Beiträge von LucyMaus

    Hallo an alle euch da draußen ❤️❤️❤️❤️

    Ich bin seit letzten Donnerstag in Scheidegg zu meiner AHB und was soll ich sagen? Es ist FANTASTISCH 😀

    Die Klinik ist in jeder Hinsicht toll.....

    Hochkompetente Ärzte die gemeinsam mit dir deinen Therapieplan besprechen, der ganz individuell auf dich abgestimmt ist. Ganz fitte und sehr liebe Therapeuten, die immer ein offenes Ohr haben und dich begleiten. Ein schönes Zimmer mit Bergblick und jeder, der dir begegnet hat ein Lächeln im Gesicht ☺️ mal ganz von dem Essen abgesehen..... Ich könnte nur in mich rein schaufeln......

    Das therapeutische Angebot hier ist unglaublich..... Von Nordic Walking Wassergymnastik Ergotherapie Ergometertraining usw..... Bis hin zu vielfältigen psychoonkologischen Angeboten und sehr interessanten Vorträgen. Und wem das zu viel wird, der geht in die Sauna 😜

    Ich freue mich, dass ich noch 2 Wochen hier sein darf und werde mit Sicherheit meine onkologische Reha nächstes Jahr auch wieder hier machen......

    Liebe Grüße von mir und lässt es euch gut gehen....

    Hallo an Alle.....

    Ich wollte euch nur eine kurze Info geben :

    In meinem letzten Gruppenabend der Selbsthilfegruppe war eine onkologische Pflegefachkraft da zum Thema "Ernährung". Laut neuesten Erkenntnissen ist Ingwer während der Chemo verboten, da er die Wirkung aufheben würde. Ich war auch total erstaunt und habe dann nochmal nachgefragt, da Ingwertee ja gegen Übelkeit empfohlen wird. Sie sagte nochmals, dass man während der Chemo kein Ingwer zu sich nehmen darf!

    Und was Geschenke für die Mädels in der Onkologie angeht 😄 Meine konnten nichts Süsses mehr sehen, da sie permanent Schokolade usw. geschenkt bekommen. Ich habe eine Tüte mit lauter selbstgemachten Sachen gepackt (Seifen, Handcreme, Lippenpflege, Badezusätze) usw..... Ist halt aber auch mein Hobby solche Dinge herzustellen.....

    Was ich damit sagen wollte ist..... Vielleicht fällt euch ja irgendwas anderes ein 😉

    Poesie

    Schlimm dieses Herzklopfen das man da hat 🤔 es gibt ja eigentlich keinen Grund aber die Psyche spielt einem manchmal einen Strich durch die Rechnung.

    Aber glaub mir !!!!! Du schaffst das ...genauso wie ich auch !

    Ich wünsche dir alles Liebe 😚

    Hallo an alle 😊

    Muss kurz was los werden.....

    ICH BIN FERTIG! ❤️

    JUHUUUUU.... und jetzt freue ich mich einfach nur auf die Reha.

    Haltet weiter alle so tapfer durch.

    Liebe Grüße

    Hase72

    Richtig schmerzhaft fühlt sich bei mir die Haut nicht an. Ist einfach wie gesagt trocken, spannt und juckt etwas. Aber es ist vollkommen normal, dass die Haut sich gegen Ende ein bisschen verändert. Einige haben unter der Bestrahlung mit Fatigue zu kämpfen. Da hilft nur eins..... Bewegen bewegen bewegen.... Bei mir ist die Psyche ein bissl angeschlagen und ich liege immer mit ein bisschen Herzklopfen auf der Liege. Aber ist ja auch kein Wunder, nachdem was man so in den letzten Monaten hinter sich gebracht hat. Da hat bei mir einfach ein bisschen die Kraft nachgelassen.... Aber ich habe mir gesagt, dass man einfach nicht immer stark sein muss. Alles in allem bin ich sehr gut durchgekommen und auch bei der Chemo hatte ich kaum mit Nebenwirkungen zu kämpfen.

    Und jetzt ist Land in Sicht 😄am 04. April geht es in Reha.....

    Liebe Grüße von mir....

