Beiträge von Minischnecke

    Guten Morgen ksps2014:)

    Bei mir wird das mit den Brustwarzen während der OP entschieden.. Ein Pathologe macht einen Schnellschnitt und ich hoffe, dass alles in Ordnung sein wird 🙏mein Tumor sass leider sehr dicht am Vorhof.. Ich bekomme eher einen Halbkreis geschnitten über den Vorhof, damit die Brustwarze einen schöneren Sitz hat.. Laut meiner Ärztin habe ich eine Rüsselbrust 🐘 reicht nicht schon der Quadratarsch?? :D

    Hallo liebe Heideblüte ☺️

    Danke für Deine sehr aufbauenden Worte 👍😊 ich bekomme auch Siliconimplantate, aber relativ kleine (B-Körbchen).. Was für mich auch völlig ok ist.. 😃 eigentlich wollte ich mir die Eierstöcke gleich mitentfernen lassen, aber meine Ärztin hat es abgelehnt, weil sie bei mir nur über einen Bauchschnitt an die Eierstöcke rankommt.. 😕 schade... Nun soll ich ein 3/4 Jahr später nochmal unters Messer.. Vielleicht ist es auch besser so.. 😅

    Danke, dass Du an mich denken willst, während Du im MRT liegst.. Ich hoffe sie werden nichts mehr an Brustgewebe finden 🙏🍀pass gut auf Dich auf:hug:

    Liebe Grüße

    Manu

    Hallo ksps2014

    Deine Mastektomie war im November 17..wie geht es Dir heute? Bei mir wurde im Vorfeld der Sentinel entnommen als man den Port gelegt hat und den Tumor geclipt hat.. Natürlich alles unter Vollnarkose... Gott sei Dank war da alles in Ordnung 🙏 ☺️ am Dienstag ist dann der OP Tag.. Der Port wird dann auch entfernt.. Gott sei Dank.. ☺ seit Juli habe ich eine Portthrombose und muss jeden Tag 20000Einheiten Innohep spritzen.. Dementsprechend sieht mein Bauch auch aus. 🙈 Das mit dem genetischen Befund hat mir auch noch den Rest gegeben.. Vor 19 Jahren hatte ich schon Zervix Ca und nun auch noch Mamma Ca.. Wir werden halt noch mehr auf uns achten.. Ich hoffe der Krebs kommt nie wieder.. Zweimal reicht..

    Pass gut auf Dich auf 🙏

    Lieben Gruß

    Manu

    Hallo Kirsche 🍒

    Vielen lieben Dank für Deine tollen Worte 😘es gibt mir so viel, so herzlichst hier aufgenommen zu werden.. Meine Ängste schwinden dabei von mal zu mal,weil ich weiss, dass ihr auch diese Tortur durchlebt habt.. Meine OP ist am Dienstag 6.2.um 8 Uhr... Danke für das grosse Paket Mut.. Ich werde am Dienstag daran denken ☺️ich wünsche Dir auch alles Gute und pass immer gut auf Dich auf 😘

    Liebe Grüße Manu

    Hallo liebe Baumschwester bzw. Birgit 😄danke für Deinen mutmachenden Brief.. Es tut gut hier Frauen kennenzulernen die ähnliches durch machen oder genau das selbe 😘 ich bin froh, dass Du alles so gut verkraftet hast und hoffe, dass es bei mir dann auch so ist.. 🙏Im Moment habe ich Probleme mit meinem Port.. Seit ich die Thrombose habe (seit Juli) wünsche ich mir, dass das doofe Ding wegkommt, aber Dienstag soll er Geschichte sein.. Wie sieht es bei Dir mit der Neuropathie in Fingern und Füssen aus? Bei mir ist es sehr stark ausgeprägt und keiner kann mir sagen ob es überhaupt verschwinden wird.. 🙄 leider ist das für mich, beruflich, eine Katastrophe.. Ich brauche Gefühl in den Fingerspitzen,sonst wäre ich in meinem Beruf nicht mehr tragbar .. 😞 vorsichtshalber habe ich eine Erwerbsminderungsrente beantragt.. Mal schauen was da noch so kommt.. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die Reha.. Würde gerne mit meinem Freund zusammen eine beantragen.. ☺

    Ich wünsche Dir von Herzen, dass der Mistkerl Krebs nie wieder kommt und Du irgendwann wieder in Deinen Beruf zurückkehren kannst 🙏vielen Dank für den netten Kontakt und ich freue mich sehr, dass Du mich am Dienstag gedanklich unterstützt ❤️

    Lieben Gruß Manu

    Hallo liebe Kathi <3

    Danke für Deine mitfühlenden Worte :) Ich denke Du hast recht damit, dass es heute kein Hexenwerk mehr ist und das die OP Techniken weitaus fortgeschrittener sind als je zuvor.. Meine Oma wurde im Vergleich zu damals regelrecht zerstückelt... :( aber sie lebt heute noch und das ohne Aufbau.. Es ist die Angst die uns nicht genommen werden kann.. ?( wahrscheinlich hüpfe ich nächste Woche um diese Zeit schon wieder entspannter rum und lache über meine Ängste... Vor 19 Jahren hatte ich schon einmal Krebs.. Gebährmutterhalskrebs...8 Stunden OP,danach schlimme Komplikationen mit erneuter OP, Chemo und Bestrahlungen.. Es war die Hölle... Vielleicht liegt es daran, dass ich diese Sorgen habe..?! Aber um etwas ruhiger durch's Leben gehen zu können, ist diese OP notwendig.. Versuche es mir ständig einzureden.. ;)

    Ich freue mich für Dich, dass alles gut gegangen ist und ich wünsche Dir, dass es auch für immer so bleibt.. Pass gut auf Dich auf :!:<3

    Liebe Grüße

    Manu

    Hallo.. Am 15.5.17 wurde bei mir ein Tumor in der rechten Brust entdeckt.. Leider Triple negativ, aber dafür war der Sentinel frei von Metastasen... Das war schon mal wieder was positives.. Bei der Familienanamnese fiel halt meine Oma auch mit ihrem Brustkrebs ins Gewicht.. Also wurde bei mir ein genetischer Test durchgeführt.. Was soll ich sagen? Natürlich ging der Kelch diesmal nicht an mir vorbei.. Es wurde ein mutiertes Gen entdeckt.. Der BRCA2 Typ.. Der ist vermehrt verantwortlich für Brustkrebs, Eierstockkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs.. Puh.. Das letztere hat mich am meisten erschreckt.. Während meiner Chemozeit musste ich mir dann Gedanken machen wie es anschließend weiter geht.. Brusterhaltend oder Mastektomie? Man.. Was für eine Entscheidung und dann in so einer miesen Therapiezeit, wo man nicht mal entscheiden kann, ob man morgens aufsteht oder nicht.. Es war hart.. Und ich bin immer noch etwas am zweifeln ob ich das richtige tue.. Nun gut.. Am 6.2.ist es dann soweit.. Die Mastektomie und der gleichzeitige Aufbau beider Brüste stehen an.. Die Angst wächst von Tag zu Tag.. Angst vor Schmerzen, Angst vor der Veränderung und Angst vor Komplikationen... Wer kann mir etwas Mut machen? Ich kann keine Nacht mehr schlafen und tagsüber bin ich oft verzweifelt und weine viel..