Beiträge von Jenny267

    Flocke53 sehr gerne

    Jede Hilfe nehm ich sehe gerne an - würde auch abbrechen aber wegen den 3 Mal Zähne zam beißen und durch 😬

    Marike. Danke für die Tipps

    Leider hab ich immer die gleiche Ärztin so ist sie zwar nett und gut aber sie weiß halt auch nicht mehr wirklich weiter was man machen könnte -heist wohl echt abwarten und Tee trinken und hoffen das danach der Bestrahlung langsam besser wird

    Aber ich schau das ich deine Tipps anwenden kann .

    Danke erstmal

    Ich habe auch diese Silikonpflaster

    Diese weicht meine Wunde aber auch nur auf und macht es schlimmer-die Ärzte sagen zwar die feuchte ist gewollt- aber wenn dadurch die noch gesunde Haut auch langsam aufgeht ist das sicher nicht gut .

    Salben haben bei mir auch nicht geholfen, vorallem eine Salbe mit Dexpanthenol hat es schlimmer gemacht, gerade weil sie fetthaltig war und alles nur aufgeweicht hat ..


    Hab zum Glück nur noch 3 Mal (27/30) bestrahlung und hoffe danach wird es besser - aber denke das es ja iwas geben muss was den Heilungsprozess beschleunigt und erleichtert.

    Hallo

    Seit einigen Wochen werde ich nun bestrahlt ( falls dich meine Geschichte interessiert- gibt es schon einen "Artikel" in diesem Forum - Diagnose Brustkrebs mit 17)

    Durch die Bestrahlung habe ich eine schmerzende Wunde unter meinem Arm (Achsel ) zu dem ist meine Narbe (Entfernung der linken Brust ) zu einem ziemlich grosen Teil aufgegangen, was natürlich auch weh tut ...

    Diese Eitert ziemlich und die Sachen die mir meine Ärzte geben helfen nicht wirklich ,kommt mir sogar vor als würde das alles schlimmer machen - weil es dann immer feucht bleibt und dadurch mehr Eitert .. jetzt habe ich ein ziemliches Loch wo die Narbe ist und wollte fragen ob ihr vllt wisst was man machen könnte

    Weil nichts zu machen ist auch dumm weil die Wunde ja offen ist und diese dann immer an der Kleidung haftet

    Ich zieh schon extra keinen BH an und lockere Kleidung aber das hilft auch nicht viel

    Zumal ich manchmal einen BH anziehen"muss" da der Unterschied sonst auffällt da meine rechte Brust ziemlich groß ist .

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Danke schon Mal im vorraus 😇

    Das sagen sie ja so nicht aber so kommt es mir vor.

    Ich lasse mich ab Montag Bestrahlen, das ganze geht 6 Wochen und hoffe das ich diese gut überstehen kann und danach wieder gut in die schule und arbeit einpendeln kann.

    Chemo würde ich auch nur machen wenn es nur mehrere Ärzte raten würden und nicht nur eine Klinik das will

    Danke erst einmal für die Zeilen Pea1961

    Meine Mutter hat mir auch schon eine Osteopathen empfohlen

    Aber ihr wisst ja glaub ich selber auf einmal ist so ein Stress mit allem, da kam ich noch nicht dazu ( vorallem mich überforderen alle Schritte, der eine sagt das der andere das und das soll man machen und dies ...)

    Aber zum Glück hatte ich diesen Schmerz wie er vom Tumor kam jetzt nur 1-2mal nach der OP (hoffe bleibt dabei ) sonst habe ich nur Schmerzen die sicher von der Wunde/ OP kommen

    Bin jetzt erst Mal bis zu meinem Termin bei meiner Cousine und Lenk mich bisschen ab und überlege mir dann noch fragen die ich stellen kann beim Gespräch wegen der Bestrahlung

    Und wegen der Chemo dass ist ja eh noch ein Nachteil, das ich da noch ein "Versuchsobjekt" wäre, da sie sich da noch nicht so gut auskennen sag ich jetzt Mal (wollten ja anfangs auch das ich vielleicht bei einer Studie mitmachen könnte wenn ich will, aber 2x Chemotherapie ...nein danke )

    Aber bin eh optimistisch das die Bestrahlung mein letzter halt ist und dass dann alles vorbei ist (und dann nur noch die Routine Untersuchungen)

    Also ja das CT ist in drei Monaten ungefähr weil mein letztes ja erst ein Monat ungefähr her ist und wollten das nicht zu früh machen damit man auch was sieht

    Irgendwie muss ich nicht zu einer Wundkontrolle keine Ahnung warum

    Aber sieht alles gut aus

    Und mein Hausarzt hat auch drauf geschaut (war zwar noch ein dünner streifen plaster drauf aber er meinte sieht gut aus und ist auch nicht rot (Entzündet oder so ))

    Ja meinen BH trag ich fleißig, aber am Abend zieh ich ihn wieder auf weil manchmal reibt er an der Wunden wo die Schläuche drinnen waren ( hab da jetzt nochmal n Pflaster drauf damit es besser ist)

    Ja wenn ich Probleme habe mit der Wunde dann geh ich sofort zum Arzt aber passt soweit alles ( so wie ich es einschätzen kann )


    Jetzt stresst eine Klinik in München weil sie meint das ich unbedingt eine Chemo machen soll

    Obwohl die anderen Ärzte alle gesagt haben dass wir das erstmal ohne versuchen ( was auch gut so ist )

    Hallo,

    Hatte vorher wieder Schmerzen in der "Brust " so wie vor der OP. Liegt das einfach an der OP(Wunde ) das die manchmal einfach so schmerzt

    Oder kann es sein das ich sie mir einbilde wie so eine Art Phantomschmerz ?

    Hat mich vorher sehr unruhig gemacht nicht das da doch ein bisschen übersehen wurde beim Rausoperieren ..

    Vllt hat ja jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir sagen dass das auch von der Wunde kommt.

    Danke schon Mal

    Jenny 😊

    Oke der Professor war Grad da

    Und meinte die Meinung aus Berlin (Spezialisten für sarkome) würden eine Bestrahlung vorschlagen und ein CT erst in 3 Monaten

    Alles durcheinander hier 😅

    Naja meine Wunde muss eh noch heilen bevor ich eine Bestrahlung machen könnte (in so 3 Wochen dann )

    Also morgen wird nochmal ein CT gemacht wegen meiner Lunge

    Wenn sich da nichts verschlimmert hat, bin ich soweit " geheilt "

    Falls die "Flecken " sich verschlimmert haben wird's wahrscheinlich eine Chemo

    Aber ich denke das sich da nichts verändert hat 💪

    Morgen darf ich dann auch wieder heim 😊

    Ja seit 11 ungefähr trag ich den BH (mit Watte gefüllt) und geht ganz gut

    Werde ihn aber wahr die Tage trotzdem erst Mal weg lassen

    Hab mir erst Mal einen geben lassen und schau dann in nem Monat ob ich nochmal den gleichen will oder schon einen anderen

    Ja morgen ist dann die Konferenz Mal schauen wie lang die dauert und ob sie mir das Ergebnis dann gleich morgen sagen können oder dann erst Freitag

    Bin gespannt

    Also ja es ist ein angiosarkom

    Mittlerweile geht es schon besser mit den Schmerzen

    Und der Anblick ist auch zu ertragen (Pflaster ist noch drauf aber Verband weg ) am Donnerstag ist Tumor Konferenz da wird wahrscheinlich gestritten wie es weiter gehen soll mit mir

    Bin da einer der Interessantesten Fälle

    Morgen bekomme ich dann vom Sanitätsdienst den BH und die Einlage

    Bin gespannt 😊

    Danke an alle die auf mich im OP aufgepasst haben 😅💪

    Ja schlafen war so mittelmäßig sind halt paar Mal die Schwestern gekommen um meinen Blutdruck zu messen

    Aber heute Nacht soll es dann besser sein

    Schlafen könnte ich so auch gut musst halt ne schmerzfreie Position finden

    Aber ging Recht schnell 😊

    Jetzt hoffe ich auf baldiges Frühstück 😅 und mach mich dann frisch soweit es geht😊

    Danke

    Ja der erste große Schritt ist jetzt so gut wie hinter mir

    Komm auch relativ gut klar damit ( aber durch den Druckverband seh ich den Unterschied noch nicht was gut ist kann ich mich bissi drauf vorbereiten wenn sie ihr morgen weg machen )

    Hätte nur ganz kurz bei meinef Schwester Geheult ging aber dann schnell wieder 💪

    Morgen kommt der Verband ab und dann Mal schauen 🙊

    Auf jeden Fall danke an alle die da waren und mir die Daumen gedrückt haben

    Scheint gut gelaufen zu sein die OP 💪

    Ja das ist schön gesagt Kaffeemaus

    Wie man so schön sagt was dich nicht umbringt macht dich stärker 💪

    Ja hoffe nur das alles gut verläuft und das er wirklich nur relativ Oberflächig ist in der Brust und echt nicht noch tiefer geht

    Weil ich hab das "Glück " das er relativ nah an der Haut/Brustwarze ist und man ihn dadurch leichter entnehmen kann