Beiträge von Erna66

    Liebe Leonde ,


    bei der molekularpathologischen Untersuchung wird geschaut ob es Mutationen gibt, die eventuell Ansatzpunkte für weitere Therapien bieten, die z.B. bei anderen Krebsarten angewendet werden.

    Das molekulare Tumorboard bewertet dann die Ergebnisse und gibt, wenn möglich, Therapieempfehlungen.

    Ich hatte diese Untersuchung an einer Münchener Uniklinik machen lassen. Dort wurde mir gesagt, dass bei ca. 30% der Patienten eine Therapie relevante Mutation gefunden wird. Bei mir wurde nur die ESR1 Mutation gefunden, die dazu führt, dass meine Tumore resistent gegen Aromataseinhibitoren sind 🙁


    Prim72 hatte geschrieben, dass bei ihr eine HRD Mutation gefunden wurde. Ihr wurde u.a. Olaparib empfohlen.

    Liebe Stieglitz ,


    das tut mir leid, dass du so schlechte Nachrichten bekommen hast :hug:

    Maria23 hat vorhin berichtet, dass bei ihr Eribulin schon nach 2 Zyklen Wirkung gezeigt hat, vielleicht macht dir das etwas Hoffnung.


    Warum siehst du die Erwerbsunfähigkeit als Aufgeben an?? In vielen Fälle wird diese erst einmal befristet gewährt. Bekommst du bei Hartz IV mehr Geld als bei der EU Rente??


    Liebe Grüße, Annette

    Liebe Leonde ,


    oh man, das sind heftige Nachrichten 🙁 Tut mir sehr leid für dich :hug:


    Hast du das Thema molekulares Tumorboard mal angesprochen?? Um dann eventuell Optionen für die Zukunft zu haben?


    Bekommst du Letrozol allein oder zusammen mit einem CDK4/6 Hemmer?


    Ganz liebe Grüße, Annezte

    Liebe Molly 62 ,


    blöd, dass du immer noch mit Übelkeit zu kämpfen hast☹️ Hoffentlich wirkt Pacli bald, und es geht dir dann besser🍀🍀🍀 Für die nächste Biopsie drücke ich dir die Daumen, dass sie ohne Probleme erfolgt 🍀✊🍀✊🍀

    Einen wunderschönen Guten Morgen ihr Lieben!


    Ich wünsche euch allen einen entspannten, sonnigen Sonntag 🙂





    Diese Woche drücken wir besonders fleißig für unsere lieben:



    Montag, 16. Mai


    Kylie…………………………………....CT (Hals, Thorax und Abdomen)




    Dienstag, 17. Mai


    Bonny und Frieda…………………Onkologe, Besprechung wegen Schrumpfniere

    Huddi…………………………………...Mastektomie-OP

    WinniePooh………………………….CT Abdomen

    Naticatt………………………………..Besprechung Chirurgie wegen Bauchwandbrüchen





    Mittwoch, 18. Mai


    Klabautermann………………….nächster Termin beim Nephrologen, Auswertung der Blutwerte und Sono der Nieren

    MeLene……………………………...Laborkontrolle und wenn noch vorhanden den senkrechten "Lymphstrang" unterhalb Rippenbogen anschauen lassen

    Katrin T……………………………...Chemo Start




    Donnerstag, 19. Mai


    Maria23…………………………....MRT Leber

    Debo30………………………….....letzte Bestrahlungen Becken




    Freitag, 20. Mai


    WinniePooh……………………Besprechung CT und Nachsorge Gyn

    BirgitDoT………………………..nächste Nachsorge bei der Frauenärztin






    Extra viele gedrückte Daumen gehen raus an:



    Ankypanky , Anja A. , AufGehts , Babs66 , Baybsie , Boxi, Buchliebhaberin , Butterfly, Cat, Claudi209 , dada , Dax, Debo30 , Eule1207 , Grisu , Hamster , Hatschepsut , hayab , hope33 , ich2020 , Ilonka , Janinale , Katarine99 , Katastrophy989 , KathrinS , KatzenMom 64, Katzi64, Klabautermann , Kratzekatz , Kuestenkind_70, Kylie , La Digue65* , Lamira74 , LaSol , Leonde, lissie, Loewenherz, Loraine , Lymphe , Mama von FrauFitz , Malu , Maria23 , Mieze66 , Molly 62 , moni16 , Moni75 , Muttertier , Net , Perle68 , Prim72 , Rheinkies , Riekko J69 , Schaefchen7 , Singdrossel , Spes13 , ssomm , Steffi1977, Stieglitz , STINE77, Summerinthecity , Taima , themisabeth , Yvonne27_09 !


