Beiträge von Wilhelma

    Hallo ihr lieben,


    Ich habe mich den ganzen Sommer nicht bei euch gemeldet. Das hat er aber seinen Grund da ich den ganzen Sommer im Garten bin und nur selten ins Internet gehe bzw ins Forum schaue.


    Zwischenzeitlich habe ich nun auch die Zwölfer Chemo überstanden und auch die 28 Bestrahlungen überstanden.


    Kleine Baustellen gibt es noch, die operierte Brust, die große Narbe am Bauch, den großen Zehnagel links und rechts hat es erwischt. Alle Sachen die noch etwas Zeit brauchen um richtig zu heilen.


    Heute hatte ich meinen Termin weil der bei der Onkologin zur Auswertung des großen Bluttests.


    Ich bin Krebs frei !!! Ich habe es geschafft, Hurraaaaa.


    Jetzt steht nur noch die Kur an, die wurde von der Onkologin heute auch beantragt und danach die Wiedereingliederung.


    Ich drücke allen Betroffenen die Daumen das eure Behandlungen ebenso erfolgreich wird wie meine. Ich bedanke mich bei allen die mir so oft Mut gemacht haben und immer da waren wenn mich der Mut verlassen hat.


    Das Kämpfen hat sich gelohnt ich hoffe dass es lange anhält und ich von diesem Mistvieh verschont bleibe.


    LG Wilhelma/

    Vielen Dank liebe Kirsche, ich freue mich schon riesig auf das Treffen.


    kruemelmotte

    Das ist aber schade dass du nicht kommen kannst ich habe mich so auf dich gefreut . Auch wenn wir uns nicht persönlich kennen , fand ich deine Beiträge und Antworten hier im Forum immer sehr hilfreich und ich wollte die Person die hinter diesen Beiträgen steckt gern persönlich kennenlernen . Ich hoffe das der Grund deiner Absage nichts mit deiner Gesundheit zu tun hat ? Sei ganz lieb gedrückt von mir .

    Hallo ihr lieben ich muss euch jetzt mal mit einer Frage nerven. Habe heut meine erste Bestrahlung. Meine Hausärztin rief mich gerade an das meine Leucos auf 1,9 gesunken sind und das 10 Wochen nach der letzten Chemo. Jetzt ist die Bestrahlung in Frage gestellt da meine Leucos vor 4 Wochen bei 7 lagen. Hatte das jemand von euch??

    Liebe Grüße an alle simone

    Ich wusste das überhaupt nicht dass die Leukos während der Bestrahlung sinken können. Mein nächster Labor Besuch ist auf den 21.08. gesetzt also erst wenn die Bestrahlungen zu Ende sind. Ich glaube ich muss mal bei meinem Hausarzt vorbei und darum bitten dass man ein Blutbild zwischendurch macht.

    Hallo Wilhelma,

    Nein bei mir sind es insgesamt 3 kleine Punkte. Aber ich hätte mich auch bemalen lassen. Einmal unter den Achseln und ein Punkt zwischen den brüsten

    Also ich finde diese kleinen Punkte völlig ausreichend. Diese riesige Kriegsbemalung auf meiner Brust finde ich irgendwie erschreckend und unnötig aber vielleicht sehe ich das falsch. Aber genau genommen pfeife ich auf die Bemalung Hauptsache danach hat dieses leidige Thema endlich ein Ende.

    Ramona7


    Leider kann ich da noch nicht mitreden da ich selbst erst heute die erste Bestrahlung bekommen habe. Bisher habe ich keine nennenswerten Schmerzen. Das einzige war die Müdigkeit und dass mir ein wenig die Knochen weh tun aber die tun schon lange weh. Bei mir werden ja auch stellen bestrahlt die nicht betroffen sind ich denke das tut man einfach nur zur Vorsorge oder Sicherheit. Diese Fragen kann dir aber sicherlich dein behandelnder Arzt beantworten.

    Ich hatte heute meine erste Bestrahlung. Als ich nach Hause kam und müde wurde habe ich mich auf mein Sofa gelegt und schaut selbst wer sofort an meiner Seite war.

