Beiträge von Monalisa

    Liebe Miss Summertime ,


    ich möchte Dich herzlich in unserem Forum begrüßen und Dir zum ersten alles Gute für Deine bevorstehende Chemo und zweitens einen guten Austausch mit ähnlich betroffenen Frauen hier wünschen.


    Ich schicke Dir ein großes Paket mit Geduld, Mut und Zuversicht und ich bin mir sicher, Du und Deine Familie werdet sicher die Hilfe bekommen, die Ihr benötigt.

    Liebe windfee ,


    herzlich willkommen im Forum der Frauenselbsthilfe. Ja, es ist unbegreiflich, dass solche Schicksalsschläge passieren, aber die vielen Foris hier in ähnlicher Situation zeigen, es passiert viel zu oft. Aber wie meine beiden Vorschreiberinnen schon herausgestellt haben, ist es eine gute Entscheidung, Dich hier anzumelden und Dir helfen zu lassen, Mut, Zuversicht und Geduld zu entwickeln.

    Es ist nicht leicht und das Wissen um Deine Krankheit ist ja erst 11 Tage alt, aber es ist zu schaffen und dabei wollen die Foris Dich gern unterstützen.


    Ich wünsche Dir einen guten Austausch und alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

    Liebe Aalijah ,


    ich möchte Dich herzlich hier im Forum der Frauenselbsthilfe begrüßen, auch wenn der Anlass, Dich hier anzumelden, kein schöner ist. Ich kann sehr gut verstehen, dass Du jetzt in absoluter Panik bist und Dir die Zeit bis zur Untersuchung morgen unendlich lange vorkommt. Irgendwie kennen wir das alle und ich kann Dir nur raten, versuche Dich in der Zeit bis morgen so gut es geht abzulenken.


    In letzter Zeit haben sich etliche Foris hier angemeldet, die sich ähnlicher Situation befanden oder befinden, und bei mancher hat sich der Verdacht nicht bestätigt.


    Ich drück Dir alle Daumen für morgen und wenn Du das Bedürfnis hast, lass alles raus, was Dich belastet. Wenn nicht hier, wo sonst sind Menschen, die Dich verstehen und Deine Gemütslage nachvollziehen können. Ich wünsche Dir einen guten Austausch.

    Liebe Alruna92 ,


    ich möchte Dich ganz herzlich in unserem Forum begrüßen und finde es eine gute Idee, Dich als Angehörige hier anzumelden. Es ist schon schwer zu verkraften, erst den Vater an Krebs zu verlieren und dann erkrankt die Mutter am gleichen Krebs. Klar, dass du Hilfe brauchen kannst und ich wünsche Dir einen guten Austausch hier in diesem familiären Forum.


    Alles Gute für Dich und für Deine Mutter und viel Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Bine_BrCa_69 ,


    ich möchte Dich sehr herzlich begrüßen im Forum der FSH. Du bist mit Deiner Einstellung sehr gut gerüstet für die nächsten Schritte zur Bekämpfung Deiner Erkrankung und die Foris helfen Dir ganz sicher dabei. Pippi hat recht!


    Alles Gute für Dich und einen tollen Austausch und weiter viel Kraft, Zuversicht und Mut.

    Liebe Greyle ,


    herzlich willkommen im Forum der FSH. Du hast ja schon die für Dich richtige Richtung eingeschlagen und Dich auf einen gangbaren Weg gemacht, mit Deiner Erkrankung umzugehen. Die Foris hier werden versuchen, Dich auf diesem nicht leichten Weg zu unterstützen und ihn transparenter und gangbar zu machen. Ich wünsche Dir dafür viel Kraft, Geduld und Zuversicht. Hier sind viele unterwegs, die sich in ähnlicher Lage wie Du befinden und auch viele, die die Therapien schon hinter sich haben.


    Ich wünsche Dir einen regen Austausch und alles Gute auf deinem weiteren Weg.

    Liebe Hope16 ,


    auch ich möchte Dich herzlich im Forum der FSH begrüßen. Du hast ja schon viele hilfreiche Antworten auf Deine Fragen bekommen und Deine Angst ist ein wenig kleiner geworden. Ich wünsche Dir einen guten, hilfreichen Austausch hier und vor allen Dingen bekommst Du von mir ein großes Paket an Mut, Geduld und Zuversicht mit auf Deinen Weg durch die Therapien.

    Liebe zebragiraffe ,

    Ich begrüsse Dich herzlich im Forum der FSH, obwohl ich Dich gerne woanders kennengelernt hätte. Deine Traurigkeit kann ich nach Deiner Schilderung gut verstehen ,

    möchte Dir aber viel Mut und Zuversicht zusprechen und einen guten Austausch hier im Forum wünschen. Es gibt hier viele ähnlich Betroffene , die Dir sicher beistehen und Fragen beantworten. Alles Gute für Dich.

    Liebe Elfe72 ,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum der FSH. Ein guter Schritt, dass Du Dich hier angemeldet hast. Hier wirst Du verstanden und wie meine Vorschreiberinnen schon ausführten, bekommst Du wertvolle Tipps und Verständnis für Deine Situation.

    Ich wünsche Dir einen guten Austausch und schicke ein Eilpaket mit viel Kraft, Mut und Geduld und vor allen Dingen alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

    Lieber YBERION ,

    Ich begrüsse Dich herzlich bei uns und bin ziemlich erschüttert, dass Deine Mutter gleich dreimal betroffen ist.

