Beiträge von Tulpe63

    Hallo zusammen, nach meiner Mastektomie (ohne metastasen), lautet die weitere Therapie 13x Herceptin. Jetzt sprach meine Onkologin auch über das Produkt Kadcyla. Wenn ich mir die Nebenwirkungen durchlesen bekomme ich es echt mit der Angst zu tun. kommende Montag fahre ich in die Reha. Was kommt mit der Einnahme von Kadcyla auf mich zu?

    Hallo zusammen. Alles überstanden. Mastektomie ist erfolgt und die eingesandte Proben und Lymphknoten sind alle negativ. Jetzt geht es am 17.02. zur Anschlussheilbehandlung. Ich habe einiges aufzuarbeiten deshalb Psycho onkologisch.

    Vielen lieben Dank für diese aufmunternde Worte. Ich habe nur in den letzten Wochen so viel Pech gehabt (doppelseitige Lungenentzündung mit Aufenthalt auf die Intensivstation und 10 Tage künstliches Koma). Es fällt mir so unheimlich schwer, dieses Geschehen auszuschalten aber ich werde es morgen mit den Ärzten besprechen. Ich drücke euch zurück und denke bitte an mich Donnerstag. Lg😘😍

    Little Sunshine....schön zu hören, dass es Dir so gut geht. Ich sitze nach wie vor wie ein Häufchen Elend auf der Couch und warte, dass es Mittwoch wird. Panische Angst habe ich nach wie vor, habe im KH bereits den Psycho Onkologische Dienst verständigt und hoffe, dass die einiges an Beruhigungstabletten habe damit ich dadurch komme. 😢

    Danke Frusti....bekomme gerade fast keine Luft vor lauter Angst. Bis jetzt läuft alles nach Plan aber ich habe auch viel Pech gehabt wie eine doppelseitige Lungenentzündung mit Pilzbefall. War 9 Tage im künstlichen Koma und hätte es fast nicht geschafft. Deswegen ist meine Angst momentan so groß aber ich werde das alles mit den Ärzten besprechen.

    Guten Morgen zusammen. Ich habe hier schon viel gelesen und gehöre auch zu diejenige die eine Mastektomie über sich ergehen lassen muss. Kommenden Donnerstag ist es so weit und ich habe schreckliche Angst. Kann mir jemand erzählen, was genau auf mich zu kommt?

    Hallo Mädels....tja, in dieses Boot sitze ich auch Mammakarzinom rechter Brust, HER2-positiv, keine Metastasen. Habe jetzt 2x alle 3 Wochen EC bekommen, was abgebrochen wurde, da diese Chemo nicht angeschlagen hat. Jetzt habe ich seit 6 Wochen Antikörpertherapie (jede Woche) und muss kommenden Mittwoch das erste Mal zur großen Kontrolle ob diese Therapie anschlägt. Auch mir wächst die Angst.

    Hallo,

    ich bin neu hier in diesem Forum, muss mich seid einer Woche mit dem Thema Brustkrebs auseinander setzen und weiß eigentlich absolut nichts. Noch nicht mal in welches KH ich gehe oder welchen Arzt ich vertrauen kann. Momentan ist es ein komplettes Chaos was geordnet werden muss 😢😢