Beiträge von kruemelmotte

    Liebe Regi1964

    Sehr gut das die erste Chemo gelaufen ist und wie die liebe Hanka sagen würde die erste Cocktailparty fertig ist.

    Da darfst du dich fühlen wie du dich fühlst :hug: Jetzt geht es wieder Bergauf jeden Tag etwas besser😘

    Eine kannst du schon mal streichen denn die hast du brav ausgetrunken 😁

    Ich hab mich immer bedankt und gesagt war legga 😁😉

    Bewege dich viel an der frischen Luft und trinke wie ein durstiges Camel in der Wüste :hug:

    Liebe Stephanie1985

    Na was für ein ungerechter und verdammter Mist , entschuldige meine pöbelnde Wortwahl...aber da gibt es nichts netteres an Worten des Entsetzens. Du hast jedes Recht wirklich stinke wütend zu sein ....aber diese Wut wirst du WIEDER IN KRAFT und KAMPFGEIST umsetzen . Du wirst erneut kämpfen und diesmal wirst du es diesen Kerl zeigen . Nein ich weigere mich auch nur zu denken das der Mister gestreut hat, das darf nicht sein . PUNKT .

    Ich drücke dir so doll ich kann die Daumen das dein Staiging gut ausfällt . Dann gehst du aufs Schlachtfeld ....ja du bekommst wieder Kratzer ab.....aber du hast auch uns im Rücken . Wir alle helfen dir virtuell so gut wir können .

    Klar du stehst letztlich allein in deiner Rüstung da ......aber wir trösten dich , feuern dich an , ziehen dich mit Kirsche s Leiter aus deinem Loch und versuchen einfach für dich da zu sein . :hug:

    ......verdammt dem Kerl zeigst du es abba mal so richtig :cursing:

    Ich drücke dich lieb :hug:

    Liebe Flemmi

    Ich bin froh das du die OP gut überstanden hast :hug:

    Ich finde nicht das du dich wie du dich ausdrückst weinreich erhalten hast. Immerhin liegen deine Nerven blanke, du bist in einer Ausnahmesituation in einer fremden Umgebung , hattest noch Untersuchungen die nicht angenehm sind , hattest einfach nur Angst und bist innerlich für dein eigenes Empfinden ausgeliefert und hast einen Teil deiner Selbstkontrolle hergeben müssen . Das ist belastend !

    da darf man weinen !:hug:

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen das der Pathologe ein gutes Ergebnis hat 🍀👍🍀👍🍀👍😘

    Liebe sabsab

    Knochenszintigramm ist sauber das ist so gut 🤗🤗🤗🤗 Ct Thorax und CT Abdomen sind bestimmt auch ohne Befund ...ich drücke jetzt schon mal die Daumen 🍀👍🍀👍🍀👍

    JUPP Du hast die ersten Chemos dann eben alle drei Wochen ....somit eine Woche mehr dich zu erholen ...so musst du das sehen 😁😘

    Ich hatte mich auf die Chemos immer gefreut denn das war mein Stund wo es es den Krebszellen heim zahlen konnte .

    Weiist du ich habe mir immer realistisch gesagt ich habe lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh...ich weiß das ist wirklich sehr derb aber es passt ganz genau. Und wer in den Krieg zieht muss auch Kratzer einstecken könne. Als ich nichts mehr schmecken konnte war das auch etwas was positiv ist , denn ab da musste ich nicht mehr kochen . Kochen ist für mich eine echte Strafe 🤣😂

    Als ich nichts mehr riechen konnte habe ich mir gesagt nicht jeder und alles duftet wie der Morgentau. Bei den Betrahlungen habe ich gesagt ich bin dann ganz zart und gut durch , neben einem Kernkraftwerk geboren und die Strahlen stören mich auch nicht mehr ...ja sehr makaber , das stimmt . Und jeder Tag ist ein guter Tag um ein guter Tag zu werden , mach was draus Gabi .

    MeinenxPort habe ich Willy getauft l er war mein treuer Begleiter und Freund auf den ich mic verlassen konnte und die Chemo meine Verbündete die mir geholfen hat krebsfrei zu werden . Es war nicht immer einfach und es gab auch schlechtere Tage aberes ist wirklich zu schaffen . Als meine Haare gefallen sind und ich gehört habe : die wachsen doch wieder nach wurde ich ungemütlich ...so richtig Glatze. Ich habe dann gefragtcpb ich mit einer elektronischen Haarschneidemaschine vorbei kommen soll und eine Glatze verpassen soll mit dem Spruch och ist nicht so schlimm die wachsen wieder .

