Beiträge von Ambrosia

    in unserem Forum möchte ich dich ganz herzlich begrüßen.
    Du kannst hier ganz offen mit all Deinen Fragen auf uns zukommen. Jede Frau hat ihre eigene Erfahrung oder Geschichte, keine gleicht der anderen. Dennoch verbindet uns eines, die Betroffenheit.
    In dieser Situation sind Verständnis und Austausch ganz wichtig und hilfreich. Ich wünsche dir einen guten Austausch. Vielleicht hilft es dir auch wenn du dich in anderen Themenbereichen umsiehst und einwenig stöberst.
    Ich kann mir vorstellen, dass du auf interessante Berichte stoßen wirst.


    Fühle dich angenommen und herzlich gegrüßt


    Ambrosia

    mit einem Lächeln meines Herzens begrüße ich dich hier im Forum. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du dich hier geborgen fühlen kannst und dein Bedürfnis nach Austausch und Verständnis erfüllt wird. Es ist für uns ein Geschenk, dass du dich diesem Forum und uns anvertraust, deine Anliegen, Gedanken oder Sorgen mit uns teilst. Da es im Leben stets ein GEBEN und NEHMEN ist, hoffe ich sehr, dass du auch bereichert wirst.


    Ich wünsche dir eine achtsame Zeit und begleite dich mit guten Gedanken.


    Herzlich
    Ambrosia

    Liebe Diamantin,


    danke, dass Du den Weg zu uns gefunden hast und mutig Deine Erfahrungen einbringst. Je vielfältiger unser Austausch hier stattfindet umso wertvoller kann er für die ein oder andere werden. Möge die Teilnahme hier im Forum auch für Dich zur Bereicherung werden.


    Ich schicke Dir ein Lächeln meines Herzens :)


    Ambrosia

    Liebe Merlin,


    Du hast es schon bemerkt, dass Du hier willkommen bist. Es ist mir ein Bedürfnis trotz aller Begrüßungen auch meinen herzlichen Gruß zu schicken.
    Du kannst hier ganz DU sein und alle Themen oder Gefühle offen ansprechen. Alles darf und kann sein - nichts MUSS.
    Dies ist eine wunderbare Zusage an jede von uns in diesem Forum.


    Fühle Dich umarmt :) :) :)


    Ambrosia

    Guten Abend Biman,


    willkommen in der Runde. Ich wünsche Dir, dass Du Dich angenommen fühlst mit all Deinen Themen, Fragen und Gefühlen.


    Du erhältst wichtige und wertvolle Broschüren/Informationen oder DVD´s über unseren Bundesverband in Bonn oder über eine Gruppe in Deiner Nähe. Vielleicht hilft es Dir weiter.


    Ich wünsche Dir/Euch viel Achtsamkeit und begleite Euch mit guten Gedanken


    Ambrosia

    es ist schön, dass Du zu uns gefunden hast und Deine Gefühle kann ich gut verstehen, auch wenn meine Geschichte eine ganz andere war.
    Manchmal ist es gut und wichtig einen Schritt nach dem anderen zu tun. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Selbstvertrauen für Deine OP in einer Woche. Danach brauchst Du sicher Zeit für den nächsten Schritt.
    Ich denke an Dich und hoffe von Dir zu hören.


    Mit guten Gedanken


    Ambrosia

    einen herzlichen Willkommensgruß schicke ich Dir.
    Danke, dass Du Dich uns anvertraust. Du klingst sehr offen, was mich freut. Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Behandlung und intensiven Austausch bei uns.
    Gestatte Dir über jeden Schritt ein zweites Mal nachzudenken, damit es für Dich stimmig ist.


    Ich wünsche Dir Mut und Zuversicht und danke Dir, dass wir den einen oder anderen Schritt mit Dir gehen dürfen.


    Mit guten Gedanken


    Ambrosia

    auch von mir ein herzlicher Wikommensgruß. Ich wünsche dir viel Erfolg mit den Ölspülungen. Bitte schlucke das Öl nach einer Spülung nicht hinunter. Der Belag der "abgespült" wird, darf ruhig ausgespuckt werden. Ich empfehle Dir danach einen neuen Löffel Öl voller Genuss zu verinnerlichen. :P


    Mit guten Gedanken für dich und weiteren guten Erahrungen


    von Herzen
    Ambrosia

    mit eigenen Erfahrungen kann ich nicht dienen.Ich habe sehr Unterschiedliches zu Blütenpollen gehört, bis hin zu übelsten Nebenwirkungen.
    Ich ermuntere Dich zur Achtsamkeit und schließe mich Flora an. Alles was während einer Behandlung/Therapie an naturheilkundlichen Mitteln eingenommen wird, kann etwas total anderes bewirken als gewünscht.
    Was hältst Du davon, Dich Deinem Arzt anzuvertrauen und von Deinen Erwägungen zu erzählen? Es gibt auch niedergelassene Ärzte die gleichzeitig als kompetente Heilpraktiker ausgebildet sind. Dort gibt es vielleicht eine Möglichkeit Blütenpollen über die Haut zu testen um eine grundsätzliche Verträglichkeit festzustellen. Vielleicht hift Dir dieser Gedanke einen Schritt weiter.


    Sammle Informationen und lasse sie auf Dich wirken, vielleicht kannst Du auch nachspüren was Deinem Körper gut tut.


    Ich wünsche Dir, dass Du das Richtige für Dich findest, dass Du fröhlich bist und viel Grund zum Lachen hast, das stärkt das Immunsystem auch einwenig.


    Jetzt erst einmal eine gute Nacht mit erholsamen Träumen :sleeping:


    Ambrosia

    gerne begrüße ich Dich hier in unserem Forum und bin froh, dass Du schon einige Tipps für Dich finden konntest.
    Mir fällt so ganz spontan ein, dass wir von unserem Bundesverband sehr gute DVD´s anzubieten haben.
    Einmal mit dem Titel "Angehörige krebskranker Menschen" und "Krebskranke Frauen und ihre Kinder". Du kannst sie Dir entweder über eine Selbsthilfegruppe von uns in Deiner Nähe oder direkt über unseren Bundesverband schicken lassen. Vielleicht erhältst Du gute Impulse, die Du in Dein Leben integrieren kannst. Ich wünsche es Dir in jedem Fall von ganzem Herzen..
    Ich wünsche Dir den Mut wichte Dinge auszusprechen. Das Miteinander bekommt eine neue Qualität und Intensität.
    Meine beiden Töchter waren wesentlich älter zum Zeitpunkt meiner Erkrankung, sie haben mir geholfen ehrlich zu sein indem sie mich daran erinnert haben, dass ich ihnen immer gesagt habe "ehrlich währt am längsten". Ich habe es dann auch so gehalten und bin heute dankbar dafür, denn ich musste mich zu keiner Zeit rechtfertigen und bekam nie zu hören "das hättest Du mir aber sagen müssen, warum hast Du uns belogen, hast Du kein Vertrauen...?"


    Meine guten Gedanken begleiten Dich :)


    Ambrosia

    Liebe Bella,


    ich möchte Dir für das Vertrauen danken. Du hast Dich uns anvertraut. Es ist stets ein mutiger Schritt sich zu öffnen aber auch der Beginn eines heilsamen Weges.
    Meine OP liegt fast 10 Jahre zurück.
    Gerne begleite ich Dich und Deine Mutter mit guten Gedanken. Ich schicke Euch den Segensengel der Euch behütet und beflügelt, ja Zuversicht und Hoffnung in Euch wachsen lässt.
    Von Herzen
    Ambrosia