Beiträge von Viviane1968

    Liebe Calli

    Ich bin einseitig flach und sehr glücklich damit. Schon wegen der schwierigeren Nachsorge wäre für mich ein Aufbau nie in Frage gekommen. Wenn ich die Prothese trage, vergesse ich völlig, dass ich keine Brust mehr habe.


    Prothesen BHs gibt es in allen Farben ind dein Dekolltee bleibt erhalten.


    Für deine Entscheidung wünsche ich dir alles Gute!

    LG, Viviane

    Liebe CharlotteS


    Ja, das Wort Krebs haut einen um. Aber es ist Brustkrebs und somit der Krebs, der die meisten Heilungschancen hat. Ich bin selbst Mutter (Kinder allerdings noch minderjährig) und das wirklich allerschlimmste für eine Mutter ist nicht der eigene Krebs, sondern die eigenen Kinder leiden zu sehen! Je besser es dir geht, umso einfacher wird deine Mutter damit umgehen können.


    Deine Mutter hat dir eine Urkraft mitgegeben, als sie all die Jahre an deiner Seite war. Diese Urkraft wird dir erlauben, mit dieser schwierigen Situation fertig zu werden. es braucht nun etwas Zeit, bis du dich wieder gefangen haben wirst, aber danach, wirst du sie spüren, diese Urkraft in dir, die in jedem von uns steckt.


    ich wünsche dir alles gute und uns allen ein Wunder,

    Viviane

    Liebe Loewenzahn60

    Als treuer Fan der EK-Truppe schliesse ich mich allen guten Wünschen an und wenn ich darf, dann krabble ich heute Nacht zu dir unter die Decke, denn gemeinsam ist man nicht so alleine und alles ist besser erträglich, geteiltes Leid ist halbes Leid. So hoffe ich, dass die Welt morgen ein klein wenig rosiger aussieht und die Schmerzen weniger sind.

    Sei herzlich umarmt,

    Viviane

    Liebe SanniKa

    Ich, 46 und prämeno: und falls die NWs zu stark werden, dann besser Aromatasehemmer?

    Er: lieber noch nicht

    Die SOFT und TEXT Studien haben klar gezeigt, dass bei prämenopausalen Frauen ein Aromatasehemmer in Kombination mit einer Unterdrückung der Eierstöcke Tamoxifen überlegen ist. Deshalb verstehe ich nicht, warum dein Arzt so reagiert bei deinem Alter von 46. In 5-8 Jahren wärst du ja soundso in der Menopause. Mein Onkologe hat nach Abschluss der SOFT und TEXT Studien die TAM Frauen umgestellt auf Aromatasehemmer.


    LG, Viviane

    Liebe Jojo2019


    Ach Jojo, solche Tage kennen wir alle, Schmerzen, Traurigkeit, unser altes Leben verloren zu haben, Angst vor der Zukunft. Ab aufs Sofa mit Tee, Hund, was zum Lesen und Essen, das die Seele stärkt. Und nicht streng sein mit sich selbst, es dauert, bis man diese Diagnose verinnerlicht hat, es ist wie eine Wellenform, mal geht es besser, mal weniger gut, aber die Höhe der Wellen werden mit der Zeit geringer, wir finden wieder eine Art neues Gleichgewicht.


    Lass dich mal drücken und kuschle dich in eine schöne warme Decke,

    LG, Vivi

    Liebe Jojo2019


    Gut Ding will Weile, verstehe ich aber natürlich voll, dass das Warten zermürbend ist. Da es dir aber insgesamt gut geht, sollte dies im Vordergrund stehen, mach dir also bis zum Termin kommende Woche eine schöne Zeit mit vielen kleinen täglichen Schönheiten nur für dich. wegen der 80%, man gewöhnt sich an solche Zahlen, habe mich auch an meine unterirdisch schlechte Prognose gewöhnt. Der Mensch merkt vorwiegend Veränderungen und die Zeit und ABstand helfen, solchen Veränderungen zu verinnerlichen. Genau so wie nach der Krebs/Sarkom Diagnose.


