Beiträge von Kathy79

    Hallo Ihr Lieben. Ich habe mich lange nicht gemeldet. Diese Nachricht wird etwas länger.

    Ich hatte Ostern 2018 nach beitseitigem Brustkrebs und linker Brust Mastektomie des Drüsengewebe. Mit 4 x op und Komplikationen mit Nachblutungen und allem. Als dann soweit alles gut war fing es im Herbst an mit einer Kapselfibrose. Ich hatte die Wahl Brust komplett entfernen oder Deep. Da ich 39 bin habe ich mich für Diep entschieden. Diese wurde jetzt durchgeführt. Am 13.02.2018. Aktuell liege ich noch im Krankenhaus.

    Ich sage im Vorfeld jeder der gerne mehr wissen möchte meldet sich bitte per PN. Ich kann hier nicht alles Haar klein schreiben und ich biete mich gerne an wenn Fragen sind.

    Also eine kurze Beschreibung.

    Ich musste einen Tag früher im Krankenhaus sein, alle Untersuchungen und abführen(sehr praktisch im Nachhinein, keiner will aufstehen in diesem Zustand nach OP.) Ich schreibe es klar aus der sich des Krankenhauses in dem ich mich befand. 13.02.2019 ging es morgens gleich sehr früh los. Als ich wach wurde lag ich(war auch so geplan) auf Intensiv Station. ICH HATTE EINEN ZVK ( VENENKATETHER) im Hals und ein Zugang der Blutdruck misst in der Hand. Beides Wurde mir in Narkose gelegt und waren wirklich das harmloseste an der ganzen Sache. Meine Brust wurde gewärmt und ich hatte einen Blasenkatether. Ja man hat Schmerzen, klar. Aber es gibt gute Medikamente(die ich leider nicht bekommen darf weil ich mit starker Übelkeit darauf reagiert habe) habe das ganze mit 1mg novalgin morgens mittags und abends sehr gut ausgehalten nach op. Dann haben sie einen Punkt an der Brust des sie markieren, mit dem sie alles stunde manchmal sogar öfter mit einem Dopplergerät(kleines ctg wie bei einer Hoch schwangeren) den Ton des Gefässes hören ob es gut schlägt u d alles gut versorgt ist. Sie lassen sich auch ein sogenanntes Fenster das ist Haut die mit dem Gewebe verpflanzt wurde auf der sie auch sehen können ob alles durchblutet ist. Das ist der nervige Teil. Außerdem ist es unangenehm da ja alles frisch operiert ist und ständig jemand drauf Rum drückt. Daran gewöhnt man sich aber

    . Naja das ganze geht dann 2 Tage so. Man kann sich nicht bewegen....gar nicht....muss ruhig liegen bleiben. Es wird einem der große Bauchmuskel durchgeschnitten den darf man nicht belasten....möchte man aber auch nicht. Wenn man ruhig liegt geht es mit den Schmerzen aber so wie man sich bewegt....puh...

    Das erste mal Bettkante sitzen tut gut und weh gleichzeitig. Mir hat am Schluss der Rücken der Nacken und das Becken so weh getan vom tagelangen liegen. Drainagen hatte ich 1 in der Brust 3 im Bauch. Als der Blasenkatether gezogen wurde musste ich aufstehen...ich kann euch sagen das ist übel...es spannt am Bauch wie sau...klar fehlt ja auch viel. Ich laufe nach 9 Tagen immernoch wie ne Oma....von meinen Komplikationen mit Blutwerten und co werde ich hier nicht schreiben da es mit der Sache so jetzt erstmal nix zutun haben. Nach und nach werden alle Sachen gezogen ich habe am 9 alles draußen gehabt. Auch die Fäden wurden zum Teil gezogen zum Teil ist lösen sie sich selbst auf.

    Jetzt wo das schlimmste (hoffe ich) vorbei ist bin ich froh es gemacht zu haben....aber es ist nichts für Leute die keine Schmerzen und keinen Emozionalen Druck aushalten....es ist übel so lange zu liegen sich nicht zu bewegen es spannt und es zieht ständig und überall. Aber für den der es wirklich will der schafft auch das und ist dann genauso glücklich wie ich. Aber es ist wirklich wirklich ein sehr sehr schmerzhafte und vor allem emozional anstrengende Sache. Sollten wie gesagt fragen sein beantworte ich sie gerne
    liebe Grüsse und ein fettes Tschaaaaaaaaaaaaaakkkkkkkkkkkkkkaaaaaaaaa

