Beiträge von Cowgirl

    Hey Bianca 🤗 hatte letzten Freitag meine erste Chemo, die Op wird erst im Nov. rum sein. Die ersten Tage waren etwas bescheiden aber jetzt läüft‘s👍🏼. Habe ja noch 2 Wochen Pause bis zur Zweiten..


    Halte beide Daumen für dein CT heute fest gedrückt 🍀 und bin überzeugt, dass es gut ist👌.


    So fahre jetzt meine Pferde versorgen und das Thema Bewegung abarbeiten😊


    Schöne Grüße aus dem noch trockenem Nettetal Angie😍

    Hallo Mädels🤗 habe Freitag meine erste Ec bekommen. So, Sebastian 🦀 hat endlich einen vor den Latz gekriegt 👍🏼. Ich leider auch ein wenig 😥. Bis Nachmittags ging’s mir gut und dann war es leider nicht ganz so toll. Gestern Nacht wurde es aber besser. War heute Morgen schon mit Pferde versorgen💪🏼.

    Habe auch schon das Gefühl die Brust wird weicher😊

    Bin echt froh das der Anfang gemacht ist


    @ Kerstin freue mich das DU die Op geschafft hast und wünsche Dir das alles gut verheilt. Jetzt hast du schon die meiste Strecke des Weges geschafft💪🏼.


    Liebe Grüße an alle Mädels 👋🏼

    Hallo Billie🤗, verstehe dich sehr gut weil ich auch erst am 5.4 erfahren habe das ich einen großflächigen, aggressiven Tumor habe. Nach der Mammographie war die Erstdiagnose echt rabenschwarz. Hat sich bei der Biopsie zum Glück in einen gut behandelbaren Krebs gewandelt, so das meine Chancen laut Ärztin bei 95% liegen😊. Dachte auch in den ersten Tagen danach, na lohnt es sich noch einen Osterhasen zu kaufen, brauch ich den im nächsten Jahr noch?

    Aber dann habe ich mich damit abgefunden und mache das Beste aus der Zeit. Seit dem sehe ich dem ganzen relativ entspannt zu. Zu deswegen weil man eh keinen Einfluss darauf hat, nur auf sich selbst. Ich versuche mich immer noch an den kleinen netten Dingen des Lebens zu erfreuen.

    Fange am Freitag meine Chemo an und freue mich wenn Sebastian ( so hab ich den Krebs genannt, ist nicht so deprie) einen vor den Latz kriegt💪🏼.

    Habe versucht die eklige Zeit des Wartens zu nutzen mich darauf einzulassen, dass es eventuell keinen Plan B geben wird.

    Deshalb bin ich bis jetzt gut klar gekommen, wer nicht kämpft hat schon verloren!


    Also bei mir haben sich meine Aussichten von Untersuchung zu Untersuchung gebessert. Klar ist die Diagnose Krebs ein Schock, wenn es so sein sollte, aber versuche dich abzulenken.

    Bin mit Freuden und Familie viel Essen gewesen (dann schmeckst vielleicht besser) oder wir haben uns ein schönen Tag gemacht. Gute Gedanken für schlechtere Tage.


    Wünsche Dir viel Kraft und das die Wartezeit schnell vergeht.


    Lieben Gruß Angie

    Hallo Bianca ich habe drei Tumore und der Größte war bei der Biopsie 6;3 cm und ich merke das er jetzt noch gewachsen ist.

    Also es muss nicht unbedingt das Schlimmste befürchtet werden!

    Nur Mut und versuchen die Ruhe zu bewahren, damit bin ich bisher gut gefahren. Ich lese auch nicht viel darüber sondern werde mich schlau machen wenn es nötig ist oder wird.


    Eine gute Nacht und alles Gute Angie

    Hallo Bianca🤗 auch ich bin relativ neu in dieser netten Runde hier. Habe auch einen großflächigen, aggressiven Tumor und fange am 3.5 mit der Chemotherapie an. Meine Chemoärztin sieht meine Heilungschancen bei erfreulichen 95 %. 😊.