    Die Daumen sind auch für diejenigen gedrückt, die nicht namentlich genannt sind, die aber auch OPs haben oder aus sonstigen Gründen in der Klinik sind, Chemo-, Strahlen- oder andere Therapien erhalten, bei denen Vor- oder Nachsorge ansteht, die auf Ergebnisse oder Befunde warten, für alle, die Angst, Sorgen oder Schmerzen haben, die traurig sind und für alle, die aus irgendeinem Grund noch ein paar Daumendrücker, Kraft sowie Zuversicht und Sonnenstrahlen für Herz und Seele benötigen.

    Hallo liebe ChB150469 ,


    es tut mir leid, dass Kisquali/Fulvestrant bei dir nicht mehr wirkt.

    Es gibt einen eigenen Thread für Exemestan/Everolismus. Wenn du unter Behandlungsmethoden—>Medikamentöse Therapien schaust, findest du


    Everolimus (Afinitor) und Exemestan


    Ich hab’s für 3 Monate genommen, Everolismus wurde bei mir eingeschlichen. Hauptnebenwirkung war eine Wunde Mundschleimhaut, dass hab ich aber mit einer milden Mundspülung aus der Apotheke gut in den Griff bekommen.

    Ich wünsche dir, dass die Therapie gut bei dir wirkt 🍀🍀🍀

    Liebe Tioman1404 ,


    schön, dass du die OP gut überstanden hast und die Lymphknoten frei sind 😊

    Es gibt einen Thread für Abemaciclib bei frühem Brustkrebs, du findest ihn unter Krebsarten, Brustkrebs, Behandlungsmethoden:

    MonarchE & ADAPTlate-Studien (III): Adjuvante endokrine Therapie + Abemaciclib bei frühem HR+ HER2- Brustkrebs


    Ich wünsche dir, dass du die Therapie gut verträgst und sie gut wirkt 🍀🍀🍀

    Liebe Debo30 ,


    ich hatte ca 2 Jahre Bisphosphenate, dann wegen Progress der Knochen auf XGeva gewechselt. Das hab ich ohne Nebenwirkungen vertragen, aber auch unter XGeva gab es Progress. Da es zu den Bisphosphenaten Studien gibt, dass man diese auch alle 3 Monate (statt monatlich) geben kann hab ich wieder auf Bisphosphenate gewechselt. 😊

    Hallo Hatschepsut ,


    ein Herzliches Willkommen auch von mir. Es ist erst einmal ein Riesen Schlag, so eine Diagnose zu bekommen. Vielleicht kann ich dir ein bisschen Mut machen, auch wenn ich aus der „BK-Ecke“ komme. Seit Nov. 2018 weiß ich dass ich Knochenmetastasen hab, seit März 2021 Lebermetastasen und mir geht es trotz einiger Therapien die ich durchlaufen hab, gut!!


    Was wird bei dir biopsiert? Die Lunge oder der Knochen? Bei mir wurde auch eine CT gestützte Biopsie des LWK2 gemacht, Schmerzen hatte ich so gut wie keine, nur das ruhig Liegen auf dem Bauch fand ich anstrengend 😀


    Ich drück dir die Daumen, dass die Biopsie gut verläuft und du das bestmögliche Ergebnis bekommst 🍀✊🍀✊🍀

    Hallo @Krimitante ,


    ein Herzliches Willkommen auch von mir. Für hormonabhängige Tumore gibt es die Möglichkeit einen Test zu machen, um zu klären ob eine Chemo einen zusätzlichen Nutzen bringt oder nicht.

    Und wenn du unabhängige Informationen zu deiner Erkrankung, Behandlung etc. möchtest, kannst du dich jederzeit an den Krebsinformationsdienst wenden, telefonisch oder per Mail.

    Alles Gute für dich 🍀🍀🍀

    Liebe Leonde,


    ach man, ich hab dir so gewünscht, dass es dir durch die aktuelle Chemo besser geht!! Kann dich gut verstehen, dass du die Chemo absetzt, ich finde auch, dass die Lebensqualität das wichtigste ist.

    Ich wünsche dir, dass deine Ärzte doch noch eine gute Therapie für dich finden 🍀🍀🍀