Beiträge von BiggiL

    ***


    Vorsicht vor der Frau des Hauses.

    Der Hund ist harmlos!


    ***


    Was passiert, wenn man Cola und Bier gleichzeitig trinkt?

    Man Colabiert.


    ***

    Elfentroll


    Ich dachte auch ich brauch das Zeug nicht, genauso wie die Psychologin. Hab beides und es hilft, versuche es einfach mal 2 Monate (darunter macht es kaum Sinn da es etwas Zeit braucht)


    Du schadest Dir eigentlich mehr wenn du darauf verzichtest wenn du weißt das es Depressionen sind 😉

    Einige haben sogar den Nebeneffekt auch andere Nebenwirkungen mit in Schach zu halten.


    Dir alles Gute

    Herbst


    Diese Seife wird als nicht so gut betrachtet weil die permanent nass ist und keime sammeln kann 🤔

    Besser wären Flüssigseifen.

    Wie man es macht ist es nicht richtig 😉


    Ich lass meine schöne duftseifen auch lieber im Schrank liegen

    Obstbaum


    Ich hab gerade gelacht über dein „ich mag die nicht!“ 😂

    Ich mag meine kompressionsstrümpfe auch nicht, sind aber leider ein notwendiges Übel um einigermaßen das Lymphödem in Schach zu halten.


    Ich habe von Bel... eine „praktische an- und ausziehhilfe für medizinische kompressionsstrümpfe“ . Die find ich klasse und damit geht es auch alleine.


    Die von dir beschriebene Situation hatte ich am Anfang auch und erinnerte mich immer an die Gummistiefeln als wir Kinder waren 😊

    lissie

    😘 Danke, versuche nur mein Leben einigermaßen normal zu leben. Geht nicht ganz so auf wie ich es möchte, aber muss ich ja nicht ständig breit treten 😉


    Eifelkater

    Ja hab einen tollen Mann und große Familie die mir hilft.

    Bekomme alles auf Rezept was ich brauche, duschhocker, Einlagen etc. Alles da. Putzfee hatte ich schon lange vor der Erkrankung.

    pflegestufe 1 gibt zwar schon etwas, aber ich hab auch eine sehr gute bu-Versicherung.


    Mein Kopf spielt dann aber noch mehr verrückt weil ich dann zu den körperlichen Beschwerden, Status Palliativ und dem behindertenausweis dann ein weiteres Indiz für meine Shit Situation bekommen würde. Das ist mir der Betrag nicht wert.


    Kannst ja zum köln-Treff am 2.5. kommen wenn du dich gut fühlst und dann spendiere ich dir was 😉


    Kessu

    Bei mir in der Klinik war auch eine mit gleichen Schnitt wie ich, die konnte am nächsten Tag laufen (ich erst nach über einer Woche nur mit rollator und nur im Zimmer), die schlief sofort auf der Seite (ich erst nach 4 Monaten und dann für 2-3 Minuten) und nach 8 Tagen sogar auf dem Bauch (ich wahrscheinlich nie wieder 😒)


    Hast du auch das Gefühl das innen was rumpoltert wenn du zur Seite rollst?


    Und der Krankenschwester hast du hoffentlich das richtig geantwortet 😉 find dich echt tapfer und lass dich nicht von solchen Menschen demotivieren.


    Welche challenge sollen wir zuerst starten? Lachen wäre heute bei mir möglich 😜

    ***


    Der Grund, warum 95% aller Unfälle entstehen.


    „Wetten, du schaffst das nicht!“


    „Doch! Halt mal mein Bier!“


    ***

    Mein Arzt und sein Team hat mich heute früh durchgeschleust damit ich nicht im Wartezimmer sitze und als ich fertig war und auf Rezepte warten musste wurde ich rausgeschickt ins Auto.


    Nach 10 Minuten ist mein Mann rein und hat die Rezepte geholt, also wenn alle wollen geht auch alles 😉


    Danke Der Lotte hast es für mich gut auf den Punkt gebracht, dachte das ich es mit den „Versorgern“ wie Supermarkt und Apotheken schon erklärt hätte, aber deine Ausführungen waren genauer als meine. Es bringt nichts alles lahm zu legen und selbst mein Arzt sagt „nicht mit jedem kuscheln, Abstand halten, Massen meiden, dann wird es schon passen!“ garantieren kann mir das auch keiner aber was machen wir denn alle in Therapie? Lese hier recht selten „war gestern in einer vollen Disco“ da Grenzen wir uns doch eh schon alle ab, warum soll das jetzt ein paar Wochen mehr für ein Problem sein?

    Kessu


    Ich kann mir das gut vorstellen Anja, das Teil am po hatte ich schon wieder vergessen 😱 wie liegst du denn?


    Langsames Tempo und 10-15 Minuten schaff ich an guten Tagen auch. Hast du denn mit lymphödemen zu kämpfen oder würdest du damit verschont?


    Bücken verursacht immer schmerzen wegen der Verwachsungen und schwindelattacken und dann bin ich schnell klitschnass geschwitzt.


    Sitzen geht aber Max. 2 Stunden so einigermaßen, dann muss ich aufstehen, etwas laufen oder liegen. Dann geht es wieder.


    Liegen nur auf dem Rücken und kurze Zeit auf der Seite. Seitenliegen verursacht aber schmerzen. Ich war so ein guter bauchschläfer 😢😢


    Finde es toll von deiner Mutter das sie Dir so toll hilft und sie macht es bestimmt gerne.


    Drücke dich mal ganz lieb :hug::hug::hug: und ich glaub wir machen mal ne challenge wenn du wieder fitter bist.

    Schlafe eine Schritte- oder Lächeln-challenge 😁 vor

    Kessu


    Das glaub ich dir das da der Kopf Kapriolen fährt. Ich hatte es nicht mit angekreuzt beim Antrag weil ich ja den Ausweis direkt nach op beantragt habe. Da bin ich ja immer noch davon ausgegangen das fast alles wieder machbar sein wird, irgendwann 😢


    Ich könnte ja mal einen Änderungsantrag stellen, denn mittlerweile habe ich ja Zusatzbefunde wie strahlenproktitis und strahleninkontinenz beides wohl unbegrenzt also nicht heilbar und nur begrenzt zu lindern oder abzumildern.

    Mal schauen wann ich es mache.


    Hast du denn viele Einschränkungen beim laufen, sitzen, bücken, liegen nach der heftigen op?

    Kessu

    Danke für deine Daumen 😘

    Warum hast du denn g und b beim Ausweis bekommen? Hast du dann auch eine pflegestufe beantragt?


    Ich überlege das schon fast 1 Jahr weil mein doc meinte das ich das locker könnte, aber mein Kopf ist noch nicht bereit dazu 😉


    Hört sich Heavy an was du die letzten Wochen erlebt hast und ich bin froh das ich nicht mehr in die Kliniken gehe. Pump mich jetzt immer mit Morphin voll 🤣🤣


    Jojo2019

    Ich hatte ja gelesen das du gerne arbeitest und ich finde es halt blöd wenn du merkst das es dich schon stresst das du nicht noch ein paar Tage ranhängen kannst. Gelb wäre keine Alternative?


    Bitte sag auf jeden Fall Bescheid ob das Mittel hilft, wenn ja überlasse ich dir dann meine gelenkschmerzen 😁

    Britny


    Es steht dir doch frei dich von allem fern zu halten.


    Ich verstehe die Panik auch nicht und ich hab eine kranke 80-jährige Mutter die letztes Jahr schon fast die „normale“ Grippe gerade haarscharf überlebt hat. Aber deshalb muss ich ja andere gesunde nicht verteufeln.

    Wer soll denn die nächsten Wochen in den Supermärkten oder Apotheken bedienen wenn keiner mehr unter Menschen geht?


    Und es betrifft ja nicht alle und es wird darauf hingewiesen wenn man „gefährdete“ Personen im umkreis hat auf diese Rücksicht zu nehmen.


    Leider hat man vergessen eine Prozentzahl dazu auszugeben. Wenn 25 % der Menschen gefährdet sind müssen ja nicht alle aufhören mit der Normalität. Vor allem wenn von oben so schwammige Vorgaben gemacht werden.

    Carlotta2   Milli


    Meine gyn und mein Palliativer geben mir auch immer den Kanofski-wert seit ca. 3 Monaten durch.

    Bin von 30% nach therapierende jetzt auf 70% gestiegen wobei bei meinem palliativen dabei steht durch Opiate in Medikation.

    Das ist dann wichtig wenn es um meine Berufsunfähigkeit geht, wird der Wert von den Ärzten ohne Kommentar an die Versicherung weiter gegeben, würde die Bu nicht mehr lange Zahlen denn dann wäre ich mehr als 3 Stunden arbeitsfähig 😉 bin ich aber nicht.


    Deshalb haben alle Ärzte einen Zusatz in meiner Akte das bei bu-Anfrage der Wert nicht über 50 sein darf.