    Nach der Mammographie war die Erstdiagnose der Supergau wurde aber von Untersuchung zu Untersuchung immer besser, freu. Ein großflächiger Krebs bedeutet nicht gleich keine Chancen wurde mir erklärt, weil dieser meist gut auf die Chemo anspringt. Entscheidend ist wohl die Zusammensetzung des Krebses und somit die Möglichkeiten der Bekämpfung.

    Mir wurde gesagt ( nach dem Ct von Thorax etc. ohne Befund ) das es relativ unwahrscheinlich ist, dass bei dem CT der Knochen dann noch was gefunden wird. Vielleicht kann es dich ja etwas beruhigen vor dem 9 Mai.

    Meine Mammographie war am 5.4. und los gehts jetzt am 3.5 Mai. Die Op kommt erst nach der Chemo.

    Ich bemühe mich das Beste aus der Zeit bis zum Beginn zu machen. Habe mich jetzt damit abgefunden, weil man es ja eh nicht ändern kann. Werde sehen wie es läuft und lasse es auf mich zukommen und bin froh wenn es los geht!


    Aber die Warterei bis Beginn ist wirklich ätzend ich denke da gibts auch keine Ausnahmen!


    Halt die Ohren steif 😉 was bei uns im Rheinland soviel heißt, versuche das Beste draus zu machen und lass dich nicht unterkriegen.

    Außerdem dein Deutsch ist 👍🏼


    Lieben Gruß Angie

    Hallo Mädels 🤗 auch bei mir hat sich wieder was getan. Habe jetzt einen schicken funktionierenden Port seit 3 Tagen 👍🏼.

    Freitag war das Gespräch mit der Chemoärztin inclusive Rundgang. War positiv überrascht von der ganzen Sache, dachte die Leute sehen irgendwie schlechter bei der Chemotherapie aus🤔. Am 3.5 gehts los, mal sehen wie es so läuft. Bin froh wenn’s endlich soweit ist.

    Die schönste Nachricht aber für mich war, dass die Ärztin meine Heilungschancen bei 95% sieht 😊🤩🍀.


    Liebe Kerstin ich drücke Dir beide Daumen für deine Op am 2.5 und das es so klappt wie es soll. Ich denke ein Kerzchen anmachen für dich schadet ja bestimmt nicht. Denke an Dich😍.


    So jetzt genieße ich noch mein letztes Chemofreies Wochenende liebe Grüße Angie

    Hallo Mädels 🤗 So, das Kind hat einen Namen Her-2-pos (Lk pos.) G 3 ,Er 30 %, ( Lk 20% ) Pr negativ, Aktivität liegt bei 40 %. Therapie: 4 x Ec alle 3 Wochen, 12 x Paciltaxel wöchentlich, 52 Wochen doppelte Blockade, Op und Bestrahlung und danach Tamoxifen,

    Also ein fröhlicher Mix aus allem! Meine Ärztin meinte aber das man deshalb direkt mehrere Ansatzpunkte hat und das diese Art Krebs gut auf die Behandlung anspricht.

    Am 2.5 gibts den Port und ich denke in der Woche danach gehts los.

    Ja also Langeweile kommt bestimmt nicht auf, aber Ihr kennt es ja. Habe beschlossen meinem Krebs einen Namen zu geben, Sebastian ( Arielle) klingt nicht so deprie👍🏼😅. Blöd das jetzt so viele Feiertage sind. Werde aber die noch freie Zeit geniessen, bevor es in den Ring geht.


    Ich wünsche Euch allen ein relativ entspanntes Ostern und nächste Jahr um die Zeit sieht die Welt schon wieder anders aus😉

    Lieben Gruß Angie

    Hallo Jonna 👍🏼 Bekomme heute erst meine Ergebnisse! Werde deine Superteile aber auf meine to Do Liste noch vor der Mastektornie setzen, weil ich glaube danach ist es mir stricken erstmal Essig.

    Danke für den tollen Tip

    Lg Angie

    Hey Liebe Mädels! So habe die Knochenszintigraphie mit Bravor Bestanden 👏🏼. Bin aber ganz schön ins Schwitzen gekommen als man mir sagte, dass noch genauere Aufnahmen in einem anderen Ct gemacht werden nur vom Rumpf😳 .

