Beiträge von Bina_63

    Erna66

    Es wundert mich immer wieder, wie unterschiedlich das in den Praxen gehandhabt wird...

    Ich bekam die Tropfen 1 Stunde vor dem CT und direkt ein Rezept für danach von den Radiologen.

    Allerdings hatte man mir heute mitgeteilt, Szinti und CT in Zukunft nicht mehr an einem Tag machen zu dürfen.

    Schade, muss ich jetzt 2x hin, das nervt! Und dann noch ein drittes Mal für die Besprechung im BZ.

    Liebe Erna66 ,


    war mit meinen Blutwerten genau so. Es hieß, alles ok. Dann in der Radiologie, nee, nicht ok....

    CT wurde aber trotzdem gemacht, ich bekam Tropfen vor dem Kontrastmittel. Die Schilddrüse macht dann dicht und nimmt das radioaktive Jod nicht auf. Die Tropfen musste ich noch 14 Tage weiter nehmen.

    Bin gespannt, wie es beim nächsten CT/Szinti läuft...

    Liebe Molly 62 ,

    wäre es eine Option für dich, für die Zweitmeinung nach Hamburg zu kommen?

    Mit dem IC gut zu erreichen. Das BZ ist nur drei S-Bahn-Stationen vom Hauptbahnhof entfernt.

    Das was dir da gerade passiert, GEHT SO ABSOLUT NICHT. Es ist eine bodenlose Frechheit, wie mit dir umgesprungen wird.

    Ich bin mir absolut sicher, DAS passiert dir in meinem BZ nicht.

    Wie Kleeblatt69 ganz richtig schreibt, es geht um dein Leben.

    Mein BZ war ja auch die "zweite Meinung", jetzt bin ich ganz dort und bin dort bestens aufgehoben. Ich habe den Eindruck, das ist in großen, anonymen Unikliniken nicht mehr der Fall. Die haben irgendwie alle Geldprobleme....

    Wenn du möchtest, schicke ich dir die Kontaktdaten des BZ per PN.



    Liebe Grüße:hug:

    Liebe Kleeblatt69 , liebe Tolea , liebe kruemelmotte ,

    unserem Beißopfer Cookie geht es erstaunlich gut. Ein ganzer Kerl, der kleine Mann. Er hat nur Kratzer und Prellungen, zum Glück! Sein Panzergeschirr und sein unglaublich dichtes, langes Fell haben ihm wohl das Leben gerettet. Ich hatte mit dem Ordnungsamt telefoniert, wegen der Angreiferhündin. Der freundliche Mensch hatte sich alles genau erklären lassen. Allerdings gibt es das übliche Problem, keine Zeugen... Die Verletzungen von Cookie können theoretisch auch anders entstanden sein. Also Aussage gegen Aussage, so hart es klingt. Er meinte nur, geben Sie mir bitte alle Daten des Hundehalters und Beschreibung des Hundes. Allerdings wird das Verfahren gegen ihn eingestellt werden, der Halter wird den Vorfall relativieren. Er wird behaupten, mein Hund hätte geprollt und seine Hündin deshalb angegriffen. Tja, so siehts aus. Recht haben und bekommen, sind zwei verschieden Paar Schuhe...;(


    Unser Sch….-Wasserschaden ist in "Arbeit", die Trocknung läuft. Also eine Geräuschkulisse eines startenden Flugzeugs in der Bude, echt saugemütlich. Leider müssen wir nach der Trocknung die Renovierung anschließen. Die aufgeweichten Böden und Tapeten müssen raus. Schimmelgefahr! Hoffentlich sind wir Weihnachten durch damit.


    Liebe Ginefix ,

    das ist ja wirklich der Horror, was dir gerade passiert!

    Aber immerhin,....sie HABEN es gefunden, jetzt und nicht VIEL zu spät.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen.....

    Es ist schlimm, gleich nochmal da durch zu müssen.

    Aber, ich bin mir sicher, du wirst das schaffen!


