dass es eine Art Stauungsdermatitis ist und seine Zeit braucht um zu heilen. Wenn ich da jetzt ein Stückchen rausschneide, ist mir die Gefahr, dass es nur noch schlimmer wird zu groß.

    Das habe ich eingesehen.

    Da mir im Krankenhaus Serom abgezapft wurde , hat er da jetzt in Auftrag gegeben, dass die dass auch mal auf bösartige Zellen untersuchen und nicht nur nach Keimen.

    Ich hatte gedacht, dass die vielleicht so schlau schön gewesen wären. No


    Also Geduld haben.

    Ihr wisst ja wie das ist, wenn das Kpofkino wieder losgeht.....

    Ich habe Angst und möchte jetzt definitiv, dass da mal eine Probe untersucht wird.

    Heute Nachmittag werde ich mit meinem Arzt darüber sprechen.

    Tag 4 mit Retterspitz

    Leider keine Veränderung. Immer noch großflächig rot. Aber kein Serom mehr.

    Ich nehme kein Antibiotika mehr. Habe kein Fieber.

    Ob es sinnvoll wäre mal extrem zuckerreduziert zu essen.

    Ich gebe zu, dass ich schon zwischendurch gerne was esse. Allerdings nicht viel.....

    Aber hier mal n Keks, da mal Stückchen Schokolade. Zum Frühstück Brot mit Marmelade.

    Brauche auch mal einen Seelentröster zwischendurch .......

    friluftsliv

    Jetzt wäre ein Dr House nicht schlecht 😀

    Schön, dass ihr euch Gedanken macht

    Zuerst war es ja eine Entzündung

    39 Fieber , drei Tage

    CRP bei 40

    Im Krankenhaus kam ja ein Hautarzt

    Bisschen älter, hat von weitem geschaut😀

    Creme mit Cortison verschrieben

    Und ja, das Antibiotikum bringt glaube ich nix mehr

    Hatte ja zwischendurch auch schon 5 Tage ohne

    Ob mit oder ohne

    Es ändert sich nix

    Heute auch nicht

    Trotz Rett ... tz 😩

    Vielen Dank , bin für jeden Tipp dankbar

    Quark habe ich schon versucht


    Hilft die gelbe Lösung auch, wenn die Entzündung innen ist?

    Es ist ja nix offen.


    Retterspitz werde ich sofort morgen ausprobieren.


    Ja, ein anderes Brustzentrum ist schwierig. Die andere Seite war ja auch so krank da war ich in einem anderen BZ. Die wussten auch nicht was sie tun sollten

    Beim letzten Mal war ich auch zusätzlich in der Uniklinik. Da gab es dann auch nur Antibiotika und Quark, glaube ich.


    Ich weiß gar nicht mehr wie es beim letzten Mal schlussendlich besser wurde.

    Mit viel Geduld, glaube ich.


    Ein schönes Wochenende für euch.

    Ich starte hier jetzt nochmal einen Aufruf.

    Wer kann mit Rat dienen zum Thema Wundheilungsstörung ?


    Ich bin wieder zuhause, da meine Blutwerte völlig in Ordnung sind

    Und ich auch zuhause weiter Antibiotika nehmen kann.

    Wirken tut diese aber glaube ich nicht mehr.


    Meine ganze Brust ist rot, teilweise geschwollen, Krater haben sich gebildet.

    Die Farbe schwankt so zwischen rot und lila.

    Schmerzen habe ich kaum, nur bisschen Druck , ein Wärmegefühl und leichtes Brennen, wie bei einem Sonnenbrand.


    Serom konnte am Dienstag nicht mehr abpunktiert werden.

    Sie wollen eigentlich, wenn die Entzündung im Griff ist wieder operieren....

    Aber das lasse ich nur zu, wenn da tatsächlich wieder vermehrt Serom einfließen sollte.


    Nur kann ich so auch nichts tun.

    Immer mal kühlen.....


    Gibt es Ideen ?