Beiträge von Kaffeemaus

    Hallo Reiterin

    Willkommen ich selbst bin auch erst seit gestern hier. Habe aber schon viel Zuspruch erfahren. Mir tut es gut.

    Ich hoffe das der Austausch hier auch für dich eine Bereicherung sein wird.

    lG

    ihr lieben niemand weiß besser wie ich das Krebs ganz selten nur ein zwischenspiel ist, hab ich doch Mutter und Tante an diesen Mist verloren.

    Ich meinte wohl eher das er irgendwann hoffentlich nicht mehr nur unsere Gedanken regiert.

    liebe Kathy 79

    Ich weiß genau was du durch machst.

    Auch ich weiß eigentlich noch gar nichts und hab schon genug von dem scheiß. Dabei hat es ja noch nicht mal richtig angefangen.

    Ich wünsche dir das diese Krankheit nur ein zwischenspiel wird in deinem Leben.

    Viel kraft!!! Ich denke an dich.

    :hug:

    Guten Morgen ihr alle!!

    Nochmals danke für die liebe Aufnahme.

    Ich habe mir fest vorgenommen heute etwas aktiever zu sein. Da ich ja auch merke das mir eigentlich kaum was weh tut wenn ich in Bewegung bin. Hier ist gerade so schönes Wetter das werde ich nutzen um bißchen im Garten zu arbeiten.

    Ausserdem ist heute Tumorkonferenz und ich werde eventuell angerufen. Bei dem Gedanken wird mir ehrlich gesagt schon wieder etwas schwummrig.

    LG

    Hallo Kalinchen

    Danke für den Zuspruch.

    Ja das kann ich mir vorstellen das es sehr nervenaufreibend ist. Ich hoffe das für dich immer gute Nachrichten geben wird.

    Liebe grüße

    Hallo Giecher

    Nun ja

    .die endgültige Diagnose. Alles ist so ungewiss. Ich habe wohl ein Morbus Paget (den ich übrigens 4jahre erfolgreich ignoriert habe) allerdings hab ich wohl keinen Tumor. Dafür aber drei auffällig Lymphknoten in der Achsel der größte 11mm. Eine Stanzbiobsie wurde Montag gemacht. Jetzt stehen weitere Untersuchungen an. Um festzustellen ob ich weitere Metastasen habe.

    Ich bin nicht mehr ich. Ich die vier Kinder allein groß zieht ein Haus und ein vollzeitjob hat. Die bis vor drei Wochen einen 17 stunden tag ohne weiteres gestemmt hat liegt hier auf diesem sofa und starrt in die klotze. Gestern war meine Freundin da und ich hab gesagt das mir alles weh tut und ich vermute das es Metastasen sind.

    Da hat sie gemeint das es wohl eher so ist das mein Körper auf die ungewöhnliche ruhe reagiert und mein rücken eher vom liegen weh tut.

    Hat sie recht bilde ich mir das ein spielt meine Psyche verrückt. Ist mir deswegen oft schlecht und schwindelig. Hab ich so wenig gegessen das ich vier kilo abgenommen hab?

    Ich weiß ich bin ein jammerlappen.

    Grüße

    So da bin ich jetzt wohl auch hier. Seit drei Wochen steht meine Welt kopf dabei steht noch gar nichts fest, ausser das ich sehr verzweifelt bin.

    Seit dem 7.10 lieg ich quasi hier völlig von der Rolle kaum in der lage etwas anderes zu denken oder zu machen