Beiträge von Poesie

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe heute auch mal eine Frage zu der BU.
    Ich habe eine private BU und die hat ohne Probleme während der Krankschreibung gezahlt. Jetzt bin ich wieder Vollzeit beschäftigt und merke, dass ich meinen Beruf nicht mehr vollständig ausführen kann und darf. Habe ein starkes Lymphödem am Arm und Hand und körperlich und geistig kann ich auch nicht mehr das leisten wie vor der Behandlung. Bin im Fitness- und Rehasport tätig und seit Corona fast nur noch im Homeoffice „tätig“. Also unter uns gesagt, vom Arbeitgeber freigestellt bei voller Bezahlung. Ab dem Zeitpunkt X nach den Einschränkungen und wir wieder den normalen Betrieb hochfahren, wird er mir als Sporttherapeutin kein Homeoffice mehr zu Verfügung stellen.
    Ab wann gelte ich als berufsunfähig? Wer stellt dies fest?
    Wie muss/kann mein Arbeitgeber reagieren?

    Wie/Was muss ich bei der privaten Versicherung beachten?

    Bin 80% schwerbehindert.
    Vielen Dank

    Hallo @ Taima, dass kann total nachvollziehen. Habe noch bis Dienstag frei und bei mir ist ja das Einschlafen das Problem. Vor 02:00 klappt es fast nie, aber dafür kann ich sehr gut am Morgen schlafen. Nehme jetzt wieder Melatonin Kapseln.
    Dir alles Gute 2021

    Hallo an Alle,

    Leider hat das Mittel bis jetzt nicht geholfen. Nehme es gegen 18:00 aber es wirkt nicht. Am nächsten Morgen bin ich ganz dumpf im Kopf. Ich könnte (tue es auch) echt heulen, wenn ich an den Abend und den Versuch einzuschlafen denke. Warum kann ich tagsüber besonders gut am Vormittag ohne Probleme einschlafen und ab dem Nachmittag springt sofort ein Energiefunke in meiner Brust an der mich davon abhält...

    Hallo, ich hab heute die 1 Tablette von Tri...pramin genommen. Ich habe meine Hausärztin richtig angefleht, mir was Neues zu verschreiben. Hatte schon einen anderen „LMAA“ Wirkstoff und der hat mich nicht in den Schlaf gebracht. Bei mir sind es Einschlafstörungen ohne Kopfkino.

    Hallo Enola, mit diesem Kompressionsgerät liebäugele ich auch. Leider kann ich Dir nur Infos von den deutschen KK mitteilen. Hier wird frühstes nach 1 Jahr regelmäßiger Lymphdrainage über eine Bewilligung nachgedacht.
    Ich hatte Dez 18 meine große Brust Op und mir wurde gleich ein Armstrumpf verschrieben, diese Methode oder besser Vorsorge ist noch relativ Neu. Es kann ein Ödem (vielleicht) nicht verhindern, aber durch die Kompression unnötige Schmerzen und Schwellungen eingrenzen. Ist der Arm erst dick und du verletzt Dich dann kann aus einer kleinen Entzündung was großes werden und dem Gewebe tut es auch nicht gut.

    Hallo ihr Nachteulen oder eher Lerchen.
    Habt ihr „nur“ das Problem zu früh wach zu werden?
    Ich kann seit dem Sommer 18 nicht mehr ohne Probleme einschlafen und habe total das Gefühl meine innere Uhr ist um 5 Std nach hinten verschoben worden. Vor 01:30 schlafe ich nicht ein und morgens trifft mich der Hammer.
    Liege ich im Bett , geht ein Energiefunke hinter dem Brustbein an und an Schlaf ist nicht mehr zu denken.
    Die FA nickt nur und meint dass dies bekannte NW wären und sie mir mit meinem Krankheitsbild nichts geben kann.
    Das Medikament mit Z. verschreibt der Onkologe? Seit der Chemo war ich nicht mehr bei Ihm.

    Hallo in die Runde, meine Ärztin will mir die 3 Monate nicht geben, da sie ( ihre Meinung) für betroffene Männer ist🤷‍♀️.
    Ist schon nervig alle 4 Wochen in die Praxis zu müssen. Euch alles Gute🍀

    Roberta beim Ultraschall im BZ. Da sofort klar war, das meine Lymphknoten befallen waren, hat die Ärztin auch höher und tiefer geschaut. Die Lymphknoten am Hals wurden dann später von einem HNO Arzt entfernt. Gespürt habe ich sie nicht

    Mabema bleib bitte immer so positiv eingestellt.
    Ich habe mir auch oft die Frage gestellt, ob ich irgendwas nicht richtig verstanden hab, aber ich habe die Sache genauso wie Du durchgezogen und hatte vor ein paar Tagen meinen 2 Jahrestag der Diagnose und hab ihn total vergessen

    Vivian ich habe im März 2019 meine Therapien geschafft. Ich hatte auch eine dosisdichte Chemo, Op und Bestrahlung mit den Lymphabflüsse und Halsbereich. Im Februar mit der Zoladex Spritze begonnen und im April mit Exemestan.
    Die Spritze bekomme ich alle 4 Wochen in den Bauch und ist etwas unangenehm. Nervig ist eigentlich nur dass es alle 4 Wochen sind. Bei jüngeren Patientinnen hat diese Kombi aus AHT und GnRH Analog bei Studien noch bessere Ergebnisse bzw. Wirkung gezeigt.

    Hallo IT IS Back 2007 ich habe wegen einer Größenänderung meiner gesunden Brust, ohne Probleme ein Rezept für eine neue größere Epithese und BH bekommen. Das Sanitätshaus hat mir genau aufgeschrieben, was für eine Begründung drauf stehen soll und es hat ohne Probleme geklappt. Bei mir war es schon nach ca. 6 Monate so weit.