    Ich wünsche Dir sehr, dass Du einen guten Austausch hier findest und schicke Dir gleichzeitig das volle Paket an Zuversicht, Mut und Geduld um Deiner Mutter beizustehen und wünsche Dir und Deiner Mutter alles erdenklich Gute. Schön, dass Du Deiner Mama beistehst, vergiss Dich aber nicht dabei.

    Hallo Blue.Eyes2411 ,

    auch ich möchte Dich herzlich im Forum der FSH begrüssen und freue mich, dass Du Deine Erfahrungen hier weitergeben möchtest. Wie Du feststellen kannst gibt es sehr unterschiedliche Verläufe. Solche Berichte können sehr hilfreich für eine Entscheidungsfindung sein, immer unter Berücksichtigung dass jeder Körper und auch die

    Psyche anders reagiert.

    Ich wünsche Dir einen guten Austausch und alles Gute für Dich.

    Liebe Ardnas ,

    Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs.

    Schön, dass Du Dich nach langem Mitlesen doch austauschen willst. Ich wünsche Dir für Deine weitere Therapie viel Geduld, Kraft und Ausdauer und einen regen Austausch.

    Liebe @Levi_bar-Biff,


    auch ich möchte Dich herzlich in unserem Forum begrüßen. Leider können wir nur versuchen, Dich in der Zeit bis nächsten Freitag ein wenig zu stützen und mit Dir auf einen positiven Bescheid hoffen. Ich kann schon verstehen, dass Du nach Deinen bisherigen Erfahrungen tief beunruhigt bist und kann Dich nur ermuntern, Dich so weit als möglich abzulenken und viel Schönes mit Deiner kleinen Familie zu unternehmen. Ganz wichtig, lass das googeln und auch Du wirst, egal wie das Ergebnis ausfällt es schaffen, wie schon etliche in ähnlicher Lage vor Dir.

    Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Du zur Ruhe kommen kannst und schicke Dir ein großes Paket mit Geduld, Zuversicht und Kraft und wünsche Dir einen guten Austausch.

    Liebe@Viktoria,

    ich begrüsse Dich herzlich

    im Forum der Frauenselbsthilfe, auch wenn der Anlass, Dich hier anzumelden, kein schöner ist. Ich kann sehr gut verstehen, dass Deine Welt zusammengebrochen ist nach dem heutigen Ergebnis aber auch versichern, dass viele Foris hier in ähnlicher Lage wie Du waren und sind.

    Ich wünsche Dir einen guten Austausch hier und schicke Dir ein grosses Eilpaket mit Zuversicht, Stärke und Geduld. Alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

    Liebe Regine ,


    ich möchte Dich zuerst einmal herzlich im Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs begrüßen. Ich wünsche Dir einen guten Austausch und alles Gute für Deine Behandlung. Vielleicht magst Du ein wenig mehr über Deine Erkrankung und Deinen Befund berichten, der Austausch fällt dann leichter, wobei eventuelle Nebenwirkungen je nach Art des Tumors und Behandlungsart, auch bei den gleichen Medikamenten, sich sehr unterschiedlich darstellen.

    Hallo lieber Vogel ,


    natürlich bist Du herzlich in unserem Forum willkommen. Hier tummeln sich viele Angehörige, die ihren Müttern oder auch Töchtern zur Seite stehen. Gerade auch zu Deinem speziellen Thema ist hier schon einiges geschrieben worden und sicher werden auch die Foris auf Deine Fragen eingehen und von ihren Erfahrungen berichten, wobei die naturgemäß auch sehr unterschiedlich sind.


    Klar, es ist für Euch als Familie keine leichte Zeit, aber Du wirst sehen, gemeinsam mit anderen Betroffenen lassen sich Berge viel besser abtragen und geben wieder freie Sicht auf bessere Zeiten. Ich wünsche Dir und Deiner Mutter jedenfalls alles Liebe und einen konstruktiven Erfahrungsaustausch.

    Hallo liebe DUDU4660 ,


    herzlich willkommen im Forum der FSH. Schön, dass Du Dich hier angemeldet hast, auch wenn der Anlass kein schöner ist. Du hast recht, stöbere hier ein wenig in den verschiedenen Dich interessierenden Threads. Ich wünsche Dir einen guten Austausch und vor allem alles Gute für Deinen weiteren Weg.

    Liebe Cancuna ,


    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs. Wir kennen mehr oder weniger alle hier Deine derzeitige Verfassung, Deine psychische und körperliche Verfassung ist nicht verwunderlich, Du hast wie Sonnenglanz schon meinte, Großes geleistet. Das "funktionieren müssen" geht nur eine gewisse Weile und es ist schon mal ein guter Schritt, Dich hier anzumelden und den Austausch zu suchen. Bitte schaue Dich in aller Ruhe in den Threads um, es ist schon viel über die Wiedereingliederung geschrieben worden.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg damit, noch viel Kraft, Geduld und Ausdauer und vor allen Dingen alles Gute auf Deinem weiteren Weg.unserem

    Hallo liebe Maru44 ,


    ich möchte Dich herzlich begrüßen hier im Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs. Hier kannst Du wenn Du möchtest alle Fragen loswerden, die Dir auf der Seele liegen. Du hast ja schon einen großen Teil der Behandlung hinter Dir. Hier sind viele, die sich im gleichen Stadium der Behandlung die Du befinden und mit denen Du Dich austauschen kannst. Vielleicht stöberst Du vorab ein wenig in den verschiedenen Threads.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei und alles Gute für Deine weitere Behandlung.