Beiträge von friluftsliv

    Danke!

    Hat sich alles heute morgen in Luft aufgelöst. Es lag wohl an der langen Dauer der Krankmeldung, Auszahlungstermin ist wohl meist der letzte Tag darauf. Dann haben sie noch ein wenig gewartet :( ob noch was kommt ...

    Der Sachbearbeiter war sehr nett und hat dann alles gleich in die Wege geleitet. Umsonst Nerven gelassen. Das Wochenende hat ihn nicht interessiert und ich habs auch nicht erwähnt.

    Ja, der Amtsschimmel :hot: der wiehert manchmal ganz arg.

    Hei!

    Habe auch gerade Ärger. Habe seit der letzten AU kein Krankengeld mehr bekommen. Gleichzeitig habe ich auch die WE gemacht. Jetzt habe ich die letzten AU- Bescheinigungen durchgesehen und da ist doch tatsächlich eine Lücke von 2 Tagen. Letzer Tag Freitag 1.2. und dann erster Tag Montag 4.2. Kann das die Ursache sein? Oder ist vielleicht die Post dort nicht angekommen? Oh, ich ärgere mich gerade so, dass mir das nicht aufgefallen ist.

    Weiß jemand bescheid? Werde morgen gleich zur Geschäftsstelle gehen ....

    Kirsche : Das freut mich zu hören, dass die Mammo auf der neuen Brust nicht so unangenehm ist. Hatte mir das bisher ganz schrecklich vorgestellt. Der PCH meinte, das Gewebe dürfe gequetscht werden, da passiere nichts :hot: Aber alleine die Vorstellung ....

    Denke die wollen die übrig gebliebene Haut kontrollieren und die Ränder.

    Amy48 : Gibt es bei Euch einen Betriebsrat? Oder eine Schwerbehindertenvertretung? Bei 700 MA hoffe ich das mal.

    Das ist der beste Ansprechpartner für Dich. Das mit dem neuen Büro könnte eine Versetzung sein, die ist mitbestimmungspflichtig :)

    Falls Du in einer Gewerkschaft bist: Da kannst Du eine Rechtsberatung bekommen.

    Wünsche Dir viel Glück!

    Das hört sich alles paradox an. Rot und warm würde auf Entzündung hindeuten. Aber warum dann die Blutwerte o.k. sind???

    Lymphdrainage sollte bei Entzündungen wirklich nicht gemacht werden. Aber ist es eine Entzündung? Antibiotika helfen gegen Bakterien, aber wenn keine nachgewiesen werden? Könnten es Pilze sein? Die "Krater" können von einem Ödem kommen, ist vielleicht alles vom Ödem?

    Hattest Du Bestrahlung? Könnte es eine Strahlungsdermatitis sein?

    Kühlen ist gut, aber nicht mit Eis! Besser die oben empfohlenen Umschläge.

    Mein Weg würde zu einem guten Hautarzt führen.

    Amy48 : Hab ja die gleiche Situation. Die WE ist seit gestern vorbei, am Montag arbeite ich wieder Vollzeit. Könnte meinen Urlaub gar nicht mehr rechtzeitig nehmen. War einfach in der Personalabteilung und habe gefragt. Mein Sachbearbeiter sagte ich kann den Urlaub irgendwann in diesem Jahr nehmen. Muss allerdings auch den von diesem Jahr bis zum 31.12. verbrauchen. Das mache ich doch gerne :). Also geht der erste Urlaub auf die alte Karte.

    Simmy : Das ist ja voll blöd. Unglaublich, was einem alles passieren kann. Ich wünsche Dir, dass die PCH das als große Herausforderung sehen und Alles geben, damit es schön aussieht hinterher. Trage auch ein größeres Stück Bauchhaut auf der Brust. So schlimm sieht das nicht aus. Drücke Dir ganz fest die Daumen.

    Wibsvolk : So blöd. Aber es hilft ja nichts, leider. Jetzt erhole Dich erst mal richtig und dann wünsche ich Dir eine supergut verträgliche Therapie!


    Sonnenschein70 : Bei mir haben sie ein D-Cup geschafft (gehöre aber nicht zu den Dünnen), muss die andere Seite nicht angleichen lassen :) Es kann also funktionieren. Nur die Mamille müsste etwas versetzt werden, wenn ich die auf der OP-Seite rekonstruieren lassen will.

    So was Doofes! Aber trotzdem herzlich Willkommen hier.

    Jetzt kommt erst mal die fürchterliche Zeit des Wartens bis zum Therapiestart. Das können wir die alle sehr gut nachfühlen, dass Du konfus bist.

    Bei Kindern bin ich immer für Offenheit, erzähle Ihnen so viel wie nötig und so einfach wie möglich.

    Und lass auf jeden Fall das g**geln. Bringt nur noch mehr Konfusion.

    Wünsche Dir einen schnellen Therapiebeginn und -erfolg!

    Luzivie : Sport habe ich schon vorher gemacht, habe jetzt das Schwimmen wieder dazu genommen, weil es mir einfach gut tut, auch lymphmäßig. Bemühe mich um Regelmäßigkeit.:rolleyes:

    Ernährung....ja, auch da war noch ne leichte Verbesserung drin, ich achte jetzt auf mehr Rohkost abends, weniger Wurst, wobei das bei mir keine neue Kostform ist, nur nehme ich es jetzt bewusster wahr.

    Und Nahrungsergänzungsmittel nehme ich keine. Bei ausgewogener Ernährung finde ich die überflüssig. Allerdings hatte ich keine Chemo, da mag das etwas anders sein.