Beiträge von Troll

    Ich hab immer nur eine Rechnung für das Rezept bekommen: 5,00 €


    Beim ersten Mal hatte ich grippeähnliche Symptome. Danach nix mehr. Meine Knochenschmerzen wurden aber immer schlimmer und ich bin beim Orthopäden gelandet, beim Röntgenbild sah man kleine knöchernde Auswüchse. Er meinte das kommt vom Bisphosphonat . Wenn der Knochen nicht löchrig ist, also keine Osteoporose vorliegt, dann bildet sich zusätzlich sowas. Er meinte auch das Bisphosphonate Schmerzen machen können. Er hat mir davon abgeraten. Solange keine Metas da sind oder eine Osteoporose vorliegt. Ich hab den Onkologen gewechselt und der neue hatte sich auch gewundert warum ich das bekommen habe. Er hat in einem Programm ausgerechnet um wieviel % sich meine Chance keine Metas zu entwickeln verbesser würde : 0,8 % Pffffff, also abgesetzt und jetzt hoffe ich das meine Schmerzen etwas besser werden.

    Ich hab diesen Monat 2 Jahre durchgehalten. Letrozol, ei malden Hersteller gewechselt. Anfangs war es dann besser mittlerweile geht's fast gar nicht mehr. Ich schlucke Ibus wie Bonbons, wenn das mal gut geht. Aber anders , übersteh ich den Tag nicht. Mit den Hunden lange Spaziergänge machen gehören der Vergangenheit an :( inzwischen hab ich das Gefühl es schleicht sich ne Depression ein. Keine Ahnung was ich tun soll, Letrozol weg lassen ? Niemals ! Wechseln ? Hmmmm, bin skeptisch ob das hilft. Ich glaube ich versuch es noch mal in Equ....oder Wob.....obwohl mir davon nach einiger Zeit immer Schlecht wurde.

    jetzt wo du es sagst, ja ich bin auch krawalliger geworden und motze Leute direkt an, wenn sie mir blöd kommen 🤭☺️

    😂 Na dann bin wenigstens nicht die einzigste.


    Troll


    Hast du denn sonst keine Probleme mehr mit Nebenwirkungen? Ist "Gereiztheit" denn eine NW der Tabletten? Gut, eine Veränderung des Hormonspiegels ist schon sehr eingreifend.

    Oh, ich gab eigentlich so ziemlich alles an Nebenwirkungen die so üblich sind. Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Steifheit, Schlaflosigkeit, Gereiztheit, Dann tieftraurig, Ja eigentlich tu alles weh, Füße kann ich kaum abrollen und so gehen die Schmerzen bis in die Finger. Haare sind Sch...., Nasenschleimhäute megatrocken trotz Salbe. Hitzewellen, aber gut da kann ich mit leben. Aber Dauerschmerzen machen mich ganz schön fertig. Herzklopfen, schnell außer Atem, insgesamt bin ich nicht mehr belastbar. Fühle mich wie 90 🥴
    Aber, psssssst, ich merke seid zwei Tagen das die Schmerzen nicht mehr ganz so schlimm sind und heute habe ich es tatsächlich geschafft die ganze Wohnung zu saugen 👏 Vielleicht hab ich ja das schlimmste hinter mir. Im April werden es zwei Jahre.

    ich hab das Gott sei Dank nicht mit bekommen. Mein Mann ist da Diplomat , lachte und meinte nur „Frau halt“ 🙃 Aber es ist schon echt auffällig, seid ich Letrozol nehme zanke ich mich viel mehr mit Menschen, aber auch die weiche Seite ist extremer geworden, ich heul für jeden Sch.....

    Der Beitrag hätte von mir sein können 🥴

    Ja und was macht man gegen diese Schlaflosigkeit 🤔 Ich habe von 23:30 bis 3:30 im Bett rum gewühlt. Und jetzt sitz ich hier und frag mich wie ich den Tag überstehen soll 🙃🙁

    ich finde die zusätzlichen Behandlungen kommen bei ganz vielen Ärzten zu kurz. Egal ob Gyn oder Onkologe. Bei mir war es so das die im BZ weitere Therapie besprochen haben, also Bestrahlung, Antihormontherapie für 5 Jahre und alle 6 Monate Bisphosphonate . Punkt fertig. Weder der Onkologe noch der Gyn hat mir zu irgend etwas anderem , beziehungsweise zusätzlichem geraten oder hingewiesen. Knochendichte messen , hab ich gelesen, Vitamin D von YouTube, equi......oder Wob........ Internet ( Biokrebs) Also alles selbst erwirtschaftet. Finde ich so nicht in Ordnung . 😒

