Beiträge von Hosimo

    Kylie , alt ist man erst wenn der Bürgermeister gratulieren kommt. Feier schön heute und mach ganz viel Blödsinn, heut darfst du das. Sei lieb gegrüßt von Simone🤗🤗🐞🐞🐞🌹🌹🌹💐💐🍀🍀🍀

    maunzi ,

    Sei ganz lieb hier aufgenommen. Als erstes will ich dir sagen dass du dir auf keinen Fall einreden darfst, dass du selbst schuld bist das dein Tumor sich so schnell vergrößert hat. Du hast alles getan was ging.

    Ich selbst habe einen schwach hormonabhängigen Tumor aber auch mit einer sehr hohen Teilungsrate ki von über 80, auch mein Tumor war sehr groß 6cm und es waren 3 Lymphknoten befallen. Wie Sommerliebe bereits schrieb wirkt die Chemo bei hohem ki meist richtig gut da sie immer nur die Zellen killt welche sich gerade teilen. Wichtig für deine Prognose ist das du keine Fernmetastasen hast. Ansonsten ist jeder Verlauf individuell. Du hast aber definitiv die Chance wieder ganz gesund zu werden.

    Die Haare sind bei mir nach der 2. EC ausgefallen und fingen dann bei der pacli wieder an zu wachsen.

    Ich drücke dich Mal ganz lieb. Es wird ein nicht so schöner weg mit der Chemo und all den Nebenwirkungen, aber auch das ist bei jedem anders. Wichtig ist es geht vorbei auch wenn der Berg gerade sehr hoch erscheint. Liebe Grüße Hosimo 🤗

    carol

    Liebe Carol, nein es ist nur ein Becken in der Physio , für beide Füsse. Bei der Reha waren es 2 Becken für jeden Fuss getrennt. Hatte dort 4 zellenbad für die Hände mit. Meine Physiotherapie hat nur ein Becken für beide Füsse. Liebe Grüße Simone:hug:

    carol

    Liebe Carol, ich bin gestern von meiner Reha zurück, hatte viel Anwendungen hinsichtlich der PNP. Meine letzte pacli Chemo war im Mai 19. Leider sind meine Füsse bis heut taub und ich hab ständig das Gefühl im Eiswasser zu stehen auch plagen mich ständig Krämpfe. Ich glaube nicht, dass sich das nochmal bessern wird. Ich lasse mir über meinen Neurologen immer Strom Bäder für die Füsse aufschreiben. Das tut gut aber Erfolge kann ich leider nicht feststellen. Ich denke wir müssen damit Leben. Leider. Ganz liebe Grüsse 🤗

    @liebe Dax ,

    Ich kann deine Sorge derzeit gut verstehen, dennoch Versuche nicht in Panik zu verfallen. Kopfschmerzen können:hug: so viele Ursachen haben und in nur seltenen Fällen steckt auch ein Tumor oder Metastasen dahinter. Ich hatte selbst 9 Monate nach meiner Diagnose heftige Kopfschmerzen bekommen und konnte plötzlich nichts mehr hören. Auch ich bekam Panik, da ich zur ahb war hat man mich gleich in die Röhre geschoben. Bis heute weiß niemand was es war, vermutlich Stress. Ich drücke dir für Freitag fest die Daumen. Sei lieb gegrüßt von Hosimo

    Pschureika

    Es ist so schwer diese Nachrichten zu lesen und dann daran zu denken wie es für dich sein muss. Ich weiß nicht ob es die richtigen Worte in dieser Situation überhaupt gibt. Es ist alles so unendlich traurig. Liebe pschureika, ich bin davon überzeugt, dass viele der Mädels hier in Gedanken bei dir sind und dich auf diese Art begleiten. Sei ganz lieb gedrückt:hug: Hosimo

    Liebe Katzi64

    Ich schicke dir eine ganz feste Umarmung. Meine Gedanken sind bei dir. Alles was es an Glück auf der Welt gibt würde ich dir gerne in eine Tüte packen. Sei ganz lieb gegrüßt und habe einen tollen Tag :hug: Knutschi Hosimo

    AnjaM

    Ach menno liebe Anja. Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Du hattest ja eine PCR. Da kommt so ein Mist doch völlig überraschend. Vielleicht ist es ja ein neuer Tumor und hat mit dem alten nichts zu tun.

    Ich denke an dich.😚

    Buggy1986

    Liebe annika sei ganz lieb aufgenommen hier in diesem tollen Forum. Deine Geschichte bestürzt mich denn eigentlich solltest du im siebenten Himmel schweben und die Zeit mit deinen Kindern voll genießen können. Dann kommt so ein Mist. Lass dich erstmal virtuell ganz fest in die Arme nehmen. Auf deine Frage was suspekt heißt, geht deine Ärztin davon aus das Lymphknoten betroffen sein können. Heißt soviel wie verdächtig im Sinne von......betroffenen Lymphknoten. Stand bei mir auch so im Befund. Warte erstmal deine Tumorformel ab und dann gibt es den Schlachtplan für deine Therapie.

