Beiträge von Sonne70

    lattegirl

    Okay denke du erfährst alles auch wie es weiter geht bei deiner Besprechung in der Klinik die in der Regel nach einer Fallkonferenz folgt in der sich mehrere Ärzte beraten was weiter dir empfohlen wird. Probiere dich bis dahin etwas abzulenken, ich weiss einfacher gesagt als getan Tumor komplett raus is schon mal gut :thumbup::thumbup:

    Hallo lattegirl

    Die Vorstufen sind bösartige Zellen die noch nicht durch ihre natürlich vorgegebene Blockade innerhalb der Gänge in der Brust durchgebrochen sind, es heißt diese Vorstufen können keine Metastasen bilden , man weiss aber nie wann die Vorstufen durch ihre natürliche Umgebung brechen und dann zum invasiven Krebs werden, deshalb muss die Vorstufe auch raus , ich hatte auch eine beträchtliche Grösse der Vorstufe mit 7,5 cm

    Wie lautet deine gesamte Tumor Biologie fängt meistens an wie pT2, N1a Ki , V0 oder V1 usw Vg SONNE70

    lattegirl

    Lymphknoten dienen sozusagen als Filterstationen, sie Tumorzellen sind in deinen Wächtern geblieben und haben nicht die darauffolgenden Lymphknoten befallen. Die Wächter liegen auch in der Achsel bzw Richtung Achsel VG SONNE70

    Hallo lattegirl

    Die Wächterlympfknoten sind die ersten Lymphknoten im Tumor Abflussgebiet die wenn Krebszellen auf Wanderschaft gehen als erstes befallen werden , jede Frau hat 1 bis 4 in der Regel, die Wächter werden mit einer radioaktiven Lösung aufgestöbert , dass heißt aber nicht zwangsweise dass deine Prognose dadurch viel schlechter ist VG SONNE70

    Hallo Tastjo

    Ich hatte wie du 2 Tumore einer 2,2 cm der andere 1,9 cm, Onkologie war bei beiden 11, sollte nur Tamox nehmen aber durch große Eierstockszysten kam Zoladex dazu war vorher noch Praemenopausal, nehme Tamox morgens mit meiner Schilddrüsentablette und Blutdrucktablette mit einem Glas Wasser, bei Tamox muss jeder selbst probieren ob morgens oder abends besser ist, Zoladex hatte ich 1 Jahr und 2 Monate, habe mir vor knapp 4 Wochen die Eier entfernen lassen damit da ein für alle mal Ruhe einkehrt . Ah Nachresektion hatte ich auch 28 Bestrahlungen mit Boost, nun ohne Eierstöcke nur noch Tamox VG SONNE70 wünsche dir möglichst wenig Nebenwirkungen

    Hallo Nachtigall69


    Tamoxifen und die Nebenwirkungen kenne ich, es wäre erlaubt Rem... zu nehmen bei hormonabhängigem Brustkrebs, das wird auch vom Krebsinformationsdienst nicht als Phytohormon eingestuft, man sollte aber nach 6 Mon. eine Pause einlegen weil Rem... KANN auf die Leber gehen VG Sonne

    Hallo Wuehlmaus

    Ich habe viele Jahre mit der "Pille" verhütet, hatte unter Tamoxifen noch Periode (noch praemrnopausal) dann irgendwann große Ovarialcysten sodass für 14 Monate Zoladex dazu kam. Seit 16.12.19 sind meine Eierstöcke entfernt. Jetzt wieder nur noch Tamoxifen, bei der Pille heißt es immer dass das Risiko für Brustkrebs nur gering erhöht sei. VG Sonne70

    Hallo, ich wollte mal nachfragen ob es hier jemand gibt der die Einnahme von Equi ... von seiner Krankenkasse bezahlt bekommt, nach einem gescheitetert Auslassversucg fragte ich bei meiner Kasse nach mit negativem Ergebnis VG SONNE

    Hallo Claudia.s.

    Es gab Studien drüber dass besonders hormonpositive Tumor bevorzugt in die Knochen metastasieren, in den 2 Studien nur bei postmenopausalen Frauen oder bei Frauen die zum Tamox Zoladex bekommen einen Nutzen gesehen , steht so in der S3 Leitlinie Mamma Ca Kurzversion auf Seite 89 geschrieben , ich bekommen alle 3 Monate Ibandronsäure VG SONNE

    Hallo Knutschkugel84

    Ich hatte vor Zoladex vaginal Progesteron Zäpfchen zur Anwendung bekommen so bildeten sich die Zysten zurück, war ein seltsames Gefühl bei ER und PR 100 Prozent positiv, aber das Brustzentrum sagte es in iOrdnung mit der Kurzeittherapie mit Progesteton, ja bitte besprich das mit deinem Onkologen was er dazu meint mit deiner Zyste VG SONNE

    Liebe Knutschkugel84

    auch ich hatte Zysten unter nur Tamoxifen, beiderseitig je knapp 7 cm, seitdem ich Zoladex dazu bekomme ist Ruhe, übermorgen habe ich dann die gewünschte Adnexektomie, du bist noch so jung , Zysten unter Tamox können immer wieder kommen, so heisst es, vielleicht ist bei Dir Zoladex auch eine Möglichkeit VG SONNE