    Hase72

    Also nach den ersten paar Mal war ich ziemlich müde und hatte manchmal etwas Kopfweh ( der sogenannte Strahlenkater ) aber körperlich habe ich kaum etwas gemerkt. So ab Bestrahlung Nr. 12 spannte die Haut und wurde trocken. Und jetzt gegen Ende ist sie ziemlich rot ( wie Sonnenbrand) und juckt auch etwas. Da hilft nur eincremen und nochmal eincremen.....Aber alles in allem ist die Bestrahlung körperlich sehr gut auszuhalten.

    Ganz liebe Grüsse und viel Erfolg weiterhin bei deiner Chemo ☺

    MWtinchen

    Na das klingt wirklich gut strukturiert! Sehr gut da fühlt man sich doch gleich in guten Händen ☺️ Der Ablauf war bei mir genau gleich, nur dass keine Fotos von der Brust gemacht wurden. Aber die Schwestern kontrollieren jeden Tag sehr genau den Zustand der Brust und sind sehr gewissenhaft. Ich werde jedes Mal gefragt, ob ich noch zum Arzt möchte und letzten Freitag wollte ich, dass er auch mal über die Brust schaut. Was soll ich sagen - kein Problem. Musste 5 Minuten warten und dann war ich dran. Heute morgen hatte ich Nummer 23!!!!! Noch 5 Stück dann bin ich durch. Gott sei Dank, denn meine Haut hält glaub nicht länger durch......

    Dann drück ich dir die Daumen fürs angrillen 😉

    Liebe TanjaJ1972

    Das kann schon mal vorkommen , dass die anrufen und du musst dich danach richten. Ist mir auch schon passiert. Bei mir in der Radiologie sind sie flexibel wie ein Betonpfeiler😐ich muss springen so wie die es mir sagen, aber wehe ich hab mal einen Termin ( Physio, Arzttermin mit dem Kind etc.) und würde meine Bestrahlungs Termine gerne mal etwas schieben wollen. Dann heisst es nur " Was ist ihnen denn wichtiger?".....Na vielen Dank auch 🙁

    klekih-petra

    Ja lustig, dass du auch in Scheidegg bist. Da trinken wir mal einen Kaffee zusammen und ratschen mal ein bisschen 😀

    Ginefix

    Wie lange bist du denn in Scheidegg? Vielleicht sehen wir uns ja dann.....

    Ich habe nur eine kurze Anreise (fast um die Ecke😉) und daher Weiss ich auch, dass es dort landschaftlich wunderschön ist. Ach ja.... Das Allgäu im Frühling. Ich freue mich schon wie Bolle.....

    Ginefix

    Danke fürs Daumen drücken ^^

    Ich werde nach Scheidegg zur Reha gehen.

    Sally11

    Der eigentliche Termin ist für 10 Minuten terminiert, aber der eigentliche Bestrahlungs Vorgang ist ca. 1 Minute. Das geht echt ratzfatz.....Gott sei dank :P

    Hallo ihr Lieben .....

    Morgen habe ich Bestrahlung Nummer 21 😊unglaublich, dass ich so lange durchgehalten habe. Da mir leider meine Psyche einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hatte liege ich immer mit Herzklopfen auf dieser Liege. Aber bald bin ich durch ! Mein Mann ( er sollte Psychologie studieren 💕 ) hat mir sehr geholfen. Er meinte " Schatz ....Eine Chemo dauert ca. 3 Stunden. Du hast also 2 Tage gebraucht bis du da durch warst. Die Bestrahlung dauert 1 Minute. AB morgen sind es nur noch 8 Minuten"

    Trotzdem bin ich froh, wenn der Mist vorbei ist. Und am 04. April geht es in Reha☺..... Gott sei dank denn meine Haut macht das glaub nimmer länger mit. Ich freu mich aufs abgrillen!

    Haltet durch und bleibt tapfer....