    Die linke Brust war gar nicht betroffen wird aber trotzdem bestrahlt. Die rechte Brust seht ihr ja wurde operiert und wird ebenfalls bestrahlt. Was die ganzen Streifen in der Seite sollen weiß ich nicht hat mir auch niemand erklärt. Ok ich habe auch nicht danach gefragt.

    Hosimo


    also von kleinen Punkten kann ich nicht reden meine Brust wurde beidseitig ganz intensiv bemalt und die Streifen links und rechts die sind von ganz allein weggegangen. Ich vermute durch Schwitzen schlafen auf der Seite oder ähnlichem auf jeden Fall waren sie heute zur ersten Bestrahlung fast weg. Ich habe auch kein Problem euch ein Foto meiner Bemalung einzustellen. Ich hoffe dass es den Regeln im Forum entspricht.


    Also die erste Bestrahlung habe ich gut überstanden und von jetzt an wird rückwärts gezählt: noch 27.


    Bilder folgen in wenigen Minuten.

    Hosimo


    Ich habe gerade gelesen dass deine erste Bestrahlung am 19.07. anfängt. Meine erste Bestrahlung geht bereits am 10.07. los.


    Angemalt wurde ich heute und das Gespräch mit der Ärztin hat mich nicht gerade mutiger gemacht. Wenn man liest was es für Nebenwirkungen geben kann dann bekommt man schon mit der Angst zutun.


    Ich weiß dass ich von diesen Nebenwirkungen möglicherweise nicht viel mitbekomme, aber aufgrund der Lungenentzündung und Lungenembolie bin ich gerade im Bereich der Lunge laut meiner Ärztin sehr gefährdet.


    Dann stehen wir jetzt fast zeitgleich gemeinsam die Bestrahlung durch. 28 Stück sollen es bei mir sein. Wie viele bekommst du?


    Mit den Neuropathien an Händen und Füßen habe ich ebenfalls richtig stark zu tun. An beiden Füßen spüre ich die Zehen nicht mehr und an beiden Händen die Finger bis zum zweiten Glied nicht mehr.


    Irgendwie bin ich wieder in die Phase gerutscht dass ich nicht mehr will und ich kann nichts dagegen tun. Mein Kopf sagt eben ich will nicht mehr. 😞


    Aber vielleicht brauche ich nur ein paar Tage um wieder Mut und Kraft zu schöpfen.


    LG Wilhelma bzw Wilma

    Hallo ihr lieben,


    Ich danke euch ALLEN für eure Rückmeldungen bezüglich der bevorstehenden Bestrahlungen. Selbstverständlich lasse ich alles auf mich zukommen mir bleibt ja nichts anderes übrig.


    Aber es ist nun mal so, ein gebranntes Kind scheut das Feuer.


    Zu meiner Angst trägt auch dazu bei dass ich wieder in das Klinikum zur Bestrahlung gehen MUSS, von dem ich erst vor kurzem weggelaufen bin. Leider gibt es in dem Krankenhaus in dem ich das Zwölfer Pacli wirklich super überstanden habe, keine Möglichkeit die Bestrahlung dort durchführen zu lassen.


    Ich bin mir ganz sicher wenn ich das Klinikum nicht gewechselt hätte würde ich heute nicht mehr leben. Mir ging es in den letzten Wochen wo ich in dem zweiten Krankenhaus bin einfach fantastisch. Jeder der mich kennt hat mir bestätigt dass ich seitdem ich das Krankenhaus gewechselten hatte wieder richtig gut aussehe. Selbst meine neue behandelnde Ärztin ist richtig zufrieden mit meinem jetzigen Gesundheitszustand. Sie war ja erschrocken in welchem Zustand ich zu ihr gekommen bin.


    Der Tod meiner Mutter sitzt immer noch tief in mir und ich weiß dass es die Bestrahlung war die sie so geschwächt hat.


    Aber ich verspreche euch dass ich alles tapfer ertragen werde. Mein größter Wunsch ist es ja ebenfalls gesund zu werden und zum Treffen im Elbsandsteingebirge dabei zu sein.


    Sag mal ist das normal das nach dem 12er Pacli meine Zehen und Fingerkuppen taub sind? Geht das wieder weg?