    Bisher ist ja noch nichts bestätigt. Hier um Forum findest du ganz viel Hilfe und Antworten auf all deine Fragen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das du vielleicht doch Entwarnung bekommst. Sei lieb gegrüßt von hosimo:hug:

    Prim72

    Ich schließe mich hier gistela voll an. Du schreibst das du das Forum verlassen möchtest weil du keine mutmachgeschichten schreiben kannst und es so für andere nicht schön ist. Ich glaub das ist der falsche Weg. Es macht mich immer ärgerlich wenn ich sowas lese. Wir sind doch hier nicht auf dem Hühnerhof mit glücklichen Hühnern. Wir haben alle eine schwere Erkrankung und sollten auch realistisch bleiben. Der Spruch alles wird gut ist nun Mal nicht immer zutreffend. Ich bin der Meinung, dass gerade die Mädels die es besonders schwer getroffen haben unsere feste Unterstützung brauchen.

    Sorry ich bin Krankenschwester und habe mit schönen aber auch traurigen Dingen zu tun daher musste ich das jetzt Mal sagen. Liebe Prim72 es würde mich traurig machen wenn du das Forum verlässt. Sei ganz lieb gegrüßt von hosimo 🤗

    Dalya 67

    Liebe Dalya, ich denke bei 12 von 12 ist die AHT mit Tamoxifen oder Aromatese Hemmer besser wirksam. Man versucht halt bei uns die wenigen Prozente trotzdem mit auszuschalten. Besser oder schlechter kann man nicht sagen da spielen so viele Faktoren mit rein. Der her 2 Faktor ist noch eine wichtige Komponente und der ki spielt eine Rolle und ob Lymphknoten befallen waren. Wichtig ist auch wie gut die Chemo greift. Ich Versuche alles zu machen um das Risiko zu minimieren. Auch die AHT verträgt jeder anders. Ich habe ziemliche Probleme mit den Muskeln und Gelenken und mit den Schleimhäuten. Ich mache das Beste draus, hoffe immer noch das es besser wird vielleicht irgendwann. Sei lieb gegrüßt von Hosimo 😘😘😘

    @FlowerDD89 ,

    Liebe flower ,

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dir schnell geholfen wird. Der Anfang der Therapie ist schon die erste Hürde danach kommt so ein bisschen Ordnung rein wenn der Plan steht dann ist man nicht mehr so kopflos wie am Anfang.

    Ich bin Ende 2018 an BK erkrankt. Schwach hormonabhängig, irgend wie nicht Fisch nicht Fleisch. Hatte auch eine sehr aggressive Form, sehr groß, G3 und einen ki von über 80. Ki ist die Teilungsrate. Ich war völlig panisch. Das Forum hat mir sehr gut getan und vor allem geholfen vieles richtig zu verstehen. Ich bin sehr dankbar für so viele Tipps die ich erhielt.

    Du bist noch so jung und voller Kraft. Die Chemo wird dich vielleicht eine Zeit lang belasten aber sie ist zu schaffen, auch wenn es sich am Anfang alles so ewig anhört. Du schreibst das dein Tumor schnell gewachsen ist, dass deutet darauf hin, dass du bestimmt einen hohen ki wert hast und in diesem Fall greift eine Chemo besonders gut weil sie genau die Zellen killt, welche sich gerade teilen.

    Ich bin wie du auch Krankenschwester und wohne nicht weit weg von dir. Sei ganz lieb gegrüßt von hosimo:hug:

    Liebe hope33 , ich kann dich gut verstehen so lange auf einen Befund zu warten ist Folter und hilft deiner Psyche ganz und gar nicht. Ich arbeite als Krankenschwester und wenn bei uns Befunde so ewig dauern dann waren sie meist gut ausgefallen. Die bösartigen oder rasante Verschlechterungen kamen schnell. Ich wünsche dir so sehr das alles zum positiven ausfällt und drücke dir dafür ganz fest die Daumen, dass das bei dir auch der Fall ist. Übrigens haben wir zusammen Geburtstag, hab ich zufällig gesehen auf deinem Profil. Drück dich. Liebe Grüße Hosimo:hug:

    liebe Kylie

    Dir ganz lieben Dank für deine Info von Pschureika . Ich wünsche pschureika von ganzem Herzen, das die EC Chemo richtig gut wirkt. Die ist ja sehr stark und ich dachte bisher, dass man EC nur einmal bekommen kann. Ich hoffe so sehr, dass pschureika dieses gut verträgt. Es ist sehr belastend wenn man schon geschwächt ist und dann noch diese starke Chemo wegstecken muss. Liebe pschureika ich drücke dich ganz fest , ich weiß du bist ein Kämpfer Mädel . 🤗🤗🤗🤗