Beiträge von Gitti1939

    Ihr Lieben,


    ich drücke für alle meine Daumen ✊✊. Eine erfolgreiche Behandlungswoche mit super Werten, guten Ergebnissen und Heilungsfortschritten.
    Seid behütet und beschützt.

    🍀🍀🍀🍀😇😇😇😇 Liebe Grüße von Gitti 💕💐

    Liebe Sylvie, am Meer,


    ein Mama MRT macht Sinn, wenn die Brüste näher untersucht werden sollen. Zu empfehlen ist es nur, wenn Unklarheiten vorhanden sind. Bei mir ging es damals um den Mikrokalk. Bei Dir scheint da ja kein Bedarf zu sein. Ich habe nach jeder wöchentlichen Chemo ein Arztgespräch. Ich mache mir vorher Notizen, damit ich nichts vergesse. Ich kann meine Ärztin alles fragen, auch was nicht direkt die Krebstherapie betrifft. Sie gibt mir Empfehlungen, was ich bei verschiedenen Nebenwirkungen machen kann. Manchmal muss ich auch zu anderen Ärzten, was ich überwiegend abstimme. Es wird sich alles einspielen. Wichtig ist, dass Du Dich wohl fühlst und Vertrauen zu Deinem Anti Krebs Team (Schwestern und Ärzte) aufbauen kannst.

    Es stellt sich sogar eine Art Routine ein. Die verschiedenen Untersuchungen werden von den Ärzten angeordnet. Eine regelmäßige Kontrolle ist auch vorgeschrieben. Du wirst dann entsprechend informiert. Wenn Du das nächste Arztgespräch hast, frage einfach nach dem Ablauf der Therapie. Wann, wie oft, welche Untersuchungen anstehen. Du kannst auch fragen, welche Krebsbiologie Du hast. Ob Dein Krebs häufig vorkommt, ob er langsam oder schnell wächst usw. Was Du in welchem Tempo wissen willst, ist ganz allein Deine Entscheidung. Nimm Dir bitte Zeit und lasse alles einbisschen auf Dich zu kommen.
    Ich wünsche Dir das Allerbeste, alles Liebe und Gute. Und fragen kannst Du uns jede Zeit.

    Liebe Grüße von Gitti

    Liebe Sommer73,

    willkommen bei uns. Du bist ja auch schon einiges durch. Meine Erkrankung verläuft etwas anders, so dass ich nicht viel zu Deinen Fragen sagen kann. Trotzdem möchte ich Dir schreiben und Dir Mut machen. Ich fand auch gerade am Anfang der Bestrahlung waren die Nebenwirkungen heftig. Aber irgendwie hat sich der Körper dann daran gewöhnt. Wir hatten jede Woche ein Arzt Gespräch. Wenn es Dir schlecht geht, sage es dem Arzt. Sie können helfen. Auch die Schwestern haben gute Ideen, wie man sich das Leben leichter machen kann. Ich hatte die ganze Zeit mit dieser niederschmetternden Müdigkeit zu tun. Ist aber alles wieder weg gegangen. Halte die Ohren steif und ich drücke die Daumen, dass alles gut wird.✊✊🍀🍀🍀🍀🍀😇😇😇😇😇Liebe Grüße von Gitti 😘

    Hallo liebe Sylvie, am Meer,

    willkommen bei uns. Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Therapie und eine vollständige Genesung. ✊✊🍀🍀🍀🍀🍀😇😇😇😇😇 Ein MRT wurde bei mir auch nicht gemacht. Später hatte ich ein Mama MRT. Das war gruselig.
    Ich habe von Anfang an von der Pathologie die genauen Untersuchungsergebnisse an meine Wohnanschrift gesandt bekommen. Ich bekomme von jeder Untersuchung, Beratung, Tumorbord eine Abschrift. Mein Hausarzt und Frauenarzt wollen auf dem neusten Stand bleiben.
    Die Fragen ergeben sich. Wichtig ist, das Du guten Mutes bist und Lust auf Leben hast. Du kannste ja jeder Zeit hier im Forum nachfragen.
    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute. Liebe Grüße von Gitti ✊✊🍀🍀🍀😇😇😇💕

    Ihr Lieben,

    von mir an alle, die es brauchen meine Daumen.✊✊

    Eine gute und erfolgreiche Woche für Genannte , Ungenannte und Mitleserinnen und Mitleser. 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀😇😇😇😇😇😇😇😇😇


    Liebe Kylie,

    herzlichen Dank für Deine Arbeit.

