Beiträge von Rieketom

    Liebe Stine,


    Drückerli:hug:


    ich beneide zur Zeit alle, die einen Partner haben.Als ich die Diagnose bekam, war ich gerade in einer noch frischen Fernbeziehung.

    Da kriselte es auch schon, wegen der Fahrerei und als ich ihn dann fragte, ob er zu mir hält, na ja, ...hat er nicht vorgehabt.Und nun steh ich das erste mal im Leben alleine da , gerade jetzt.


    Wenn es euch möglich ist, lasst euch helfen.Meine beste Freundin arbeitet mit ihrem Mann ständig an der Beziehung mit Hilfe von Heilpraktikern,Familienstellen,Psychotherapeuten.

    Es hat inzwischen gefruchtet.Wie sie jetzt miteinander umgehen, ist richtig schön zu erleben.


    Liebe Grüße

    Rieke

    Hallo Marlene,


    grüße dich ganz herzlich.

    Stöbere mal ducch die Beiträge. ich finde immer wieder etwas Interesssantes zu lesen.

    Und die" Mutmachabteilung" hat nie Feierabend.

    Hallo Heideblüte,


    ja ich bin auch verwirrt.

    Allerdings,eine Freundin sagt mir schon länger, weg von der Kuhmilch, dass sei nicht gut.

    Ich werde mich um mehr Gemüse bemühen.Heute gibt es schon mal Zuccini, aber auch Huhn(Bio und sauteuer) und Kartoffeln.

    Außerdem soll man ja auf den Säure-Basen-Haushalt achten, hab schon die Müslizusammenstellung geändert und auch Omega 3 Öl gekauft.

    Uff... ich hab immer so gerne Käsebrot gegessen8o8o

    Hallo Ihr Lieben,

    heute hatte ich den Termin für die Zweitmeinung zur Therapie.

    Erst Überraschung:Es war nicht Frau Dr. W. ,sondern eine andere Ärztin, obwohl ich mir ja die erstgenannte extra als Expertin gesucht hatte.#Ich war echt sauer, nur die besagte ist erst Mitte Januar wieder in Amt und Würden, weil selbst krank.Also schluckte ich die Pille und es kam die Empfehlung nun doch mit Let... zu beginnen, vorher aber eine Knochendichtemessung zu machen.Man will mir einen Termin besorgen und gab mir die Überweisung.Außerdem musste ich nochmal zur Blutentnahme wegen der Leberwerte.Am Mittwoch erfahre ich dann, ob die Leberwerte ok sind und dann soll ich mit den Let.. anfangen.Zunächst hab ich nur ein Rezept für 30 Stück, weil ja die Untersuchung wegen Osteoporose noch aussteht und weil man sehen will, wie ich das L. vertrage.

    Den Hauptteil des Termins nahm aber die Ernährungsberatung ein.

    Verwertbares Kalzium sei nicht in Milch, Quark und Co., sondern verwertbares Kalzium ist in Vollkornreis und grünem Gemüse.Wenn ich meine Ernährung umstelle,sollte es keine Probleme mehr geben mit Osteoporose und das ich sie überhaupt habe(laut Knochenszinti), liegt an der falschen Ernährung.

    Ich gebe zu, ich esse nicht so gerne Gemüse- leider!

    Eure Rieke

    Hallo aus dem verschneiten Sachsen,

    war auch auf dem Weihnachtsmarkt mit Sohn,Schwiegertochter und Enkeln.

    Der Weihnachtsmann lässt grüßen...;)

    Also ich trag den BH immer seit der OP und die war vor 3 Wochen- Tag und Nacht.Hab mich gut dran gewöhnt.

    Zum Glück ist Winter, denn shirttauglich ist mein Modell nicht.;)

    Liebe Honeysilk,


    herzlich willkommen hier.

    Ja, es gibt manche Ungereimtheiten bei Behandlungen.Aber du hast dir schon selbst Gedanken gemacht und weißt, was du willst.

    Hast doch für den bone scan gesorgt und in Kürze hast du den Termin für die Biopsie.

