Beiträge von Josephin

    Hallo liebe Pfeffermint,


    herzlich Willkommen bei uns im Forum,


    Schön das du die Therapie so gut bisher geschafft hast.
    Eine Minz Schokolade nehme ich natürlich auch sehr gerne mmmh.

    Einerseits verstehe ich deinen Wunsch, habe selber zwei Kinder und bin darüber dankbar,

    aber hätte gerne mehr gehabt. Dann haben viele hier bei uns Im Dorf das dritte Kind bekommen als ich Chemotherapie hatte 😤 das hat mich schon getriggert.

    Dennoch müssen wir manchmal auch an die Vernunft appellieren, ich möchte für meine Kinder da sein und daher kein zusätzliches Risiko eingehen. Und ich merke jetzt noch 1,5 Jahren dass ich immer noch weniger Kraft und schlechterer Nerven habe, was auch nicht förderlich ist
    Die Ängste deine Angehörigen und deines Onkologen sind nicht unbegründet. Obwohl ich nie davon geredet habe noch ein drittes Kind zu Wollen, war es meiner Schwiegermutter ein wichtigstes Anliegen, mir zu sagen dass eine weitere Schwangerschaft hoffentlich nicht mein Ziel wäre. eben auch weil sie Angst um mich hat.
    Ich hoffe sehr, dass du für Dich eine gute Entscheidung triffst und damit auch gut klar kommst.
    freue mich über den Austausch!


    Liebe Grüße Josephin

    hallo Kiko62,


    herzlich Willkommen hier Bei uns,
    schön, dass du zu uns gefunden hast

    da hast du ja ganz schön ein Päckchen zu tragen,
    es freut mich, dass du trotz allem so positiv schreibst.
    ich hoffe du kannst bald deine Operation hinter Dich bringen.
    wünsche Dir auch einen schönen Abend
    liebe Grüße Josi

    Das kenne ich es ist schön, dass hier immer jemand für einen da ist,

    Mir geht es gut danke schön ich war nochmal ein Jahr Abschluss der Therapie daheim( Elterzeit verlängerung)und erst als mein Sohn mit 3 Jahren in Kindergarten kam habe ich mit einer Wiedereingliederung gestartet, ich habe nicht mehr so viel Energie wie davor aber ich werde so mit 50-60 Stunden im Monat wieder arbeiten 1/3 stelle erstmal genieße die Zeit auch mit meinen Kindern zu Hause.

    Liebe Grüße und viel Kraft Dir

    hallo MAD3 ,


    herzlich willkommen hier im Forum, :hug:

    Ich wünsche Dir viel Kraft und dass du gut durch die Therapie kommst.
    außerdem wünsche ich, dass Du gute Dinge erfährt trotz allem.
    Liebe Grüße Josi

    hallo liebe Netty88 ,


    ich kann Dir auch nur raten deine Elterzeit vorzeitig zu beenden, damit du Lohnfortzahlung und Krankengeld bekommst und Dich dann auch bereiten lassen. Dann bist du abgesichert. Auderdem kannst du dann ggf du möchtest wieder arbeiten irgdwann eine langsame zurück, das war bei mir ein Problem weil ich in Elternzeit geblieben bin.... und so kannst du ggf später deine Elterzeit nehmen, wünsche Dir alles gute.
    liebe Grüße Josi

    hallo zusammen,


    Ich wäre unter aktuellem Gesichtspunkten nicht gekommen, weil ich es wichtig finde, das wir möglichst alle Kontakte einschränken, ich freue mich, wenn es wieder besser wird und, dass ihr uns dann treffen alles liebe euch 💕

    hallo liebe siska,


    herzlich willkommen hier,

    Das ist echt doof da hast du die Operation geschafft und dann sowas

    Das tut mir echt leid,

    Ich hoffe sehr, dass deine neue Chemo anschlägt

    Schicke Dir, Mut Zuversicht Kraft 💕💕

    Liebe Grüße Josi

    hallo Jacky,


    herzlich willkommen im Forum,

    das ist wirklich unfair deine Diagnose,

    Ich wünsche Dir viel Kraft, Unterstützungund dass die Therapie den Krebs platt macht!
    bei
    einer Mutti bei uns aus dem Kindergarten sind dadurch die Antikörpertherapie, die Metastasen auf der Leber ganz zurück gegangen.

    Alles liebe Josi

    hallo liebe Brinsch,


    herzlich Wilkommen hier im Forum, hier wirst du immer jemanden zum Plaudern finden

    Ich wünsche Dir, dass du die Chemozeit gut packst und es wirkt,
    dass trotz alle genug Kraft und Zeit für deine Familie hast

    Alles liebe 💓 Josi

    hallo Bella,


    herzlich Wilkommen hier,

    Mach dich nicht verrückt wegen der Strahlenbelastung, du benutzt bestimmt ein Handy das strahlt leider auch, lass die Mammographie machen manche Sachen sieht man leider nicht im Ultraschall, bei mir in der Familie gab es auch keinen Brustkrebs u d ich war erst 30, leider ist es trotz allem nicht ausgeschlossen. ich wünsche Dir von Herzen, dass nichts gefunden wird und es eine Entzündung oder so ist.
    liebe Grüße Josi