Beiträge von Miami

    Liebe Mohn :hug: :hug: :hug:


    auch an Dich ein herzliches Dankeschön!!!! :hug:


    Der Spruch, den Du mir per PN gesendet hast, ist so
    wahr :hug: und ich werde ihn beherzigen :hot:
    Ich habe auch einen Spruch gefunden, den ich mal in meinen Worten wiedergeben möchte.
    Einer Mutter zu befehlen sich keine Sorgen mehr um ihre "Kinder" zu machen, ist genauso, als würde man dem Wasser befehlen nicht mehr naß zu sein! :hot:
    Ich habe mir aber vorgenommen, mich wieder mehr zu schonen!!!! :hug:


    Danke :hug: und auch für Dich weiterhin alles Liebe und einpaar schöne Weihnachtsfeiertage und ein gutes und GESUNDES Jahr 2017 :thumbsup: :hug:

    Liebe alesi und liebe Wölfin :hug:


    auch an Euch recht herzlichen Dank für Eure lieben
    Worte :hug: :hug: :hug:
    Liebe alesi ich bewundere Dich sehr, woher Du auch noch die Kraft nimmst, mich zu trösten :hug:


    Nachdem ich in der Nacht von Montag zu Dienstag auch noch ohnmächtig wurde :hot: und gebrochen habe, war ich dann gestern zunächst erstmal beim HA. Der stellte einen viel zu niedrigen Blutdruck fest. Außerdem war ich familiär psychisch sehr gestresst! Ich glaube, da kam eins ins andere und mein Körper wollte mir damit sagen "GENUG"!!!!
    Es geht mir zum Glück besser!!! :) Aber der Rücken schmerzt sehr seit der Ohnmacht! Eventuell muss ich nochmal zum MRT nach den Feiertagen. Ich bin ja
    durch die Osteoporose immer noch Bruch gefährdet!


    Ich danke Euch sehr und wünsche Euch vom ganzem Herzen auch weiterhin alles Liebe!!! Viel Kraft und
    an dieser Stelle schon FROHE WEIHNACHTEN und
    EIN BESSERES 2017!!!!! :hug: :thumbsup:

    Liebe Danka, liebe ani :hug:


    vielen Dank für Eure Antworten :hug: . Leider kam
    vergangene Nacht noch einiges an Beschwerden dazu. Es hat jedoch nichts mit einer Grippe zu tun und hoffe, dass sich nichts schlimmes rausstellt!


    Ich nehme Euch beide in den Arm und ani :hug: ich bin auch nah am Wasser gebaut! Aber hier sind wir nicht allein und das gibt uns Kraft!!!
    Danke :hug: :hug:

    Liebe Foris, :hug:


    ich melde mich zwar nicht mehr sooooooo oft hier zu Wort, da ich wirklich etwas Abstand brauchte! :hot:
    Gerade morgen erst muss ich zur Urnenbeisetzung eines nahen Verwandten! :hot: ;( "Natürlich" litt er an Krebs und wurde nicht sehr alt.
    Nun eigentlich zu meiner Frage :hot: . Ich habe seit heute wieder erhöhte Temperatur! :( Vor 14 Tagen hatte ich eine starke Grippe durchgestanden und musste Antibiotika nehmen!
    Heute stellt sich wie gesagt wieder Fieber ein, ohne Symptome für eine Grippe! :hot:
    Meine ANGST ist schon wieder sehr groß ;(
    Kann mich eventuell Jemand beruhigen? Ich weiß, dass ihr keine Hellseher seit und eine Ferndiagnose unmöglich ist!
    Im November war ich zur Nachsorge und Knochenszinti! Da war alles o.B. :hot:


    Liebe ani :hug:


    ich hoffe, Dir geht es wieder besser!!!!! :hug:

    Liebe Sonja :hug:


    ich hatte, auf Grund der Niereninsuffizienz nach der Chemo, 10 kg Wasser. Diese habe ich dann mit der Behandlung in einer Woche wieder verloren. Ich weiß also sehr wohl, was das bedeutet und wie Kräfte zehrend das ist!!!! :hot: Bei Dir kommen leider noch so viele andere Aspekte dazu ;( . Ich nehme Dich gaaaaanz vorsichtig in den Arm und hoffe so sehr, dass Du Dich schon etwas erholt hast und wieder zu Kräften gekommen bist!
    Mit der Haushaltshilfe hoffe ich, gibt es von Seiten der KK kein Problem. Sei ganz lieb gegrüßt und meine Gedanken sind ständig bei Dir!!!! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen für Deine weiteren Behandlungen.


