Beiträge von kruemelmotte

    Hallo liebe saiiika

    Sei lieb Willkommen hier bei uns im Forum

    Ich würde an deiner Stelle darauf bestehen das dein Gyn dich in die Radiologie ü erweist . Ultraschall beider Brüste , Mammografie und un bedingt beide Untersuchungen . Ich will dir keine Angst machen aber bei mir hat man in der Mammografie rein gr nichts gesehen , im Ultraschall hatte ich einen klaren Befund.

    Ich hatte meinen Knoten i der rust und der Achsel selber ertastet . Bin zu meinem Gyn u d der meinte ich soll mich nicht so wichtig nehmen , nachdem ich laut wurde hat der den Ü-Schein rausgerückt . Wenn ich auf den gehört hätte wäre ich nicht mehr .

    Ich habe meinen Gyn gewechselt .

    Bitte lass dich nicht abwimmeln ....oder mach einen Termin in einem zertifizierten 5 bei euch . Nur wenn genau abgeklärt ist was es ist hast du Gewissheit . Ich kann dir natürlich nur von mir berichten....aber was ich gelernt habe von der Radiologin das es immer beides sein muss, also Ultraschall und Mammografie . Und ein Ultraschallgerät in der Radiologie ist besser , also hochauflösender .

    Liebe Albatros

    Ich drücke dich mal :hug:

    Viele Frauen haben hier geschrieben das die Drahtmakierung nicht schlimm war .

    Ich hatte auch richtig Angst vor der OP ...aber der Anästhesist pass wirklich sehr gut auf dich auf . Und die sind bei dir im Vorbereitungsraum bestimmt auch total lieb zu dir das du merkst das du gut aufgehoben bist , ganz sicher und wir alle hier sind mit bei dir ....es werden Hängematteh aufgehangen , Lieder gesungen , so laut und schräg das su lieber eine Narkose haben willst als uns singen zu hören . In Gedanken sind wir alle bei dir . Ich Htte nach der brusterhaltenden OP kaum Schmerzen , das war völlig OK .

    Den Arm habe ich sehr schlecht hoch bekommen wo die Ly raus sind ....das hat gedauert . Bekomme den heute noch nicht ganz ausgestreckt nach oben aber auch daran habe ich mich nicht gestört . Habe mich daheim normal bewegt wie sonst auch . Wenn die Draingen raus sind ist es auch nicht mehr so ungemütlich an der OP Seite

    Ja das elende Warten auf den Befund vom Pathologen war wirklich sehr anstrengend und nervig ....

    Du wirst dad schaffen und danach andere Frauen ermutigen .

    Weißt was ich im Kranmenhaus am schlimmsten fand ?

    Das ich mit Frauen in einem Raum war , also sie konnten nicht dafür , eine ist am gleichen Abend wieder Heim und die andere Bettnachbarin war nett . Aber das ist so überhaupt nicht meins ...als sie auch entlassen war da war ich ruhig und konnte entspannen ...ich bin nicht dafür gemacht mit fremden in einem Raum sein zu müssen ohne die Möglichkeit lieber Heim zu gehen . Ich wollte einfach niemanden mit im Zimmer haben und eine Ruhe haben

    Liebe minayla

    Ich gratuliere dir zum Chemoende 💐

    Jetzt erhole dich gut und komm wieder zu Kräften für die OP

    Bitte denk nicht da du statistisch gesehen auf der schlechteren Seite bist , das ist falsch . Denn letztlich kommt es darauf an krebsfrei zu sein . Und das wird bei dir so sein . Zur Not nimmst zur Sicherheit noch Tablettenchemo ...und es kommen ja noch die Bestrahlungen .

