Beiträge von Urlaubsfee

    Hallo Mimosa , Buchliebhaberin .. Ich war übers Wochenende im Schwarzwald, am Montag ging nix mehr und wir sind zurück gefahren. Per Mail habe ich mich mit der Onkologin in Verbindung gesetzt. Bauchschmerzen und ständiges erbrechen. Ich sollte direkt in die Klinik fahren. Nach dem Ultraschall bin ich punktiert worden, 2,7 Liter waren es. Am Montag wird geklärt wie es weitergeht mit der Therapie. Ich bin richtig fertig.

    Liebe Grüße Urlaubsfee

    Hallo@ Mimosa, Peppe , @Bonnny und Frieda, Tolea , Lucia0605 , danke für die vielen Tipps. Habe jetzt mal als Zusatz Trinknahrung um nicht soviel Gewicht zu verlieren. Esse was mir gerade in den Sinn kommt ob gesund oder ungesund. Mein Hausarzt hat mich auch mal mit Flüssigkeiten aufgefüllt und mir Vit B12 gegeben. Der KID mir auch wertvolle Tipps geben. Am 06.02 habe ich Visite bei meiner Onkologin. Werde da auch die NW der Chemo ansprechen - soll eh umgestellt werden.

    Herzliches Dankeschön

    Liebe Grüße Urlaubsfee

    Buchliebhaberin , Mimosa , Hallo... Hab gerade in He... e angerufen. Ich bekomme keine weitere PIPAC, hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Werde von der System. Chemo umgestellt. Was ich bekomme weiß ich noch nicht. Bin traurig das es nicht den Erfolg gebracht hat - sprich die Chance den Untermieter los zu werden. Jetzt werden die Metastasen auf dem Bauchfell wohl wieder mehr werden. Wo doch mein CT im Dezember so gut war. Alles zunichte. Ich frage mich welche Chancen hab ich noch.....

    Urlaubsfee

    Liebe Anni ,ich habe damit keine Erfahrung gemacht. Wieviel Aszites hast Du denn. Manche Therapie drängt das Wasser zurück. Bei mir war es so, zur Zeit hatte ich 1,6 Liter. Hoffe es geht langsam oder kommt gar nicht zurück.

    Wünsche dir alles Gute

    Liebe Grüße

    Urlaubsfee

    Hallo, ca 4 Wochen habe kein Hunger mehr. Richtig Appetit zum essen auch nicht. Allein der Gedanke an Essen 🙄.

    Schwarmwissen gefragt :Wer hat eine Idee wie ich mich stimuliert bekomme.

    Danke

    Urlaubsfee

    Hallo@ paetzi, Buchliebhaberin , Rose B., Mariku63

    Ich bin gerade von meiner PIPAC - Chemo in He.. e zurück. Seid der der letzten Behandlung am 05.12 hab Bauchwasser bekommen von 1,5 Liter. Keine Ahnung wo die herkommen. Der PCI-Wert 24 ist gleich geblieben. Seid Dezember 12.12. wo ich CT hatte und dies auch gut war. Kein Aszites u. kein Verdacht einer Peritonealkarzinose, hat sich dieses Wasser angesammelt. Bin am Boden, war so überzeugt diesen Mist..... los zu werden. Jetzt fragen die Ärzte sich ob PIPAC überhaupt Sinn macht. Die Histologie soll bis Donnerstag da sein. Jetzt habe ich eine kleine Pause von der Chemo, wir fahren in den Schwarzwald.... Hatte mich so gefreut, bei der Situation nicht mehr. Ach Leute dieser Krebs kann einen ganz verrückt machen. Ich will doch nur leben... Andere haben schon mehr ertragen müssen als ich, ich fühle mich so hilflos.

    😭😭😭😭😭😭😭😭😭

    Danke das ihr da seid

    Urlaubsfee

    Buchliebhaberin , liebe Melanie das stimmt nur Tumor bord ist in der Klinik, die Onkologin ist meine Praxis. Irgendwie haben die Kommunikationsstorungen😂😂. Jetzt geht's mal nach Herne zur 4.PIPAC . Dann erst wieder Chemo am06. 02. Bin ganz froh darüber wir verbringen ab dem 01.02 ein paar Tage im Schwarzwald. Denke bis dahin werden sie sich einig sein.

    Euch ein frohes neues Jahr 2020 🍀 🍀 🍀

    Liebe Grüße

    Beatrix

    Hallo Mariku63 , meine Onkologin möchte einsteigen in Erhaltungstherapie. Der Arzt in der Klinik möchte weiter Sandwich Therapie machen (Chemotherapie über Port und noch PIPAC). Der chirurgische Arzt redet wenn Befunde weiter positiv sind sollte man über eine Operation nachdenken. Das ist so verwirrend... Ich bin ein Mensch der klaren Worte... Damit kann ich nix anfangen.

    Liebe Grüße Urlaubsfee

    Hallo, ich brauche mal Schwarmwissen. Ich habe Magenkrebs mit Bauchfellmetastasen, zur Zeit erhalte ich die PIPAC (Bauchchemo) alle 6 Wochen und system. Therapie. Der Tumor wurde zurück gedrängt das er auf dem CT nicht mehr zu sehen ist. Auch besteht kein Verdacht mehr auf Peritonealkarzinose, laut CT Befund. Hat jemand Erfahrung wie es weitergeht? Von den Ärzten bekomm ich unterschiedliche Antworten.

    Liebe Grüße

    Urlaubsfee :)

    Mimosa liebe Monika, ich bin ganz sprachlos über deine Aussage vom CT. Für Donnerstag drücke ich dir die Daumen wenn du zu deinem Onkologen gehst. Ich bin auch noch müde und kraftlos. Am Mittwoch sende ich Herne den Befund zu. Denke das sie mir dann einen neuen Termin für in 12 Wochen geben. In meinem Arztbrief steht nur bla bla, wie die PIPAC gelaufen ist, sonst nix. Dir drücke ich die Daumen und alles was man sonst noch drücken kann. Denke an Dich.

    Fühle Dich 🤗

    Urlaubsfee

    Beatrix

    Liebe Mimosa , bin zur Zeit eher der stille Mitleser. Denk nicht das keiner sich interessiert... Manchmal ist es schwer die richtigen Worte zu finden. Meine PIPAC war heute, es hat sich eine große Fibrinplatte gebildet. Tumormarker sind gleich, Biopsiebefund steht noch aus. Die nächste PIPAC soll in 12 Wochen stattfinden. CT steht noch aus, Befund soll ich ihnen zukommen lassen. Vielleicht klappt es ja das wir wieder gemeinsam einen Termin haben.

    Denk an dich.. Und drück dir die Daumen

    URLAUBSFEE

    Beatrix :hug:

    Ein herzliches Hallo an alle, wann kann man denn operiert werden bei Magenkrebs? Ich habe noch Metastasen auf dem Bauchfell. Bekomme Chemotherapie. Ist Immuntherapie auch eine Option. Wer hat da Erfahrung

    Liebe Grüße Urlaubsfee

    Liebe Mimosa , leider hab ich keine Ahnung wo ich unter gebracht bin oder wer mein behandelter Arzt ist. Die Fahrt dorthin hoffe ich das es mit den NW nicht so schlimm ist.

    Freu mich dich kennenlernen 😊

    Urlaubsfee :hug:

    Hallo Mimosa , danke für die Bilder. Jetzt hab ich einen ersten Eindruck. Ich bin schon am Mittwoch Abend da. Meine Tochter bringt mich da ich an der Chemo Pumpe hänge bis Freitag, Auto fahren ist ja dann nicht drinn.

    Also bis dann

    Beatrix :)