Beiträge von steffi66

    Hallo ihr Lieben der Port liegt war aber ein Akt. Jetzt läuft die 24 h Chemo und Montag dann die endgültige ablaufdrainage für die aszidis.

    Nach 3 3 Monaten re staging um zu schauen ob es was bringt und dann sehen wir weiter.An Palliativ bin ich angebunden und alles andere ist geregelt

    Hallo ihr Lieben

    Danke für die lieben Worte.Eine Patientenverfügung hab ich natürlich und mein Mann hat die Vorsorge Vollmacht.

    Ich bin sch in gut gerüstet.

    Ronda in der Tat wir wir sind uns in vielen Sachen sehr ähnlich und haben einen etwas schärfere Humor, vielleicht verstehst du es tatsächlich noch am besten wenn mein Sarkasmus raus kommt. Hannah Danke dir das macht in der Tat etwas Mut.

    Hallo ihr Lieben

    Ich bin endlich punktiert worden, nachdem ich einen mega Aufstand gemacht habe.4l sind raus und es es ist echt erleichternd.

    Ich liege hier 80km weg von zuhause da hat man keinen eben mal zu Stelle. Corona bedingt darf nur 1 am Tag kommen.Ich kann aber wieder sitzenden und komme an mein essen das ist schon was. Wegen der Chemo überleg ich noch.Es wurde angeraten weil ich wohl noch ne Weile profitieren könnte.Wenn es nicht wirkt kann ich es ja lassen.

    Psychologen brauch ich nicht ,ich weiss ja wo die Reise hingeht, die Frage ist nur wie und das muss geklärt werden ,so mit Qualen auf jeden Fall nicht.

    Nic46

    die Ärztin war für 5 Min da.Ich denke eher nicht und dazu bräuchte ich ja einen Port und der kann nicht gelegt werden.Die venen geben nichts mehr her.

    Mogli65 Mogli

    Die Palliativmedizin war da aber so einfach ist das nicht mit dem verlegen,Bürokratie und ich müsste an die Palliativ angeschlossen sein. Entschuldigung ich hab mir nicht ausgesucht innerhalb von 3 Wochen von fit zu Palliativ zu werden

    Hallo ihr Lieben.

    Es geht von Tag zu Tag Berg ab und ich dachte es wäre leichter.Seit Donnerstag schwillt der Bauch an,jetzt sind die Blutwerte so schlecht die Leber steigt aus und die kommen nicht hinterher.

    Am schlimmsten finde ich das man hier so liegengelassen wird ohne Hilfe. Im liegen trinken oder Obst mümmeln. Keinen interessiert es.Die Palliativ schneit ab und zu rein aber Hilfe gibt es da nicht wirklich.

    Hoffe das ich wenigstens was zum abschiessen bekomme,das erträgt echt keiner .

    Dazu noch Corona wo man sich nur virtuell verabschieden kann,das ist alles so zum ko....Leider kommt nichts positives von mir ,ich glaube nur kein Mensch hat es verdient so jämmerlich rum zu liegen ;(

    Hallo ihr Lieben die an mich denkt.Heute morgen schneite die Visite rein ,Lebermetas sind innerhalb 4 Wochen explodiert .Progress unter 4 Monaten Abemaciclib.Jetzt wollen sie eine flot Chemo machen ,sind wohl mehrere Kombinationen aus u.a capemacepin.

    Ich weiss nicht ob ich das noch will.Mein Körper ist so geschwächt ,ich kann nicht essen und nicht trinken und das schlimmste ist ich fühl mich so fremdbestimmt.

    Ich hoffe auf einen Besuch der Palliativ Ärztin und ich glaube ich werde mich gegen die Chemo entscheiden.

    Liebe Janinale

    Ich reich dir mal virtuell die Hand denn mir geht es genauso.Liege auch im KH und habe Aszites und kann kaum laufen wegen Luftnot. Bei mir würden auch alle Therapien erst mal eingestellt.Bekommst du denn wenigstens Besuch?