    Dauerte dann locker 20 min, meine Frage Wieso? Musste dann ca. 30 Min. warten und die freundliche Ärztin meinte Sie könne nicht sagen ob sich am Brustbein eine alte Fraktur oder eine Metastase befände, Schluck. Zum Glück hatte ich noch die Cd von dem Thorax Ct mit, die wurde dann eingelesen. Nach 15 min dann Entwarnung darauf war wohl zusehen das es nur der Übergang zum Brustbein war. HURRA!!! Alles guuut. Waren also nach 6 std. Wieder Zuhause.

    Boah was das wieder eine Achterbahnfahrt!

    Liebe Grüße Angie

    Hallo Sabine, es iss ja schon mega hart in einer so kurzen Zeit einen lieben Menschen zu verlieren. Spreche leider aus Erfahrung weil mein Vater letztes Jahr eigentlich für eine Blasenausscharbung (hatte 7 Jahre zuvor Blasenkrebs gehabt) ins Krankenhaus ging und hat dort nach der Op eine Herzinfakt bekamm.Wurde reanimiert ist noch 1 Woche auf intensiv gelegen, jedoch nie mehr aufgewacht. Kamm für Uns auch völlig unerwartet wie ein Keulenschlag! Dann kurz darauf sind meine lieben Schwiegereltern im Abstand von 6 Wochen ebenfalls verstorben. Bei meiner Schwiegermutter ging es auch ratz fatz Speiseröhrenkrebs. Meine Tochter ist 28 Jahre hat ein Melanom im Kopf was aber zum Glück unverändert ist seit 1 Jahr und hat auch keine Probleme muss halt regelmäßig zu MRT. Dann habe ich mir im letzten Sommer einen 3-fachen Beinbruch gegönnt. Eigentlich haben wir gedacht es kann nur besser werden dieses Jahr. Pustekuchen!!! Habe letzten Mittwoch bei der Biopsie schon erfahren das es bösartiger Brustkrebs ist. War aber trotzdem froh, weil die Erstdiagnose bei der Mammographie der echte Supergau war. War super glücklich wie die nette Ärztin im Brustzentrum diese Diagnose nicht bestätigen konnte, freu. Zum Glück sind beim CT keine Metastasen gefunden worden. Bekomme am Mittwoch meine Ergebnisse und meine Behandlungsplan weiß aber schon das auf Chemotherapie, Op rechts Komplett und Bestrahlung rauslaufen wird. Alles in allem hat’ sich ich aber nach der Erstdiagnose die Aussicht für mich bei jeder weiteren Untersuchung verbessert. Dieses Quentchen Glück wünsche ich dir ebenfalls von ganzem Herzen. Habe mir ein schönes Wochenende gegönnt, mit lecker Essen gehen etc. und versucht für mich aus der in Gang gesetzten Dynamik auszuloggen. Am Montag gehts dann weiter. Mal sehen was kommt, eine Wahl hat man ja eh nicht. Bleibt nur der Schritt nach vorne. Wünsche Die ganz viel Kraft.

    Lieben Gruß Angie

    Hallo Mollylein! Wir sitzen in einem Boot den ich bekomme meine Biopsieergebnisse am Mittwoch. Ich weiß aber schon das mein Brustkrebs bösartig ist und auch Lumpknoten befallen sind. Hatte heute ein Ct Thorax/Abdomen was zum großen Glück ohne Befund war und meine Aussichten für das weitere Staging sind somit gut! Freu. Meine Erstdiagnose Bei der Mammographie und Sono waren super bescheiden. Erst hieß entzündlicher Brustkrebs somit Einer der krassesten Sorte. Im Brustzentrum bei der Biopsie meinte meine Ärtzin, dasS es Dieser zum großen Glück nicht sei. Therapie sprich Chemo, Op und Bestrahlung bleibt zwar diesselbe aber die Diagose sei weit besser. Heute wieder eine gute NachrIcht! Ich bin echt froh um Alles was besser ist als die Erstdiagnose. Ich halte mich damit aufrecht : Meine Laune ist das Einzige worauf ich in nächster Zeit noch Einfluss haben werde und ich bin nicht bereit mir die komplett versauen um lassen! Mir ist natürlich klar, dass auch sehr schwere Tage kommen werden. Aber damit beschäftige ich mich wenn es so ist. Versuche mit meiner Familie eine gute Zeit zu haben. Werde wohl so um den 24.4 wird wohl die Chemo beginnen. Klar ist der Gedanke seltsam aber der Schritt in die einzig mögliche Richtung. Somit bin ich froh wenns endlich los geht.Einen Plan B gibts nicht. Versuche dir was Gutes zu tun das hebt die Laune. Bei mir ist es bis jetzt besser gelaufen als zu Anfang gedacht. Wünsche Dir auch das kleine Quentchen Glück! Und drücke Dir die Daumen