    Liebe Grüße von Gitti 🙏

    Liebe Summergirly,

    ja, die Angst ist leider immer mit dabei. Das müssen wir leider so hinnehmen.

    So ist es gut. Du bist stark wie Deine Mama. Nutze die Zeit mit Deiner Mama. Schau wie Du ihr kleine Freuden machen kannst. Das hilft auch Dir. Du bist voller Hoffnung, sehr gut. Ich drücke euch die Daumen und sende euch viel Licht, Liebe und eine ganze Schutzengel Kompanie. Alles Liebe Gitti ✊✊🍀🍀🍀🍀😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇

    Liebe Summergirly,

    es ist schlimm, was ihr jetzt durchleben müsst. Trotzdem denke ich, das Deine Mama dringend professionelle Pflege braucht. Daher ist es gut, dass sie auf diese Station kommt. Du bist dicht an ihr dran, das ist wunderbar. Du bist eine wunderbare, liebe, tapfere und bemerkenswerte Tochter, die sich jede Mama nur wünschen kann. Leider wissen wir nicht, wann wir Abschied von unseren Lieben nehmen müssen. Niemand weiß das genau. Vielleicht kannst Du ihr Deine Liebe zeigen, denn das ist, was unsere Seelen brauchen. Aber Palliativ Station bedeutet nicht immer sterben. Deine Stimmung ist total verständlich, denn es ist eine sehr ernste Situation. Ich hoffe, dass alles besser wird, Du viel Kraft aufbringen kannst und Deine Mama wieder aufgepäppelt wird. Alles Liebe und Gute von Gitti🍀🍀🍀🍀😇😇😇😇💕

    Ihr Lieben,

    für alle drücke ich meine Daumen ganz fest ✊✊.

    Für alle genannten und ungenannten eine gute, erfolgreiche und friedliche Woche.
    Liebe Kylie, Dir herzlichen Dank für Deine Mühe.

    Liebe Grüße von Gitti 🍀🍀🍀😇😇😇💕

    Liebe Arjani,

    ich habe damals eine Psychoonkologin über meine Krankenkasse für eine 20 Stunden Therapie genehmigt bekommen. Da gibt es nicht so viele, die gelistet sind. Von Vorteil ist eine Psychonkologin oder auch Psychonkologen. Sie wissen einfach mehr über Krebserkrankungen. Später habe ich eine Psychoonkologin über meine Uni Klinik bekommen. Sie ist u.a. auch auf der Palliativ Station tätig. Sie weiß alles über den Krebs und die Angst. Wenn ich Bedarf habe, kann ich zu ihr zum Gespräch gehen. Aber meine Situation ist eine ganz andere.
    Sehr geholfen hat mir die Telefon Seelsorge. Man kann telefonieren oder auch per Email schreiben. Im Internet findest Du den Kontakt. Ich finde es gut, dass Du Dich kümmerst. Deine Ängste und Bedenken sind total nachvollziehbar. Ich möchte Dir trotzdem sagen, dass Brustkrebs gut behandelbar ist. Wir können das Leben auch genießen. Ich wünsche Dir eine wirksame Therapie und eine schnelle vollständige Heilung. Liebe Grüße von Gitti 🍀🍀😇😇💕✊✊

    Liebe Hornet63,

    das ist Horror, wovor ich auch Angst habe. Ich wünsche Dir Schmerzfreiheit, eine professionelle Betreuung und Frieden. Wir denken an Dich, beten für Dich und umarmen Dich. Liebe Grüße von Gitti 💕

    Ihr Lieben,

    auch von mir wieder meine Daumen, die es brauchen. ✊✊

    Allen eine schmerzfreie, erfolgreiche und behütete Woche.🍀🍀🍀😇😇😇😇😇💕


    Liebe Kylie,

    herzlichen Dank für Deine Zuverlässigkeit. 🙏💐

    Liebe Grüße von Gitti

    Ihr Lieben,

    heute möchte ich mich für euer Daumen drücken ganz herzlich bedanken. Meine Metas haben sich verkleinert, unter der Chemo mit Eribulin ab November 2019. Mein Ultraschall ist gut für mich ausgefallen. Eine tastbare Metastase am Hals hält sich noch massiv, aber es geht erst mal mit meiner palliativen Chemo so weiter. Ich bin sehr froh darüber. Euch allen vielen lieben Dank für das Daumen drücken. Euch allen alles Liebe und Gute. Liebe Grüße von Gitti:love: