Beiträge von Caro_caro

    Liebe @Pschureika💐💐💐

    Alles alles Gute und kiloweise Genesung zu Deinem Geburtstag. Was für ein toller Tag es für Dich ist. Wie schön! Und weiter so, immer weiter so. 🏃🏼‍♀️🏃🏼‍♀️🏃🏼‍♀️🏃🏼‍♀️🏃🏼‍♀️

    Liebe grüße aus Scheidegg

    Caro

    Liebe Nessie75

    Ich hatte mit meinem port dauernd leichte Schmerzen und beim Schlafen hat er genervt, bin aber heilfroh dass ich ihn hatte. Hätte Chemo nie ohne gemacht.


    Eine Freundin bekommt grad Chemo direkt in den Arm und hat nach 3 x nun angegriffene Venen und Schmerzen..

    Liebe grüße

    BrienneVonTarth

    Glückwunsch zum Strahlenende. Schön dass du es gut überstanden hast.


    Bei mir hat die Rentenversicherung der klinik das ok gegeben, die haben mir dann einen Termin geschickt. Von der Rentenversicherung kam dann deutlich später auch noch der Bescheid.

    So eine Erkrankung lässt einen vieles in Frage stellen. Ich finde es schwer, mache es auch zunehmend weniger, andere Motive zu suchen als die die mir genannt werden. Od Verhalten das ich nicht verstehe mit möglichen Motiven zu beschwichtigen.

    Sicher unterschreibe ich wie oben angedeutet, dass weibliche Gefühlswelten tief, komplex und mitunter abgründig sind, intensiver als vielleicht viele Männer ertragen können. Aber eine Qualität!


    Deiner Freundin geht irgendwas immens gegen Strich und wie du beschrieben hast braucht sie körperlichen Abstand.


    Wenn ich du wäre würde ich 14 Tage Urlaub nehmen und ihr Freiheit geben.

    Fahr weg, mach was du immer schon mal tun wolltest.


    Weißt du noch wer du bist nach dieser Krankheit? Oder hast du dein Leben auf sie ausgerichtet und reagierst auf jeden huster auf jedes zucken fürsorglich, besorgt und ggf mit Verlustängsten?


    Das wäre mein Rat, konträr zu denen der anderen 😀

    Liebe Lucia0605

    Du schaffst das bestimmt sehr gut, am Ende wird die Zeit lang. Wie der letzte Kilometer nach 30 km mit Rucksack, genervt weil ein paar Mal verlaufen und das Auto steht auf einer Anhöhe mit Essen, kühlen Getränken und gemütlichen Schuhen im Kofferraum. 😀😀


    Liebe Tiscali

    Du bist jetzt auch im Endspurt. 👍👍👍👍👍 Arbeiten ist wirklich eine Herausforderung, bekommst du die Strahlen morgens od abends?

    Wenn ich richtig erinnere bekommst du auch die 28 incl boost.

    Kühlen könnte helfen, hatte Tüten mit Kichererbsen in der Truhe, zufällige Füllung, davor waren genug da.


    Liebe Grüße

    Caro

    Liebe Lucia0605

    Wie gut, dass du deine Behandlung gefunden hast. Ich hatte auch alles für mich abgewogen. Kein Boost bei dir ist super, ab und an auch mal ein Glückslos. 👍

    Mir wurde es auch gesagt die Nebenwirkungen wären bei 28 weniger, in den Leitlinien sind beide Methoden Standard, so haben wir wohl wirklich Wahlfreiheit.

    Ich habe diverse kleinere Narben im Bestrahlungsgebiet; Tumor, Firboadenom, Wächter, Port rein raus Narbe, die waren völlig unbeeindruckt. Die Portwunde unter der Haut hat am ehesten weh getan.

    Erst gegen Ende kamen die juckenden Pickelchen im Dekolleté Bereich und unter der Brust.

    Bin zuhause mehr oder weniger immer barbusig mit offener Baumwolljacke rumgelaufen, damit die Haut kühl und trocken ist. Die Pickelchen kamen nur da wo die Haut geschwitzt hat.


    Bei mir wurden die law nicht explizit bestrahlt, da die Brust aber seitlich senkrecht an den Rippen vorbei bestrahlt wurde, haben die Lymphknoten auf alle Fälle was abbekommen. Das spüre ich auch.


    Ist deine Chemo Kurzatmigkeit auch in Ruhe, oder während Anstrengung?


    Liebe Grüße und guten Start

    Caro

    Liebe Hanka

    Ahh, entschuldige, ich setze immer automatisch Strahlentherapie an. Wenn die Tablettenchemo nicht mitzählt passt es nicht mehr.

    Ich würde Ja auch so gerne ans Meer, mich wollten sie in eine MS! Klinik schicken. Die mir dann aber schrieb dass sie mitten im Umbau sind. So war mir das zu turbulent. Dann in den tiefsten bayerischen Wald mit ein paar Onko Betten und voller Soldaten mit PTS. Ich konnte mich argumentativ noch nach Scheidegg retten.

    Liebe grüße

    Liebe Teafriend ,

    Genau! 😀😀 1 :0 fürs Gedächtnis.


    Die Reha naht, am Donnerstag geht es los. Zumindest erhoffe ich mir davon dass die Nebenwirkungen weniger werden. Die Haare wachsen, sehr störrisch und seeeehr langsam, wie ich finde, die Strahlen haben meinem Gedächtnis den Rest gegeben, erinnern im eigentlichen Sinn hat Risse, schlicht erinnere ich oft nichtmal mehr dass ich was vergessen habe😳😳😳

    Gelenkschmerzen sind unverändert, Neuropathien werden besser. Schlappheit bleibt, ab Mittag ist die Luft raus.

    Bei uns geht's grad rund, viele Stellen werden gestrichen, was mich zutiefst beunruhigt...

    Wie geht es dir? Kannst du den Schwung der Reha erhalten? Was machen bei dir die NW? Wie verträgt du die Tabletten Chemo? Nimmst du tam bzw die Hemmer od wird der Tumor als TN eingestuft. Finde ich ja erstaunlich, dass bei geringen Werten ermessensspielraum ist, wie ich es hier manchmal lese.

    Liebe grüße

    Caro

    Liebe Hanka


    Mein Trick war AHB zu beantragen, da Kliniken hierfür Kontingente freihalten müssen.


    Nächste Woche fahre ich nach Scheidegg, dann erst kann ich dir darüber mehr sagen.

    Liebe Grüße

    Caro