    :hug: :hug: :hug: :thumbsup:

    Liebe Sonja :hug:


    Dein Hilferuf hat mich dazu veranlasst, mich anzumelden, denn es ist mir ein Bedürfnis, Dich
    virtuell nach Bonn zu begleiten und Dir die Hand
    und Daumen zu halten!!!! :hug:
    Ich bin also bei Dir und hoffe mit Dir, dass der
    Spezialist etwas für Dich parat hat!!!! :hug:


    Ganz dicke Drückerli und einen riesen Sack mit
    Kraft- und Mutpaketen ziehe ich hinterher. Die Zaubersterne strahlen über uns.
    :hug: :hug: :hug:

    Liebe alesi :hug:


    guten morgen :hug: ich bin bereits zeitig mit Dir auf
    und bin bereit, um Dir/Euch die Daumen zu halten und wünsche Dir mega viel Kraft für die nächste Chemorunde :hug: :cursing:


    Ich denke an Dich und hoffe, dass diese Runde endlich alles platt macht! :cursing:


    Ganz liebe Grüße und Umarmungen :hug: :hug: :hug:

    Liebe Nicole :thumbsup:


    ich gratuliere Dir zu Deinem Erfolg und weiß sehr wohl, was Du und Deine Familie in dieser Zeit durchgemacht hast! :hot: :cursing:


    Auch ich kämpfe noch um die Nachzahlung und bin "erst" beim Landesgericht mit meiner Berufung gegen das Sozialgericht. Inzwischen habe ich allerdings die unbefristete Rente erreicht, aber wie gesagt, nicht von Beginn an. Deshalb stand ich genauso wie Du,
    ohne jegliche Unterstützung und Mittel da und habe auch Schulden machen müssen. :cursing:


    Mein Antrag auf Rente habe ich im November 2013 gestellt und habe erst im 07/15 die volle EU-Rente erhalten.


    Das Du seit 6 Jahren Krebsfrei bist :thumbsup: ist natürlich die größte FREUDE!!! :thumbsup:


    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Kraft für Deinen Verlängerungsantrag und das Du nie wieder von Herrn K.... aufgesucht wirst!


    Fühle Dich umarmt :hug:

    Liebe alesi :hug:


    lass alles raus!!!! :hug:
    Mir fehlen wie immer die richtigen Worte!!! :hug: :hot:
    Aber Du sollst wissen, dass auch ich ständig im Gedanken bei Dir bin!!!! :hug:
    Meine Daumen sind für Dich und Sonja in Dauerstellung und ich wünsche Dir weiterhin mega viel Kraft! Nun ist das unliebsame Geschenk schon fast 1 Jahr her und das schlimmste, dass es noch größer geworden ist!!! :hot: :cursing:


    Aber wie all die anderen schon geschrieben haben, nach jedem Tunnel kommt wieder Licht! :hug:
    Ich wünsche Dir gaaaaanz viel Freude beim Chor und genieße es richtig, wenn es Dir körperlich soweit gut geht!!! :hug:


    Alles, alles Liebe wünscht Dir Miami :hug:

    Liebe Maggi :hug:


    ich freue mich sehr für Dich, dass es nun doch schon losgehen kann! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Ich war in der GAIN 2 Studie! :thumbsup: Ich kann Dich sehr gut verstehen, denn ich musste genau 6 Wochen warten, bis die Chemo endlich gestartet werden konnte. :hot:
    Bei mir wurde der FISH Test nochmal zentral durchgeführt und dort ergab es dann Her 2 neu positiv! So bekam ich dann auch noch Herceptin. :thumbsup: Allerdings nicht bis zum Schluss ;( , da ich eine Niereninsuffizienz bekam. Das ist natürlich nicht die Regel und ich will Dir keine Angst machen! Im Gegenteil!!!!! :thumbsup: Ich hatte mehrere befallene Lymphknoten und einen Ki67 von 30 %. Alle meine Nach- und inzwischen VORSORGEN sind bisher o.B. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Wäre nett, wenn Du mal berichtest, was Dir die Studie noch so bringt! Ich habe keinerlei Unterschiede feststellen können, gegenüber anderen Chemofrauen, bzw. hier im Austausch.
    Auch meine Nach- und Vorsorgen verlaufen nicht anders! Um bildgebende Untersuchungen muss ich genauso kämpfen!!! Meine engmaschige Nachsorge von 3 Monaten wurde sogar vorzeitig auf 6 Monate ausgedehnt, wogegen ich mich aber auch gewehrt habe!!!! :cursing:


    Alles Gute für Dich und viel Kraft! Wie lautet denn Dein Chemoplan?


    Lg Miami :hug:

    Ich komme auch noch :cake: :cake: :cake:


    Liebe Toscha :hug: :cake:


    meine allerherzlichsten Glückwünsche und vorallem gaaaaaaanz viel GESUNDHEIT!!!!
    Freu Dich weiter des Lebens :thumbsup: und an Deinen Geschenken :D . Genieße den Tag mit Deine Lieben.