    Liebe Kaempferin

    Ja ja die lieben Haare..... Ich hatte mir meine nach der 2. EC ab rasiert und kurze Zeit später verabschiedeten sich die Wimpern und Augenbrauen. Mein Kopfhaar hat relativ schnell wieder angefangen zu sprießen (auch unter EC), aber da ich sehr feine und dünne Haare habe und diese auch sehr lückenhaft wuchsen hatte ich sie mir immer wieder ab rasiert. Jetzt (6 Wochen nach Chemo Ende) trage ich stolze 2 cm (allerdings weiß 😩) Augenbrauen kann man so langsam erahnen und die Wimpern explodieren gerade. Dauert nicht mehr lang und ich kann das Mascara wieder auspacken 😄

    Zum hübsch machen kann ich den Schminkkurs von der dkms empfehlen. Frag mal bei der Krebsberatungsstelle nach - die bieten generell tolle Aktionen.

    Liebe Grüße an euch alle da draußen und bleibt weiterhin so tapfer!!!

    Oh schön........ Das Rezept für die Schütteltorte ist da.

    Ihr Lieben da draußen, macht euch keine Gedanken ob wann und wie ihr irgendwas machen solltet oder müsst.

    Ich will damit nur sagen, wenn ihr das Gefühl habt euch irgendwas Gutes zu tun (im Sinne von kochen häkeln stricken lesen nähen spazieren gehen Salben rühren......) Macht es ❤️

    Vielleicht macht die eine mehr - vielleicht macht die andere weniger. Aber alles hat seine Berechtigung ❤️und jeder muss schauen was er mag und was ihm gut tut 😊

    In diesem Sinne mache ich jetzt....... Nix von dem, sondern Heia

    Drücke euch ganz fest

    Liebe akira

    Auch von mir (wenn auch eigentlich mit großem Bedauern) schön, dass du bei uns bist. Ich Weiss noch genau, wie es mir ging als ich mich letztes Jahr im Juni hier angemeldet habe. Panische Angst und grosse Unsicherheit waren zu dem Zeitpunkt ein ständiger Begleiter für mich. Und da hatte ich noch OP Chemo Bestrahlung und alles noch vor mir.

    Aber von Anfang an war ich hier in diesem Forum "in guten Händen" 😊

    Und auch dir wird es so gehen, denn du bist nicht alleine!!!!!! Einen grossen mutigen Schritt bist du schon gegangen und hast deine Therapie in Angriff genommen. Ich war froh, wie es endlich los ging, denn dann konnte ich aktiv werden und war kampfbereit! Du darfst hier alles fragen, was dir auf der Seele brennt und wirst immer jemanden finden, der an deiner Seite ist.

    Auch wenn dir alles manchmal über den Kopf wächst und du vielleicht nicht weißt wie es weiter geht. DU SCHAFFST DAS! Und du wirst irgendwann - trotz Diagnose - einfach mal herzlich lachen können. Sei dir sicher, es gibt trotzdem immer noch viele schöne Dinge im Leben. Sorge gut für dich und ich wünsche dir viel Kraft 👍

    Sonnenglanz

    Und ich bin leider nicht nur nach Wolle süchtig 😅 auch nach schönen Stoffen, Büchern, Kräutern, Seife sieden, Salben und Cremes machen, Badezusätze herstellen usw....... Mein Mann hat Angst er ist mit einer Hexe verheiratet 🤣

    Ich bin so beschäftigt im Moment, dass ich eigentlich gar nicht wieder anfangen kann mit arbeiten.....

    Spaß beiseite 😜ich freue mich wie verrückt darauf.

    Drücke euch alle ganz lieb!!!!

    Schaeflein   Lilyrose   Poesie   Sonnenglanz

    Danke für eure Anteilnahme und lieben Worte! Es ist manchmal echt verrückt wie sehr einen die Psyche beeinflussen kann. Ich hab es dann auch nur geschafft, weil ich mir vorgestellt habe ich liege am Meer und genieße die Sonne 🙄und dann war es Gott sei Dank vorbei......

    Für morgen habe ich mir fest vorgenommen es so zu handhaben wie Sonnenglanz es schon sagte. Die Bestrahlung ist mein Helfer und guter Freund!!!!! Atemtechnik hilft eigentlich auch bei mir aber ich darf mich ja nicht rühren.....

    Irgendwie schaffen wir das schon!!!!! Weiter geht's.....