Beiträge von Gaby61

    Liebe kruemelmotte

    ❤-lichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag🎂! Ich freue mich sehr und feiere 🥂🍾gerne mit dir, denn heute vor einem Jahr war meine OP, d.h. ich feiere heute meinen 1. Geburtstag 🎂!

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute🍀und ganz viel Gesundheit für das nächste Jahr.

    Liebe ani64

    es tut mir sehr leid, dass es dir so extrem schlecht geht und du deine Chemo momentan nicht bekommen kannst. Ich hoffe und wünsche dir von Herzen, dass du in der Palliativstation wieder zu Kräften kommst.

    Ich denk an dich🥰 alles Gute Gaby61

    Ich möchte gerne mein Leben bis zum Ende möglichst genussvoll auslöffeln.

    D.h. für mich:

    ▪︎Möglichst gesund bleiben mit nur kleineren Wehwehchen (die habe ich ja schon länger), auf größere gesundheitliche Tiefschläge kann ich eigentlich verzichten.

    ▪︎In gutem Einklang mit meinen Familienangehörigen stehen, insbesondere mit meinen beiden Töchtern, und sie auf ihrem Lebensweg noch möglichst lange begleiten.

    ▪︎Für mich persönlich wünsche ich mir etwas mehr Fitness; durch Vorerkrankungen und die Krebsbehandlung bin ich seit einiger Zeit schon auf einem ziemlich niedrigen Level.

    Liebe mitbetroffene

    ich bin sehr bestürzt darüber wie es dir ergangen ist. Habe das heute erst gelesen. Ich bin auch Her2neu+++ und bekam die beiden Antikörper Perstuzumab und Trastuzumab. Ich gelte seit August letzten Jahres als "krebsfrei" und meine Gynäkologin hat mir gesagt, dass bei mir kein MRT, CT und Knochenszintigramm mehr gemacht wird. Das ist offensichtlich die normale Vorgehensweise. Ich finde es ganz schlimm, dass das sich das bei dir so weiterentwickelt hat. Ich schicke dir ganz viele Kraft🎁- Mut❤- und auch Glückspakete🍀, dass deine Gehirnmetastasen in Schranken gewiesen werden.

    Alles Gute Gaby61

    Hanka

    Das ist echt krass! Zuerst stimmt etwas mit den Terminen nicht, für das du absolut nichts kannst, dann schickt sie dich weg - und zur Krönung behandelt sie dich so geringschätzig und desinteressiert beim Abschlussgespräch (und auch schon ähnlich beim Aufnahmegespräch).

    Ich finde ganz schlimm, dass man sich als Patient das bieten lassen muss. Und diese "Götter in weiß" kriegen auch noch Geld dafür.

    Hast du vielleicht die Möglichkeit, das der Klinikleitung mitzuteilen? Man kriegt doch meistens am Schluss einen Fragebogen oder über die Webside kann man seinen Klinkaufenthalt bewerten. Da würde ich das anbringen!

    Ich will dich jetzt nicht aufhetzen, aber ich finde ihr Verhalten unmöglich.

    Liebe Grüße Gaby61

    Jetzt in der untergehenden Abendsonne komme ich gerne dazu und bringe coole Drinks mit - mit oder ohne Alkohol - jeder wie er es möchte!

    Alles Gute für euch Gaby61

    Liebe 18-09-Sonnenschein

    auch von mir ❤-liche Glückwünsche zum Geburtstag🎁🌻🎈. Lass Dir gutgehen heute🎂🥂🍾und alles Gute🍀vor allem Gesundheit🌞 für das neue Lebensjahr ♥️.

    Herzliche Grüße Gaby61

    Liebe Anika

    wenn ich mich an meine 1. Chemo zurückerinnere, dann war es so, dass ich so nach ca. 1 Std müde wurde, so dass ich keine Lust mehr hatte zu lesen. Hab dann die Augen zu gemacht und gedöst. Nach der Chemo bin ich mit dem Taxi nach Hause gebracht worden. Selber fahren hätte ich nicht wollen, denn ich war sehr müde und hebe mir gedacht, dass meine Reaktionsfähigkeit nicht mehr 100%-ig ist. Zu Hause habe ich mich gleich hingelegt. Es war so ähnlich, als hätte ich eine Grippe, ich war unheimlich schlapp. Mir war auch übel, aber alles erträglich. Man bekommt ja auch Medikamente gegen die Übelkeit und das hilft auch. Ich habe die ersten Tsge nach der Chemo viel geschlafen und das hat mir auch sehr gutgetan. Es ist nichts schlimmes passiert in den Tagen nach der Chemo. Ich war nur unheimlich müde und schlapp. Aber nach paar Tagen wurde das dann auch besser.

    Ich wünsche dir alles Gute für morgen, ich denke ganz fest an dich❤ und mach dir nicht do viele Gedanken, du wirst das auch schaffen!

    Liebe Grüße Gaby61