    Dicker Geburtstagsdrücker :hug: :cake:

    Liebe alesi :hug:


    ich schließe mich allen guten Wünschen an und sitze
    ebenfalls im KH Flur und drücke Dir gaaaaaanz fest die Daumen für die Untersuchungen.


    Ganz liebe Grüße und viel Kraft! :hug:

    Liebe alesi :hug:


    ich bin erschüttert über Deine Nachrichten! :hot:
    Das musste nun nicht auch noch sein!!! :cursing:
    Gerade kommst Du von der Reha und nun geht der
    Sch..... von vorne los! :hot: Mir fehlen einfach die
    richtigen Worte! Trösten kann man in Deiner
    Situation nur sehr schwer! Aber genauso wie Wölfin
    es bildlich vor sich sieht, wünsche ich Dir die Kraft,
    gegen dieses 2. unliebsame Geschenk anzukämpfen.


    Auch ich hatte ein lobuläres Mama Ca und auch bei
    mir war die Brustwarze eingezogen. Genauso wie Du
    bin ich von der Reha mit angeschwollenen Füßen und Gesicht nach Hause gefahren! :hot:
    Ich will nicht hoffen, dass sich hier, wie bei mir, eine Niereninsuffiziens durch die Chemo herausstellt! :wacko:
    Alles Liebe und mega viel Kraft sende ich Dir, verbunden mit 1000000000000.... Drücker und einen Sack voll Durchhaltebonbons. :hug: :hug: :hug:

    Liebe Bako :cake:


    zu Deinem heutigen Ehrentag meine allerherzlichsten
    Glückwünsche. :cake: :hug:


    Ich wünsche Dir vorallem GESUNDHEIT und einen schönen Tag im Kreise Deiner Liebsten. :hug:

    Liebe Annemone :hug:


    Du wirst jetzt hier bald genug zu tun haben! :thumbsup: Ich hätte da bestimmt auch noch einpaar Fragen an Dich! :hot: Habe hier leider schlechte Erfahrungen gemacht mit unserer Beratungsstelle der DRV :cursing:


    Lg Miami :hug:

    Liebe Sonja :hug:


    was für ein Mist, dass Du Dich nun auch um EU Rente
    kümmern musst! :hug: Aber eventuell kannst Du ja später wieder in Deinem Beruf weiterarbeiten, wenn Du endlich mit den Therapien durch bist und Du Dich wieder bei Kräften fühlst! :hug:
    Meine Daumen sind dafür ständig gedrückt!!!! :thumbsup:
    Ich musste sehr um die Rente kämpfen und bin eigentlich noch nicht fertig mit der DRV! :D :cursing:
    Meine Berufung läuft noch beim Landessozialgericht. Bei mir geht es aber
    um die Nachzahlung. Ich erhalte wenigstens nach
    2 Widersprüchen nun die unbefristete Rente.


    Bei Dir stelle ich mir vor, dürfte es eigentlich keine Probleme geben. ;(
    Es ist leider so Sonja, dass wir alle Ärzte von der Schweigepflicht entbinden müssen. Meine Ärzte haben super für mich ausgefüllt, was die DRV wissen wollte. Wenn Du es möchtest, kannst Du sicherlich einen Termin bei Deinen Ärzten machen, an dem Ihr eventuell gemeinsam die Fragen und Antworten durchgeht. Ich habe von jedem eine Kopie erhalten, von dem, was sie ausgefüllt haben. Ich hatte wie gesagt, keine Einwände.
    Ikas Rat mit dem Behindertenbeauftragten bei Deinem AG ist sicherlich sehr hilfreich.
    Ikas Tipp mit der Sprechstunde bei der Stadt von der DRV kann ich nicht wirklich zustimmen. Ich habe bereits mehrfach die Erfahrung gemacht, dass sie zu ihren Gunsten mit Dir die Sache besprechen. :D
    Das ist für mich keine Anlaufstelle mehr!


    Liebe Sonja :hug: ich wünsche Dir FÜR ALLES MEGA VIEL KRAFT UND ERFOLG!!!! :hug: Meine Gedanken sind ständig bei Dir! :hug:


    Alles Liebe :hug: :hug: :hug:

    Liebe Sonja :hug:


    mir geht es genauso wie angie! :hot: ;(


    Ich habe so an Dich gedacht und auf bessere Nachrichten gehofft! :thumbdown:


    Mit den Leberkröten finde ich trotzdem toll, dass sie sich zumindest ruhig verhalten.


    Ich weiß irgendwie nicht so recht, was ich schreiben soll!!!! :hot: :( :hug:


    Ich nehm Dich mal in den Arm und hoffe, dass eine gute Waffe für die andere Baustelle gefunden wird!
    Dafür wünsche ich Dir mega Kraft und Durchhaltevermögen!!!!! :hug:


    Fühle Dich umarmt :hug: :hug: :hug: