Beiträge von Wolke65

    Hallo in die Runde 🤗

    Also ich bin auch TN - BRCA negativ und habe heute abgelehnt zu Paclitaxel nich carboplatin zu nehmen ... trotz Anraten des Arztes


    Für mich geht es dich darum nich körperlich einigermaßen fit aus der Krebsnummer hier rauszukommen und lt Studie ist ja carboplatin nur für BRCA pos ein wirklicher Gewinn


    Oder sieht das jemand anders?


    Was ist die Merit Studie?

    Liebe Grüße

    Wolke65

    Cookie

    Wegen den Nebenwirkungen und da ich BRCA neg bin ... Carbon schließt die genmurierten Tumorzellen auf - lt Studie ... aber ich hab keine genmutation.

    Bekomme jetzt auch paclitaxel und nicht nab-paclitaxel, da das nab nur für Second line (also mutierten Brustkrebs und Studien oder bei Allergie) zugelassen ist und bezahlt wird. Metastasen können ja nie ausgeschlossen werden - auch nicht bei Gabe von Carboplatin... somit


    Mein Plan: bei möglichen Metastasen innerhalb der nächsten 2 Jahre möchte/kann ich dann nab mit carboplatin bekommen dann ist mein Körper noch nicht so verseucht. Reicht ja jetzt schon 🤪


    Ich denke da hat jeder sein eigenes Schema - ich möchte nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen lassen ... hab Angst um meine Nieren und meine Leber

    Cookie 😘

    Also ich hoffe doch nicht, dass ich wie ein Scheunendrescher füttere nach den paclitaxels 🙈

    Hab schon gewichtsmässig zu tun 🤪 jetzt noch ohne Rauchen...


    Mach daher ja viel Sport damit es nicht zu heftig wird ... und hoffe das bleibt auch während der 12x paclitaxel so


    Ich werde berichten

    Interessant... hab ich nich nicht gehört mit Noppen Socken 🧦 da guck ich gleich mal 😊


    Ich hab Tripple negativ - daher anderes Schema ... und wirklich wählen mit carboplatin konnte ich auch nicht - ich weigere mich nur das zu bekommen ... bin BRCA negativ.


    Also nur Paclitaxel... mal sehen hab heute Termin bei meinem Arzt 😊

    ... mir geht’s immer so, dass ich gaaaanz viiiel Verständnis für alle habe (einschließlich der Menschen, die solche dummen Sprüche raushauen) und dann noch denke dass die das gesagt hat, damit ich mich mit dem Thema auseinander kann


    Die Dame macht Coaching Seminare 🤪🙈

    Ja - da fällt einem nix mehr ein

    Wolke65

    Moni13 😊

    Na da sitzen wir zwar in unterschiedlichen Zentren und trotzdem wohl im selben Boot 🤪


    Bekommst du auch nich Carboplatin oder hast du das abgewählt?


    Ich starte um 8.00 Uhr und werde auch an dich denken während ich den Kram bekomme 😎


    Wir hören voneinander

    Liebe Grüße und alles Gute 🍀👍

    Wolke65

    Heti

    Ich gab die 4 ECs sehr gut vertragen ... von der Klinik gibts Emn... gegen Erbrechen und Kortison, was ich nur in niedriger Dosierung genommen habe ...

    als schleimhautschutz gibts was in der Apotheke (muss man selber zahlen) ... Ananas-Papaya Extrakte ...


    Ich hab 24 Std vor chemo gefastet - dafür viel getrunken ... 2 - 3 Std Spaziergang am Tag vorher


    während der chemo dann meine Brezel gemampft - dazu kann ich nur sagen ... geschmacksnerven verändern sich unter der chemo und vor manchen Essen hab ich inzwischen ein richtiges Ekelgefühl dh es schmeckt nicht und ich werde wahrscheinlich zB keinen Aperol mehr trinken, da dieser aussieht wie die EC chemo


    Also - liebe Heti ... keine Sorge - du wirst das hinbekommen ... meine Ängste haben sich als unbegründet rausgestellt, wobei natürlich jeder Körper anders reagiert

    Alles liebe 👍

    Wolke65

    Hallo an Alle 🤗

    Ja das leidige Thema Rauchen ...

    war 27 Jahre Raucherin - 1 Schachtel am Tag ...