    Lieben Gruss Cowgirl

    Hallo Mädels ich habe GUTES zu verkünden! NIX gefunden bei dem Ct von Torax und Abdomen. Hat der nette Arzt mir direkt als Erstes gesagt bevor er uns die Aufnahmen gezeigt und erklärt hat. Fand ich voll lieb und erwähnte auch, dass ich Mir vor dem Knochenzit.... Keine Sorge machen brauche weil ja heute nix gefunden hat. Also meinte Er es wäre sehr unwahrscheinlIch das Montag was zu Tage kommt. Wie mein Mann und ich aus der Praxis waren sind erstmalmal einige Freudentränchen geflossen, freu:).


    Liebe Conny vielen lieben Dank für deine herzlichen guten Wünsche ich habe auch noch keinen Plan von der ganzen Krebsgeschichte, da bin ich ganz bei Dir! Mein Humor hat zum Glück heute mächtig Aufwind bekommen:thumbup:.


    Allerliebste Grüße aus dem schönen Nettetal euer Cowgirl

    Hey Mädels ja habe die Biopsie gut überstanden fand ich gar nicht so schlimm, jetzt zwackt es etwas. Vielleicht lag es auch daran das ich mich so gefreut habe! Weil, meine Ärtzin schaute meine Brust an und meinte dass Sie viel schlimmeres erwartet hätte laut der vorläufigen Diagnose auf dem Bericht. Außerdem könnte sie die Diagnose entzündlicher Brustkrebs so nicht bestätigen und wenn dann nur in der Entstehung. Das es bösartiger ist hat Sie bestätigt. Die Behandlung sprich kChemotherapie , Amputation und Bestrahlung bleibt zwar genauso aber die Prognose Ist jetzt weit aus besser, freu! Habe jetzt weitere Termine Fr. und Mo. fürs Staging. Am Dienstag ist Tumorkonferenz und am Mittwoch Besprechung . Morgen bekomme ich noch weitere Termine. Vier Lumphknoten waren wohl verdächtig. Denke das es so um den 24. rum mit Chemo los geht. Es war ein sehr nettes Team und eine echt liebe, freundliche Ärztin. Haben zwar lange warten müssen trotz Termin aber ich find es ok. Den man nimmt sich dort echt Zeit für einen wenn man dran ist. Fühlte mich sehr gut aufgehoben und des Ruf des Brustzentrums ist eh erstklassig. Bin also froh das es erstmal nicht entzündlicher Brustkrebs ist. Mal sehen Wie es am Mittwoch wird? Lg Euer Cowgirls

    Hallo Gundog ja das macht mir sogar viel Mut weil bei mir ja voraussichtlich auch Lumphknoten befallen sind. Ich hoffe das ich irgendwann auch mal nach der Kontrolle ohne Befund hören werde. Mit Gelenkschmerzen kenn mich aus, habe auch schon viele Jahre Rheuma komme aber zum Glück eigentlich ohne Tabletten aus. Bei mir hilft am besten Bewegung. Und das Heitzkissen ist ein guter Freund ebenso die Sitzheizung im Auto. Mal sehen wie morgen meine Biopsie läuft und bin gespannt ob ich diese Woche noch was davon hören werde! Danke für deine guten Wünsche:) schönen Abend