Beiträge von Ronda

    Grinch , alles gut, ist die Standardchemo, die Du bekommst. Wo genau der Unterschied zwischen EC und AC liegt, weiß ich nicht, aber in Wirksamkeit und Nebenwirkungen unterscheiden die sich nicht. Taxol ist das Paclitaxol, was alle hier Pacli nennen.

    Du solltest von Deiner Klinik / BZ entsprechend ausgestattet werden mit Medikamenten für zu Hause.

    Kann Dir später gerne ne PN schreiben, was Du auf alle Fälle alles daheim haben solltest.

    Lavara18 , ich lese bei krone nicht heraus, das sie sich für die Verkürzung der Lebenszeit entscheiden wollen, und dafür mehr Lebensqualität haben wollen. Ich lese Angst und Misstrauen der Schulmedizin gegenüber:(, ich glaube nicht das seine Freundin bereit ist zu sterben und deswegen auf die Schulmedizin verzichtet. Und ich lese in den Beiträgen viel Nichtwissen. Nicht das ich viel weiß, aber ich weiß das es bei dieser Tumorbiologie ohne Antikörper und AHT vermutlich bald wieder Probleme geben wird.

    Es geht hier bei diesem speziellen Thema nicht darum, das sich jemand bewusst für Mistel und Co entscheiden will, aus tiefster Überzeugung.

    Hier gehts darum das Entscheidungen getroffen werden sollen, die über Leben oder nicht Leben entscheiden werden.

    Und ich denke, deswegen ist es auch so emotional hier weil man das Bedürfniss hat, die beiden wach rütteln zu wollen.:(

    Hallo liebe Dorca , herzlich Willkommen hier im Forum:hug:

    Da ich zur Brustkrebsfraktion gehöre, kann ich Dir zu Deiner Diagnose / Behandlung leider nicht soo viel sagen:(

    Aber es melden sich bestimmt noch die Unterleibmädels:love:

    TigerLeo ist auch in Stuttgart in Behandlung, auch Unterleib. Sie ist gerade im wohl verdienten Urlaub, aber schaut bestimmt zwischendrin mal rein:hug:

    Ja Port geht in Tü flott, die machen da keinen Bohei draus, nix mit Vollnarkose, stationär oder so, geht ganz flott:thumbup:


    Da hast Du es ja echt gut, gleich ums Eck zu wohnen. Wobei, ich will nicht jammern. Mit allem drum und dran, parken und zum Eingang laufen, bin ich auch in 30 Minuten da:love:

    Morgens auf 8 Uhr muss man zur Chemo da sein, da fahren alle nach Stuttgart, aber keine Sau nach Tübingen, B 27 war bisher immer frei:thumbup:

    Liebe IBru , Ports werden auch nicht Samstags gelegt:D

    Wenn Du ihn Freitag reinkriegst, kannst Du Samstag auch frühstücken:D

    Lässt Du es in Tü machen?? ich hatte da 08:30 Uhr Termin und war 10:30 Uhr wieder aufm Heimweg und bin ann erstmal mit dem Hund spazieren gewesen. Port ist pipifax:hug:

    krone , ich sitz grad hier und könnte schreien;(;(;(, ich mag Euch schütteln und an den Schultern packen...ist natürlich total anmaßend und unprofessionell von mir.:P

    Du lässt die Zukunft Deiner Partnerin von so ner Wal o mat ähnlichen Internetseite berechnen?? Das hat auch so ein bisschen was von der Schwackeliste für Autos:rolleyes:

    Ich kann doch mein überleben nicht von einer anonymen Internetseite ausrechnen lassen. Hier gehts um einen individuellen Menschen, jeder ist anders, körperliche Verfassung, Tumorbiologie, Vorerkrankungen, Genetik etc.


    Sorry, ich hab jetzt ein Schleudertrauma vom Kopf schüttelnX/


    Deine Freundin hat ein Rezidiv nachdem sie die Schulmedizin ablehnte und ihr überlegt jetzt schon seit Wochen es über die Ernährung und Sport in den Griff zu kriegen???

    Sie hat noch alle Chancen gesund zu werden. Viele Frauen hier im Forum würden sich für die Optionen Deiner Freundin ein Bein abhacken. Sie sind unheilbar krank und hätten gerne noch Eure Optionen...und ihr habt sie noch, aber nutzt es nicht?(


    Ich wünsch Euch alles Gute:hug:

    Mag sein das ich naiv bin, aber ich glaube so viel kann man von einem Lebensmittel gar nicht futtern, das es den menschlichen Organismus so richtig spürbar beeinflusst und / oder gar Krebs auslöst:/

    Empfohlen werden täglich 700 gramm Broccoli um vom Sulforaphan zu profitieren ( deswegen schluck ich das ja in Kapselform8o)

    Man müsste also täglich schon wirklich viel Soja essen, damit es irgend ne Auswirkung.

    Und wichtig ist auch, das in Sojalecitin, was ja fast überall drin ist, keine Phytoöstrogene enthalten sind:thumbup::thumbup:

    Ich denke mit einer weitesgehend gesunden Ernährung, die viel Obst und Gemüse beinhaltet, sehr wenig Fleisch / Wurst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte macht man schon mal nix verkehrt:saint:

    Und wenn man Bock auf Torte oder einen Eisbecher, oder ne Tüte Pommes hat, soll man sich das gönnen:thumbup:

    der linke Arm ist grün und blau, weil mir mein Fahrrad mit dem Lenker drauf gefallen ist. Die rechte Wade ist tief zerkratzt, weil ich rückwärts in eine Rose getreten bin. Und auf dem Kopfsteinpflaster bin ich in super flachen Schuhen umgeknickt. Aber alles halb so wild, nur ich muss etwas besser aufpassen, wenn ich wieder voller Freude und mega Energie durch starte.:D

    Meeensch, was machst Du denn für Sachen???8|8|8|


    Ich hab jetzt übrigens die Woche meinen Antrag auf 2 Tage Homeoffice die Woche eingereicht... bin mal gespannt, wie lange das jetzt alles so dauert:huh:

    Hallo liebe Oni1980 , sei ganz lieb begrüsst hier in diesem tollen Forum:hug:

    Da hast Du ja mit Deinem kranken Kind schon ordentliches Päckchen zu tragen:(:(

    Hat Deine Therapie schon begonnen?

    Hallo liebe Mia1981 , Du bekommst erstmal radioaktives Zeugs gespritzt. Das braucht ca. 3 Stunden zum verteilen im Körper. In der Zeit kannst Du Dich frei bewegen, musst nicht in der Praxis / Klinik bleiben.

    Und dann legst Du Dich auf ne Liege und es fährt so ein Scan-Dingens über Dich drüber. Tut aber nicht weh:*