Beiträge von Tatti32

    Hallo Mädels,


    ich pausiere schon drei Wochen , weil meine Leberwerte doll angestiegen sind . Man sagt das es eine Nebenwirkung von Zeloda ist.
    Bin im 4 . Zyklus . Leide sehr unter Hand Fuß Syndrom. Könnte kaum gehen und die Hände ....

    Meine Ärztin rät abzusetzen ganz . Ich ziehe es durchs. 💪Habe keine Alternativen .

    Hallo Carrylo ,


    vielen Dank für deine Geschichte. Ich habe meine Diagnose inflammatorisches triple negative Brustkrebs seit Januar 2019. Nach Chemo und Operation 13 cm Resttumor und 4 befallene Lymphknoten. Ärzte geben mir keine gute Prognose. Deine Zeilen machen Mut. Wie ist deine Tumorformel? Wieso hattest du so viele Operationen ?
    LG

    Tatjana

    Hallo Kampfjule ,


    schön, von dir zu hören . Danke für dein Update. Ich wünsche dir sehr dass bei Mammographie nichts gesehen wird , dass deine Operation gut verläuft und die Nebenwirkungen schnell verschwinden . Fühl dich umarmt !

    LG

    Tatjana

    Hallo diaDe ,


    so habe ich auch vor der Chemo und Operation gedacht , es gab für mich keine passende Studie.
    Ich habe inflammatorischen triple negativen Tumor. Ki-67 60%. Bei triple negativen gibt es nach Chemo, Operation und Bestrahlung nur Zeloda ( Tablettenchemo) , die sehr umstritten ist , ob sie hilft . Ich habe ein Zyklus geschafft , nun sind meine Blutwerte schlecht und ich muss aussetzen. Ich mochte dich nicht verunsichern. Bei dir wird die Chemo anschlagen 👍 Du wirst die richtige Entscheidung treffen . Fühl dich umarmt .

    Hallo diaDe ,


    ich würde dir empfehlen in Heidelberg behandeln zu lassen . Bei mir hat die Chemo nicht angeschlagen . Bei der Operation wurden 13 cm Resttumor gefunden . Ich hätte jetzt alles gegeben in einer Studie zu sein. Da wärst du nach der ganzen Therapie engmaschig kontrolliert , weil du in der Studie bist . Sollte deine Therapie nicht anschlagen , hat Heidelberg andere Medikamente in der Studie. Sonst bekommst du die nirgendswo .
    Alles Gute für dich .

    LG

    Tatjana

    Liebe SturmStina und diaDe ,


    ich danke euch von Herzen für das Nennen der Studie. Ich habe nach Chemo und Operation ein Resttumor von 13 cm . Mache heute alle Unterlagen fertig , hole von Hausarzt die Überweisung und schicke alles nach Heidelberg mit der Bitte um Aufnahme in die Studie.

    Ich wünsche Euch alles Gute!

    Herzliche Grüße

    Tatjana

    kruemelmotte und giecher71 ,


    vielen Dank an Euch. Zweit und dritt Meinungen habe ich geholt . Alles das selbe . Solche großen Resttumore (13 cm) haben die Ärzte nicht oft , besser gesagt sind selten . Eine Arztaussage ist Eribulin für später lassen, wenn metastasiert ist . Wenn ich ihn jetzt nehme, besteht die Chance groß das ich danach nicht bekomme .

    Wenn ich dir Kinder ankucke, kann ich mich nicht beherrschen .. die Tränen laufen , Sie brauchen mich . Nächste Woche sind Ferien , mein Mann hat Urlaub . Wir haben 10. Hochzeitstag . Wir können nicht verreisen , die Bestrahlung läuft .. jetzt denke ich darüber nach die Bestrahlung abzubrechen und Urlaub zu machen .. wenn ich sowieso ausgeliefert bin wozu dann .

    Es wird nicht viel bringen .

    Kajuscha ,

    ja, habe heute gekämpft für Eribulin. Auch wenn ich es privat zahle , sie wurden es mir nicht verabreichen.

    Hallo Mädels,


    vieles Dank . Ich bewundere eure Stärke. Ich bin es nicht ...

    CT Ergebnis - keine metastasen

    Heute Gespräch gehabt. Bekomme Xeloda. Bin am Boden zerstört ..

    Laut der Ärztin überlebe ich zwei Jahre nicht bei einem so großem Tumor aus ihrer Erfahrung . Tut mir leid.. ich kann nicht mehr schreiben

    Hallo TanjaJ1972 ,


    hier kommt der „piep“ 😘lieb von dir . Mir geht es genauso wie dir mit Kerzele, bin fassungslos und sehr ängstlich. Da ich einen großen Resttumor von 13 cm habe. Manche Tage weine ich durch. Die Bestrahlung läuft , 28 mal plus zusätzlich 5 für die Stelle ,wo nicht alles rausgeschnitten wurde.

    Gestern hatte ich CT Thorax und Abdomen um zu prüfen ob der Tumor gestreut hat. Warte auf den Anruf und weis nicht ob ich das wirklich wissen möchte oder verkrafte . Am 25.9 Gespräch mit der Ärztin ob ich Eribulin bekomme. Bisphosphonate auch erst ab 25.9 bekomme auf Privatrezept , werde selber zahlen . Die Kosten belaufen sich ca. auf 350€ im Jahr. Alles nur wenn jetzt im CT keine Metastasen vorhanden sind. Ich drücke dir die Daumen, das MRT sich harmlos herausstellt. Fur deine Freundin alles Gute🍀! Fühle dich umarmt. Liebe Grüße Tatjana