    Nach der Diagnose hab ich reduziert auf 4-6 am Tag (Arzt meinte ich soll das versuchen ... schön wenn’s klappt)

    Das hab ich während meiner ganzen EC Zeit so gehalten und es ging mit gut mit der chemo ( vielleicht weil der Körper ehe sein Gift hat vom Rauchen 🤪)

    Morgen startet bei mir 12x Paclitaxel und ich hab mir vor einer Woche gedacht ... ich hör jetzt mal auf bzw steige um auf E-Zigarette- ja und da steh ich jetzt gerade

    Somit seit 1 Woche E-Zigarettenraucherin ... ob das gesünder ist? Keine Ahnung 🤔 aber es kostet wesentlich weniger und ich häng auch nicht ständig dran

    Wolke65

    Hallo

    Ich hab den Antrag vom sozialmediziniachen Dienst in der Klinik bekommen und nach 6 Wochen meinen Ausweis für 50% - 5 Jahre erhalten ... bin TN


    es geht ja unter anderem auch um einen frühzeitigen Rentenbeginn wenn man schon in vorgerücktem Alter ist ...


    bei diesem Sozialmed. Dienst habe ich auch die Rehaklinikliste erhalten mit Bemerkungen der Schwerpunkte verschiedener Einrichtungen


    Grüße

    Wolke65

    Liebe Myri

    Lass dich erstmal drücken - und bzgl rauchen beruhigen ... es gibt bei Brust-Krebs kein richtig/falsch gemacht das wirst du in den kommenden Gesprächen mit betroffenen feststellen ... ich habe in der chemogruppe eine Hochleistungssportlerin, die nie geraucht hat oder Alkohol getrunken, hat sich vegetarisch ernährt und trotzdem Brustkrebs bekommen ... Stress sollte man vermeiden - aber ob das der Weisheit letzter Schluss ist - beantworten kann es keiner 🤔


    Die erste Woche war für mich die schlimmste - schockstarre und eine große Abneigung gegenüber allem was medizinisch angeboten wurde ... wie im Tunnel ohne Ausgang ...


    Als ich mich dann endlich mit dem Gedanken angefreundet bzw arrangiert hatte (dabei haben mich hier alle aus dem Forum unterstützt kannst du lesen wenn du magst) , dass bei mir-Tripple negativ- nur chemo geht und ich meinen Plan vom Arzt bekommen habe, bin ich in den Kampf gegen den Mistkerl gezogen.


    Ich bin krankgeschrieben- genieße jeden Tag und hab die ersten 4 chemo mit Epirubicin hinter mich gebracht- wenig bis keine Nebenwirkungen- mache jeden Tag Sport und freu mich, dass ich fit bin


    Jeder Körper reagiert anders - ok ... aber es ist wichtig, dass du die Therapie als Chance siehst und positiv drangehst, es dir gut gehen lässt und die Hoffnung hochhältst ... überwiegend und vor deinen Kindern ... zwischendurch darf man auch mal weinen und traurig oder verzweifelt sein, das gehört zum Krankheitsbild... aber lass dich da bitte nicht reinfallen - psychische Stabilität ist gefragt - vielleicht nimmst du Psychoonkologische Hilfe auch für deine Kinder vor allem für die Große in Anspruch ... das steht dir auch zu ... auch Haushaltshilfe etc


    Dazu können dir andere sicher mehr sagen, denn meine Kinder sind schon groß, daher lag mein Folzs nicht auf diesen Themen.


    Ans Sterben denk ich gar nicht ... da liegt noch sooo viel dazwischen ... Deutschland ist führend in der Bekämpfung von Brustkrebs ... die medizinisch und technischen Möglichkeiten gehen voran - der menschliche Körper kann viel ertragen ...


    Kopf hoch ... du wirst den Meilenstein meistern und noch viel Zeit mit deinen Kindern verbringen können.

    Alles Liebe und genieße trotz der sch... Diagnose die Sonne und deine Kinder 🤗

    Wolke65

    Hallo sally1 🤗

    Mir wurde auch von zusätzlichen Mitteln vom Heilpraktiker abgeraten.

    Was wohl Sinn macht ist eine Entgiftung nach der chemo / vor der op sowie Ernährungsweise ändern und Bewegung


    Vor der chemo kann ich dir nur empfehlen, zb 24 Std zu fasten (also nur trinken) das geht aber nur wenn du nicht unterernährt bist ... ich frühstücke am Tag vor der chemo und dann trink ich nur noch zb grünen Tee, Wasser etc und geh viel an die frische Luft


    Nach der chemo also 2. Tag - wenn es geht - viel Bewegung - kein Zucker ... und sonst essen was für schmeckt damit du bei Laune und bei Kräften bleibst ... hab meine 4 ECs damit super gut überstanden 😎


    Seh die chemo als Waffe und Verbündeten , nicht als Feind - ich weiß das ist schwer, aber der einzige und momentan beste Weg den Mistkerl zu vernichten und dein Leben zu verlängern


    Wir hatten/haben alle unsere Bedenken und kommen doch im großen und ganzen ganz gut durch diese sch... Nummer


