Beiträge von Tanber

    Hallo zusammen,


    ich fahre am 3. September zur AHB nach Boltenhagen. Ist vielleicht jemand von euch zufällig auch dort?

    Das wäre doch toll.


    Liebe Grüße

    Tanja

    Ich habe gelesen, dass Wimpern und auch Brauen noch ein zweites Mal ausfallen, nachdem sie nach der Chemo eigentlich schon einmal ordentlich gewachsen sind. Hat eine von euch das auch erlebt?

    Ihr Lieben,

    ich habe ein ganz profane Frage. Ich starte übernächste Woche mit den Bestrahlungen und fahre Taxi. Hat bei euch das Taxi gewartet und euch wieder nach Hause gefahren? Die Dauer kann ja auch variieren. Frage mich, wie das dann abläuft.

    Hallo zusammen,

    ich habe am 29.5. eine BET sowie Axilladessektion.


    Meine Fragen an euch:

    Wie lange wart ihr im Krankenhaus?

    Wie lange dauert es, bis der pathologische Befund kommt?

    Bekommt man (bei Bedarf) Schmerzmittel mit nach Hause?

    Wie oft danach muss man zur Kontrolle ins Brustzentrum?


    Danke euch im Voraus.

    Glückwunsch, liebe Munnypenny , das lese ich gerne. Und würde es mir auch für mich so wünschen.

    Bin erst am Anfang der Therapie und habe gerade erst die neoadjuvante Chemo hinter mir.

    Nun folgen OP und Bestrahlungen.

    Liebe Mitkriegrinnen,

    ich brauche mal euren Rat oder zumindest eure Erfahrungen:


    Ich musste meine allerletzte Pacli/Carboplatin-Chemotherapie nun aufgrund schlechter Blutwerte schon zweimal verschieben. 11 habe ich also intus. Nun meinte mein Onkologe, dass wir die 12. und letzte auch weglassen können, weil die Therapie gut angeschlagen hat.


    Erst fand ich den Vorschlag ok, jetzt nach ein paar Tagen des Nachdenkens, habe ich das Gefühl, dass die Therapie nicht zu Ende gebracht wurde, keinen rechten Abschluss fand. Jetzt würde ich die Nummer 12 gerne haben, sobald das Blut wieder mitmacht. Ich würde mir sonst bestimmt ewig Vorwürfe machen...


    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen oder Gedanken gehabt? Sind meine Gedanken nachvollziehbar oder Quatsch?

    Ihr Lieben,


    ich habe nun am Donnerstag bereits die 12. Pacli/Carboplatin und kann es noch kaum glauben, dass diese Phase vorbei sein soll. Gewirkt hat das alles wohl recht gut, denn ich hatte noch einmal eine Stanzbiopsie zwischendurch, weil die Ärzte im BZ durch die US-Kontrolle nicht sicher waren, was da in der Brust noch zu sehen ist. Die Pathologie hat dann keine Krebszellen mehr nachweisen können.


    Wie schnell sind denn bei euch die Nebenwirkungen wie trockene, blutende Nase, taube Füße (bei mir ist es die rechte Ferse) und die wirklich ätzenden Wassereinlagerungen wieder verschwunden?

    Ihr Lieben,

    ich war heute nach 6x Pacli/Carboplatin im Brustzentrum zur Kontrollsono. Leider hat sich der Kerl nicht weiter verkleinert, aber das Gewebe sieht weniger dicht aus, sagt die Ärztin. Und sie kann nichts mehr tasten. Hätte mir natürlich nen anderen Fortschritt gewünscht.

    Wie war es bei euch?

    Ihr Lieben,

    ich habe gerade 6 von 12 Taxol/Carboplatin intus. Nun waren heute die Leukos schon grenzwerig und ich befürchte, dass ich eine Pause einlegen werden muss.


    Mein Onkologe sagte, dass Spritzen bei den wöchentlichen Zyklen nichts bringt, da die jungen neuen Zellen ja sofort wieder platt gemacht werden.

    Wie ist eure Erfahrung?

    Hallo zusammen,

    zu meinen ambulanten Chemos und den dazugehörigen Blutuntersuchungen fahren mich immer mein Mann, Freundin oder Mama. Ist mir lieber als ein Taxifahrer.

    Wie kann ich das mit der Kasse abrechen? Hat jemand Erfahrung damit?

    Danke für eure Antworten.

    Hallo zusammen,

    ich schreibe nur selten, finde hier im Forum aber oft hilfreiche Antworten und Tipps.

    Nun habe ich doch Fragen zu den NW.


    Ich habe 4 ECs und 4 von 12 Pacli/Carboplatin hinter mir und habe seit dem Chemostart rote Flecken im Gesicht, hauptsächlich auf den Wangen. Hatte ich vor der Chemo nie. Ist das bei euch auch so, was tut ihr dagegen?


    Neuropathien habe ich noch nicht, sollen aber sehr wahrscheinlich kommen, sagt mein Onkologe. Wann sind sie bei auch aufgetreten?


    Danke für eure Hilfe

    Ab welchen Leukozyten-Werten wird denn eine Chemo verschoben? Habt Ihr Erfahrungen? Meiner sinkt von Pacli zu Pacli, d.h. demnächst ist erstmal Pause angesagt, befürchte ich.

    Ihr Lieben,

    ich hab bereits 4 x EC und 3 von 12 Pacli/Carboplatin hinter mir. Nach der 3. EC hatte ich eine erste Kontrollunterschung. Tumor schrumpft glücklicherweise. Meine Ärztin im Brustzentrum schlägt vor, nach 6 Paclis wieder nachzugucken.

    Wie oft hattet ihr zwischendurch Kontroll-Sonos? Ich würd ja am liebsten wöchentlich gucken, aber das ist unrealistisch, ich weiß.

    Nach den ECs habe ich jetzt die 2. Pacli mit Carboplatin hinter mir. Mit Übelkeit habe ich weiterhin zu kämpfen, aber nicht so heftig wie bei den ECs. Ab wann sind denn bei euch die Neuropathien aufgetreten?

    Moni13 , danke für deine Tipps. Igelbälle hab ich schon, Latschen werden besorgt. Ich glaube, der kritische Punkt und der „Verstärker“ ist ggf. das Carboplatin.

    Ich muss es wohl abwarten....

    Hallo Curly 66 , vielen Dank für deine Schilderungen. Ich bin immer froh, wenn ich die schonungslosen Wahrheiten höre. So kann ich mir besser ein Bild machen. Am Ende ist es ja bei jeder von uns etwas anders. Die EC hatte ich auch dosisdicht.


    Im Moment kann ich mir noch nicht vorstellen, wie ich innerhalb einer Woche zwischen den Paclis wieder fit sein soll. Die 2 zwischen den EC waren immer unterste Grenze.

    Ich hab die ersten 4. EC hinter mir. Mehr schlecht als recht vertragen (vor allem enorme Übelkeit und Geheule), aber nun ja. In 2 Wochen starten nun die Paclis + Carboplatin.


    Könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten? Die Ärztin im BZ meinte, es würde längst nicht so schlimm wie die ECs. Ich glaub es erst, wenn es passiert. 😏