Beiträge von friluftsliv

    Angel12 Das tut mir so leid, dass es bei Dir so schwierig war. Einfach nur doof.

    Ich wünsche Dir jetzt eine richtig gute Besserung! Und dass es jetzt komplikationslos weiter geht. Das war jetzt echt genug an Dingen die schief gehen können.

    Lass Dich ganz lieb :hug:

    :rolleyes: Ich kann ein 3 Bett-Zimmer bieten. Anfangs sogar in der Mitte ... da hatten die Mitpatientinnen Spaß bei der stündlichen Kontrolle in der Nacht. War froh, als ich ans Fenster rücken konnte.

    Abführen musste ich übrigens nicht, war ja aber auch ne einseitige Diep. Duschen war nach der OP ja auch nicht, deshalb hab ich die auch nicht vermisst.

    Angel12 : Werde morgen an Dich denken! Wünsche Dir alles Gute!

    Hei! Lass Dich mal lieb drücken. :hug:

    Einerseits schreibst Du, dass der Krebs für Dich jetzt weg ist, andererseits befürchtest Du, das er auf jeden Fall wieder kommt.

    Dieses ganze Gefühlschaos kennen wir wohl alles hier leider gut.

    Hol Dir eine 2. Meinung, das gibt Sicherheit (hoffentlich)

    Amputation und Wiederaufbau (was für einer?) sind auch große Eingriffe, mit Komplikationsgefahren.... Wäge das gut gegeneinander ab.

    Letztendlich kannst nur Du alleine entscheiden..

    Den Aufbau hat bei mir die KK bezahlt, aber ich kam um eine Amputation der einen Seite auch nicht drumherum. Aufbau bedeutet auch neue Narben und nicht alle Ergebnisse sind so wie man sich das vorher vorstellt / versprochen bekommt.

    Weiterhin eine gute Heilung!

    Angel12 : Wünsche Dir eine supertolle OP, schnelle und gute Heilung und ganz prima Betreuung!

    Irgendwer hat hier mal gesagt, man fühle sich danach wie ein "überfahrener Frosch". Finde, das trifft es ganz gut. Mit ein wenig Humor ist die Zeit erträglicher, von Geduld will ich nicht reden, das ist mein persönliches Unwort des Jahres 2018.

    Jetzt, 9 Monate später, bin ich sehr froh die OP gewagt zu haben. Gucke mich gerne im Spiegel an und bewundere das OP-Ergebnis. Die ganze Quälerei hat sich definitiv gelohnt!


    :hug:

    Hei!

    Melde mich aus dem Urlaub zurück. Habe meine erste echte Mehrtagestour (mit Gepäck, 5 Tage) in Irland gemacht und gut geschafft!

    Die ersten 2 Tage waren noch anstrengend, aber dann klappte alles ganz prima. Freue mich riesig, dass das wieder geht und damit habe ich fast den Stand vom Mai letzten Jahres (Vor dem ganzen Mist) erreicht. Ziemlich normal also.


    Sonnenglanz : Freut mich sehr zu hören, dass Du auch Deine Normalität zurückgewinnst. Es ist wirklich wie bei einem Gewinn, man freut sich so darüber. Sogar, wenn die Füße schmerzen ;)


    Wenn ich jetzt wüsste wie ich hier ein Bild rein bekomme, dann würde ich Euch eins zeigen ...


    Sommer19 :

    Hei! Sorry, war wegen Urlaub länger nicht hier.

    Bei mir musste die rechte Brust komplett ausgeräumt werden, deshalb habe ich mich für eine Diep-flap entschieden.

    Die neue Brust ist sehr schön geworden, eine Anpassung der gesunden Seite ist nicht wirklich nötig, im BH sieht man keinen Unterschied.

    Ich werde wohl noch die Mamille rekonstruieren lassen, da muss wohl die auf der gesunden Seite auch etwas versetzt werden, aber das habe ich auf den Anfang nächsten Jahres geschoben. Hab zur Zeit die Nase voll vom Kranksein.

    Hei!

    Liebe Grüße aus dem Urlaub!

    Genieße die Woche bei meiner Tochter sehr, so viele Tage hintereinander habe ich sie schon lange nicht mehr gesehen und das wird in Zukunft, wenn sie anfängt zu arbeiten, auch nicht mehr so einfach zu wiederholen sein.

    Am Montag fliege ich dann mit Männe nach Irland :) da freue ich mich drauf wie Bolle!

    Herzlich Willkommen, auch wenn der Anlass so völlig überflüssig ist.

    Diese Schockstarre am Anfang, das ging mir auch so. Bald wird es 1 Jahr .... alles ist noch so präsent, aber es geht mir gut und ich arbeite auch wieder ganz normal.

    Wünsche Dir eine schnelle Diagnosestellung und Therapie!

    Auf in den Kampf!

    Hei!

    Schade wenn es so läuft. Aber mit den Restfäden kannst Du gut bis nächste Woche warten, mach Dir da keinen Kopf. Weiß gar nicht wann meine endgültig weg waren, das hat schon deutlich länger als 14 Tage gedauert. Irgendwann waren sie weg.

    Wünsche Dir weiterhin schmerzfreie Tage!