    Kathy

    Anja meine op hat 9 einhalb Stunden reine OP Zeit gedauert

    piiiiiiep....ach Leute...wenn es einem besser geht hat man einfach keine Zeit und keine Muse mehr boch über wehwehchen zu schreiben. Hälfte von der Bestrahlung ist rum. Bis jetzt Verträge ich es gut. Die Brust sieht schlimm aus. Als wäre ich in einen stacheldrahtzaun gefallen. Aber das wird auch besser. Klar 6x drainage in einer Brust plus 2x op links plus aufgerissene Narbe ect. Leider sieht es swhr schlimm aus. Ich habe auch echt komplexe deswegen. Aber so wie es aussieht bekomme ich eine Angleichung von der lasse bezahlt und werde das auch wahnehmen. So ich donner mal ein fettes Tschakkkkkkkkkaaaaaaa in die Runde und drücke allen die Daumen deines noch vor such hanen....eure kathy

    ach das ist so schön eure Zusprüche zu lesen. Ich werde euch diesmal auf dem Laufenden halten. Wenn ihr Lust habt könnt ihr bei facebook tagebuch mit Schalentier ansehen da habe ich ein Tagebuch gescvrieben mit Bildern und videos. Das ist immer aktuell...ich habe als ich die Diagnose bekam danach gesucht. Wollte mich informieren über den Ablauf was darüber sehen und lesen und fand nicht viel. Also habe ich mich entschlossen sowas selber zu machen für alle die die es noch vir sich haben. 🦀🤛tschakka

    Hallo ihr Liebe , also die Ereignisse haben sicv überschlagen. Op hat planmäßig stattgefunden. Als ich wieder auf dem Zimmer war kam die Schwester schaut auf die Brust und sagt "oh das sieht nicht gut aus" die war dick und prall...Ärztin kam...schaut und sagt " Blutungen, müssen wir sofort operieren. Also grad wieder runter in den op noch mal den selben Kram. Das habe ich aber gut überstanden.

    Heute kam der Anruf...der Pathologe hat noch krebszellen im Gewebe gefunden auf der linken Seite. Also wieder op an der Brust...jetzt kommt se ab jetzt hab ich die schnautze voll. Jetzt war es gerade so verheilt das ich wieder gut schlagen konnte weil alle Drainagen draussen waren, jetzt geht es wieder los. Doof aber es geht weiter....immer weiter...🦀🤛 tot dem Schalentier


    Tschakkkaaaaa

    hallo ihr Süüüüüüssen vielen dank für fie lieben Worte. Jetzt hane ich mal etwas zeit zu schreiben.

    Wie fange ich an. Also die Neuropatien sind bei mir hauptsächlich in den Füssen. Aber! Ich habe es eben auch im Gesicht, auf der Zunge und an den Brauen. Ich hatte einfach Angst das ich irgendwann nicht mehr sprechen kann oder so. Mein linkes Auge sieht als hätte ich einen leichten grauen Filter. All diese Dinge waren mir nicht geheuer auf "Teufel komm raus " das durchzuboxen. Ich hatte 7 von 12 pacli drin und alle ec's meine Tumoren sehen aus wie Schweitzer Käse😀. Aber von aussen fühlt man es kaum weil das Gewebe drumrum durch die Chemo verhärtet.


    Toll ist das es ursprünglich bei der ersten Ärztin hies ich soll die linke (grösseren Tumor) komplett amputieren und rechts Teil op. Dann hat diese Ärztin aber das Krankenhaus verlassen und ich habe die oberärztin zugeteilt bekomme . Diese sagte sofort das die amputation auf keinen Fall sein muss und hat sich 2 Stunden!! Zeit genommen mir ALLES zu erklären. Ich bin so froh das ich jetzt nur teil operiert werde und es damit vielleicht klappt. Sollte sie widererwsrten doch mehr schneiden müssen, hat sie gesagt kann sie immernoch ausräumen aber aputieren auf keinen Fall. 😁😁😁


    Ja alle die mit ihrer Chemo rum sind kennen das Gefühl...man kann es nicht glauben, das man da nicht mehr hin muss...es geht einem von tag zu tag besser ich platze vor Energie.🤣