    Aber als es soweit war hat mein Mann mir meine Haare damit weggemacht und ich habe vorher noch meinen Zopf geflochten . Seit dem hängt er an meinem Schminkspiegel und ich liebe ihn noch immer ♥️😁

    Du siehst ich bin schon derb zu mir selber aber mir hat diese positive Einstellung enorm geholfen alles zu durchstehen . Ich war auch jeden Tag mehrmals mit meinen Hunden viel draußen laufen , macht den Kopf frei und sorgt für Kondition. Die rauchst du beim Paclitaxel und Carboplatin. Immer in Bewegung bleiben , viel trinken an Chemotagen , nach der Chemo duschen gehen damit keine Chemopickel kommen ( wenigstens nicht zu viele) sich schöne Momente und Dinge gönnen die der Seele gut tun für die paar Tage die nicht so schön sind . Und vor allem nicht auf Nebenwirkungen warten ! Die können kommen aber müssen nicht kommen . Mir ging es während der ersten , den EC gut und ich habe meinen Onkologen gefragt ob er sicher ist das es nicht nur eine schnöde Infusion war ...mal ein kleines Kötzerchen und alle Haare am körper weg und Kleinigkeiten aber sonst nix . Da schreiben viele sie hatten da mehr Probleme.

    Die Paclitaxel und Carboplatin haben mich dann zur Mitte in die Knie gezwungen ...aber ich bin immer wieder aufgestanden und hab den Tag gut verbracht und mich auf die nächste Chemo gefreut .

    Nach der letzten Chemo habe ich mich schnell wieder erholt .

    Du siehst Es ist wirklich zu schaffen . Und du bist den Mietnomaden schon los :hug:

    Bitte versuche dir etwas positives anzuschauen das hilft wirklich .

    Ich hoffe du bist jetzt nicht zu erschreckt von mir ...


    Ach so kühle unbedingt bei den Paclitaxel richtig gut die Hände und die Füße das beugt Neuropathien vor .

    Ich hatte mich nicht getraut zu sagen das eine gefrosteten Handschuhe und Schlappen nicht mehr gefrostet sind .......da sind meine Neuropathien schlimmer geworden.

    Und mein Onkologe hat mit Recht geschimpft .

    Moin liebe sabsab

    Japp deine Gedanken kann ich gut nachvollziehen das du jetzt die Gedanken hast das du nicht mehr sicher sein kannst ob die Chemo wirkt .

    ABER was gut ist , ist das dein unliebsamen Mietnomade samt Taschen ausgezogen wurde . Und ich bin mir sicher das die Staubflocken mit der Chemo alle weggeputzt werden .

    Weißt du ich hatte Angst das die Chemo vielleicht nicht richtig greift und noch mehr Schaden anrichten könnte wenn es ganz dumm läuft ...dann hätte ich die nicht so schöne A Karte gezogen.

    Ich hatte im Februar 2018 ein Triple negatives Mammakarzinom G3 , 2,5m groß und zwei beteiligte Lymphknoten

    und einen KI 67 Wert von 50 %.ja und da lebt eben nur die Chemo. Ich hatte 4 x alle zwei Wochen Epiburicin und Cyklophospamit , gefolgt von 12x Paclitaxel und Carboplatineinmal die Woche .....alles dosisdicht . Jadie Chemotherapie hat perfekt angeschlagen und nach der OP waren nirgendwo mehr Krebszellen . Meine Lymphknoten sind bis ins Level II raus ...was ich dir damit sagen möchte ist das die Chemo einschlägt wie eine Bombe 💣 Die ist heute so gut auf die Patienten ausgerichtet und zugeschnitten das die richtig putzt . Auch ich hatte gedacht die frei schwebenden Zellen im Körper und so . Aber die Frauen mit einem hormonabhängigen Tumor die zuerst operiert werden wissen das auch nicht wenn sie Chemos bekommen . . Versuche bitte dir nicht zu schlimme Gedanken zu machen ....weisst es ist wie es ist .....und die Chemo wird alles richten , hab Vertrauen :hug: Weißt du denn deinen KI 67 Wert ?