    Fühl dich geknuddelt :hug::hug:

    Wolke65

    Hallo Cookie 😘

    Familie oder Mama austauschen ist nicht möglich ... aber klare Ansage geht ...

    wenn meine Mutter wieder nur ihren Kram bei mir abladen will sag ich ihr, dass ich meine Kraft für mich brauche und ich mich mit ihren Problemen nicht mehr beschäftigen möchte - nach 40 Jahren zwischen den Stühlen ist nun endgültig Schluss 😎

    Ist zwar schwierig aber machbar und ich denke mit etwas Training geht’s immer besser - schließlich möchten wir ja nicht nur den krebsparasiten sondern auch die Menschen, die nur aussaugen und vom Stamme nimm sind, nach der chemo und der ganzen Therapie nicht mehr in der Form in unserem Leben haben ...

    Änderung kann nur von uns ausgehen - meine Meinung

    Liebe Grüße 💕 an alle Mitstreiter gegen den Krebs

    Wolke65

    Ich war in einer Parfümerie und mir fehlten noch 5 Euro bis ich den Bonus bekommen hätte. Vorschlag der Verkäuferin: wir haben ein ganz tolles Shampoo und conditioner 😂 ich war glatzköpfig im Laden ...


    Meine Mutter war ähnlich sensibel: Krebs - ach das haben andere auch überlebt, mach dich da blöd nicht verrückt- nach der Ansage hab ich dann das wochenprogramm sowie ihre Vorschau auf die nächste Woche erzählt bekommen - gut, dass man Freunde hat, die da mehr Verständnis und Hirn haben

    Liebe sally1 😊

    Dann hast du ja bereits abgeklärt, dass die chemo der Weg ist, der für dich bzw gegen den Krebs angesagt ist ...

    Vielleicht hilft dir wirklich die visualisierung, deine Truppen aufzustellen, die Rüstung anzuziehen und in den Krieg gegen den Krebs zu ziehen ...


    Port - nur im schlafmodus einbauen lassen ... also nicht mit örtlicher, wie das oft angeboten wird. Es ist besser nichts von dem op Geschwafel mitzubekommen. Der Einbau ist ein Klacks ... einschlafen ... aufwachen Port drin - der macht auch keine Schwierigkeiten oder schmerzen


    Chemo - du kennst dein Regime - Augen zu und durch ... es gibt keine Alternative also ist das die einzige Waffe, die dir momentan zur Verfügung steht ... betrachte die als Freund im Kampf gegen den Krebs


    Haarausfall ... die wachsen wieder ... ich kann dir nur dazu raten , die gleich nach der ersten EC eine glatze rasieren zu lsssen - da ist der Frust nur kurz - ich dachte ich pack das mit Kurzhaarschnitt etc und hatte 3 Tage depris weil ich die Haare alle auf dem Kissen und beim duschen im Gesicht hatte


    Ich geh sogar inzwischen mir Glatze unters Volk ... hab mich dran gewöhnt... sonst setz ich eine op- Mütze auf ... Cookie hat eine Adresse die Haarbänder mit Haaren anbieten ... find ich auch klasse ... Perücke hab ich nur 1 x aufgesetzt


    Du wirst sicher mich viel antworten bekommen ... mach dich nicht verrückt... es gibt nur den Weg mach vorne und der heißt kämpfen für dich - dein Leben und das was du noch vorhast


    Ich drück dich

    Wolke65

    Ich kann Moni13 nur zustimmen 🤗


    Bin im gleichen Zyklus ... 4x EC gut verkraftet - ab 12.6.bekomme ich 12 x paclitaxel wöchentlich.... das ja nach landläufiger Meinung auch gut bzw noch besser verträglich ist als EC😁 das Schlimmste war für mich der Geschmacksverlust ...und Verschiebung um 1 Woche wegen schlechter Blutwerte 🤪


    💪 Sport / Bewegung - Ernährung und natürlich die Psyche sollten gefüttert werden ... ganz wichtig hinter der Behandlung zu stehen und seine Ängste im Griff zu haben


    Alles gute 🍀👍

    Wolke65

    Liebe Dija

    Ich kann dir nur von meiner chemosession berichten. Bei mir sitzen 3 Frauen mit Lebermetastasen, die unter chemo zurückgegangen sind ... die Frauen sind guten Mutes und sehr positiv trotz sch... Diagnose


    Was ganz wichtig zu sein scheint, ist deine Psyche auf Vordermann zu bringen - nicht verrückt machen ... Hoffnung hochhalten, Leben trotz Diagnose genießen lernen ...nach vorne blicken


    Ich wünsch dir alles Gute 🍀👍

    Wolke65