Beiträge von Minischnecke

    Vielen lieben Dank für Eure mitfühlenden Worte :hug:ich fühle mich dann nicht so alleine gelassen.. Wenn ich die Ärzte höre, dass ich ein Sonderfall bin, bekomme ich es mit der Angst zu tun und ich zweifel an mir selbst.. Warum spielen sie den Patienten den schwarzen Peter zu? Wie haben doch schon genug Probleme :/:cursing:.. Ich versuche mich erstmal zuerholen und mich mit der neuen Situation anzufreunden.. Fahre hoffentlich bald zur Reha und kann da vielleicht noch mit gleichgesinnten reden und neue Erfahrungen sammeln.. Von OP's habe ich erstmal die Nase voll..

    Hallo Heideblüte...

    Habe lange überlegt ob ich noch was schreiben sollte.. Bei mir lief irgendwie alles schief und ich war so niedergeschmettert und ich wollte nicht ständig jammern.. Es ist auch jetzt ziemlich schwer für mich.. Alleine der Anblick im Spiegel macht mich wahnsinnig... Ich hatte es mir ganz anders vorgestellt... Mein Körper ist auch völlig ausgemergelt von den vielen Antibiotika.. Ich muss immer noch welche nehmen, aber mein Körper sagt irgendwie nein.. Und dann die Angst, dass das Implantat auf der linken Seite auch noch raus muss.. Die OP ist jetzt vier Wochen her und ich weiss nicht, was normal ist an Schmerzen oder nicht.. Manchmal denke ich, es war ein Fehler die Mastektomie machen zu lassen oder war es ein Fehler gleich Implantate reinzusetzen? Aber nun ist es so und ich muss einen Weg finden damit klar zu kommen :rolleyes:

    Bis gestern früh war ich noch im Krankenhaus... Leider hatte sich nach der Mastektomie und Wiederaufbau mit Implantaten eine Wundheilungsstörung auf der rechten Seite breit gemacht ?(am Sonntag haben sie dann das Implantat wieder entfernt 😭 trotz Antibiose konnte es nicht gerettet werden.. Bekomme jetzt Antibiotika in Tablettenform.. Seit vier Wochen nehme ich nichts anderes ein.. Mein Körper ist ziemlich daneben deswegen und meine Psyche spinnt auch.. Werde erstmal versuchen mich zu regenerieren und dann entscheiden ob ich noch einen erneuten Versuch starte mit einem Implantat oder es so lasse.. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Liebe Grüße

    Manu

    Vielen lieben Dank für Eure Glückwünsche :* ich durfte gestern meinen Geburtstag zu Hause genießen.. Bis gestern früh war ich noch im Krankenhaus...

    Liebe Grüße

    Manu

    Hallo Ihr Lieben.. ☺

    Die erste Nacht zu Hause und es war wunderbar tief und fest zu schlafen

    🙏☺️ allerdings habe ich mich in der Nacht wohl auf den Bauch gelegt.. Arrr.. Bin schreiend aufgewacht.. Das sollte man nicht tun.. =Oheute morgen werde ich mal unter die Dusche hüpfen.. Endlich :Sdie rote Schwellung an der rechten Brust ist auch verschwunden..:thumbup:habe gestern noch einen Quarkwickel gemacht und das war eine sehr gute Entscheidung :)

    Liebe Grüße :hug:

    Manu

    Hallo ihr Lieben..

    Die OP ist jetzt eine Woche her und ich liege immer noch im Krankenhaus.. Gestern wurde der erste Ablaufschlauch gezogen, aber die linke Brust hat noch zu viel Wundwasser abgegeben.. Deshalb durfte ich nicht nach Hause.. Die Entlassung wurde für morgen vorgesehen.. Die Implantate sind vorgestern ein ganzes Stück runtergerutscht.. Ich empfand es als sehr schmerzhaft.. Meine Achseln waren danach ziemlich geschwollen.. Autsch'n.. Aber nun gut.. Auch dieser Schmerz vergeht.. Heute Abend habe ich dann leider bemerkt, dass meine rechte Brust ganz rot angelaufen ist... ;(menno.. Ich will morgen nach Hause.. Die Schwester meint, dass es von der Durchblutungssalbe kommen kann, die auf meine Brustwarzen aufgetragen wird.. Ich hoffe es ist so.. Habe keine Lust mehr auf Krankenhaus.. Und warum sollte das auch ne Entzündung sein..?? Ich bekomme seit letzten Donnerstag Antibiotika.. 🤔