    Und schau dein Mietnomade ist schon raus , das ist doch schon sehr viel :hug:

    Dann bekommst du noch Bestrahlungen und dann müsste alles passen .

    Ich hatte 28 Bestrahlungen mit jedesmal Boost und habe mir auf eigenes Verlangen noch zusätzlich die oberen Lymphabflußwege mit bestrahlen lassen...ein Quäntchen mehr Sicherheit ...eben weil ich Lymphknotenbefall hatte. Ich habe alles ausgeschöpft was man machen kann ........Sprich das doch mal an beim Onkologen ...

    Sei lieb Willkommen .

    Hast du denn schon einen Port ? Und deine Staiginguntersuchungen?

    Liebe Milena

    Du hast es durchgezogen und geschafft , jetzt nur noch grillen....dann bist du schön zart und weich 😉 wie ich immer gesagt habe bei mir .

    Ich hoffe du verstehst das nicht falsch 🙏 ...ist auf jeden Fall wirklich lieb gemeint 😘

    Moin liebe Peterle54

    Sei lieb Willkommen hier bei uns im Forum und bitte fühle dich hier verstanden und wohl, es tut mir ,eid das du dich auch mit Brustkrebs herumschlagen musst. Es ist toll das keine Metastasen gefunden wurden denn damit hast du schon die halbe Miete . Brustkrebs ist heute gut zu behandeln und auch heilbar . Das ist ganz wichtig das du das erinnerlichst . Und eine Chemotherapie ist wirklich zu schaffen, es gibt zwar auch schlechtere Tag aber die Tage wo du alles weiter machen kannst sind mehr in der Anzahl . Sage dir ganz bewusst das du lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen hast als einen Zettel am großen Zeh . Ja makaber aber passend . Und wer in den Krieg zieht muss auch Kratzer einstecken können, die werden wieder heilen ....auch die auf der Seele . Auch du wirst diesen Weg schaffen wie viele andere Mädels auch , mich eingeschlossen . Ich habe mir auch immer gesagt das eine Nebenwirkungen auch etwas gutes haben kann , denn wenn man nichts mehr schmeckt muss man nicht mehr kochen 😉. Wenn man nichts mehr riecht sollte man Dankbarkeit denn nicht alles und jeder duftet wie der Morgentau, wer müde ist und schläft macht nichts unordentlich 😁. Mir hat das alles sehr gut geholfen . Gönne dir viele schöne Momente und Dinge die deiner Seele gut tun für die Tage wo es mal nicht so gut läuft , und vor allem warte nicht auf Nebenwirkungen die können aber müssen nicht kommen . Der Berg erscheint zuerst riesig aber Schritt für Schritt wirst du ihn bezwingen *jawollja*

    Ich hatte meine Diagnose Triple negatives Mammakarzinom im Februar 2018 mit Lymphknotenbefall, habe alle Chemos und die brusterhaltende OP samt 28 Bestrahlungen mit jedesmal Boost und zusätzlich auf mein Verlangen die oberen Lymphabflußwege geschafft und es geht mir wieder gut . Ich bin krebsfrei und mein Leben ist wunderfein . Ich habe auch viel positive an Erfahrungen mitgenommen die mich bereichert haben . Klingt für dich merkwürdig denke ich aber ich lebe heute bewusster , intensiver , entschleunigt und weiß genau was ich möchte und was und wen ich in meinem Leben haben möchte ....wer für mich Welt bedeutet . Ich habe aussortiert und mir geht es jetzt so gut wie nie zuvor 😁

    Auch du wirst es schaffen :hug:

    Liebe Aenneken

    Ich denke auch das es eine Schwellung vom Pilz sein kann , ich kann dich gut verstehen da springt das Kopfkino echt bös an :hug:

    Meine Daumen hast du auf jeden Fall 🍀👍🍀👍🍀👍🍀👍das alles gut ist 🙏👍🍀

    Moin liebe krebs

    Sei lieb Willkommen hier bei uns im Forum und bitte fühle dich hier verstanden und wohl.

    Du hast deine Krebstherapie schon geschafft und ich hoffe es geht dir wieder gut und du bist krebsfrei