    Ich weiss nicht ob sich unser Zustand nochmal ändert aber ich möchte daran glauben uns vielleicht schaffen wir es beide wenn wir fest an uns glauben.

    Ich umarme dich ganz vorsichtig

    LG

    Steffi

    Hallo ihr Lieben die ihr alle an mich denkt.Es tut gut so grosse Unterstützung zu haben.

    Leider geht es mir nicht besser.Bauchumfang nimmt zu sie wollen aber noch nicht punktieren. Im liegen geht's beim Laufen fehlt mir die Luft. Heute würde Blutabnahme gemacht für Genetik. Wobei ich nicht denke das das noch was bringt.Mittwoch soll eibe Ganzkörper szintigraphie laufen. CT waren sie sich noch nicht sicher ,ich kann kein Liter Wasser trinken mit kontrastmittel den Kübel ich denen auf den Tisch. Das kortison ist von 6 auf 8mg hochgesetzt was Hunger macht ich aber nix essen kann.wassereis geht am besten.

    Langsam schwinden echt die Kräfte :rolleyes:

    Hallo ihr Lieben

    Heute geht's mir 3cht bescheiden der bauchumfang nimmt zu obwohl es zum punkteten zu wenig bekomm ich schwer Luft und denke ich platze. Calciumwerte sind um Keller und ob ich xgeva bekomme steht in den Sternen. Ich könnte nur schlafen .Duschen war schon mega anstrengend und laufen klappt jetzt gerade gar nicht viel zu schwach.Der Mistkerl wills wirklich wissen .:sleeping:;(

    :hug::hug:Liebe, Kleeblatt Pschureika Tempi

    Danke für Eure lieben Worte

    Die letzten2 Wochen waren echt hart und ich muss gestehen das so manche düsteren Gedanken meinen weg gekreuzt haben.

    Ich habe aber beschlossen das es das noch nicht gewesen sein kann und vielleicht noch ein Hintertürchen sich öffnet.wir alle hier sitzen in dem selben Boot und ich persönlich ziehe viel Kraft aus Euren Berichten auch wenn sie manchmal traurig sind.Also Mädels lässt uns weiter durchhalten.Eigentlich wäre ich morgen auf dem Fanta 4 Konzert was leider Corona bedingt ausfällt Aber ich Stimme mal an . wir sind zusammen gross wir sind zusanmen "alt" ,komm lass uns noch ein bisschen zusammen bleiben.

    Das auf dem Sonnendeck gesungen mit einem leckeren Cocktail ohne Alkohol der Leber zu Liebe <3

    Erna66 Erna Pschureika

    Der Plan ist erst mal die Leberwerte in Griff zu bekommen. Dann knochenszinti weil die eher von den Knochen ausgehen.bis vor 4 Wochen war ja alles o.k.Ich habe viele kleine Metastasen in der Leber über mehrere Segmente verteilt.Der TM ist bei 900 der letzte war 60 im Januar. Es wird ein Gentest gemacht und ich werde nochmal durchgecheckt.Fühl mich aber schon besser und lauf schon wieder wie eine kleine "adipöse" Rennschnecke durch die Gegend. Die haben hier auch herzlich gelacht über die adipösen Patientin mit einem BMI von 21

    Liebe Sonnenglanz gistela   18-09-Sonnenschein   Teafriend   KatzenMom 64   LEO70   MoKo   Pschureika

    Vielen Lieben Dank für Eure aufmunternden Worte.Heute morgen könnte ich schon ein bisschen essen und habe Heißhunger auf Obst jeglicher Art, obwohl ich sonst immer eher ein Obstmuffel war.Mein re staging wird vorgezogen wegen hoher Tumormarker .Nach 6 Wochen schon wieder ein CT find ich auch nicht so berauschend. Aber erst mal bin ich froh das ich einigermaßen Schmerzfrei bin.