Beiträge von Little sunshine

    KathrinK ..... wir alle wissen, wie schlimm die Warterei ist.

    Geh bitte zu deiner Frauenärztin und die soll Druck machen. Diese Wartezeit ist nicht akzeptabel!


    Ich hatte mein Ergebnis nach nicht mal 24 h. Endebefund nach 48 h.


    Wenn dann ruf selbst an, und nerv die! Das geht überhaupt nicht. Ganz schlimm!


    Und es gibt immer jemand als Vertretung in einem Brustzentrum,also kann Urlaub keine Ausrede sein!


    LG ☀️

    Hanka


    Daumen sind auf jeden Fall gedrückt 👍💪

    Bei mir geht's Donnerstag in die 3. Runde. Ich hatte die 2. Woche jetzt mit Herzrasen zu kämpfen aber hat sich jetzt wieder normalisiert. War echt unangenehm. Schmecken tu ich auch nicht richtig.

    Aber alles egal💪Hauptsache dass Miststück verliert am Ende.


    LG ☀️

    Guten Morgen.


    Nala1991 , also der KI 67 Wert sagt aus, wie viele Zellen sich gerade teilen, bei dir 70 %, bei mir 85%.


    Also das ist gut! für die Chemo, denn die killt die Zellen, die sich schnell teilen. Also wird die Chemo auch bei dir ziemlich sicher gut anschlagen. 😊


    Entscheidend ist, was am Ende übrig bleibt. Mach dich nicht allzusehr verrückt ... ich weiß, leichter gesagt...


    LG ☀️

    Hexchen


    Hallo, ich habe auch ein Mammakarzinom, allerdings triple negativ.

    Aber diese Angst kenne ich nur zu gut, die kennen wir alle! Und die ist auch ganz normal. Auch mein erster Gedanke war, ich will doch nur meine Tochter aufwachsen sehen!


    Aber meine nächste Frage war, was können wir machen und wann geht es um Himmelswillen los. Ich hätte am liebsten gleich am Tag der Diagnose angefangen.


    Angst ist ok, aber Kraft und Kampfgeist sind noch viel wichtiger. Und du musst es auch versuchen zu sehen. Du willst und musst für deine Kinder da sein. Und das wirst du auch. Man kann unsere Krankheit gut behandeln! Denke positiv!



    Mit deinen Mädels wirst du reden müssen, dafür kann man sich auch z.b. beim Psychoonkologen Hilfe holen. Frag im deinem Brustzentrum oder deinen Frauenarzt.


    Hier im Forum kannst du dir gute Tips holen und auch Kraft und Mut tanken. Mir hat es bis jetzt gut geholfen.


    Ganz viel Kraft und Energie für dich


    LG☀️

    Guten Morgen😊

    Ich komme gerade vom Joggen, Kind vorher in Kindergarten gebracht und dann raus an die Luft!

    Und ich hasse joggen 🤣aber was macht man nicht alles. Und wenn man einmal losgelaufen ist, dann geht es ganz von alleine. Ich war auch die letzten Wochen am Badesee, auf nem Dorffest usw..... also es muss überhaupt nicht schlimm sein. Ich hoffe einfach es bleibt so und die frische Luft gibt dem Miststück den Rest.


    LG und schönen Tag euch allen☀️

    Saskia H.

    Hallo,

    Es tut mir leid, dass du ein Rezidiv hast.

    Bist du operiert worden? Was kam bei der pathologischen Untersuchungen raus?

    Und was soll jetzt gemacht werden?


    LG ☀️

    Sonne69 ,

    Ich habe zwei ECs hinter mir und mir geht es gut. Hab keine Angst, nehm es, wie es kommt.... gegen viele Nebenwirkungen kann man was machen und man muss sie auch garnicht bekommen. Bei mir zum Beispiel sind die ersten Tage, als ob ich am Tag vorher ein Glas zu viel hatte😅und ich bin etwas unruhig aber sonst mach ich ganz normal alles wie vorher. Ich hab sogar mit Laufen angefangen und meine kleine Tochter hält mich auf Trab.


    Wenn es einmal los geht, fühlt man sich auch besser. mir ging es zumindest so.


    LG ☀️

    Guten Morgen,

    Komme gerade von der Blutentnahme, leukos sind 2,3 also besser als beim letzten Mal. Hab mir gleich wieder selbst den Ultraschall geschnappt und geschaut, ob sich wieder was getan hat. Und ja der Tumor ist nur noch so 5 mm groß.


    Nala1991 , auch wenn man bis zum Schluss was im Ultraschall sieht, heißt das nix, es kann nämlich auch nur noch Narbengewebe sein.

    Was für einen KI67 Wert hast du denn?

    Und ja, ich überlege auch mir beide Brüste abnehmen zu lassen, ganz unabhängig vom Gentest, da war ich gestern. dauert auch ein paar Wochen.

    Tatsächlich ist die Studienlage so, das es im Langzeitüberleben keinen Unterschied macht, ob brusterhaltend operiert wird oder nicht. Für die Therapie allerdings schon, bei brusterhaltend wird dann eigentlich noch berstrahlt. Für den eigenen Kopf ist es wahrscheinlich besser, wenn nix mehr da ist.

    Warte das Ergebnis des Gentests ab und dann lass dich beraten,ggf. auch mit Zweitmeinung. So werde ich es auch machen.


    LG☀️

    selbst tun kann man nicht viel. Halt das übliche mit gesunder Ernährung und Sport. Ich habe erst zwei ECs hinter mir und vor der zweiten waren meine leukos auch runter, aber haben sich zum Glück doch noch erholt. Morgen muss ich wieder zur Blutentnahme. ich trinke seitdem jeden Tag ein alkoholfreies Weizen 😅. Hab ich hier gelesen.

    Die neutrophilen schnell pushen funktioniert so oder so nicht. Dein Knochenmark muss sie ja erst bilden, egal ob mit oder ohne Spritze.

    Dann ist eben jetzt eine Woche Pause und dann geht es wieder los und zwar richtig.


    LG☀️

    Nala 1991

    Willkommen hier im Forum, und ich empfehle dir, erstmal Luft holen und nicht verrückt machen! Und vorallem,du kannst wieder gesund werden. Garantierten kann das niemand aber es geht. Googeln sollte man wirklich nicht.

    Ich bin 36,stehe mitten im Leben, habe eine kleine Tochter, und ja diese Gedanken hatte ich auch und ja die kommen auch immer mal wieder, ich habe ein triple negatives Mamma CA.

    Ich bin selber Ärztin und weiß was alles passieren kann, und ich habe nicht geschaut, wie die Prognosen sind, denn das hilft uns nicht. Wer sagt denn, auf welcher "Prozentseite" wir stehen.

    Wie du schreibst, hast du keine fernmetastasen und das ist super. Die Chemo wird dir helfen, das Miststück zu besiegen. Dass die Blutwerte mal nicht passen, hatten hier schon viele, und das ist halt leider eine typische Wirkung der Chemo, die macht einfach ihre Arbeit, und zwar überall im Körper.

    Du kannst wieder gesund werden und ja, dein Arzt hat recht, man sollte jeden Tag genießen. Das hat nix damit zu tun, das man nicht mehr viel Zeit hat. Ich denke, das hat er garnicht so gemeint.


    Es werden sich sicher noch mehr Mädels melden und dir ähnliches sagen.


    Also Kopf wieder hoch.


    LG ☀️

    Hallo Lavina98 Lavina,

    Ich weiß, wie schlimm diese Zeit ist, bis alle Untersuchungen gelaufen sind und die Therapie endlich los geht. Ich bekam meine Diagnose auch erst vor knapp einem Monat. Jetzt hab ich die 2 Chemo schon hinter mir.

    Für deine Kinder wirst du den Zeitpunkt finden, der für euch am besten passt. Ich habe eine kleine 3 jährige Tochter und sie weiß soviel, wie sie auch immer erfragt. Ich für mich denke, ich als Mama muss jetzt stark sein und es funktioniert super. Meine Tochter gibt mir Halt und Kraft und ich lasse wirklich kaum negative Gedanken zu. Für uns alle gibt es ja auch nur eine Option und die heißt gesund werden.


    Mach dich wegen den Schmerzen nicht verrückt. Ich hatte auf dem Weg zur knochenszinti (auch in Bayreuth😉) die ganze zeit so massive Nackenschmerzen und richtiges Kribbeln in den Fingern, einfach nur weil ich so Angst hatte.


    Bleib stark und bekämpfe das Miststück in deiner Brust.


    LG ☀️

    Hanka ,

    Ich denke es ist echt individuell, ich finde es zum Beispiel toll sich abends unter die Dusche zu stellen und Wasser über meine stoppelglatze laufen zu lassen😎 zum waschen nehm ich das babyshampoo meiner Tochter und auch zum eincremen ne senstive babylotion von d* .....

    Ich bin zum Beispiel auch noch nicht mit perücke rum gelaufen, zu Hause nur oben ohne und draußen in der Sonne ne Mütze.

    Aber jeder muss seinen Weg finden und das machen wir auch💪

    Sonnige Grüße ☀️🌸

    Kampfjule , also ich hatte recht lange Haare und ich hab mich zum Schluss garnicht mehr getraut sie zu kämmen, weil ich richtige Büschel in der Hand hatte. Angefangen hat es nach ca. 2 Wochen nach der ersten EC und Außenstehende haben es auch zum Schluss noch nicht gesehen, aber ich fand es nur noch bäähh...😖 und meine Kopfhaut hat sie komisch angefühlt, so als ob die Haare falsch liegen. Und dann hab ich gesagt, weg damit. Ich hab erst den Zopf abgeschnitten, und dann abrasiert.stoppeln stehen noch und fallen auch noch nicht raus, aber es fühlt sich einfach besser an.

    Es war nur ganz kurz schlimm für mich und ein paar Tränen sind gekullert und jetzt fühl ich mich mit Glatze schon ganz wohl.


    Trau dich, wenn du so weit bist. Es ist nicht so schlimm. Die Haare wachsen wieder. Und ich sag mir, selbst wenn nicht, Hauptsache das Miststück in meiner Brust stirbt.🖕😎


    LG🌸

    Liebe Wanda2,

    das tut mir leid mit der Lungenembolie. Ich hoffe, dass es dir schnell wieder besser geht.

    Und was hat dein Onkologe zum Aszites gesagt,erklärt er das mit der Lungenembolie?

    Lg🌸

    Hallo ihr Lieben,

    Meine zweite EC ist durch, ich bin wieder zu Hause und habe riesen Hunger😅es gibt Kartoffeln und Quark 😎

    Ich hatte heute gefragt, wegen Ultraschallkontrolle, aber das wollen sie erst beim nächsten Mal machen, da ich es aber kaum aushalte, hab ich es kurzer Hand danach einfach selber gemacht 😂

    Und jippi.... das Miststück ist kleiner geworden.

    Also geht's mir gleich noch besser.

    Ich hoffe, allen anderen, die heute dran waren, geht es auch soweit gut.


    Lg🌸