    Ich war auch so ungeduldig und habe möglichst schnell alles wissen wollen, hatte an einem Tag CTs, MRT und Knochenszinti...ich verstehe deine Ungeduld...es bleibt uns aber keine andere Wahl,inzwischen bin ich da auch etwas gelassener geworden , ändern kann ich es ja nicht.


    Schreib dir von der Seele, was dich bewegt, das mach ich auch hier.

    Liebe Grüße

    Rieke:hug:

    SNH17, ich grüße dich herzlich und drücke dir die Daumen für gute Ergebnisse des Gentests.

    Das Warten ist nervig,hoffentlich findest du Ablenkung.


    Alles Liebe

    Rieke

    Liebe RizaRoza,

    herzliche Grüße auch von mir.

    Ich bin auch noch nicht lange hier,aber seither sehr oft ,um viele Beiträge zu lesen.

    Ich hatte ca.einen Monat vor der Diagnose schon psychische Probleme und nun wird es gerade gar nicht besser durch die Diagnose BK.

    Auch ich habe mir psychologischen Beistand gesucht,im Brustzentrum gibt es ja die Möglichkeit,das in Anspruch zu nehmen und darüber hinaus habe ich auch noch eine Psychologin für einen wöchentlichen Termin.Wenn du noch keine hast,versuche es erstmal im Krankenhaus ,da gibt es bestimmt eine Chance für einen Termin.

    Alles Liebe für dich

    Rieke

    Liebe Shanimom,


    ich grüße dich herzlich im Forum.

    Bin auch noch nicht so lang dabei,aber jeden Tag hier und ich kann dir sagen, es gibt viele liebe Mädels hier,die immer ein aufmunterndes Wort finden und wo du Trost bekommst,wenn es mal schlecht läuft.

    Ich wünsche dir einen guten Verlauf für den stationären Aufenthalt.

    Drücke dir die Daumen ganz doll.

    Liebe Grüße

    Rieke :thumbup:

    Gut, dass hier doch einige Informationen von euch zu den Varianten Tam.. oder Let.. gekommen sind.

    Ich werde mich am Montag nochmal beraten lassen und dann entscheiden.Ich lass euch dann wissen, wie es weitergeht.

    Euch allen vielen Dank und schreibt bitte auch weiter in diesem thread, wenn es etwas Neues zum lobulären BK gibt...


    Eure Rieke

    Ja,das ist schon klar...

    ich bin ja nur auf die Idee mit der Osteoporose gekommen,weil der Bericht der Knochenszinti solcherart Andeutungen gemacht hat.Sie schreiben da von deutlichen Hinweiszeichen .Bisher hatte ich keine Ahnung,dass ich da Kandidat bin:(

    Liebes Schneeglöckchen,


    danke für deine Meinung.

    Von der Studie habe ich gehört und der Krebsinformationsdienst hat das auch so bestätigt.

    Mein BZ Prof hatte mir ja auch erst Letrozol empfohlen und dann doch Tam verschieben,weil ich wegen der Osteoporose nachgefragt habe.Statt eine Knochendichtemessung zu veranlassen...er hatte nicht wirklich Zeit für meine Fragen und Bedenken- na ja ich habe eben einen Termin für die Zweitmeinung erhalten und am Montag weiß ich dann hoffentlich mehr.

    Bis dahin nehme ich erstmal nichts ein.

    8o

    Glückwunsch an alle Foris, die am Nikolaus 🎅 Geburtstag feiern.

    Hoffentlich passten die Geschenke nicht alle in einen Stiefel.

    Ich stelle euch noch den Sack Gesundheit dazu🍀😘


    Ganz liebe Grüße von Rieke

    Liebe Sylvi,

    Danke für deine Nachricht zum Thema.

    Es kam mir nur seltsam vor,dass der Prof am Brustzentrum gestern erst Letrozol verschreiben wollte und dann doch Tam , weil ich wegen Osteoporose nachgefragt hatte...Es sei gleich was ich nehme.

    Ich hab inzwischen den Krebsinformationsdienst angerufen,wo ich auch erfuhr,dass Aromatasehemmer laut Studien besser abschneiden.

    Nun hab ich das Rezept und bin. Ich unsicher,ob ich die Tabletten nehme.Die OP ist 3 Wochen her...