    Bitte lass die Ohren nicht wie eine traurige Vulkanette hängen du wirst es auch schaffen :hug: u d vielleicht ist es abgestorbene Gewebe was noch zu sehen ist . Und weißt du was die Frauen die erst ihre OP hatten wissen nicht ob sie eine pCR hatten nach der Chemo

    Kopf hoch das wird doch :hug:😘

    Och dann bist du ja wirklich harmlos 😁🤣

    Ich habe meinen Mann ganz schön angeschimpft ei den Geburten unserer Mädels ...da er Schuld ist das ich leide und dass mich nicht an , dann warum hältst du nicht meine Hand und so weiter ....🙈 er hat echt Angst vor mir bekommen 😂🤣

    Liebe Vivian

    Lass dich ganz schnell in den Arm nehmen ....ich halte dich eine Weile :hug:

    Dein Kopfkino ist noch im vollen Gang und dann horcht man automatisch viel zu intensiv in seinen Körpfer und jedes Zipperle wird noch mehr wahrgenommen, die Psyche leidet in der ersten Zeit so doll das man sich auch die Symptome einredet , das ist wie ein Hexenwerk .

    Da kommst mit normalem Verstand nicht gegen an ...wie du schreibst es peitscht sich hoch ...noch läuft keine Therapie ...egal welche ...denn das beruhigt. Das ist momentan für dich alles viel zu viel und sehr schwer zu ertragen .....das frisst einen so richtig an habe ich immer gesagt .

    Du wartest noch auf den Histobefund oder ? Wann hast du deine Staiginguntersuchungen ?

    Hilft es dir vielleicht das ich auch richtig Panik hatte . ...und sogar als die Chemo fertig war , d dachte ich ohja u d wenn noch eine Krume über ist dann wächst die wieder weil keine Chemo kommt ....das gleiche nach der OP ....da wr das dann irgendwie noch nicht so ganz deutlich greifbar das ich keine Chemo mehr brauche und krebsfrei war ....ich war irgendwie verloren ....vorher der straffe Plan, alles durchgetacktet .....und dann von jetzt auf gleich nichts mehr . Das musste erst mal ankommen bei mir .

    Und weißt du was ?

    Ich habe noch heute meine gepflegten special effects 😉


    Ich war so doll am Husten und dachte Metstasen in der Lunge ....dabei war die olle Haselnuss schon unterwegs ...dabei ist der Winter meine Wohlfühlzeit . Dann überlege ich auch ob meine Rückenschmerzen nur meine Rückenschmerzen sind ..... wenn Nachsorgen sind dann werde ich zwei Tage vorher unruhig und mag nicht reden und wenn ich rede dann nörgel ich .....


    Ich kann dich so gut verstehen ....aber vertrau darauf was dir der Arzt gesagt hat ....ja es ist verdammt schwer 7nd erst wenn du weißt das alles gut ist wirst du entspannte werden .....bis zum nächsten Kopfkino .....🤷‍♀️


    Also ich bin noch immer daran zu lernen entspannter zu werden

    Es wird sicher alles gut sein ....drücke dich :hug:

    Liebe Gonzi

    Weißt du was ich immer sage ?

    Schönheit braucht Platz 😁 und Essen macht nicht dick sondern zieht die Falten glatt 😘


    Mein Mann hat auch einen wunderfeinen Bauch ...eben ein echter Kerl 🤗 und kein Hering😉....mein Fels in der Brandung


    Ja ich bin auch schnell gealtert...habe Falten bekommen, sicherlich hätte ich die jetzt auch so bekommen bin ja Jahrgang 65 ....vorher hatte ich kaum Falten . Aber die zeigen eben das ich ein !eben habe , einiges erlebt habe und viel lache .


    Und letztlich verliebt und liebt man den Menschen also was ihn ausmacht und nicht den Körper , der ist lediglich ein nettes Beiwerk .

    Ich fand den Spruch Schönheit kommt von innen damals so dahergesagt aber dercstimmt .

    Wer eine schöne Seele hat , ein warmes Herz und einen guten Charakter der ist wahrlich schön finde ich .