    Liebe Grüße

    Sabine

    Liebe Lizzi ,

    es ist nicht schön, dass da eine Knochenmetastase ein "Eigenleben" hat. Aber die Bestrahlung wird das Ding restlos vernichten.

    Was aber wirklich positiv ist, ist die Tatsache wie lange Ibrance bei dir gewirkt hat. Das macht Mut! Also, mir auf jeden Fall.....:)

    Muss auch einfach Frust ablassen, hat aber nix mit meinem Scheixxkrebs zu tun...


    Seit Tagen sind wir am Kämpfen.. Womit? Mit einem massiven Wasserschaden in unserem Haus. Das einzige Geschoss, was nicht betroffen ist, ist der zweite Stock. Ansonsten alles, Keller, Erdgeschoss und 1. Stock. Die Ortungsfirma hat echt gebraucht, das Leck von nicht mal 1 mm in einer Heißwasserleitung zu finden. Jetzt geht die Kommunikation mit den Versicherungen los... Die erforderlichen Maßnahmen, Trocknung und Sanierung lasse ich jetzt mal links liegen. (Sonst drehe ich echt durch):evil:

    Beim Beheben des Schadens, wurde leider eine Stromleitung angesägt, Fazit ist, mein geiler Mac ist TOT. Der Rechner ist hinüber.. Nach diesem Stromgau, kam er nicht mehr hoch. Kann ich mich jetzt auch drum kümmern. Man hat ja doch eine Menge persönliche Daten auf einem Privatrechner....


    Dann gehe ich heute ganz gechillt mit meinen zwei Bolonka spazieren. An einer Wegkreuzung stehe ich ganz entspannt herum und lasse die Hunde schnüffeln. Um die Ecke schießt eine Hovawart-Hündin und wirft sich direkt auf meinen Rüden. Sie verbiss sich in seine Seite und hatte versucht ihn tot zu schütteln. Das Herrchen von dem Drecksköter ist ein uralter Sack. Der wollte mir erklären, dass seine Hündin nicht" richtig" beißt. Nee, deswegen steckte mein Hund auch 40 cm in der Luft in ihrem Maul und wurde geschüttelt... Bin dann mit massivem Körpereinsatz auf die Hündin los. Sie ließ meinen Rüden kurz los um sich dann wieder in ihn zu verbeißen. Der blanke Horror. Der Besitzer ist nicht in der Lage, diesen Hund zu führen. Er stand einfach da und hatte nicht versucht den Hund abzurufen. Ich werde die nächsten Tage meinen Feldzug gegen ihn einleiten. Das ist jetzt der dritte Angriff von diesem Köter. Der wird jetzt mein Hobby. Der Hund gehört weg oder Auflage zum Beißkorb.
    Morgen werde ich mich an Polizei und Behörden wenden. Es reicht jetzt einfach...:evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil:

    In Zukunft habe ich für diese Hündin angemessenes Equipment dabei...


    BK, nee habe gerade andere Probleme!

    Ziel war das dadurch der KI67 Wert runtergehen sollte <10%

    Wie sich nach der OP rausgestellt hat, ist er nur recht wenig gesunken.

    Verstehe ich jetzt nicht. Warum sollte der KI-67 runtergehen.

    Es wird lediglich die Produktion von Östrogen verhindert. Das hat aber nichts mit dem KI-67 zu tun.

    Das wäre ja ein Träumchen, wenn der runtergehen würde.....

    Liebe Klabautermann ,


    ich wünschte, es gäbe etwas Tröstendes, was ich dir sagen könnte....gibt es aber nicht.;(

    Es tut mir so furchtbar leid, dass du deine kleine Gina verloren hast.


    Traurige Grüße

    Sabine

    Finde ich ja ganz toll!!! Luebeck hat ja soviel zu bieten, wir lieben es dort. Wäre durch den Regiozug vom Hamburg Hbf auch gut und schnell zu erreichen... Vielleicht kommen ja auch ein paar Hamburger...? Freu, freu, freu😁