    LG von Wilhelma (Wilma)

    Hallo ihr Lieben ich möchte mich auch wieder einmal melden. Nun habe ich den Vierer Chemoblock überstanden das Zwölfer pacli überstanden und am Dienstag habe ich den ersten Termin in der Strahlenklinik. Ich soll 30 Bestrahlungen erhalten wenn ich aber eure Bilder sehe wie ihr teilweise mit Hautverbrennungen gelitten habt dann wird mir Angst und Bange. Hinzu kommt dass meine Mutter 2011 nach der Bestrahlung für immer eingeschlafen ist und ich nun große Angst habe dass ich es auch nicht schaffe. ;(

    Hosimo


    Entschuldige vielmals dass ich mich erst so spät melde. Ich möchte mich ganz herzlich für die Geburtstagswünsche bedanken vor allem für das tolle Bild mit deinem Hund und der Rose. Da sind mir doch glatt die Augen nass geworden ;( vor Freude.


    Auch allen anderen Gratulanten danke ich ganz herzlich für die lieben Glückwünsche. Entschuldigt bitte vielmals dass ich mich erst so spät dazu melde aber durch den Garten schaue ich nur selten bei schönem Wetter hier rein und hinzu kommt dass ich das Pfingstwochenende bei meiner Tochter in Nordrhein-Westfalen war und dort überhaupt nicht ins Internet schaue. Wir sind da immer auf Achse und ich lasse es mir eine Woche bei meiner Tochter gut gehen.


    Inzwischen bin ich aber wieder zu Hause jetzt steht allerdings ein Wohnungswechsel an. Bleibe aber im Haus und auf derselben Etage ich wechsle nur die Wohnung. Wird auch anstrengend aber ich denke in ein zwei Wochen haben wir es geschafft .

    Ihr lieben, ich danke Euch allen für eure eure Daumen. Bin noch ganz aufgedreht. Hatte gerade das Gespräch mit der Ärztin. Habe remisionsgrad 4. Das heißt pcr. Der Rest der da noch zu sehen war ist totes Gewebe gewesen. Ich konnte mich im Gespräch nicht zusammenreißen musste heulen. Ich könnte euch alle umarmen. Bitte macht euch nicht verrückt wenn im US oder ct noch was zu sehen ist nach der Chemo. Ich möchte euch Mut machen. Hatte auch noch 1,8 cm und trotzdem keine Tumorzellen mehr aktiv.

    Ich trinke heut einen Sekt auf euch Mädels und drücke euch ganz doll.

    Seid alle ganz lieb gegrüßt simone😘😘😘😘😘😘😘😘🤗🤗🤗🤗🤗🤗🤗🤗🤗🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾

    Hosimo


    Mann was bin ich froh dass du diese Antwort von deinem Arzt bekommen hast. ( nur totes Gewebe)


    Leider habe ich schon wieder vergessen wie es nun bei Dir weitergeht. War das jetzt die OP?


    Liebe Grüße aus Görlitz und einmal ganz fest gedrückt.

    eklis73


    ich bin da und mir geht es den Umständen entsprechend gut. Danke der Nachfrage und dass du dir Sorgen um mich gemacht hast. Ich hoffe natürlich dir geht es auch gut.


    Ich schaue nicht jeden Tag hier ins Forum rein. Ich habe einen riesen großen Garten der viel von meiner Freizeit in Anspruch nimmt. Dann kommt da noch ein kleiner Enkelsohn von 5 Jahren dazu der seine Oma am liebsten jeden Tag um sich herum hat.


    So oft es geht schaue ich hier rein und melde mich auch.

    Hosimo


    Hallo Simone ja ich habe Nummer sieben geschafft Nummer 8 ist am Mittwoch dran . Leider machen sich in der Zwischenzeit auch bei mir einige Nebenwirkungen bemerkbar aber die sind auszuhalten und ich hoffe dass die tauben Zehen und die tauben Fingerspitzen bald der Vergangenheit angehören .


    Liebe Simone was ist denn in der Zwischenzeit bei dir rausgekommen bist du bereits operiert? Kommt noch eine Chemo auf dich zu oder hast du es doch geschafft? Ich wünsche dir natürlich von ganzem Herzen dass du es mit den Chemos geschafft hast.