    Das ist das Aussehen wirklich reine Nebensache .und Carakter hat keine Kleidergröße


    Ich mochte schon immer schöne warmherzige und aufrichtige Menschen , ihr Aussehen war mir schon immer egal 😉


    Ich hatte diese Phase auch , ich dachte: 😳Ohha Gabi du bist ja ein echter Augenschmaus 🤣 ...das war kurz nach der Chemo und OP ...da war ich noch voll unter Strom , also Ungewissheit was der Pathologe sagt. Als ich entspannt wurde habe ich bemerkt was und wer wirklich in meinem Leben wichtig ist .


    Ich bin mir sicher das du einen wundervollen Partner findest denn anders geht es nicht denn du bist eine tolle und wunderschöne Frau . Genau so wie du bist . Eine bessere Ausführung wird es von dir nie geben 😘

    All eure Zeilen zu lesen zaubert mir ein freudiges Lächeln für euch in mein Gesicht und ich freue mich immer so etwas wunderfeines zu lesen , das motiviert und ich danke euch ganz lieb das ihr uns daran teilhaben haben lasst 🥰

    Liebe UIUI

    Ich bin so stolz auf meinen Körper , er hat mich während meiner Krebsthe nie im Stich gelassen .

    Ja ich habe eine Narbe an der betroffenen Brust und eine Lücke , eingedellt ist die Brust und eben noch kleiner als vorher.

    Meine Haut ist noch immer fleckig im Gesicht an den Wangen , ich habe viele Besenreißer bekommen an den Beinen ,

    Meine Haare sind nicht mehr so dick und wenger als früher , dafür trage ich jetzt voller stolz eine Kurzhaarfriese . Meine Augenbrauen sind auch nicht mehr so wie früher ....ja ich habe Narben .....Aber ich finde das nicht schlimm .

    Ich sehe das so ....mein Körper hat Narben und die zeigen das ich etwas erlebt udd durchlebt habe ....aber ich habe auch viele schöne Lachfalten hinzubekommen . Mein Mann sagt meine Augen funkeln schon jeden Morgen nach dem Wachwerden wie ein Feuerwerk ,

    Er sagt ich habe noch schönere Gesichtszüge bekommen weil ich in mir selber ruhe , zufrieden bin und einfach nur glücklich bin ,

    mich kaum mehr etwas nervt und ich wie er sagt schöner strahle als die Sonne , viel lächele

    Ich fühle mich wohl in mir selber und ich finde mich schön , genau so wie ich bin mit all den Narben und Dellen 😊 .......und mir ist es auch nicht mehr wichtig in eine Kleidergröße 36 zu passen ....ich finde jetzt meine Rundungen richtig schön .

    Es ist so schön zu leben , zu lieben , geliebt zu werden und jeden Tag zu genießen mit allen drum und dran

    Ich schalte ab mache nicht mehr alles zu meiner Baustelle , lehne mich entspannt zurück und sage ist nicht meine Baustelle , liebe meinen Mann und Mädels noch viel mehr ... ....all das macht schön

    Ich sage auch immer so oft zu mir vor dem Spiegel : Na da haben wir ja was zusammen geschafft ,wir haben gelitten und gekämpft , wir waren legendär 😁😉....... ich bin so stolz auf meinen Körper und mich .

    Und mein Mann findet mich noch genauso anziehend wie früher . Er liebt mein dazugewonnes inneres ICH noch reizvoller und schöner

    Ich fühle mich sehr wohl in meiner Haut 😊

    Hallo Yogi123

    Ich habe mir ein Mikroblading machen lassen . Sogar mitten in der Chemo , genau zwischen EC und Paclitaxel und Carboplatin. Ich brauchte nur ein ärztliches Attest das mein Onkologe keine Einwände hat damit die abgesichert sind .