    Hallo Ihr Lieben.. Heute hatte ich etwas Abwechslung durch viel Besuch ☺... Der Schmerz unterm rechten Arm ist immer noch da in abgeschwächter Form... Ohne Schmerzmittel geht es leider noch nicht... Ein Arzt war heute auch nicht da... Habe so viele Fragen, aber keiner da der sie mir beantworten möchte... Da muss ich wohl bis Montag warten... Seit heute nachmittag fühle ich Bewegungen in beiden Brüsten... Ich hoffe das ist was positives... 😬 ich bedanke mich bei allen, die mir so lieb Beiseite stehen.. 💋💋💋👍👍👍❤️❤️❤️

    Hallo Sonnenblümchen.. Ich bin ziemlich ratlos.. Nach der OP hatte ich entsetzliche brennende und stechende Schmerzen unterm rechten Arm ausstrahlend in den Rücken.. Ich hatte noch nie so schlimme Schmerzen.. Die Chefärztin war ratlos und ordnete ein CT der Lunge an.. In der Röhre sollte ich die Arme übern Kopf nehmen.. Das funktionierte so gut wie gar nicht.. Die Schmerzen wurden noch schlimmer.. Der Verdacht einer Lungenembolie hat sich Gott sei Dank nicht bestätigt, aber was es war, weiss ich bis heute nicht.. Heute hat mir die Nachtschwester erzählt, dass sich die Implantate wohl verschoben haben, weil ich die Arme hochgenommen habe????!!!!Ich sollte ja die Arme hochnehmen... Verstehe die Welt nicht mehr.. Ich hatte nicht mal ne Aufklärung wie ich mich danach zu verhalten habe.. Das habe ich eben von der Nachtschwester gehört.. Drei Tage nach OP.. 😲 ich darf mich nicht mal alleine anziehen.. Ich denke, ich werde das ganze hier am Montag abbrechen und erstmal gucken wie weit ich mit diesem Gurt die Implantate runtergedrückt bekomme und dann kann ich immer noch eine OP machen lassen..

    Ich bin auch verwirrt 😕.. Wie kann man die Implantate so hoch ansetzen und warum das Gewebe dabei ne Rolle spielt, ist für mich auch nicht nachvollziehbar.. Die Chefärztin meinte nur, dass ich ein schwieriger Fall sei 🤷‍♀️mein Brustmuskel wäre auch ziemlich straff gewesen.. Auf jeden Fall hoffe ich das die Implantate noch weiter rutschen werden 🙏

    Hallo Ihr Lieben ♥ 💋 ich danke allen fürs Daumen drücken.. ☺ leider ist die OP nicht gut verlaufen.. Laut Ärztin war mein Gewebe ziemlich angegriffen von der Chemo 😞.. Und deshalb habe ich kein gutes Ergebnis der Implantate.. Sie hängen quasi am Schlüsselbein.. 😱 ich bin total enttäuscht... Zur Zeit trage ich diesen Stuttgarter Gürtel... Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.? Kann es sein, dass die Brüste noch soweit runterrutschen können? Am Montag wird dann entschieden ob noch eine OP gemacht werden muss 🙈..

    Hallo liebe Sylvi 😊

    Vielen lieben Dank für Deine mutmachenden Worte 😘

    Ich ziehe das morgen gnadenlos durch 💪 was bleibt mir auch übrig? Ich will leben und mich hat noch nie ein Kerl fertig machen können und dann schafft der Mistkerl von Krebs das auch nicht! 😉 morgen Mittag habe ich es geschafft 💃 und Eure lieben Worte werden mich begleiten in den OP❤️

    Pass gut auf Dich auf :hug:

    Liebe Grüße

    Manu

    Hi ksps2014😊

    Da bin ich auch mal gespannt in wie vielen Regenbogenfarben ich schimmern werde 🙈aber dafür gibt es ja auch Salben..

    Heute denke ich nur noch das es schnell morgen wird und das ich es morgen Mittag überstanden habe.. Irgendwie ist das Warten zermürbend... Aber jetzt weiss ich auch, dass ich das gut überstehen werde.. Dank Euch ❤ ich habe hier so viele nette Post und Zuspruch bekommen.. Das kann nur gut gehen 🙏😊

    Liebe Grüße

    Manu

    Hallo Leo70... Ich habe auch erstmal herzhaft gelacht als die Ärztin mir was von einer Rüsselbrust erzählt hat :Dsowas hat mir noch nie jemand gesagt.. Das Bild mit dem Elefanten habe ich lange nicht aus meinem Kopf bekommen 😅ich bin meistens ein lustiger Mensch, aber diese erneute Krebsdiagnose hat mich zwischendurch aus der Bahn geworfen.. Ich hoffe bei Dir ist der Krebs auch besiegt?! ... Pass gut auf Dich auf 🙏:hug:

    Liebe Grüße

    Manu