    Am 27.03. Werde ich operiert. Bis dahin stehen noch so viele Termine an. Drahtmarkierung ct mrt....alles....also heisst es jetzt Kopf zusammen halten und los geht es....ich werde euch auf dem laufenden halten. Wir schaffen das....ich donner ein ganz geosses voller Energie Licht und Liebe...ein riiiiieeesen TTTTSSSCHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAKKKKAAAAAAAAAAAAAAAAAA FÜR EUCH IN DIE RUNDE.....wir schaffen das💪💪💪💪💪 💪🦀🤛

    hallo ihr Lieben, wollte mal kurz hier reinschreiben. Wir haben chemo abgebrochen am 27.03. Ist yer Termin für die op. Ich verwuche zu Kräften zu kommen...ich melde mich vorher nochmal....alles Liebe

    hallo ijr lieben Mitstreiter. Ich war gestern beim Onkologen. Aufgrund der starken neuropatien in gesicht und an den Füßen mussten wir die chemo abbrechen. Es hat sich gar nicht erholt. Wurde immer schlimmer. Ich bin 38 und möchte nicht mit tauben Gesicht und tauber Zunge oder schlimmeren leben. Mein linkes Auge sieht schlechter all solche Dinge haben mich eben zu diesem Schritt veranlasst.


    Wie geht es weiter?!


    Freitag bekomme ich den op Termin dann wird operiert. Dannach Bestrahlung und Reha. Dannsch dip flap op. Aber die ist noch weeeeit weg.


    Das erstmal dazu....wenn ihr fragen habt einfach raus damit

    Hallo Eli, meine Zunge in der Mitte und mein rechter Nasenflügel sind taub. Ja ich kenne das. Der doc meint das wird wieder. Die haben immer leicht Reden 😁 dafür habe ich es kaum in Hand und Fuss. Mein Magen ist allerdings der Meinung auch seinen Dienst einzustellen. Das ist wohl auch so eine Art der neuropatien im Magen Darm Bereich. Taugt alles nix.



    Ich habe mal eine Frage. Seit gestern geht es mir total sch... Ich kann mich kaum aufraffen aufzustehen. Wenn ich aufstehe habe ich kaum Kraft etwas zu machen. Ich fühle mich als hätte ich drei Tage Magen Darm gehabt. Ich habe ein ganz komisches Gefühl in mir. Kraftlos und matt. Ganz komisch. Ich hab in der onko Praxis angerufen die nehmen nacher Blut vielleicht liegt es daran. Wenn nicht geht die Suche los. Ich habe auch oft einen Druck im herzbreich doof ist nur das auch genau da der Tumor in der Brust ist und ich es nicht lokalisieren kann. Alles blöd. Aber das kennt ihr sicher....ich habe keinen Apetitt, keinen Hunger. Ich muss mit das Essen ja eh immer reinzwingen. Ich würde so gerne mal wieder mit Lust und Freude essen, laufen, Dinge Tun. Ich weiss ja das es besser wird. Es ist nur ein schwacher aber sehr Presenter Trost. Tschakka wir schaffen das....🦀🤛💪

    Elenear Ich hatte die 6. Pacli. Ja müde bin ich auch ständig. Hab diesal bei der Chemo nicht so viel getrunken und die Quittung hab ich jetzt. Knochenschmerzen, kopfweh und bäah. Aber Montag ist das auch wieder rum. Wir schaffen das schon alle. Wir haben alle immer mal besser und schlechtere Tage aber es ist Nicht am Ende des Tunnels. Tschakka

    Ps: Ja das Nasenbluten ist doof. Nase ist immer trocken. Ich benutze Meerwasser Nasenspray.

    Zu den Blutwerten, die stehen immer in meinem Pass, da kann ich immer nachschauen. Schönes Wochenende 😁

    Hallo, ich mal wieder. Hier ist ja viel los😁 ich muss sagen ich vertrage die pacli echt gut und es geht echt schnell virbei. Wenn also die Ekel Chemo EC erst mal rum ist geht es eigendlich echt schnell rum und man gewöhnt so h so langsam an alles. Klar hab ich auch Nasenbluten. Das ist aber auch die Heizungsluft. Viel Nasenspray mit Meersalz hilft mir. Ansonsten Bewegung und Ruhe. So long alles Gute euch

    Hallo ihr lieben. Ich hab bald meine 5. Pacli und es ist wi3 mit allem. Man gewöhnt sich dran. Nir wat am Anfang auch übel. Das wird besser. Mir sind nochmal komplett ALLE Haare ausgefallen auch Augenbrauen und Wimpern. Die Fingernägel werden schlechter. Naja an den Geschmack hab ich mich schon gewöhnt. Das ist schön so lange so. Aber ich werde auch immer fitter von Woche zu Woche. Mein Doc sagt da kommt dann jetzt auch nix mehr nach an NWs wenn bis jetzt nur das war. Ich hoffe für alle das ihr das gut überstehen könnt. Lieben Gruss und tschakka von nir

