Beiträge von Silke48

    Hallo, erstmal Danke für die vielen Antworten. Nach meiner Akutbehandlung im letzten Jahr habe ich auch eine Therapie mit einer Psychologin begonnen was mir auch zur Bewältigung meiner Krankheit sehr gut getan hat. In der Klinik liegt der Hauptschwerpunkt auf Psychosomatische Beschwerden Unfallchirurgie und da mein Schwerpunkt nach 4 OPˋmeiner Mastektomie, Chemo, Bestrahlung und Entfernung der Eierstöcke nicht psychosomatisch ist sondern die Knochen und Muskelschmerzen mich sehr im Beruflichen und Privatleben einschränken und somit habe ich bedenken dort am falschen Platz zu sein. Mein Problem ist, dass meine Hausärztin die falsche Formulierung gewählt hat ( passiert eben wenn die Ärzte überarbeitet sind und der Patient hinten runter fällt) Ich habe mit meiner Psychologin gesprochen und diese wird mir ein paar Zeilen schreiben und dann versuche ich einen Widerspruch einzulegen. Liebe Grüße Silke

    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe eine psychosomatische Reha mit Dauer 5 Wochen bewilligt bekommen. Leider hat meine Hausärztin in den Antrag Angst vor einer Neuerkrankung und Erschöpfung geschrieben. Ja ! wer hat keine Angst bei einer Brustkrebserkrankung wieder krank zu werden! Die RV meint, dass wäre ausschlaggebend für die psychosomatische Reha. Was kann ich tun ? Widerspruch ist klar aber gegen was ? Die RV schreibt auch das ich keinen Anspruch auf eine Onkologische Reha hätte da ich gesund bin und nicht ein einer Akutbehandlung bin . Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben. Liebe Grüße

    Hallo Haselinchen , ich habe ein lobulären BK vor der Mastektomie gehabt und hatte 4x EC in 14 Tage Abstand und dann 4x Taxal wöchentlich. In meiner Onkologischen Praxis gibt es 4 Ärzte die sich untereinander beraten haben. LG Silke

    Hallo@Haselinchen, leider hat mein Onkologe die Therapie auf Grund der starken toxischen Wirkung beendet. Ich hätte natürlich die Nebenwirkungen in Kauf genommen aber er erklärte mir, dass er das nicht verantworten kann, denn der Nutzung steht nicht mehr im Verhältnis. Ich bekam meine „Standardtherapie“ laut Gentest um mein Rückfallrisiko von 11% auf 7% ( wenn ich das richtig verstanden habe) zu senken. Ich habe förmlich darum gebettelt aber keine Chance, jetzt bekomme ich meine Bestrahlung und die Antihormontherapie und ich glaube die Ärzte wissen was sie tun 🙄 ich hoffe es ! L.G. Silke

    Hallo Ihr Lieben, da ich nicht so oft schreibe aber regelmäßig lese habe ich eine Frage. Ich bekomme seit 4 Wochen Taxol und habe seit ein paar Tage weiße und blau verfärbte Fingernägel die auch nässen ( übel riechende) seit heute auch noch nässende Fußnägel . Ich hatte Nagelhärter und dunklen Nagellack drauf, aber leider hat es nicht geholfen. Füße Hände werden mehrmals am Tag in Kernseife gebadet. Vielleicht gibt es einen guten Empfehlung. Meine Onkoschwester hat von Therapieabbruch gesprochen ist unter euch jemand mit solchen Problemen, denn ich möchte die Therapie eigentlich nicht jetzt schon beenden L. G. Silke

    ratlos , der Schmerz läst am nächsten Tag etwas nach. Ich war noch im KH als ich meinen bekam wollte aber nächsten Tag entlassen werden, konnte es mir nicht vorstellen aber ging .:)

    Hallo ratlos, ich hatte auch gewisse Problemchen bis es losging mit der Chemo? Irgendwann ist man auch hin und her gerissen naja morgen bekommst du deinen Port und damit hört das rumgestochere für Blut und sonstiges auf versprochen! Ich hatte vor 2 Wochen auch meine erste EC. Man !!!! was hatte ich für eine Sch.... Angst, muss aber im Nachhinein sagen es lief ganz gut und die NW hielten sich in Grenzen. Ich wünsche dir für morgen alles liebe und Kraft und am Dienstag hängen wir beide an der Nadel geteiltes Leid ist halbes Leid !!! Wir schaffen das LG Silke

    Liebe Lua , das ist super du hast die erste Hürde geschafft ging doch relativ zügig vom Gefühl her ! Ich hoffe du hast nicht so heftig mit den NW zu tun gehabt ? Du hast dir eine kleine Verschnaufpause verdient. LG Silke

    Liebe Kaninkel , die Katerstimmung ist noch etwas aber nicht schlimm. Will nicht jammern wir Frauen sind stark✊💪. Das mit deinem Port ist blöd aber Hauptsache er kann benutz werden. Ich stand auch mit meinem Port auf Kriegsfuß, nach den Faden ziehen hat sich meine Narbe entzündet, klingt ab und jetzt noch etwas verschorf. Ich wünsche dir einen tollen Tag noch LG Silke