Beiträge von Anne79

    Hallo, ich wollte mal meine Erfahrungen mit einem pflanzlichen Produkt gegen Wechseljahrsbeschwerden in die Runde werfen. Aufgrund meiner Schwitzattacken besonders Nachts und daraus ergebenden Schlafstörungen hatte ich lange überlegt, das Medikament zu probieren. Aber auch der KID hatte keine Einwände und ich muss sagen,dass ich nun nach 3 Wochen der Einnahme eine deutliche Besserung der Hitzewallungen bemerke. Hatte allerdings so circa 2 Wochen gedauert, bis ich das so langsam gewirkt hat. Im Moment bin ich von 4 Schlafanzügen nachts auf einen Wechsel in der Nacht runter und ich finde, das ist doch ein gutes Ergebnis, auch die Hitzewallungen tagsüber sind weniger und trockener. Vielleicht wird es ja noch besser. Viele Grüße ihr Lieben, es scheint einen Versuch wert zu sein!

    Liebe Loewenzahn60 , auch ich möchte dir ganz viel Kraft und Energie schicken. Was für ein Riesenmist das alles. Ich glaube, du hast mir im Sommer, als ich wegen dieser Sch...... Zysten Panik hatte, geschrieben, wie kompetent die Heidelberger sind. Ich drücke dir jetzt alle Daumen, dass die noch ganz viele Pläne für dich in der Hinterhand haben. Dort bist du an einer der kompetentesten Stellen und deshalb darf man Hoffnung haben, dass die noch andere Sachen in Petto haben. Ich drücke ich ganz sachte und schicke dir ganz liebe Grüße mit viel Kraft und auch Nerven Anne 🍀🍀

    Liebe Amulett , ich kann mich Ronda da nur anschließen. Mein Gyn nimmt die gar nicht ab, er sagt die Frauen machen sich dann wegen nix und wieder nix verrückt, da sie von so vielen Faktoren beeinflusst werden können. Ich bin in Gedanken bei dir und verstehe so gut deine Sorgen und Ängste. Hab auch 2 Kids😓 Trotzdem sollte man sich auf diese Marker nicht zu sehr verlassen. Ich drück dich mal ganz fest :hug:

    Ihr Lieben,

    was für eine lange Liste😥 wieder.

    Liebe Kylie , vielen Dank für das Erstellen der Liste.

    Ich drücke natürlich diese Woche auch wieder meine Daumen, für alle die sie benötigen. Ich wünsche euch gute OPs, wenig Nebenwirkungen und beste Ergebnisse! ✊✊✊✊🖒🖒🖒

    Besonders denke ich diese Woche an X_A_N_D_R_A , Poesie , ani64 und an @Giraffe64🍀🍀🍀🍀

    Liebe Thienah , danke für die Rückmeldung, das hört sich doch nach der richtigen Entscheidung an. Ich wünsche dir eine gute Wundheilung! Liebe Grüße Anne

    Liebe Dija , ich drück dich mal ganz feste. Alles wird gut, ich werd nachher an dich denken und im OP gut auf dich aufpassen. Der Doc bekommt von mir gleich eine über, wenn er auch nur ansatzweise was nicht richtig macht. Im Aufwachraum werden wir dann im Chor für dich singen, da sind lissie , Sonnenglanz und Vrau D. mittlerweile Profis. Ganz liebe Grüße Anne, melde dich doch nachher kurz wenn du fit bist.

    Hallo in die Studienrunde, ich habe heute Nachmittag die Mail bekommen, dass mir die nächsten 365 Tage das Optimune Programm offen steht. Ich bin also in der direkt startenden Gruppe und werde berichten!

    Geduld ich habe gerade wieder meinen obigen Beitrag gelesen. Darm und Blase wurden nicht entfernt, es waren nur Endometrioseherde darauf die entfernt wurden🙈

    Liebe Geduld , meine OP war schon im August. Da man wegen den suspekter Zysten leider mit allem möglichen rechnen musste, wurden die Eierstöcke quasi in Tüten aus dem Bauchraum gezogen, damit nicht eventuell bösartige Zellen weiter im Bauchraum verstreut werden. Das war damals echt eine Zeit. Hatte so große Panik und Angst. Zum Glück gab es bei den Eierstöcken aber kein Hinweis auf malignität. Aber bis ich die Patho hatte war ich fast am Durchdrehen. Im Mai hatte ich eine beidseitige Mastektomie wegen Brustkrebs und im August kam dann dieser Wahnsinn, ging dann aber wenigstens gut aus.🙈😢