    18-09-Sonnenschein

    Meine Knochendichte ist in Ordnung. Der damalige Onkologe meinte das die Bisphosphonate Evtl. herumschwirrende Krebszellen abtöten. Naja mein jetziger Onkologe hat mit einem Program ausgerechnet das die Chance bei 0,8% liegt. Dafür mit den Schmerzen rumlaufen , rechnet sich für mich nicht.
    Da sieht man mal wieder, jeder Arzt hat andere Ansichten. Der Orthopäde mein, prophylaktisch gibt man die nicht. Nur bei Metastasen oder wenn der Knochen porös wird. Man ist das ein Scheiß. Ich wünschte Krebs wäre wie ein kaputter Blinddarm, raus damit und fertig. 🙁

    p.s. Wieso bekomme ich keine Benachrichtigung wenn hier jemand was schreibt 🤔

    18-09-Sonnenschein Naja er meinte bei Frauen nach den Wechseljahren wären die so wirksam wie eine habe Chemotherapie. Okay, dann rein damit 😋 Ich habe das Gefühl das die Onkologen das wohl sehr unterschiedlich sehen. Aber jetzt wo ich auf dem Röntgenbild gesehen habe was da mit meinen Knochen passiert......nö. Ich lass sie nun weg. Wobei das bestimmt sehr lange dauert bis ich , vielleicht , eine Besserung verspüre. Was drin ist geht ja so schnell nicht wieder raus. 😟

    Ich melde mich auch mal wieder. Meine Knochen, Muskel und Gelenkschmerzen wurden in den letzten Wochen wieder schlimmer. Bisher hatte ich immer nur Letrozol auf dem Schirm. Letztens lese ich aber im Netz das Bisphosphonate schlimme Schmerzen in Knochen und Muskeln machen können. Ok, das hat mir noch keiner gesagt. 😒 Vor zwei Monaten war ich bei einem neuen Onkologen, der mich verwundert fragte warum ich Bisphosphonate bekomme. Er hätte mir das nicht empfohlen. In seinem Pc Programm hat er ausgerechnet was mir diese Infusionen bringen würden : 5 Jahres Überlebenschance mit Bisphosphonaten 0,8% höher
    Wow !!!!!

    Naj , ich hab’s angefangen also bring ich es auch zu Ende. Bis ich letzte Woche Freitag beim Orthopäden war. Mein rechtes Knie schmerze so doll das ich kaum noch laufen konnte. Der Orthopäde war genauso erstaunt wie der Onkologe. Röntgen ergab eine sehr schwere Arthrose mit kleinen knöchernen Substanzen die wie kleine Dornen aussehen. Und das kommt von den Bisphosphonaten. Da bildet sich neue Knochenmasse, logisch, soll ja bei Osteoporose auch so sein. Ist der Knochen aber in Ordnung , hat man irgendwann Zuviel und das tut weh. Lassen sie die Bisphosphonate weg, so seine Empfehlung. Erst wenn durch das Letrozol tatsächlich die Knochendichte nachläßt fängt man damit an. Tja, was tun....ich denke ich werde die Therapie nicht weiter machen.

    giecher71 Ich sollte eigentlich erst Tam bekommen für 3 Jahre und dann switschen auf Letrozol. Ich hatte erwähnt das ich als junge Frau durch die Pille eine Thrombose bekam. Da meinten die dann , ok, dann erst Letrozol und nach drei Jahren Tam. Warum auch immer. Ich hatte den Eindruck das die denken, ja nimm mal erst Letrozol und wir sind dann raus, wer weiß schon was in drei Jahren ist. 🥴

    Naticatt Teufelskralle, hmmm, das hatte ich noch nicht. Werd ich probieren

    giecher71 Das kriegst du runter? 😝 Ich glaub ich hab so ziemlich alles durch was man so liest. Hilft nix. Ich hoffe auf die Zeit. Mit dem neuen Hersteller war es ja anfangs echt super, nehm die jetzt seid 4 Monaten und viele schreiben ja das es bis zu 6 Monaten schlimmer wird und dann aber wieder besser. Darauf hoffe ich ! Mit dem ersten Hersteller hatte ich schon nach der 1. Tablette Probleme. Ansonsten.....durchhalten. Noch anderthalb Jahre, dann soll ich auf Tamoxifen wechseln.

    Ja das mit dem warmen Wetter ist mir auch schon aufgefallen. Ich freu mich auf den Winter 😊

    Ich versuche ja abzunehmen und beim Kalorien zählen ist mir aufgefallen das ich immer viel zu wenig Eiweiß zu mir nehme. Hab mir jetzt mal so ein Pulver bestellt. Vielleicht hilft das ja meinen Muskeln. 🤔

    hmmm, also Bewegung hilft mir, so lange ich mich bewege. Sitz ich mal ne Halbe Stunde auf dem Sofa und will dann aufstehen......stocksteif und alle Muskeln und Gelenke schmerzen wieder.
    Leider wird es bei mir auch wieder schlimmer. Nach dem Herstellerwechsel und den 14 Tagen Kortison war alles so herrlich schmerzfrei. Jetzt, seid ca. 1 Woche , wird es wieder schlimmer. Heute besonders.
    🙁🙁🙁🙁🙁

    Ich hatte ja gleichzeitig eine Cortisonkur gemacht 5mg über 14 Tage. Das hat sofort geholfen. Aber kann man ja nicht dauernd. Jetzt , ca. 10 Wochen ohne Cortison , merke ich das es wieder schlimmer wird. 🥴 Wobei es Tagesform ist . Mal mehr mal weniger. Ok, ich hol mir mal das Wob.... und schau wie ich das vertrage. Sport , würde ich gerne machen. Bzw. mache ich. Nur jetzt wo es so heiß ist .......neeeee. 😯😂