    Im Zentrum sollte immer stehen, wie es dir im Hier und Jetzt geht!


    Alles Liebe und Gute,

    Viviane

    Liebe Michaela63

    ich hatte nach dem BK bedingt durch die Strahlentherapie ein strahleninduziertes Angiosarkom G3. Zusätzlich bescherte mir die Strahlentherapie auch ein MGUS, das ist leider eine Vorstufe eines multiplen Myeloms (=Knochenmarkskrebs). Solche therapiebedingten Krebserkrankungen sind aber selten und ich will hier niemandem Angst machen.

    Alles Liebe,

    Viviane

    Liebe starke Frauen Rebecca , Kessu , Mompeli , Jojo2019 !


    Ich bin froh, Rebecca, dass es bei dir so gut läuft und ich bin so froh, dass Ihr, Jojo und Kessu, bei den Professoren in guten Händen seid. Kessu, für deine OP wünsche ich dir das allerbeste und für dich Jojo am Freitag ein fruchtbares Gespräch!


    Was sich die Psychoonkolgin erlaubt hat, Rebecca, ist schlicht unterirdisch. In 6 Wochen ist Weihnachten und du wirst wunderschön feiern und das Fest geniessen!


    ich wünsche euch alles Gute und uns allen ein Wunder,

    Viviane

    Liebe Jojo2019 , Kessu , Wölfin

    Auch mein Sarkom war nekrotisiert im Inneren. Auch ich war die 6 Monate nach der Op krank geschrieben, allerdings nur zu 80%, ich habe 8h pro Woche gearbeitet, da ich das bisschen Normalität für meine Psyche dringend brauchte. Die 8h waren allerdings auf 3 Tage verteilt.

    Alles Liebe,

    Viviane

    Liebe Tanja0306

    Ich denke, das ist auch was Seltenes, so wie mein Sarkom. Aber unsere Ängste sind ja alle dieselben, so heisse ich dich herzlich willkommen! Du findest hier immer wen, der antwortet und der hilft, Daumen drückt, virtuell umarmt und vor allem MUT macht :thumbup:!

    Alles Liebe,

    Viviane aus der Schweiz

    Liebe Van


    Hier schreibt ein Fan der EK Truppe, nur für dich schicke ich viele liebe Grüsse in dein Krankenzimmer zusammen mit Blumen, einem duftenden Kuchen und einem Kraftpaket. Es tut mir sehr leid, dass es dir schlecht geht, so hoffe ich, dass die Schmerzen aushaltbar sind und dass du gut betreut wirst im KH.


    An alle anderen EKler: Zusammenhalten macht stark, sich ab und zu einen Witz zuschicken, macht bessere Laune, sich beklagen macht nichts und gemeinsam stark sein macht viel aus.


    Herzliche Grüsse aus der Schweiz,

    Viviane

    Liebe Kessu

    Es ist der Verlust von Autonomie, der uns so zu schaffen macht, der unsere Ängste schürt vor OPs. In der EK Truppe sind so viele Frauen, die nach der grossen OP ihre Autonomie wieder haben, hab Vertrauen, dass das bei dir auch so sein wird.


    Wir ALLE stehen geschlossen hinter dir, mit unserer Hilfe wirst du das schaffen. Du bist stärker als dass du es jetzt von dir denkst. Ich drücke dich ganz fest, lasse dabei den Wunderwürfel in deine Hosentasche gleiten und schicke liebe Grüsse aus der Schweiz,


    Herzlich, Viviane

    Liebe Jojo2019

    Zur Histologie habe ich einen Input. Mein Sarkomzentrum hat gesagt, ds brauche für die Histologie eines Sarkoms einen Spezialisten mit langjähriger Erfahrung, da diese Sarkome histologisch so schwierig zu erfassen sind, vor allem ihre Details. Vielleicht ist das der Grund für die 3. HISTO.

    Alles Liebe und Gute,

    Viviane