Beiträge von Linolinchen92

    Hallo liebe Medelle


    Ich bin auch in deinem Alter, bin 26.

    Ich sitze gerade in der Reha :) toll ist es hier in Bad Üb******en. Ich hab übrigens eine ganz ähnliche Tumorbiologie wie du gehabt. Die Antikörpertherapie läuft bei mir noch bis Juli.

    Drücke dir die Daumen, dass weiterhin alles gut läuft! ✊🏼🙏🏼🍀


    Viele Grüße 🎈

    Hallo zusammen!

    Wenn mein Antrag durchgeht, bin ich ab dem 25. Februar in Bad Überking**. Vielleicht ist ja jemand von euch zur gleichen Zeit dort? 🙋🏽‍♀️😎

    Viele Grüße

    Linolinchen 💕

    Liebe La26


    Ich hatte auch 4EC und 12Pacli, aber noch die duale Antikörperblockade dazu, da der Tumor Her2neu-positiv ist (nein, war, er ist ja weg).

    Bisher vertrage ich die Bestrahlung gut, habe 6 von 28 hinter mir. Allerdings werden auch die Lymphabflusswege bis übers Schlüsselbein mitbestrahlt, da anfangs der Wöchtetlymphknoten betroffen war. Nach der Chemo dann zwar nicht mehr, aber aufgrund meines Alters gehen die Ärzte auf Nummer sicher - was mir auch habt recht ist.


    Drücke dir für alles weitere die Daumen! :thumbup::thumbup:

    Liebe La26


    Herzlich willkommen bei uns in der Forumsfamilie :hug:


    Ich bin ebenfalls 26 Jahre alt und befinde mich gerade im letzten Therapiebaustein, der Bestrahlung. Das heißt, die neoadjuvante Chemo und die OP habe ich schon hinter mir.

    Wie weit bist du in der Chemo?


    Du schreibst, dass du Tamoxifen nehmen musst. Das muss ich nicht, da mein Tumor nicht hormonsensitiv ist. Aber bestimmt melden sich andere Mädels bei dir, die in einer ähnlichen Situation sind.


    Ich schicke dir ganz viele Grüße und weiterhin viel Kraft für die Chemo! :thumbup::!:


    Liebe Grüße

    Linolinchen 💕

    Liebe Stellina


    Willkommen hier im Forum! :hug:

    Ich schließe mich allem an, was meine Vorrednerinnen geschrieben haben.

    Zum Thema Kinderwunsch hab ich noch was: ich habe mir vor Start meiner Chemo Eizellen einfrieren lassen. Dafür habe ich mich in einem Kinderwunschzentrum informiert und anschließend behandeln lassen. Ich habe es als Sicherheit gemacht, falls es nach der Chemo nicht mehr auf natürlichem Wege klappen sollte.

    Kleiner Nachtrag: ich hab nach Ende der Chemo (acht Wochen her) schon einmal meine Periode bekommen. Bin also ganz guter Dinge.


    Ich drücke dir sehr die Daumen für ein dickes fettes o.p.B. bei den Staginguntersuchungen!


    Ganz viele Grüße

    Linolinchen 💕

    Danke, liebe Dija , die Erkältung ist heute schon besser und da das Gerät gewartet wird, habe ich die nächste Bestrahlung erst am Montag. Ich hoffe nur, dass die Markierungen so lange halten X/ Sie dürfen nicht alle abkleben, weil es so häufig Hautreaktionen gegeben hätte ||


    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende :love::hug:

    Liebe kruemelmotte


    Ganz lieben Dank für deine Nachricht! :*

    Ich hab heute die 5. Bestrahlung von 28 hinter mir. Tatsächlich bin ich richtig erkältet mit Schniefnase. Und wahnsinnig müde bin ich auch. Die Haut sieht bisher gut aus. Mit den Tabletten werde ich mich schon mal vorsorglich eindecken, danke!


    Lieben Gruß :hug:

    Liebe Lauralu


    ich bin auch in der Bestrahlung und derzeit erkältet. Ich habe in der Strahlenklinik gefragt, was ich machen soll, falls ich Fieber bekomme. Da hieß es, dass ich dann anrufen soll und die Bestrahlung dann wohl ausfallen würde. Der Körper hätte dann mit der Bekämpfung des Infekts genug zu tun, sodass die Bestrahlung on top zu viel wäre.


    Drücke dir die Daumen, dass das Fieber schnell weg geht!


    Viele Grüße und gute Besserung!

    Linolinchen 💕

    Hallo zusammen!

    An alle, die ihre Perücke nicht mehr benötigen:

    Was macht ihr damit? Ich hatte meine nie auf, zum Rumstehen und Einstauben ist sie mir zu schade. Das Haarzentrum nimmt sie aus Hygienegründen natürlich nicht mehr an.

    Vielleicht habt ihr eine gute Idee für meine Liesl 🤩🙋🏽‍♀️