Beiträge von Nicki 75

    Das hört sich für mich wie eine Magenschleimhautentzündung an. Genauso hat es sich bei mir angefühlt. Damit bin ich mal ein Dreiviertel Jahr rum gerannt. Die magenspiegelung hat’s dann gesehen. Säureblocker haben es dann nach ca. 4 Wochen wieder gerichtet. Mach dich nicht verrückt.

    Teafriend kribbeln und eingeschlafene Füße bekam ich ab der 3. taxol. Dann würde auf 80%runterdosiert. Bei der 7. habe ich nur noch 40% bekommen, weil das brennen im Fußballen wirklich schlimmer würde. Doch trotz nur 40% würde es die Woche schlimmer. Meine Finger fingen nun auch an zu kribbeln und ich kann mit schmerzen inzwischen nur noch 400 bis 500 Meter laufen. Daher würde auch die achte und den Rest nun verzichtet

    Heute wurde meine Taxon chemo nach 7 Sitzungen beendet, weil ich eine schmerzhafte polyneuropathie entwickelt habe. Meine Füße brennen wie Feuer so als wenn ich 10 Kilometer in 3 Nummern zu kleinen Schuhen gelatscht bin. Nun nur noch AHT. Mein Tumor war nur G2. Irgendwie habe ich mir das Ende der chemo viel pompöser vorgestellt. Etwas worauf man hinarbeitet. Nun vorzeitiger Abbruch. Fühlt sich unbeendet an. Tja was soll ich sagen: ich bin fertig.... nun kann mein neues ich sich entfalten: Haare wachsen wieder, die Kraft kehrt zurück, man kann wieder Zukunftspläne machen und aus dieser Seifenblase ausbrechen. Ein komisches gefühl.

    Ich hatte wunderschöne lange Haare und dass seit meiner Kindheit. Mit Beginn der chemo habe ich meine Freundin, eine Friseurin, gebeten mit mir frisurencomputer zu spielen. Pony schneiden, halblang und dann kürzer und kürzer, bis ich einen Schnitt gefunden hatte, den ich ganz gut fand. Hatte die neue Frisur zwar nur zwei Wochen, aber der Zuspruch war riesig. Nun habe ich gar keine Angst mehr vor dem Kurzhaarschnitt, den ich hoffentlich bald wieder habe. Und so radikal, ist man glaube ich nur, wenn man weiß, dass sowieso bald alles weg ist. Der langhaarrasierer war dann doch noch mal schrecklich, als der Haarausfall los ging, weil man da dann nun die Krankheit sehen konnte.

    Liebe pferdetante, auch ich kann deinen Frust verstehen. Mit Spritze erholen sich die Werte aber relativ schnell. Hab ein paar Tage Geduld. Ich hatte Glück, während der ec‘s waren meine Werte immer so bei 6,5 geblieben mit filsa.... ich habe kleine Kinder, die sonst selten krank sind, aber pünktlich zur chemo hatten die jede Woche was neues. Und ich musste mich um die kümmern. Mit Desinfektion und keine küssis auf den Mund bin ich nicht einmal krank geworden

    Liebe Kathrin, bei mir liefen die EC chemos genauso ab wie bei sonne69. Den therapietag habe ich viel geschlafen, da ist es gut, wenn du jemanden für deine Kinder hast, ansonsten hielt sich die Übelkeit in Grenzen bei mir, habe selten zu den zusätzlichen mcp Tabletten greifen müssen. Die neulasta oder filsagrim spritzen habe ich abends vorm zu Bett gehen genommen und falls doch knochenschmerzen aufgetreten sind, gabs ne ibu. Ich habe kleine Kinder und da war nicht viel mit ausruhen. Aber ich glaube, das ist der Trick dabei, um nicht ganz so heftig von den Nebenwirkungen eingeholt zu werden: immer in gange bleiben. Die Port op ist gar nicht schlimm, aber wenn du Angst hast, dann nimm doch eine schlafspritze. Bin aktuell bei den paclis und die merke ich kaum. Also hab keine Angst, du schaffst das!!!

    Hallo paulasmum, nimmst du irgendwelche Medikamente zur Zeit (evtl. Auch die Pille)? Ich hatte das mit der Luftnot ganz schlimm, als damals mein Bluthochdruck diagnostiziert wurde und ich blutdrucksenker nehmen musste. Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt bis ich nach 8 Monaten gemerkt habe, das das an den Tabletten lag. Anderes Medikament und alles war wieder normal!

    Bei Milch wäre ich auch vorsichtig. Habe gerade im Fernsehen (ndr) einen Artikel gesehen über Ernährung, dass Milch von Schwangeren Kühen kommt. Die bekommen ja ständig Kälbchen, die dann sofort nach der Geburt getrennt werden. Die Kühe haben dann, weil sie wieder befruchtet werden, erhöhte Östrogenspiegel, der sich auch in der Milch wieder findet. Bei hormonpositiven tumoren Sollte man ja jede Art von Östrogen meiden.

    Liebe kathrin88, nun bist du ja schon etwas schlauer. Wenn dann in Kürze dein Schlachtplan steht, ist diese Ohnmacht vorbei. Bei meiner masektomie wurde der Schnitt unterhalb der Brust in der Falte gemacht. Der Chirurg versteckt die Narbe doch eigentlich...

    Ich habe inzwischen die dritte pacli hinter mir und meine Wimpern und Augenbrauen Süd schon recht dünn. Ich schminke mich jeden Morgen, denn ohne sehe ich mit meinen hellblauen Augen ziemlich fahl und krank aus. Nun fangen meine Augenbrauen an, richtig auszugehen. Wie lange Hat es bei euch gedauert, bis die brauen und die Wimpern wieder gewachsen sind. Ich finde das gerade ganz schlimm. Und wann kam das Kopfhaar wieder? Reichlich Stoppeln habe ich schon die ganze Zeit bzw. War nie ganz nackt auf dem Kopf. Nur die beinhaare , die niemand braucht , die wachsen ganz hervorragend nach

    Ich bekam zu den AC‘s auch immer Dexa.... 8 mg 3 Tage lang. Mich hat es auch immer total aufgedreht. Schrecklich. Morgens chemo, nachmittags hab ich Fenster geputzt. Gestern bei meiner 3. pacli habe ich (nach Rücksprache mit der Onkologie) das cortison weg gelassen. Das sollte ich immer nur am pacli-Tag nehmen. Die meinten, das wäre im großen und ganzen gegen Übelkeit. Tatsächlich war mir gestern das erste mal geringfügig übel nach der pacli, aber heute fühl ich mich dafür erheblich besser als bei den ersten beiden paclis .

    Liebe Tesafilm, auch ich habe zwei kleine Mädchen und versorge sie trotz Chemotherapie selbst. Im Moment sind Ferien und wir sind viel im Freibad oder machen Ausflüge. Egal, was also auf dich zukommen mag an Behandlungen, das ist alles zu schaffen und du kannst trotzdem für deine Kinder da sein.

    Mit dem schwitzen der glatze sagst du was. Unglaublich, ich wache davon nachts auf. Mein Kopf überhaupt. Befreit mein Körper sich von der chemo oder sind das schon vorgezogene Wechseljahre, weil die chemo alles lahm legt?

    Ich habe da mal eine Frage: wann ist denn der beste Moment für die Beantragung des Schwerbehindertenausweises? Ich hatte jetzt die OP und stecke gerade in der chemo. Sollte ich die Behandlungen abwarten, denn es summieren sich ja doch einige bleibende Folgeschäden während der Behandlung, die Auswirkungen auf den Grad der Behinderung haben.