    Hallo ihr Lieben, ich habe mich etwas rar gemacht. Ich hab jetzt meine 4. Pacli und ich finde auch dass das wesentlich leichter zu ertragen ist. Ich bin zwar müde und schlapp aber ich bin fitter als bei der EC. Mein Gesicht kribbelt. Meine Wimpern und Augenbrauen verabschieden sich so langsam. Aber das stöhrt mich weniger. Ich drücke allen die Daumen. LG kathy

    Hallo ihr Lieben, ich hatte mir mal eine Pause gegönnt. Ich hätte heute meine erste pacli und ich finde sie nicht so schlimm. Die Haut bizzelt ein bischen und der Magen fühlt sich voll an. Ich bin etwas zitterig. Ich denke wenn es so bleibt dann schaffe ich das gut.


    Es gibt so viele verschiedene Chemo und Varianten die sie zur Wahl haben. Es wird individuell auf die Person und den Krebs abgestimmt.


    Also schönen Abend noch in diesem Sinne tschakka

    ach das tut schon gut zu hören. Ja zu den pacli kommen noch Antikörper und was weiss ich. Jetzt muss ich erst mal wieder gesund werden. Hat mich richtig gebeutelt. Fieber Bronchitis schnupfen. Hab es aber ohne Fiebersenker und Schmerzmittel bis jetzt geschafft. Muss halt Antibiotika nehmen. Ich höre mich beim atmen an wie 3ine knarrenden alte Tür.... Blumenstrauss Das mit den zwischenblutungen vs. Periode hab ich auch...mal mehr mal weniger aber dann doch pünklich die Tage heftig....natürlich am chemotag....super! Aber zwischendrin immer mal. Tumorschmerzen habe ich auch aber die schrumpfen auch wie dir Rosinen in der Sonne! So muss das! Ab der dritten EC merkte ich es deutlich! Der linke war aber auch so gross wie eine grosse Pflaume! Silvester haben mein Hund und ich im Bett verpennt....der hat so schlimme Angst wenn es knallt. Da dürfte er mal zum Frauchen. Ich wünsche ALLEN die hier kämfen oder genesen ein tolles gesundes oder leichteres 2018....hier scheint die Sonne uch glaub ich geh mal etwas raus....5min wenigstens....

    Hallo liebe Sarah88 Du sprichst mir aus der Seele. Ich bin genau an dem Punkt wo du jetzt auch bist. Mich haben die EC so gebeutelt das ich auch 10 schlechte und 4 gute Tage hatte. Ich hab heute auch abgejammert wie verrückt weil auch ich am Mittwoch letzte EC und gestern Fieber bronchitis...alles kaka...ich habe auch Angst vor den paclis. Ich glaube auch nicht mehr wenn jemand schreibt die sind nicht schlimm denn wie man sieht gibt es immer Unterschiede. Die einen gehen bei EC noch atbeiten....ich war froh das ich den Weg aufs Klo geschafft hab. Und zwar jede EC! Also lassen wir es einfach auf uns zukommen was bleibt uns anderes. Ich hab allergisches Asthma und hab total Angst das ich auf die pacli reagiere...alles Dinge die keiner wirklich weiss....akso lass es uns angehen🦀🤛

    Blumenstrauss ich weiss genau wie du dich fühlst. Ganz ehrlich dieser Ekel macht mich total kaputt im Kopf ich hab 8 kg abgenommen. Es sind immer 10 schlechte und 4 gute Tage gewesen. Ich schwöre noch eine fünfte hätte ich nicht ausgehalten. Ich hab echt keine lebensqualität mehr. Wenn das nicht die letzte wäre und meine beiden Tumoren dermassen geschrumpft sind hätte ich alles hingeschmissen...ohne sch... ...aber ich weiss das Licht am Ende des Tunnels ist. Ich hoffe auch das ich die paclis besser vertrage ich hab echt nicht mehr so viel kraft. Die Erkältung haut noch mal ordentlich rein. Ich bin echt schwach auf den Beinen.....so das musste auch mal raus. Ist nicht immer alles Zuckerschlecken.... an alle die es noch vor sich haben....lest bitte auch andere Beiträge von mir....so schlimm ist das alles gar nicht....man muss nur ab und an jammern....das ist wichtig....es sind die unzähligen Kleinigkeiten die wenn ich nur eine einzelne davon gehabt hätte schon total krank gewesen wäre jetzt habe ich noch 10 andere wehwehchen seit woooochen....wääääaaaaaaahhhh 🦀🤛 hab ich heut Hass auf meine Tumoren