    Also ohne Augenbrauen wäre es für mich nicht vorstellbar gewesen die Wohnung zu verlassen und ich hätte es sicher nicht hinbekommen mir die Augenbrauen zu malen das es gleichmäßig und gut aussieht das wäre dann eher wie bei Bert von der Sesamstraße geworden 😉

    Die haben die Brauen so gemacht wo meine Augenbrauen waren ...ein paar waren noch vorhanden . Also sie haben es extra so gemacht wie meine natürlichen ...eben nicht perfekt wie sie alle aussehen die Mädels wenn ein Mikroblading gemacht wird aus kosmetischen Gründen , eben so perfekt unperfekt wie meine eigenen waren .😊👍

    Jetzt verblassen sie .... eine Augenbrauen sind nicht mehr so wie vor der Chemo nachgewachsen, viel spärlicher und lückenhaft....abba egal sie kamen wieder .👍 Somit muß ich nur ein wenig nachmalen .

    Vielleicht lass ich mir noch mal eines machen ....also wenn mich das nervt mit dem nachmalen

    In manchen Kosmetikinstituten machen die für Chemopatienten auch ein Mikroblading kostenfrei ....meines hätte das auch gemacht , aber dafür wäre ich auf ihrer Web Seite mit vorher und nachher gelandet ....also einmal ganz ohne Augenrauen .....das war mir nichts , dafür bin ich zu eitel

    Puh liebe Little sunshine

    Ich kann mir nur vage vorstellen wie dei Kopfkino von jetzt auf gleich abgesprungen ist und dann sind die da schon im Feierabend und du kannst nicht zurückrufen .......das ist wirklich krass . Ich nehme dich mal in den Arm :hug: Ruf gleich am Montag n wenn die aufmachen

    Hallo liebe Kathi58

    Auch ich möchte dich hier Willkommen heißen . Estut mir leid das dein Mietnomade gestreut hat u d es ist echt doof das der Primärtumor nicht gefunden wurde . Ich wünsche dir das deine Therpie einschlägt wie eine Bombe und du meine sollen Nebenwirkungen hast :hug:

    Es ist so toll das du von Vreunden so gut aufgefangen wurdest...das zeichnet sie sehr aus ♥️

    Als unsere Mädels das erste Mal mit Krebs konfrontiert wurden waren sie 13 und 14 Jahre alt , da hatte mein Mann ein Harnblasenkarzinom

    Als ich eine Herzmuskelentzündung hatte waren sie 6 und 7 Jahre alt .

    Sie waren Jugendliche als sie mitbekommen haben das ich immer weniger gesehen habe weil ich auf beiden Augen einen sehr ausgeprägten Ggrauen Star hatte .....habe zwei künstliche Linsen bekommen

    Wir haben ihnen immer gesagt das einer von uns krank ist haben gesagt was wir haben, haben immer gesagt das alles wieder gut werden kann , das uns geholfen wird ....ja sie hatten richtig Angst , wir haben ihnen immer die Wahrheit gesagt aber eben so verpackt das sie nicht noch mehr Angst bekommen ....was ich damit sagen will ist das man seinen Kindern die Wahrheit sagen muss aber eben auch so das sie nicht noch zusätzlichen Schaden erleiden , bei einer richtigen Erkrankung eines geliebten Menschen sind sie so schon sehr instabil und brauchen Hilfestellung da hat man ihnen die Angst zu nehmen und nicht noch oberen einen drauf zu setzen . Seine eigene Panik hat man in den

    Griff zu bekommen und man hat die Pflicht sich hinten anzustellen und Halt zu geben .

    Unsere Mädels haben schon des öfteren einen vor den Bug bekommen , leider . Aber sie haben immer gewusst das wir wirklich alles machen um wieder auf die Beine zu kommen, wir sie nicht belügen aber dennoch schützen und ihnen Halt geben


    Ja ich war auch völlig im Ausnahmezustand, hatte Gott sei Dank meinen Mann an meiner Seite .......aber dennoch wusste ich das ich selbst meine erwachsenen Mädels noch immer schützen musste .......haben gesagt das es schaffbar ist gesund zu werden , Zeit zu schinden im ungünstigsten Fall , aber ich nie wirklich niemals aufgeben werde solange ich kann ....ich auch wie ich immer sage von einem Panzer überfahren werden kann .....

