Beiträge von ksps2014

    Hallo Kasia 😊


    ich habe die gleiche Diagnose vor einem Jahr mit 28 erhalten. Die selbe Tumorbiologie + DCIS. Läuft bei dir bereits ein Gentest?

    Ich bin BRCA 2 positiv und war der erste Brustkrebsfall in unserer Familie.

    Ich hatte die selbe Chemo + Herceptin (läuft noch alle 3 Wochen) und Perjeta vor der Operation. Perjeta ist nur neoadjuvant in der Ersttherapie zugelassen und in Verbindung mit Chemo wirken Antikörper einfach besser bzw. der AK blockiert die Rezeptoren der Zellen und die Chemo erledigt den Rest. Nach der Chemo muss das, das Immunsystem schaffen.

    Sind deine Lymphknoten frei und wie ist der KI67?


    :hug:

    Danke für die vielen Antworten 🤗

    Es scheint so, als wäre die Frage nach dem Sinn noch nicht ganz geklärt.

    Es wird von Brustzentrum zu Brustzentrum anders entschieden. Eine liebgewonnene Mitpatientin hat das gleiche Alter und die selbe Tumorbiologie und soll das Tam nur 5 Jahre nehmen. Sie wurde allerdings auch in einer anderen Klinik behandelt.

    Mein Frauenarzt, bei dem ich in der Nachsorge bin, meinte das Risiko eines Rezedivs, gerade bei hormonpositiven BK ist nach den 5 Jahren immer noch hoch. 15 Jahre wären optimal 😯🙈

    Hallo Miriam,


    es gibt einfach Ärzte, die ihren Beruf verfehlt haben 😠 wie kann man zu dir nur sagen, je jünger desto schlechter die Prognose. Ja, Dankeschön! Ich finde das taktlos.

    Die Empfehlung zur Chemo wollte auch ich nicht wahrhaben. Alles, nur nicht Chemo. Ich habe es dann im Endeffekt für meinen Sohn getan und du musst das auch so sehen. Zieh es für deine Kinder durch. Ein gutes Brustzentrum hätte allerdings diese Frage vor der OP geklärt.


    Den individuellen Nutzen einer Chemotherapie kann dir niemand belegen. Auf welcher Seite du stehst, kann dir keiner sagen. Aber alles probiert zu haben, wird dir ein besseres Gefühl geben.


    Wie ist deine Tumorbiologe? Hast du Hormonrezeptoren?

    Okay, das wurde mir alles etwas anders erklärt 🤔 ich habs so gemacht, Stuttgarter Gürtel kam erst zum Schluss zum Einsatz, meine Ärztin wollte das so und es sieht jetzt alles wunderbar aus. So leicht verrutschen die nicht, ich habe meinen 3 jährigen nach 3 Wochen bereits wieder getragen, ohne Stuttgarter Gürtel.

    Und ich musste wärmen, da die bereits bläulichen Brustwarzen bei Kälte noch schlechter durchblutet gewesen wären.. was für mich logisch klingt. Bin auch Krankenschwester und hätte es selbst genauso gemacht.

    Also man merkt schon, dass die Empfehlungen weit auseinander gehen.


    Na ja, ich wünsche dir auf jeden Fall, dass alles gut wird minischnecke! 😚

    Hallo minischnecke,


    keine Sorge das kommt alles noch ein ganzes Stück nach unten. Allerdings dauert das, lt meiner Ärztin bis zu einem Jahr! War bei mir genauso, sie begannen direkt am Schlüsselbein. Ich war auch erst geschockt, aber die Schwerkraft siegt nach ner Zeit 😝 Da ja eh nur noch Haut und Unterhautfettgewebe da ist, spielt das mit dem anfegriffenen Gewebe doch keine Rolle. Versteh ich nicht ganz 🤔

    Stuttgarter Gürtel jetzt schon? Da darf doch kein Druck drauf, solange es nicht verheilt ist? Muss immer gut durchblutet sein, also halte sie auch immer schön warm 😉

    Sind die Implantate unter dem Muskel?

    Hallo 🤗


    ich wollte mal fragen, wer von euch noch 10 Jahre Tamoxifen nehmen soll?

    Ich verstehe denn Sinn nicht ganz. Gut, ich bin sehr jung (29) aber 10 Jahre?? 😣


    Freue mich auf Antworten

    Hallo 🤗 ich bin auch triple positiv, also her2 +++, PR9 und PR9. Mein Arzt sagte, dieser Tumor ist ihm der Liebste 😉 da wir in Sachen Therapie aus den vollen schöpfen können... Es stimmt, dass er selten ist, er macht nur 4 % aller Tumore aus. Aber selten heisst ja nicht gleich schlechter.

    Mein Tumor ist erst ab den Paclitaxel mit den Antikörpern geschrumpft, EC hat das nicht geschafft. Ab den Antikörpern war er plötzlich nur noch 0,8 cm groß. Und nach den 12 Paclitaxel war er weg.

    4mm gewachsen, kann ich mir dennoch fast nicht vorstellen. was hast du für einen ki wert?


    Mach dir keinen Kopf, die hormonsensiblen Tumore sind prognostisch gesehen günstiger, nur leider auch hartnäckiger was die Chemo betrifft. Die brauchen einfach länger.


    :hug:

    Schön, dass du deinen Humor nicht verloren hast minischnecke 😆😂 das ist ganz wichtig! Du klingst sehr optimistisch, das mag Herr Krebs bestimmt nicht und humorvoll ist er sicher auch nicht. Also wird er sicher bald das Weite suchen 😉

    Ich wünsche dir alles Gute für deine OP, es wird alles gut 😘

    und erschrecke nicht, wenn du ein paar Tage nach der OP das erste Mal deinen neuen Busen gezeigt bekommst, er wird alle Farben haben und etwas verdellt aussehen.. aber das legt sich ziemlich schnell.

    Ich habe mich übrigens gegen die Entnahme der Eizellen entschieden, obwohl ich bei Diagnosestellung erst 28 war. Aber ich habe bereits einen 3 jährigen Sohn und mir wäre es einfach zu viel geworden. Die Zeit von Diagnose bis Beginn der Therapie empfand ich als am Schlimmsten. Wenn es dann mal los gegangen ist, wird es immer besser. Wichtig ist, dass sie es durchzieht! Sie braucht dieses Herceptin!

    Hallo Tristan2202,


    ich habe die gleiche Tumorformel wie deine Frau. Ich hatte eine neoadjuvante Chemotherapie mit Herceptin und Perjeta. bekommt sie auch beide Antikörper? Mein Tumor hat sehr gut auf diese angesprochen und trotz mehrerer Herde waren histologisch keine Tumorzellen mehr zu finden. Ich habe auch einen Gendefekt: BRCA 2 und hatte dadurch im Anschluß eine nipple sparing mastektomie mit Aufbau.

    Eine Hormonabhängigkeit des Tumors ist immer vorteilhaft, so wurde es mir erklärt.

    Ich persönlich finde es immer sehr wichtig, dass man gut aufgeklärt wird. Mir hat das sehr geholfen, auch der Austausch mit anderen Betroffenen, ist wichtig für die Psyche.


    Ich drücke deiner Frau die Daumen für die bevorstehende Therapie :hug: es ist wirklich zu schaffen!

    Hallo liebe minischnecke,


    ich habe auch ein defektes gen, bin auch brca2. vorab das mit dem bauchspeicheldrüsenkrebs ist laut meiner humangenetikerin nicht erwiesen. sicher ist das risiko an brustkrebs/eierstockkrebs und beim mann an prostatakrebs zu erkranken. eierstockkrebs sind es 16 %.

    man darf sich nicht verrückt machen, auch ich habe das getan und wir müssen uns einfach immer wieder beruhigen. diese permanente angst raubt uns unnötig lebensqualität...


    ich hatte meine skin sparing mastektomie mit silikonaufbau am 29.11. die ersten zwei tage sind sehr schmerzhaft, aber man bekommt dementsprechend schmerzmittel, auch betäubungsmittel (die ich allerdings nicht vertragen habe) und dann ist es auszuhalten.

    wie sieht es bei dir mit den lymphknoten aus? bleiben sie drin? sentinel schon bestimmt und untersucht?

    das machten sie bei mir auch in dieser operation.

    belastend habe ich das am rücken schlafen empfunden. wenn du es nicht gewohnt bist, wirst du ziemlich bald rückenschmerzen bekommen. lass dir dafür manuelle therapie aufschreiben vom hausarzt. das tut gut.

    mit 3 wochen schmerzen, die natürlich jeden tag besser werden, musst du schon rechnen.


    wann ist deine op?

    Liebe Laleluu,


    ich kann es immer noch nicht glauben! Es tut mir so unendlich leid, dass du schon wieder kämpfen musst. Das Leben ist so ungerecht 😔 warum wir jungen Frauen...?


    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine OP und werde in Gedanken bei dir sein. Versuche immer positiv zu denken! Du schaffst das! Ich bin mir ganz sicher!


    :hug:

    Oooh 😊 seid ihr lieb ❤


    Also ich habe beidseits Eierstockzysten, die aber laut meines Gynäkologen eindeutig als harmlos eingestuft werden können. Beide 5 cm groß. Puhhh... jetzt bin ich beruhigt.

    Tamoxifen macht wohl doch vermehrt diese Zysten.