Beiträge von Anne79

    Hallo ihr Lieben, ich zitter Richtung Befundbesprechung am Abend und hab totale Angst. Ursprünglich hieß es, ich könnte mit einer Hormontherapie rechnen. Die Werte sind jeweils bei 3. Macht das überhaupt Sinn? Tumor war 8x4 mm groß, keine Antikörper und hat einen Ki67 von 2%. Jetzt zitter ich dem Befund entgegen. Hatte eine beidseitige Mastektomie mit Aufbau und hab auf die Entfernung der Brustwarzen bestanden. Sentinel wurde auch entfernt. Da hab ich auch Angst, dass da was sein könnt. Mensch ich bin so durcheinander und dann diese Ungewissheit ;(;(

    Cookie heute letzte Runde! Ich freu mich so für dich!:hug:

    So ihr Lieben, bin ziemlich down heute. Hab heut Abend um 17.00 Uhr Termin beim Gyn zur Befundbesprechung. Tumorboard tagt heut Morgen, da weiß ich dann heut Abend auch Bescheid. Hab so Angst. Eigentlich hatte man mir in Aussicht gestellt, dass es eventuell mit ner Hormontherapie getan ist. Allerdings bezweifeln ich das. Da meine Hormonrezeptoren nicht so hoch sind. Och man, alles kann, nix muss. Hoff so sehr, dass der Sentinel frei ist...hoffen, hoffen, hoffen.....Mein Kopf ist total voll.;(

    Liebe Cookie, kurz zur Mastektomie. Ich wurde letzte Woche beidseits operiert. War 6 Tage inkl. Sentinel Markierung im Krankenhaus. Bin jetzt zu Hause und kann nicht wirklich viel machen. Also Spüli ausräumen, kochen und so weiter sind nicht drin. Mein Mann ist daheim für 3 Wochen. Mir geht's körperlich gut, geh spazieren usw. Aber halt alles was mit den Armen zu machen ist, ist schwierig. Will auch nix riskieren. Auto fahren würde ich jetzt im Moment auch noch nicht wollen. Hab keine Schmerzen oder so, aber es spannt halt alles noch und fühlt sich noch nicht "sicher" an. Hab mir bei A.....zon ein tolles Lagerungskissen bestellt das ist total toll. Kann ich jedem nur empfehlen. Drück dir die Daumen:thumbup::thumbup::thumbup::hug:

    Hallo ihr Lieben. Ich meld mich auch zurück. Mastektomie gut überstanden. Noch müde aber eigentlich schmerzfrei. Brauch auch keine Schmerzmittel oder so.

    Meld mich Morgen ausführlich. Schlaf jetzt mal ein Ründchen. Vielen Dank für Notfallkoffer und Hängematten:hug::hug::hug:

    Liebe Mecki65 , ich wünsche es dir und Entzündungen machen schmerzende Lymphknoten! Hab ich auf meiner "bösen" Seite auch, bedingt durch ne Schulterentzündung! Ist alles abgeklärt! Drück dich:hug:

    Liebe Dija,herzlich Willkommen hier bei uns. Ich habe meine Diagnose am 30.4. erhalten und kann dich auch gut verstehen. Hab ebenfalls 2 Kids. Das zieht einem erstmal den kompletten Boden weg. Die erste Nacht hab ich nur gezittert und konnte gar nicht schlafen. Die nächste Zeit wird jetzt anstrengend, durch die ganzen Untersuchungen. Aber wenn du das geschafft hast und du genau weißt was auf dich zu kommt wird es besser. Ich schreib dir grad aus dem Krankenhaus. Nachher steht meine OP an und ich bin nur froh, dass es endlich losgeht. Fühl dich lieb gedrückt, es gibt mittlerweile ganz tolle Therapien, verlier nicht die Hoffnung, alles wird gut.