Beiträge von Blume18

    Liebe Lymphe

    wir waren Anfang November 5 Tage in Meran in einem schönen Hotel mit Halbpension und wirklich sehr gutem Essen, dass mir rollstuhlgerecht erschien. Rampe zum Eingang, Aufzug und ich meine Sitzlift zum Schwimmbad. Ich schreibe dir den Namen als PN.

    LG Blume18

    Hallo Tinki

    also meine Gyn schreibt immer Mamma-Diagnostik auf den Überweisungsschein, damit auch der US dabei ist. Und die Radiologie entscheidet sich bei mir, da lobulärer BK immer für ein jährliches MRT. Die erste zwei Jahre hatte ich halbjährlich Mammo und MRT im Wechsel.

    Dann immer MRT und da unauffällig keine Mammo Anschließend.

    So wurde auch mein Lokalrezidiv mit 4 mm dieses Jahr 6 Jahre nach ED entdeckt.

    LG Blume18

    Hallo Sandy2011

    warum wird denn kein Oncotype DX oder ein anderer Test nicht in Erwägung gezogen. Der Score ergibt doch den Nutzen einer Chemo. Ist doch für hormonabhängigen BK. Der hat mir vor 6 Jahren auch eine Chemo erspart. Hatte zwar dieses Jahr ein Mini-Lokal-Rezidiv von 4 mm, aber ein Lokal- Rezidiv hatte meine Cousine auch trotz Chemo.

    VG Blume18

    Liebe Dax,

    oh wie schön, dass du wieder zuhause bist und mit deinen Kids den 10.Geburtstag feiern kannst. Herzlichen Glückwunsch den Beiden, genießt diesen Tag! 🎉🎈🎁🌈🎊 Und ich drücke die Daumen für einen baldigen, besseren Zuckerwert.

    LG Blume18

    Liebe elflei72

    das freut mich sehr für dich, dass das neue Schmerzmittel so gut wirkt und auch noch Appetit macht. So soll es weitergehen. Dann wünsche ich dir von Herzen noch einen guten Befund und viel Spaß mit dem Mega-Rollator. Der sieht spitze aus und scheint auch sehr funktionell zu sein. LG Blume18

    Hallo Zusammen,

    ich hatte es irgendwann hier schon einmal geschrieben. Meine Strahlen-Klinik hat eher das Motto:

    gar nichts auf das Strahlengebiet, höchstens Wasser, cremen mit Spezialcreme, für das man ein Rezept bekommt, erst wenn die Haut rot ist und erst in Absprache mit den Ärzten.

    Ich bin vor 6 Jahren bei ED, sowie dieses

    Jahr beim Lokalrezidiv sehr gut damit gefahren, obwohl ich eher trockene Haut habe. Die Spezialcreme habe ich dieses Mal gar nicht gebraucht. Eine Braunfärbung habe ich dieses Mal direkt bekommen. Eine leichte Verfärbung ist auch noch von der ersten Strahlentherapie sichtbar. Ich hatte mir auch noch spezielle Globuli besorgt, die bei ED regelmäßiger und dieses Mal nur 2-3 Mal zum Einsatz kamen.

    Ich würde auf den Rat der Strahlenklinik

    UND auf das Bauchgefühl hören.

    Bei mir hat das gepasst!

    Liebe Waldsee1976

    das ist natürlich ein Schock.

    Meiner Mama ging es 2003 genauso,

    sie hat aber seit der Nach-OP Ruhe.

    Meine Cousine und ich hatten dagegen das erste Mal Glück und gleich alles im Gesunden entfernt, dafür Beide nach 4 bzw. 6 Jahren ein kleines Rezidiv.

    Ich drücke dir feste die Daumen, dass ab jetzt alles gut klappt.

    GLG Blume18

    So ihr Lieben,

    habe heute das Ergebnis der Tumorgenetik-Analyse erhalten.

    Komplett Negativ, also sehr Positiv für mich. Wieder ein Schritt geschafft.

    Jetzt muss ich das Zoladex und Letrozol

    angehen. War noch nicht in der Verfassung um von Tam zu wechseln.

    Habe mir auch Hilfe bei einer Psychoonkologin geholt. Ich bin jetzt im Disease-Management-Programm bei meiner Krankenkasse eingeschrieben,

    da ist die Termingestaltung und Abrechnung anscheinend leichter/flexibler.

    Wer kennt das Programm?

    Das gibt es auch für Diabetes und andere chronische Krankheiten.

    VG Blume18

    Liebe SaDe

    jetzt habe ich wirklich schmunzeln müssen über deine frechen Bratwürstchen. Wir gut, dass du sie dir zurechgestutzt und gegessen hast.

    Manchmal muss man auch Angst haben und jammern, damit man dann feststellen kann, dass es gar nicht so schlimm ist/war. Sich immer hochziehen und motivieren kostet auch viel Kraft. Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft bei der OP mit Arm und Kiefer und machbar für dich ist. GLG Blume18