Beiträge von Mel82

    Hallo, ich habe Mitte 2016 die Diagnose BK erhalten. Mein Sohn war da 1,5 Jahre alt. Ich hatte quasi grad abgestillt und auch bei mir lief es beim Stillen mit der betroffenen Brust nicht wirklich einwandfrei. Ich hatte eine subkutane Mastektomie mit sofortigem Silikonaufbau. Es wurde mir im BZ geraten und zu diesem Zeitpunkt habe ich das auch nicht wirklich hinterfragt. Ich hatte danach auch noch Bestrahlung. Bis jetzt ist alles zum Glück OK.

    Hallo sanNiH, mir geht es genauso wie Dir. Ich hatte Mitte 2016 die Diagnose BK, da war unser Sohn 1,5 Jahre alt und das zweite Kind grad in Planung. Ich nehme Letrozol für 7 Jahre oder vielleicht auch 10 Jahre. Seit der Diagnose schwirrt ständig der Gedanke nach einem weiteren Kind in meinem Kopf umher. Alle bekommen zwei, drei Kinder um uns herum und ich kann es kaum ertragen, dass dieser Traum zerstört wurde. Ich leide wirklich unbeschreiblich darunter. Ich bin sooo froh, dass wir unseren Sohn haben, aber ich fühle mich leider nicht komplett-es ist ein Verlustgefühl, welches immer präsent ist. Auch wenn ich mich gegenüber unserem Sohn dafür sehr schäme.