    Ja ich weiß Gott sei Dank nicht wie es ist Kinder allein groß ziehen zu müssen , auch nicht diese anstrengende Therapie allein meistern zu müssen , Gott sei Dank ist mein Mann an meiner Seite . Du hast es schwer , ja ......abba schau du kannst es auch schaffen und bitte schütze deine Kinder


    Mein Mann ist seid dem gesund geblieben , zählt jetzt als geheilt .....genau das habe ich auch vor .

    Und unsere Mädels sind unsere Augensterne die wir auch jetzt noch schützen ....

    ( später im Pflegeheim können sie uns schützen 😉)


    Und ich finde es sehr befremdlich einen Lacher , also diesen 🤣 hier zu schreiben ...es sei denn man macht einen Witz .

    Oder verwechselst du den mit dem traurigen hier 😭😢

    Auch von mir ein liebes Willkommen in unserer Runde liebe Vivian

    Es tut mir leid das du nu auch diese riesige Angst durchleben musst . Gerade Die Zeit der Ungewissheit setzt einem ganz besonders zu , das war mein persönlicher Highway to Hell .....obwohl ich ja AC/ DC richtig gerne höre , meine Musik 😉

    Bitte TU dir selber einen gefallen und besuche NICHT Tante Google das was du da findest ist alles alter Müll und ach nur noch mehr Angst .

    Lass deine Fragen von deinen behandelnde Ärzten beantworten und nimm dir zu Arztgesprächen immer eine vertraute Person mit , denn vier Ohren hören mehr und zwei Köpfe verstehen mehr . Schreibe dir deine Fragen auf , das hilft , so bleibt nichts unverstanden . Auch zu den Untersuchungen würde ich an deiner Stelle immer jemanden mit nehmen denn es ist tröstlich jemanden an seiner Seite zu haben , nimmt die Nervosität. Wenn du genau weißt mit wem du es zu tun hast und dein Schlachtplan steht wirst du etwas ruhiger werden . Das ging uns allen so , dann hast du einen vorgegebenen Rahmen der dir Schicherheit gibt und wo behandelt wird . Bitte hab immer eine gute und positive Einstellung das wird dir durch die Thearpien helfen . Ich habe mir gleich gesagt als ich begriffen habe das es eine Therapie gibt und von Heilung gesprochen wurde ich habe lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh , ich bin stärker , du hast dich mit der Falschen angelegt ich mach dich platt , lege dich nie mit Gabi an !

    Selbst wenn du eine Chemotherapie machen musst ist diese wirklich zu schaffen, ganz ehrlich , ich schwöre .

    Ich habe meine Diagnose Triple negatives Mammakarzinom im Februar 2018 bekommen und meine Chemo und OP bekommen , danach war ich krebsfrei ....dann noch das Grillen und nun geht es mir wieder gut . Alle Narben sind verheilt und uch die auf meiner Seele heilen langsam

    Bitte denke immer daran das Brustkrebs heute gut zu therapieren und auch heilbar ist . Sei lieb gedrückt :hug:

    Liebe Kerstin B.

    Sehr gut das du die OP überstanden hast u d schon wieder daheim bist . Lass dich daheim verwöhnen und erholt dich gut :hug:

    Wieder ein großer Schritt weiter , du bist so tapfer und ich drücke schon seid Mittwoch ganz arg die Daumen 👍🍀😘

    Ich drücke weiter für ein gutes Ergebnis vom Pathologen 🍀👍♥️

    Liebe ani64

    Dankefein das du dich meldest und ich freue mich sehr mit dir das euer Treffen mit deinen Eltern positiv ausgegangen ist .

    Für deine kommende Chemotherapie drücke ich dir alle Daumen u d denke fest a dich , du wirst die sicher gut schaffen und die wird auc Erfolg bringen . Genau so muss es sein 🍀👍🍀👍🍀👍🍀👍

    Ich finde es sehr gut das du deine Schmerzmedikamente am Bett hast , eben wie daheim das du eigenständig entscheiden kannst wann du was brauchst. Ich denke an dich und drücke dich :hug: