Beiträge von Ruth51

    Liebe Moni13 Genau so dachte ich auch bei den Ärtzen, das sind Dinge die mir nicht weh tun und vorerst keine Sorgen bereiten.

    lg Ruth

    Hallo ihr lieben alle...

    Heute mal wieder eine kurzen Bericht von meiner letzten Untersuchung. Soweit alles ok nur eine Röting in der Scheide,und eine Zyste am Harnleiter, Welches mich nicht stört. Meine Ärztin meinte etwas Salbe und Beobachten. Auch beim Hausartz waren die Blutwerte in Ordnung. Im Urin habe ich Bakterien die auf eine Blasenentzüngung hin weisen. Bekam ein einmal Medikament, und nun werde ich nächste woche nochmal vorsprechen. Sonst ist alles im grünen Bereich. Wuuh wieder eine Angst =Oweniger bis zum nächsen Mal....


    LG Ruth<3

    Hallo liebe @ Greyle Ich kann dich sehr gut verstehen, hätte ich meinen Tyson nicht,glaube ich dass ich nicht so gut druch die chemo gekommen wäre. Täglich raus bei Wind und Wetter das härtet ab und bringt uns in schwung. Es ist draurig dass es so gekommen ist.

    Es tut mir sehr leid lass dich mal in die Arme nehmen und drücken:hug:

    LG Ruth

    So Ihr lieben alle danke ihr seid alle sehr lieb und das schätze ich hier.

    Ich habe meinem Herzen Luft gemacht und im gesagt er möge mich nicht wieder ansprechen, da ich mit Menschen mit so einem Niveau auf keinen Fall etwas zu tun haben möchte. Da kam die Antwort ich habe mich doch entschuldigt, ich sagte ist mir egal hoffe du hast mich verstanden, und liess ihn sitzen.

    LG Ruth

    "Darf ich fragen, was bei Ihnen gemacht wurde? Meiner Frau haben sie vor Jahren einen gutartigen Knoten aus der Brust geschnitten, das sieht echt hässlich aus und sie leidet darunter." (Ja, warum wohl, bei so einem Mann?)


    "Waaaaas? Krebs? Fühl mal!" Gegenüber greift meine Hand und legt sie auf seinen Arm. "Ich bekomme eine Gänsehaut."


    Das waren bis jetzt die Schlimmsten ... auch deshalb sage ich nicht jedem, was ich habe. Aber zum Glück erlebe ich auch sehr viel Gutes. Menschen, die mich fragen, was ich brauche, an Hilfe oder auch nur Worten. Die ihre eigene Unsicherheit und Angst formulieren können usw.

    Ja sicher, ich hatte diesen Teufel in meiner Linken Brust, die musste
    Amputiert werden. Danach Chemo.

    LG Ruth

    Spontan wäre ich sicher auch sprachlos gewesen, aber jetzt fällt mir dazu ein:


    "Ja, das ist wie beim Hodenkrebs, da wächst der Hoden ä nee... die Haare auch wieder." 8o

    Sehr gut.... ich wollte ihm das erst sagen.. mit seinem Pippiemann. Aber ich wollte nicht ausfällig werden. Stelle mich nicht auf die gleiche Stufe. LG Ruth

    Zebralilly Ich muss dir recht geben, denn Erstklässler sind nicht dumm ich habe selbst drei Enkel. Ich hatte nur im Moment kein anders Beispiel. Ich hatte die Gelegenheit ihm zu sagen was ich über ihn denke, an der gleichen Stelle nur nicht die gleichen Personen. Aber die Anwesende hörten aufmerksam zu und die, die ihn kennen wussen was ich ihm sagen wollte.

    LG Ruth

    Gonzi   Sonnenglanz Danke für euere Antworten. Es ist für mich einfach nur erschütternd dass man solche Äußerungen macht. Es spricht sich doch in einem Kleinen Dorf um dass eben die Ruth....blabla...ich gehe auch gut damit um so wie mein Mann auch, aber solchen -menschen muss man doch nachhelfen damit sie wissen wie es in wirkichkeit aussieht. Ich hoffe sehr dass ich diesen A.... heute treffe, um ihm zu sagen unter welches Inveau er fällt.

    LG Ruth

    Hallo Ihr lieben alle, Gestern habe ich auch so einen saudummen Spruch hören müssen, der mich nicht zur Ruhe kommen lässt.

    Ich war mit meinem Mann in unserer Dorfkneipe am Dresen gesessen, als ein alter Bekannter von uns am anderen Ende des Dresen sich nieder gelassen hatte. Es war eingentlich eine schöne Runde. Da rief der Bekannte über den Dresen "Hey Ruth deine Brust ist ja wieder gewachsen

    ä ich meinte deine Haare". Ich war sprachlos und sagte nur rede nicht so dumm. Er hat sich dann entschuldig aber ich kann das nicht so hin nehmen. Ich möchte heute abend gerne wieder dort hin gehen in der Hoffung ihn zu treffen, und ihm zu sagen, dass er noch dummer ist als ein erstklässer, und mich in Zukunft nicht mehr anspricht. Was meint Ihr dazu?

    LG Ruth

    mitbetroffene , ich habe auch ein ganzes Jahr Antikörper bekommen. Ich hatte keine Probleme damit. Es kann gut sein dass Du dieses Problem schon mit der Pacli bekommen hast. Rede mit deinem Onkologen darüber die Antikörper sind in unserem Fall wichtig um die eventuellen schlafende Schmarozter zu killen. So wurde es mir gesagt.

    LG Ruth

    Liebe Kylie

    Danke für deine INFO Das ist ja echt sonderbar, meine Onkologische Praxis sagte mir heute morgen dass es sein muss und sie das auch machen würden (alle 6 Wochen). IM BZ(Chirugie) sagte man mir auch dass der Port nicht gespült werden muss ... Was nun?

    Mein Port stört mich nicht sehr oft aber er liegt direkt unter dem BHträger das zwickt hin und wieder.

    Ich werde es mir überlegen was ich nun machen werde. Ja die Termine sind ja auch noch da ich müsste jedesmal 11 KM fahren.

    Dann kommt noch der zeitliche Termin, morgens um 8:00 oder oder.

    Sei lieb gegrüßt Ruth:hug:

    Liebe Ruth51 ,

    In meinem Bz haben sie gesagt man muss den Port alle 6Mo spülen.

    Mein HA spült ihn alle 6 Wo und er wird mit Heparin geblockt.

    Die Meinungen gehen sehr auseinander.Es gibt auch verschiedene Modelle.

    Liebe Grüsse Elisa

    Liebe Elisa da liegen schon wieder Welten dazwischen. Mir hat man gesagt muss nich gespült werden.. auch BZ.. Nach heutiger Rücksprache mit meiner Onkolgischen Praxsis, wurde mir auch gesagt er muss alle 6 Wochen gespült werden.

    Liebe Grüße Ruth

    @krumelmotte Danke dir vielmals, ich werde das beste daraus machen. Ja in einer Art und Weise großartig, aber der Gedanke dass sich dieses Schw. wieder irgendwo eingenistet hat bleibt.

    Ganz lieben Dank :hug:

    Hallo an alle hier, bin mir jetzt recht unsicher habe heute eine überweisung bekommen, um den Port zu entfernen, da ich das spülen vermeiten wollte. Nun hat man mit am Telefon gesagt (chirugie KH) dass man nicht mehr spülen muss, und ich mir überlegen sollte, ob ich mir überlegen sollte ob oder nicht. Kann es mir nicht vorstellen, da mein Onkologe gesagt hat, wenn ich ihn behalte müsste er gespült werden.

    Kennt das jemand hier?


    LG Ruth